Mittwoch , 29 Mai 2024
Startseite » Politik (page 9)

Politik

Eigentlich gute Zeiten (aus rechtlichen Gründen nennen wir es Satire)

Tja, wie soll ich es ihnen wohl sagen, damit sie mich nicht falsch verstehen. Ich finde, wir leben in guten Zeiten. Beruhigen sie sich doch, ich meine dies wirklich so, es ist mein voller Ernst. Das Nachdenken, mein Nachdenken, es führte nach einigen Umwegen geradewegs zu dieser Erkenntnis. Dieses Land, sehr geehrte Damen und Herren, es erlebt mehr als gute …

Mehr lesen »

Deutschland, das Land der Glücklichen

Die wahre Situation eines Landes lässt sich wohl daran erkennen, welchen Problemen die höchste Beachtung geschenkt wird. In Griechenland herrscht wieder einmal Generalstreik und Menschenmassen ziehen durch die Straßen. In Israel „zittert“ man vor einem Angriff: Nicht mehr als „neun Minuten“ würde es dauern, das ganze Land zu vernichten – glaubt zumindest Debka-File zu wissen. Die Menschen im Iran sind …

Mehr lesen »

Ausländische Agenten operieren bereits innerhalb Syriens

Aus üblicherweise verlässlicher israelischer Quelle wurde verlautet, dass sich Militärangehörige aus England und Katar in der umkämpften syrischen Stadt Homs aufhalten. Zwar greifen die ausländischen Agenten nicht in die Kampfhandlungen ein, doch, so wird berichtet, unterstützen sie die Aktionen der Aufständischen. Außerdem sollen sie für die Aufrechterhaltung der Kontakte insbesondere mit der Türkei verantwortlich sein. Von der Türkei aus werden …

Mehr lesen »

Blutbad in Syrien: Der Westen trägt zumindest Mitschuld

Die Zahl der Todesopfer in Syrien wird mittlerweile auf 7.000 geschätzt. Russland und China wird vorgeworfen, dass an ihren „Händen Blut klebe“. Beide Staaten blockierten die jüngste UN-Resolution durch Inanspruchnahme des Vetorechts. Wer den Massenmedien vertraut, glaubt, über ein lückenloses Bild zu verfügen. Die Wahrheit ist wie immer jedoch anders. Zumindest die Hälfte der Bewohner Syriens steht durchaus auf Präsident …

Mehr lesen »

Der Kapitalismus hyperventiliert

Sauerstoff ist eine der entscheidenden Voraussetzungen menschlichen Lebens. Ohne ihn ist unsere Existenz nicht möglich. Und trotzdem kann es des Guten auch zu viel geben, wie der Volksmund es so treffend benennt. Bei der Hyperventilation führt die Zufuhr von Sauerstoff nicht zu einer Leistungssteigerung nach dem Motto: Mehr bringt mehr. Vielmehr droht der Kollaps. Ähnlich ist es derzeit auch mit …

Mehr lesen »

Reaktionen auf Veto durch China und Russland sorgen für Verwunderung

China und Russland zusammen repräsentieren mehr als ein Fünftel der Weltbevölkerung. Umso mehr verwundern die Parolen der Massenmedien: „Russland und China gegen den Rest der Welt“, „Ein Nein schockt die Welt“ oder gar „Blut an Händen“. Welcher Eindruck soll dem Leser dadurch vermittelt werden? Welche Stimmung wird geschürt? Im Vorjahr hat die Welt mit angesehen, was passiert, wenn den Vereinten …

Mehr lesen »

Deutsche Steuerzahler finanzieren ein weiteres U-Boot für Israel

U-Boote der Dolphin-Klasse werden in Deutschland ausschließlich für den Export nach Israel hergestellt. Die ersten beiden von insgesamt fünf Exemplaren waren ein Geschenk Deutschlands an den Mittelmeer-Staat. Die weiteren wurden durch öffentliche Mittel mitfinanziert. Aus israelischen Quellen wurde nun bekannt, dass ein Abkommen zur Lieferung eines sechsten U-Bootes, ebenfalls durch deutsche Steuergelder subventioniert, bestätigt wurde. U-Boote der Dolphin-Klasse verfügen zwar …

Mehr lesen »

Die Zukunft der EU

Die Ängste vor einem Abgleiten der Europäischen Union hin zu einem Konstrukt, welches eher diktatorische Züge aufweist als demokratische, werden von vielen Menschen geteilt. Den ewigen Schwarzmalern, die sagen, dass die EU seit jeher darauf ausgerichtet sei, die nationalstaatlichen Demokratien Europas auszuhöhlen und an ihre Stelle etwas anderes, weniger demokratisches, einzusetzen, soll an dieser Stelle nicht das Wort geredet werden. …

Mehr lesen »

Wie lange nehmen wir all diese Lügen noch hin?

Russland erhebt sich gegen Wladimir Putin! Dieser Eindruck könnte beim Lesen der verschiedenen Artikel entstehen. Offizielle Zahlen von 36.000 Demonstranten seien heruntergespielt. (Ist das nicht immer so?) Die Teilnehmer gleichzeitig stattfindender Pro-Putin-Kundgebungen seien natürlich gekauft. Kein Wort darüber, dass sich laut Meinungsumfragen knapp die Hälfte der Wähler für Putin entscheiden wird. Und wann wird jemals daran erinnert, wie wenig die …

Mehr lesen »

Die Welt beginnt sich zu spalten

Nicht physisch, sondern politisch, was jedoch um nichts weniger gefährlich ist. Sowohl China als auch Russland machten gegen den jüngsten Entwurf des UN-Sicherheitsrates von ihrem Vetorecht Gebrauch. Obwohl weder ein Rücktritt Assads gefordert wurde noch ein militärisches Eingreifen, verdeutlichten die beiden Supermächte ihre Unterstützung für den arabischen Staat. Die beiden Außenminister Hilary Clinton und Guido Westerwelle kritisierten diese Entscheidung. Noch …

Mehr lesen »

Wie ein Bundesamt die Verfassung schützt (Achtung Realsatire)

Heute, und es wird höchste Zeit, heute mag ich mich mit dem Verfassungsschutz auseinandersetzen. Wir haben die letzte Zeit auffallend viel von ihm gehört. Korrekt heißt es Bundesamt für den Verfassungsschutz. Das ist der Verein, welcher mit Ablegern in den einzelnen Bundesländern dafür zu sorgen hat, dass sich unsere Verfassung nicht zum Nachteil verändert. Und das tut der Verfassungsschutz dann …

Mehr lesen »

EU plant, Insekten auf unseren Speiseplan zu bringen

Nein, es ist kein verfrühter Aprilscherz. Die EU stellt tatsächlich drei Millionen Euro für Forschungs-Projekte zur Verfügung, um bekanntlich proteinreiche Insekten Europäern schmackhaft zu machen. Allerdings, die geplante Forschung zielt nicht auf Umerziehung, sondern auf Tarnung. Während die Zahl der Erdenbürger, die Heuschrecken, Würmer und anderes Ungeziefer voller Begeisterung verzehren, mehr als zwei Milliarden betragen soll, ist in Europa eher …

Mehr lesen »

Und ewig klebt der Präsident

Zugegeben: In unserer sich schnell drehenden Welt kann sich die Öffentlichkeit nicht wochenlang an einem Thema festhalten, erst recht nicht, wenn es um den Inhaber eines Amtes geht, welches von Natur aus mit wenig Machtfülle ausgestattet ist. Die Causa Wulff ist die Ausnahme von dieser Regel. Nun hält sich Christian Wulff (CDU) ja schon über einen Monat im Amt, obwohl …

Mehr lesen »

Keine Morgendämmerung in Davos – Ein Nachblick

Nach ihrer Wahl zur Bundeskanzlerin stellte Frau Merkel fest, dass die Mehrheit der Bevölkerung mittlerweile den Kapitalismus ablehne. Ein wohl noch größerer Teil der Bevölkerung hat sich aus politischen Auseinandersetzungen um den Werdegang der deutschen Gesellschaft ganz zurückgezogen. Sie erhoffen sich keine Verbesserung ihrer Lage mehr, egal von wem sie gerade regiert werden. Vermutlich handelt es sich hierbei hauptsächlich um …

Mehr lesen »

China: Business wichtiger als Völkermord

Heute Mittwoch reist Angela Merkel mit einer Delegation nach China. Zwar verspricht die Kanzlerin, das Thema Dissidenten anzuschneiden, doch der Zweck der Reise dient natürlich wirtschaftlichen Interessen. Gerade dieser Tage wurden wiederum mehrere Tibeter getötet. Immer wieder setzen sich Menschen aus Verzweiflung selbst in Brand. Journalisten wird die Anreise in jene Gebiete, in denen Tibeter für ihre Freiheit demonstrieren, unterbunden. …

Mehr lesen »

„Ich bin doch kein Nazi!“

Der WKR-Ball in der Wiener Hofburg, ein UNESCO Kulturerbe – Der Burschenschafterball, besser bekannt als Ball des Wiener Korporationsringes (WKR), ging am Freitag, den 27. Januar, wieder mit viel Aufsehen über die Bühne. Tausende Demonstranten hatten sich in der Wiener Innenstadt versammelt, Tausende Gäste kamen auf den Ball. Die Location für diesen Ball war schon Aufregung genug. Dieser fand nämlich …

Mehr lesen »

Der ESM und seine erstaunlichen Spielregeln

Der ESM soll also kommen und den EFSF ersetzen. Wie bitte? Wer soll was und warum und wer ist überhaupt dieser ESM? Gemach, gemach – es wird gleich heller im Keller! ESM – nach offiziellen Verlautbarungen heißt das „Europäischer Stabilitätsmechanismus“. Es könnte aber auch „Europäisches SchuldenMonster“ oder schlicht und ergreifend „Elender Schwachsinniger Müll“ heißen. Nach Informationen aus dem Kanzleramt sollte …

Mehr lesen »

Irankrise Update: Ein offensichtlich faules Spiel

Die vom Iran geäußerte Androhung einer Sperre der Straße von Hormus geistert durch die Medien. Gleichzeitig wird von amerikanischen Bemühungen berichtet, immer mehr Länder dazu zu bewegen, kein Erdöl aus dem Iran zu beziehen. Um die dadurch entstehende Lücke von rund 2,5 Millionen Fass täglich auf den Weltmärkten zu schließen, erklärte sich Saudi Arabien bereit, die eigene Förderung entsprechend zu …

Mehr lesen »

LIVE! – Das Finale der Weltfinanzliga

Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Sportfreunde! Ich begrüße sie recht herzlich live aus der globalen Finanzarena zur Verlängerung im Finale der Weltfinanzliga! Ja liebe Sportfreunde, alle 60 bis 80 Jahre kommt es zu einem solchen Finale und in der Vergangenheit haben wir wirklich denkwürdige Partien gesehen. Unsere heutige Paarung lautet: zinsbasiertes Schuldgeldsystem vs. Exponentialfunktion Ein Blick in die …

Mehr lesen »

Israelische Quelle bezeichnet Mossad für den Terroranschlag von Teheran verantwortlich

Mehrere israelische Zeitungen berichten, unter Verweis auf die Sunday Times, dass der Mordanschlag auf den iranischen Wissenschaftler Mostafa Ahmadi Roshan von Mossad-Agenten ausgeführt wurde. Es sei das Ziel derartiger Anschläge, den Wiederaufbau der Nuklearanlagen nach einem bevorstehenden Bombenangriff zu erschweren. Von offizieller israelischer Seite wird die Verantwortung für den Anschlag weder bestätigt noch dementiert. Hohe Militärangehörige machen gleichzeitig aber kein …

Mehr lesen »

BILD jagt Wulff

Hier soll es nicht darum gehen, Partei zu ergreifen für eine der beiden Seiten. Die Aufgabe ist zu verstehen, was da passiert und warum es passiert. Es erscheint als offensichtlich, dass BILD eine Kampagne gegen den Bundespräsidenten führt. Diese hatte begonnen mit der Veröffentlichung von Details seines Privatkredits und dem Vorwurf, vor dem niedersächsischen Landtag darüber nicht die Wahrheit gesagt …

Mehr lesen »

Iran: Nuklear-Inspektoren versorgten Terroristen mit Informationen

Beim jüngsten Attentat auf den iranischen Wissenschaftler Mostafa Ahmadi Roshan handelt es sich bereits um den vierten Terroranschlag dieser Art innerhalb von zwei Jahren. Bei der Gedenkfeier am Samstag erklärte ein Sprecher des iranischen Außenministeriums, dass Beweismaterial existiere, das belegt, dass Inspektoren der Nuklearanlagen Terroristen mit detaillierten Informationen über die leitenden Mitarbeiter versorgt hätten. Obwohl die Vereinigten Staaten jede Anschuldigung …

Mehr lesen »

Im Krieg mit den USA – Forderung nach EU-Propagandaministerium

Es war ein Doppelschlag für die EU-Lobby am Wochenende: Standard & Poor’s nimmt Frankreich und Österreich das Top-Rating weg und dann kann sich Linde-Chef Wolfgang Reitzle einen Ausstieg Deutschlands aus dem Euro vorstellen und sieht darin sogar Vorteile. Erstmals kratzt damit ein Vertreter der Wirtschaftselite am Euro-Tabu. Kein Wunder, dass da bei einigen langjährigen EU-Lobbyisten wie dem CDU-Abgeordneten im Europaparlament, …

Mehr lesen »

Iran: Die Angriffe richten sich gegen die Zentralbank

Offiziellen Darstellungen zufolge, handelt es sich bei den vermuteten Bemühungen Irans, eigene Atomwaffen herzustellen, um den Anlass für Wirtschafts-Sanktionen. Die jüngsten Enthüllen verdeutlichen jedoch: Das eigentliche Ziel ist die iranische Zentralbank! Wie bedeutend es für den allmächtigen Finanzsektor ist, Zentralbanken vor jeglicher staatlicher Kontrolle zu schützen, beleuchten auch die massiven Kritiken an der kürzlich erfolgten Änderung an der ungarischen Verfassung, …

Mehr lesen »

Die Sache mit dem Reiss-Profil (Eine eventuelle Satire)

Tja, liebe Leute, heute bitte ich doch sehr darum, diesen Artikel ausgesprochen konzentriert zu verinnerlichen. Diese Woche las ich mit Erstaunen in meinem Lieblingsblatt, der B…-Zeitung, der führende Fußballverein dieser Republik, nämlich Hannover 96, dieser Sportclub geht jetzt in die Vollen. Der Kader darf auf freiwilliger Basis den Reiss-Test absolvieren. Sinn und Inhalt dieser Versuchsreihe wurden sehr komprimiert und einleuchtend …

Mehr lesen »

Die „letzte Patrone“ rückt näher: Liberté – Egalité – Triple-A ade!

Seit Monaten geisterte er durch die Finanzwelt, nun ist er da: Der Verlust der Top-Bonität Frankreichs könnte zum Sargnagel der Euro-Rettung avancieren, immerhin ist die Staatsschuldenkrise nun auch für die Öffentlichkeit sichtbar in Kern-Europa angekommen. Die Konsequenzen daraus und warum die europäischen Rettungsbemühungen dennoch weitergehen werden, soll im Folgenden geklärt werden. Bereits im Herbst hatte der US-Ratingriese Standard & Poor’s …

Mehr lesen »

Bleibt Wulff oder was kommt danach?

Über unseren Bundespräsidenten Christian Wulff wurde in den vergangenen Tagen so viel geschrieben, dass man schon mal den Überblick verlieren und sich in fragwürdige Argumentationsketten verheddern kann. So ist es denn auch nicht verwunderlich, wenn einige Menschen hinter der Demontage unseres Staatsoberhaupts eine Verschwörung wittern und Wulff zum letzten aufrechten Demokraten stilisieren. Mit diesem Blick durch die rosarote Brille soll …

Mehr lesen »

Terroranschlag auf iranischen Wissenschaftler

Am Mittwoch fiel in Teheran ein Wissenschaftler einem Mordanschlag zum Opfer. Zwar wurden die Terroristen beim Platzieren der Bombe am Fahrzeug von Mostafa Ahmadi Roshan beobachtet, konnten aber dennoch unerkannt entkommen. Über ihre Nationalität kann demzufolge nur spekuliert werden. Iranische Verdächtigungen verweisen auf den israelischen Geheimdienst Mossad ebenso wie auf die, vom westlichen Ausland unterstützte, iranische Terrororganisation Modschahedin-e Chalgh. Zwar …

Mehr lesen »

KenFM: Krieg, Öl und wer ist auf wessen Seite?

Gewonnen werden Kriege immer von den Guten, denn, wie wir alle wissen, Geschichte wird von den Siegern geschrieben. Befindet sich der Krieg noch in Vorbereitung, dann ist es natürlich offensichtlich, dass die Guten wir sind. Die Anderen glauben das zwar auch, doch wen kümmert das schon? Dass Geschäft dabei auch eine Rolle spielt, ist zwar bekannt, doch durchaus sekundär. Von …

Mehr lesen »

Christian Wulff gewidmet, dem großen Satiriker und Literaten

Auch wenn es mancher nicht akzeptieren möchte, ich bin ein Schreiber. Ich gestehe trotzdem, zur Reportage tauge ich nicht viel. Als geborener Satiriker fällt es meist doch sehr schwer, die den Journalistinnen und Journalisten abverlangte Objektivität jeweils im Extrakt des eigenen Füllfederhalters wieder zu finden. Meine Redaktion rettet mich stets dadurch, dass sie meine Einreichungen als Satire bezeichnet, was mich …

Mehr lesen »