Sonntag , 19 November 2017
Startseite » 2010 » September

Monatliches Archiv: September 2010

Dramatische Ereignisse in Stuttgart – Massiver Polizeieinsatz und Verletzte

Der heutige Polizeieinsatz, anlässlich der geplanten Geländesperrung im Stuttgarter Schlossgarten, scheint deutlich über das Ziel hinausgeschossen zu sein. Die für heute Nachmittag um 15 Uhr vorgesehene Absperrung des Areals, auf dem Hunderte alter Bäume stehen, die jetzt für das Projekt Stuttgart 21 gefällt werden müssen, wurde laut Augenzeugen offensichtlich einige Stunden vorverlegt und mit einem massiven Polizeieinsatz forciert. Wasserwerfer und …

Mehr lesen »

Kein Golf-Krieg zwischen Europa und USA, nur der Ryder-Cup

Wenn man es so hört dann könnte man denken, dass es sich um ein Wettessen eines weltweit bekannten Schokoriegels handelt. Doch weit gefehlt, es geht um das wohl prestigeträchtigste Golfturnier der Welt. Der alle zwei Jahre ausgetragene Kampf zwischen den USA und Europa um die Vorherrschaft im Golfsport. Kommenden Freitag ist es wieder soweit, in Wales ist die komplette Golfelite …

Mehr lesen »

Die Cloud – Zukunftsweisend im IT-Bereich

In den technischen Medien hört und liest man in letzter Zeit immer mal häufiger von einer „Cloud“. Eine Wolke? Was soll das sein? Unter der so genannten „Cloud Programming“ versteht man die Entwicklung und Programmierung von Software, die online auf einem Webserver läuft und somit ihre Dienste für viele Leute, von vielen Orten aus anbieten kann. Da „Cloud Computing“ mit …

Mehr lesen »

Im Ernstfall wäre es bitter nötig: UN ernennt Alien-Botschafterin

Das Büro der Vereinten Nationen für Weltraumfragen soll künftig mit der Betreuung von möglichen Alien-Kontakten betraut werden. Eine Astrophysikerin aus Malysia, Frau Mazlan Othman, soll künftig dafür sorgen, dass Außerirdische nicht sofort wieder abhauen, wenn sie den Haufen Bekloppte hier zum ersten Mal sehen. Allerdings ist bei der Wahl das letzte Wort noch nicht gesprochen. Zur Debatte stehen außerdem Sigourney …

Mehr lesen »

Neue Hartz 4 Berechnung – Der Heiermann ist nicht das Problem

Zigaretten und Alkohol haben im Hartz 4 Leben nichts zu suchen, eine Anhebung von fünf Euro pro Erwachsenem wird eifrig diskutiert und merkwürdige Ansinnen werden geäußert, die fast schon eine Generalisierung dahingehend verlauten lassen, dass Eltern mit ALG-II Bezug ihre Kinder nicht zur Schule schicken. Dürfte ich mal bitte eine Weile die diktatorische Alleinentscheidung im Land haben? So geht das …

Mehr lesen »

Achtung Satire: Aller Anfang war leicht

Die meisten von uns wissen es, und der Rest sollte es wissen. Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. So – und nur so – hat alles angefangen. Die erste Zeit hat das auch geklappt, nicht immer richtig gut, aber es hat geklappt. Irgendwie muss der Schöpfer einen kurzen Augenblick eingenickt sein, schon ist es passiert. Die Menschen haben eine …

Mehr lesen »

Wellmanns Wilde Wochen: Wetter, Wetter, Wetter…

Es gibt Länder auf diesem Planeten, da ist das Wort Wetter nicht mal im Wortschatz enthalten. Nicht weil die Menschen da etwa zu dumm sind, sondern weil es eben so ist, das Wetter. Ich weiß ja nicht wie es bei Ihnen in der Stadt so ist, aber der Berliner und das Wetter sind zwei Phänomene, die eigentlich nicht zusammen passen. …

Mehr lesen »

Worte eines Spinners oder ein Anstoß zum Nachdenken

Wieder einmal ist es dem iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad gelungen, für Schlagzeilen zu sorgen. Mitglieder der US-Regierung seien in die Anschläge vom 11. September 2001 verwickelt gewesen. Nicht weniger als 27 Diplomaten verließen daraufhin spontan den Saal. Vieles ist man von ihm gewöhnt, doch nun schließt er sich den Mutmaßungen von Verschwörungs-Theoretikern an. Wie nicht anders zu erwarten, wird diese …

Mehr lesen »

Mukoviszidose – das zähe Ringen um mehr Lebensqualität

Die erste Berührung mit einer an cystischer Fibrose Erkrankten hatte ich im Zeltlager. Unsere Betreuer waren klug genug, uns von Anfang an mit drastischen Worten den täglichen Überlebenskampf und die geringe Lebenserwartung der Betroffenen zu schildern, so blieben die Hänseleien unsererseits aus. Für den Außenstehenden erscheint die Krankheit wie schweres Asthma oder Keuchhusten, begleitet von Dauerhusten, Auswurf und Atemnotsituationen. Tatsächlich …

Mehr lesen »

Träumen erlaubt: Ist Deutschland noch zu retten und wenn ja, wie?

Eine Regierung, die seit einem knappen Jahr ihr Hauptaugenmerk auf internen Streit und die Befriedigung der Lobbyisten aus Pharma und Energie-Wirtschaft gelegt hat. Eine Opposition, die zwar, laut heute veröffentlichter Zahlen des Politbarometers, eine absolute Mehrheit erreichen würde, ansonsten aber auch nur durch die Organspende des SPD-Fraktionsvorsitzenden Steinmeier positive Schlagzeilen geliefert hat. Eine Finanzkrise und marodierende Banken die nur dank …

Mehr lesen »

Positives von der EU: Arzneimittel-Infos ab 2012 frei verfügbar

Nebenwirkungen, Wechselwirkungen oder auch unverständliche Beipackzettel machen uns jüngeren Verbrauchern das Leben oftmals ebenso schwer als auch vielen Senioren (siehe unseren Beitrag zur Priscus-Liste) sowie chronisch Kranken. Nur selten erfährt man genaueres über ein Arzneimittel, so dass man nicht selten ratlos vor dem Dilemma des Unwissens steht. Damit könnte es nun ab 2012 vorbei sein, denn dann sollen, sofern keine …

Mehr lesen »

Lernen außerhalb der Schule – Netzwerk der Schülerlabore gegründet

Er ist in aller Munde: der Mangel an Ingenieuren und Natur-Wissenschaftlern. Ein Weg zur Nachwuchsgewinnung ist dabei die Einrichtung von so genannten Schülerlaboren. Hier können Lehrer mit ihren Klassen den Unterricht ergänzen und erweitern; vor allem aber sie mit Fragestellungen, Phänomenen und Techniken der Wissenschaft vertraut machen, sodass mehr Jugendliche ein Studium ins Auge fassen. Bereits zahlreiche Wissenschaftseinrichtungen in Rostock …

Mehr lesen »

Droht uns Gefahr durch die Asiatische Tigermücke?

Sind auch Sie zufällig in den letzten Wochen von recht aggressiven Mücken belästigt worden? Mücken, deren Stiche schmerzhafter sind als üblich, und die auch durch Kleidung hindurch stechen können? Es ist eigentlich nicht sehr wahrscheinlich, kann aber nicht ganz ausgeschlossen werden, dass Sie damit möglicherweise Opfer der Asiatischen Tigermücke geworden sind, die ursprünglich in den Tropen und Subtropen Südasiens und …

Mehr lesen »

S21, AKW und HRE – Aufreger oder Ablenker?

Noch dunkel erinnert man sich an die Zeit vor der politischen Sommerpause. Selbst die Fußball-Weltmeisterschaft konnte nicht komplett verhindern, dass das Volk immer ärgerlicher wurde, ob der herrschenden Nicht-Herrscher. Es gingen bereits Gerüchte um, das in Deutschland so oft und gerne verwendete Wort „Nachbarschaftsstreit“ ein wenig abzukürzen und fortan, politisch korrekt, durch „Koalition“ zu ersetzen. Und was passiert dann? Die …

Mehr lesen »

Eine von Vielen…! Eindrücke von der Anti-AKW Demo in Berlin

Am Samstag war ich eine von Vielen. Man sagt, wir waren 100.000, die gegen die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke und gegen Atomkraft überhaupt protestiert haben. 100.000 – das ist viel, im Vergleich zu manchen früheren Jahren, als die Anti-Atomkraft-Bewegung schon totgesagt wurde. Ich war in den letzten Jahren auch keine eifrige Demonstrantin, aber jetzt konnte ich mich meiner inneren Stimme nicht mehr …

Mehr lesen »

Rage 46 – Ein Science-Thriller mit Soundtrack

Ungewöhnliches gibt es von der Belletristik-Abteilung zu vermelden, denn Romane gibt es bekanntlich wie Sand am Meer. Die Anzahl der gelungenen Werke ist schon deutlich reduzierter, aber eine Kombination aus spannungsgeladenem Thriller und dazugehörigem Soundtrack auf CD ist eine sehr ungewöhnliche Erscheinungsform, die der Autorin Susan Ville mit ihrem Debüt-Werk „Rage 46 – Die Prüfung der Götter“ auch noch ausgesprochen …

Mehr lesen »

Kopfkino: Eine animalische Liebesgeschichte

Es fällt mir ausgesprochen schwer, diese Geschichte zu erzählen, wahrheitsgemäß zu berichten. Ich weiß nämlich genau, was sie danach über mich und über weitere Angehörige meiner Familie denken. Einen anderen Ausweg sehe ich aber nicht, ich will – nein, ich muss es endlich loswerden, sei es drum. In Frankreich hat alles angefangen. Und wie es sich für Frankreich gehört, ein …

Mehr lesen »

Massenmörder Mao Tse-Tung

Die Zahl der Opfer berücksichtigend, können wir davon ausgehen, dass sich während des 20. Jahrhunderts die schlimmsten Verbrechen in der Geschichte der Menschheit ereigneten. Zumindest bis jetzt. Was deren Bekanntheit betrifft, rangiert die Nazi-Diktatur an erster Stelle. Vergleichen wir die Zahlen der Opfer, wird Hitler durch zwei legendäre Diktatoren bei weitem übertroffen. Über die Gräueltaten Stalins hat The Intelligence schon …

Mehr lesen »

Aus dem Tagebuch eines Hartz IV Empfängers (3): Freizeitgestaltung

(Vorsicht: Satire) „Gehen se doch mal n Büsken an die Luft“, sagte meine Vermieterin zu mir. „Unternehmen se ma´ was. Se sitzen hier immer nur vor de Glotze, da wer´n se doch malle in Kopp!“ Sie hatte ja recht. Etwas unternehmen, mal wieder unter Menschen gehen, Spaß haben. Diesen guten Vorsatz im Kopf stand ich nun vor der Haustür. Selbstbewusst …

Mehr lesen »

Ignorante Arroganz geht nackt ins Grab

Es gibt sie, die Neureichen, durch Erbe reich gewordenen und auch solche, die sich mühsam von Null auf Hundert hochgearbeitet haben. Reichtum ist keine Schande und nur selten etwas das man verdammen muss, denn jeder Mensch sollte glücklich und zufrieden leben können, unabhängig dessen wie er nun mal zu einem „Viel“ an Geld gekommen ist. Soweit so gut, doch was …

Mehr lesen »

Ein Auto für 1.700 Euro

Zweifellos handelt es sich beim Auto um ein Statussymbol, was letztendlich eine Menge Leute dazu bewegt, einen nennenswerten Anteil ihres Einkommens in ein solches zu investieren. Andererseits, entscheiden wir uns für ein preisgünstiges Modell, so bekunden wir in erster Linie, dass der Zweck im Vordergrund steht. Wir brauchen ein Fortbewegungsmittel. Wenn wir uns schon mit bescheidenem Komfort abfinden, dann wäre …

Mehr lesen »

Mobile Trinkwassergewinnung – nicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein

Die Betroffenheit über die Flutkatastrophe in Pakistan ist abgeebbt, alltäglich neue Meldungen lenken das öffentliche Interesse auf andere Geschehnisse. Und wir wissen ja, dass ein immenser Hilfsapparat in Gang gesetzt wurde. So schickte das Deutsche Rote Kreuz Ende August eine mobile Einheit zur Trinkwasseraufbereitung nach Islamabad. Die „TWS 15“ kann 225.000 Liter Schmutzwasser täglich reinigen und damit 15.000 Menschen versorgen. …

Mehr lesen »

Achtung Satire: Von einer die auszog, HartzIV umzubenennen

Sie werden es nicht glauben, diese Woche habe ich gelitten – mit der Politik. Konkreter, es geht um Ursula von der Leyen, auch Ursel genannt. Und Frau Ursel hat die undankbare Aufgabe, jenes was wir Hartz 4 nennen, unter Berücksichtung christlicher, sozialer, ethischer moralischer und kindbezogener Faktoren neu zu ordnen. Und weil die Kassenlage das absolute Killerkriterium ist, ich will …

Mehr lesen »

90 Tage Haft und Berufsverbot für Lehrer

Kindesmisshandlung? Prügel oder gar sexuelle Belästigung? Was ist passiert? Eigentlich nichts, was nicht viele von uns selbst als Kinder zu „erleiden“ hatten. Und, wenn wir uns erinnern, wussten wir selbst immer ganz genau, wodurch wir den Unmut unseres Lehrers provozierten. Ein Schüler, der nicht zur Klasse gehörte, weigerte sich, der mehrmaligen Aufforderung, das Klassenzimmer zu verlassen, zu folgen. Im Gegenteil, …

Mehr lesen »

Stell Dir vor es ist Fußball und eine ganze Stadt steht Kopf

Am Sonntag ist es wieder soweit: Derby-Zeit in der Hansestadt Hamburg. Nun, solche Fußballspiele sind in der Bundesliga doch nichts Besonderes, zumal man die Mutter aller Derbys hat: FC Schalke 04 vs. Borussia Dortmund. Doch dieses Spiel ist für die Stadt und die Region wirklich etwas ganz Besonderes. Warum, wird sich der nicht so fußballaffine Leser jetzt fragen? Diese Frage …

Mehr lesen »

Brasilianische Indianer von Bewaffneten umzingelt

Eine große Gemeinschaft von Guarani Indigenen in Brasilien wird von bewaffneten Männern festgehalten. Die Männer wurden von Viehzüchtern angeheuert und blockieren seit einem Monat den Zugang zu Lebensmitteln und Wasser, sowie die medizinische Versorgung der Indigenen. Die bewaffneten Männer begannen die Mitglieder der Guarani Gemeinschaft der Ypo’i zu bedrohen, kurz nachdem diese auf ihr angestammtes Land zurückkehrten, welches nun von …

Mehr lesen »

Wanderung der Wildtiere in der Serengeti bald Vergangenheit?

Der Serengeti Nationalpark in Tansania ist nicht nur landschaftlich sehr reizvoll und gleichzeitig Lebensraum zahlreicher Wildtiere, sondern zudem auch UNESCO Weltnaturerbe. Durchzog bislang dieses Naturschutzgebiet keine mehrspurige Straße, könnte sich das nun bis zum Jahr 2012 ändern. Geht es nach dem Willen des tansanischen Präsidenten Jakaya Kikwete, soll in relativ kurzer Zeit mit dem Bau einer zweispurigen Fernstraße durch die …

Mehr lesen »

Irak zahlt 400 Millionen Entschädigung an US-Bürger

Während zumindest Hunderttausende von Irakern, durch die amerikanischen Angriffe, ihr Leben einbüßten, zu Krüppeln wurden, ihr Haus oder andere Besitzungen verloren, stimmt die irakische Regierung nun zu, US-Bürgern, die behaupten, während der Besetzung Kuwaits unter Saddam Hussein, 1990/91, Schäden erlitten zu haben, mit 400 Millionen Dollar zu kompensieren. Iraker, die von der US-Besatzungsmacht mit maximal 1.300 Dollar für ein zerbombtes …

Mehr lesen »

Ölreinigungsarbeiter sterben im Schnitt mit 52

Selten wird auf die Erfahrungswerte der Exxon-Vadez-Katastrophe in Alaska, 1989, verwiesen. Die durchschnittliche Lebenserwartung der Reinigungs-Arbeiter beträgt 52 Jahre. Die meisten von ihnen sind bereits tot. Während die amerikanischen Behörden den Genuss von Meeresfrüchten aus dem Golf von Mexiko als unbedenklich einstufen, ließ ein australischer Fernsehsender die Wissenschaftlerin Wilma Subra zu Wort kommen. Sie erklärt, dass Erdöl toxisch ist. Sie …

Mehr lesen »

Tödlicher Friedensprozess

Seit wie vielen Jahren schwelt der Konflikt zwischen dem Staat Israel und dem Nichtstaat Palästina? Wie viele Menschen, vor allem auf Seiten der Palästinenser, haben ihr Leben verloren? Wie oft wurden Friedensverhandlungen neu aufgenommen? Während sich Benjamin Netanjahu, Mahmoud Abbas und Hillary Rodham Clinton erneut am Verhandlungstisch einfinden, erfolgen Meldungen von Hamas-Angriffen gegen Israel, ohne Opfer, und einem Luftangriff israelischer …

Mehr lesen »