Samstag , 18 Februar 2017
Startseite » 2010 » September

Monatliches Archiv: September 2010

Dramatische Ereignisse in Stuttgart – Massiver Polizeieinsatz und Verletzte

Der heutige Polizeieinsatz, anlässlich der geplanten Geländesperrung im Stuttgarter Schlossgarten, scheint deutlich über das Ziel hinausgeschossen zu sein. Die für heute Nachmittag um 15 Uhr vorgesehene Absperrung des Areals, auf dem Hunderte alter Bäume stehen, die jetzt für das Projekt Stuttgart 21 gefällt werden müssen, wurde laut Augenzeugen offensichtlich einige Stunden vorverlegt und mit einem massiven Polizeieinsatz forciert. Wasserwerfer und …

Mehr lesen »

Konferenz „Der Euro vor dem Zusammenbruch“ macht breites Bündnis sichtbar

Vor einigen Tagen veranstaltete die VOLKSINITIATIVE, eine politisch aktive Gruppe um den Publizisten Jürgen Elsässer, eine Aktionskonferenz zum Thema „Der Euro vor dem Zusammenbruch“ in Berlin. Es kamen mit knapp 700 zahlenden Teilnehmern überraschend viele Menschen. Der Grund war sicherlich, dass es dem Veranstalter gelang, fast alle bedeutenden Kritiker des Euro und der EU zu versammeln: Die Kläger gegen den …

Mehr lesen »

Es gilt das gebrochene Wort – Die Lügen der Politiker

Wer unter Eid die Unwahrheit, besser bekannt als Lüge, sagt, der geht zumindest für ein Jahr hinter schwedische Gardinen. Es können aber, laut Strafgesetzbuch, bis zu 15 Jahre sein. Sollte die Lüge uneidlich getätigt werden gibt es Rabatt, dann können es zwischen drei Monaten und fünf Jahren sein. Soweit die Theorie, wenn es um Gerichtsverhandlungen geht. In der Politik sieht …

Mehr lesen »

Kein Golf-Krieg zwischen Europa und USA, nur der Ryder-Cup

Wenn man es so hört dann könnte man denken, dass es sich um ein Wettessen eines weltweit bekannten Schokoriegels handelt. Doch weit gefehlt, es geht um das wohl prestigeträchtigste Golfturnier der Welt. Der alle zwei Jahre ausgetragene Kampf zwischen den USA und Europa um die Vorherrschaft im Golfsport. Kommenden Freitag ist es wieder soweit, in Wales ist die komplette Golfelite …

Mehr lesen »

Lob der Vielfalt – Die Natur geht uns alle an

Wir Menschen, und hier besonders alle, die in den sogenannten Industrieländern wohnen, haben uns bereits sehr weit von der Natur und der damit einhergehenden Natürlichkeit entfernt. Dabei ist eine gesunde und ausbalancierte Natur nicht nur im Sinne aller notwendiger Ressourcen mehr als wichtig, sondern gerade auch für das Leben, der nach uns folgenden Generationen, ein nicht zu verachtender Aspekt. In …

Mehr lesen »

Die Cloud – Zukunftsweisend im IT-Bereich

In den technischen Medien hört und liest man in letzter Zeit immer mal häufiger von einer „Cloud“. Eine Wolke? Was soll das sein? Unter der so genannten „Cloud Programming“ versteht man die Entwicklung und Programmierung von Software, die online auf einem Webserver läuft und somit ihre Dienste für viele Leute, von vielen Orten aus anbieten kann. Da „Cloud Computing“ mit …

Mehr lesen »

Im Ernstfall wäre es bitter nötig: UN ernennt Alien-Botschafterin

Das Büro der Vereinten Nationen für Weltraumfragen soll künftig mit der Betreuung von möglichen Alien-Kontakten betraut werden. Eine Astrophysikerin aus Malysia, Frau Mazlan Othman, soll künftig dafür sorgen, dass Außerirdische nicht sofort wieder abhauen, wenn sie den Haufen Bekloppte hier zum ersten Mal sehen. Allerdings ist bei der Wahl das letzte Wort noch nicht gesprochen. Zur Debatte stehen außerdem Sigourney …

Mehr lesen »

Hartz 4 – Ein Gedicht

Die Katze ist seit dem gestrigen Sonntag aus dem Sack und derweil überschlagen sich die Meinungen, ob fünf Euro mehr pro Monat zu viel, zu wenig oder einfach nur eine Frechheit sind. Angeregt durch unseren ebenfalls gestern veröffentlichten Kommentar zur Hartz 4 Situation und der „Erhöhung“ des Regelsatzes, hat uns ein Leser auf ein von ihm verfasstes Gedicht zum Thema …

Mehr lesen »

Neue Hartz 4 Berechnung – Der Heiermann ist nicht das Problem

Zigaretten und Alkohol haben im Hartz 4 Leben nichts zu suchen, eine Anhebung von fünf Euro pro Erwachsenem wird eifrig diskutiert und merkwürdige Ansinnen werden geäußert, die fast schon eine Generalisierung dahingehend verlauten lassen, dass Eltern mit ALG-II Bezug ihre Kinder nicht zur Schule schicken. Dürfte ich mal bitte eine Weile die diktatorische Alleinentscheidung im Land haben? So geht das …

Mehr lesen »

Achtung Satire: Aller Anfang war leicht

Die meisten von uns wissen es, und der Rest sollte es wissen. Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. So – und nur so – hat alles angefangen. Die erste Zeit hat das auch geklappt, nicht immer richtig gut, aber es hat geklappt. Irgendwie muss der Schöpfer einen kurzen Augenblick eingenickt sein, schon ist es passiert. Die Menschen haben eine …

Mehr lesen »

Wellmanns Wilde Wochen: Wetter, Wetter, Wetter…

Es gibt Länder auf diesem Planeten, da ist das Wort Wetter nicht mal im Wortschatz enthalten. Nicht weil die Menschen da etwa zu dumm sind, sondern weil es eben so ist, das Wetter. Ich weiß ja nicht wie es bei Ihnen in der Stadt so ist, aber der Berliner und das Wetter sind zwei Phänomene, die eigentlich nicht zusammen passen. …

Mehr lesen »

Worte eines Spinners oder ein Anstoß zum Nachdenken

Wieder einmal ist es dem iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad gelungen, für Schlagzeilen zu sorgen. Mitglieder der US-Regierung seien in die Anschläge vom 11. September 2001 verwickelt gewesen. Nicht weniger als 27 Diplomaten verließen daraufhin spontan den Saal. Vieles ist man von ihm gewöhnt, doch nun schließt er sich den Mutmaßungen von Verschwörungs-Theoretikern an. Wie nicht anders zu erwarten, wird diese …

Mehr lesen »

Größtes Outdoor Film-Event: 10 Jahre European Outdoor Film Tour

Das größte Filmevent der europäischen Outdoor-Community, die European Outdoor Film Tour (E.O.F.T.), feiert in diesem Jahr ein erstes Jubiläum. Seit zehn Jahren werden im Rahmen des Filmevents die weltweit besten Outdoor-Sportfilme und Abenteuerdokus in verschiedenen europäischen Städten gezeigt. Auch in diesem Jahr können nicht nur Outdoor-Freaks atemberaubende Filme ansehen, die jegliche Facetten aus dem Outdoorsportbereich beinhalten, sondern natürlich alle Sport- …

Mehr lesen »

Mukoviszidose – das zähe Ringen um mehr Lebensqualität

Die erste Berührung mit einer an cystischer Fibrose Erkrankten hatte ich im Zeltlager. Unsere Betreuer waren klug genug, uns von Anfang an mit drastischen Worten den täglichen Überlebenskampf und die geringe Lebenserwartung der Betroffenen zu schildern, so blieben die Hänseleien unsererseits aus. Für den Außenstehenden erscheint die Krankheit wie schweres Asthma oder Keuchhusten, begleitet von Dauerhusten, Auswurf und Atemnotsituationen. Tatsächlich …

Mehr lesen »

Träumen erlaubt: Ist Deutschland noch zu retten und wenn ja, wie?

Eine Regierung, die seit einem knappen Jahr ihr Hauptaugenmerk auf internen Streit und die Befriedigung der Lobbyisten aus Pharma und Energie-Wirtschaft gelegt hat. Eine Opposition, die zwar, laut heute veröffentlichter Zahlen des Politbarometers, eine absolute Mehrheit erreichen würde, ansonsten aber auch nur durch die Organspende des SPD-Fraktionsvorsitzenden Steinmeier positive Schlagzeilen geliefert hat. Eine Finanzkrise und marodierende Banken die nur dank …

Mehr lesen »

Positives von der EU: Arzneimittel-Infos ab 2012 frei verfügbar

Nebenwirkungen, Wechselwirkungen oder auch unverständliche Beipackzettel machen uns jüngeren Verbrauchern das Leben oftmals ebenso schwer als auch vielen Senioren (siehe unseren Beitrag zur Priscus-Liste) sowie chronisch Kranken. Nur selten erfährt man genaueres über ein Arzneimittel, so dass man nicht selten ratlos vor dem Dilemma des Unwissens steht. Damit könnte es nun ab 2012 vorbei sein, denn dann sollen, sofern keine …

Mehr lesen »

Lernen außerhalb der Schule – Netzwerk der Schülerlabore gegründet

Er ist in aller Munde: der Mangel an Ingenieuren und Natur-Wissenschaftlern. Ein Weg zur Nachwuchsgewinnung ist dabei die Einrichtung von so genannten Schülerlaboren. Hier können Lehrer mit ihren Klassen den Unterricht ergänzen und erweitern; vor allem aber sie mit Fragestellungen, Phänomenen und Techniken der Wissenschaft vertraut machen, sodass mehr Jugendliche ein Studium ins Auge fassen. Bereits zahlreiche Wissenschaftseinrichtungen in Rostock …

Mehr lesen »

Die Schuldenkrise in Europa ist noch nicht vorbei

Betrachtet man die ökonomische Landschaft in Europa, so wird klar, dass die Schuldenkrise noch lange nicht vorbei ist. Aktuelle Beispiele sind, neben Griechenland, jetzt Irland und Portugal. Zwar ist es diesen Staaten gerade gelungen, neue Schulden an den Finanzmärkten aufzunehmen, aber die Aufschläge (spreads), die sie zahlen müssen, sind hoch. Irland zum Beispiel zahlt zwischen 5 und 6 Prozent, Griechenland …

Mehr lesen »

Droht uns Gefahr durch die Asiatische Tigermücke?

Sind auch Sie zufällig in den letzten Wochen von recht aggressiven Mücken belästigt worden? Mücken, deren Stiche schmerzhafter sind als üblich, und die auch durch Kleidung hindurch stechen können? Es ist eigentlich nicht sehr wahrscheinlich, kann aber nicht ganz ausgeschlossen werden, dass Sie damit möglicherweise Opfer der Asiatischen Tigermücke geworden sind, die ursprünglich in den Tropen und Subtropen Südasiens und …

Mehr lesen »

S21, AKW und HRE – Aufreger oder Ablenker?

Noch dunkel erinnert man sich an die Zeit vor der politischen Sommerpause. Selbst die Fußball-Weltmeisterschaft konnte nicht komplett verhindern, dass das Volk immer ärgerlicher wurde, ob der herrschenden Nicht-Herrscher. Es gingen bereits Gerüchte um, das in Deutschland so oft und gerne verwendete Wort „Nachbarschaftsstreit“ ein wenig abzukürzen und fortan, politisch korrekt, durch „Koalition“ zu ersetzen. Und was passiert dann? Die …

Mehr lesen »

Wellmanns Wilde Wochen – Im Krankenhaus

Eigentlich, denke ich, ist es an dieser Stelle nicht notwendig noch einmal eingehend über den Sinn und Zweck der Pharmaindustrie zu sprechen, oder? Vielleicht sei einfach nur soviel gesagt, dass es wohl niemandem mehr entgangen sein sollte, dass es Herstellern von pharmazeutischen Produkten wenig nützt, wenn Menschen gesund sind. Natürlich auch nicht von Nutzen sind jegliche alternativ-medizinischen Präparate und Maßnahmen, …

Mehr lesen »

Eine von Vielen…! Eindrücke von der Anti-AKW Demo in Berlin

Am Samstag war ich eine von Vielen. Man sagt, wir waren 100.000, die gegen die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke und gegen Atomkraft überhaupt protestiert haben. 100.000 – das ist viel, im Vergleich zu manchen früheren Jahren, als die Anti-Atomkraft-Bewegung schon totgesagt wurde. Ich war in den letzten Jahren auch keine eifrige Demonstrantin, aber jetzt konnte ich mich meiner inneren Stimme nicht mehr …

Mehr lesen »

Rage 46 – Ein Science-Thriller mit Soundtrack

Ungewöhnliches gibt es von der Belletristik-Abteilung zu vermelden, denn Romane gibt es bekanntlich wie Sand am Meer. Die Anzahl der gelungenen Werke ist schon deutlich reduzierter, aber eine Kombination aus spannungsgeladenem Thriller und dazugehörigem Soundtrack auf CD ist eine sehr ungewöhnliche Erscheinungsform, die der Autorin Susan Ville mit ihrem Debüt-Werk „Rage 46 – Die Prüfung der Götter“ auch noch ausgesprochen …

Mehr lesen »

Kopfkino: Eine animalische Liebesgeschichte

Es fällt mir ausgesprochen schwer, diese Geschichte zu erzählen, wahrheitsgemäß zu berichten. Ich weiß nämlich genau, was sie danach über mich und über weitere Angehörige meiner Familie denken. Einen anderen Ausweg sehe ich aber nicht, ich will – nein, ich muss es endlich loswerden, sei es drum. In Frankreich hat alles angefangen. Und wie es sich für Frankreich gehört, ein …

Mehr lesen »

Bei diesem Mitmachbuch haben Eltern nichts zu sagen

Es gibt Kinderbücher, da können sich Väter und Mütter kaum zurückhalten, um dem Kind beim Lesen, Schmökern oder Ausmalen hineinzureden. Die Wiese ist eben grün, der Himmel blau und ein Autoauspuff gehört nun mal an das Ende des Wagens. Moment! Ist das wirklich alles so und warum kann ein Haus nicht auf dem Dach stehen oder sich ein wildes Urzeitmonster …

Mehr lesen »