Montag , 27 Mai 2024
Startseite » 2013 (page 2)

Jährliches Archiv: 2013

ADS / ADHS und Ritalin – Wie die Pharmaindustrie unsere Kinder gezielt zerstört

Man könnte meinen, man sei in eine Geschichte von Orson Wells geraten. An die Stelle gezielter Therapie und Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kinder, werden diese mit starken Medikamenten ruhig gestellt und möglichst angepasst ans System niemanden mehr zu belasten. Die Rede ist hier selbstverständlich von der Diagnose ADS / ADHS und ihrem allmächtig erscheinenden Lösungsansatz, dem Medikament Ritalin. So …

Mehr lesen »

Patentierte Welt – Die Macht von Monsanto

Ein kleiner Junge wird von einem Arzt in Paraguay untersucht. Die Familie lebt auf einer kleinen Farm umgeben von Maisfeldern. Jeden Tag trägt der Junge die gebackenen Tortillas seiner Mutter auf den Markt in das nächste Dorf. In letzter Zeit machen sich die Eltern sorgen um ihr Kind, denn sie mussten kreisförmige Hautveränderungen bei ihrem Sohn feststellen. Die Familie baut …

Mehr lesen »

„Zwangsabgabe“ und „Enteignung“ – und der Bürger als Geldschwein!

Die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main lehrt die sparsamen und vermögenden Menschen in Europa regelmäßig das Fürchten. Immer wieder geistern Wörter wie „Zwangsabgabe“ und „Enteignung“ durch den Blätterwald. Was unter der Leitung ihres Präsidenten, des italienischen Bankmanagers Mario Draghi, im Eurotower (oder Euroteuer?) angesichts der Euro-Krisenländer ausgebrütet wird, nimmt der brave Sparer nur als Spitze des Eisberges wahr – …

Mehr lesen »

Sind die heutigen Abiturfeiern völlig übertrieben?

Bildquellenangabe: ©Dieter Schütz / pixelio.de

Sauftour nach Schweden, Abiball auf Mallorca oder im besten Hotel der Stadt? Der Schulabschluss wird hierzulande zunehmend teurer, aufwendiger und „klassenbewusster“ gefeiert. Manche Familien müssen dafür Summen aufbringen, die das Haushaltsbudget eigentlich nicht hergibt. Haben Sie noch in einer Zeit Abi gemacht, als in der Aula Reden gehalten wurden, in denen den Absolventen gute Ratschläge mit auf den Weg gegeben …

Mehr lesen »

Wenn die Schuldenfalle zuschnappt – Verschuldet!

Bild: ©Kerem Tapani / Flickr.com

Alarmierende Zahlen zur Zahlungsmoral Der Schuldneratlas 2012 brachte es ans Licht: Knapp 10 Prozent aller erwachsenen Deutschen sind überschuldet und können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen – das waren gegenüber dem Vorjahr 190.000 Menschen mehr. Somit erhöhte sich die Zahl der als zahlungsunfähig geltenden Bundesbürger auf 6,6 Millionen. Das ist eine besorgniserregende Größenordnung in Zeiten steigender Löhne und sinkender Arbeitslosigkeit. …

Mehr lesen »

Solidarität oder fehlende Gleichberechtigung? Gerechtigkeit oder Ausbeutung? – Die Neuerungen der GEZ

Bild: ©Wuerml / Flickr.com

Im Jahr 2013 sollte eine neue Ära einbrechen. Die Gebühreneinzugszentrale sowie die Rundfunkgebühren gehören seit Anfang 2013 der Vergangenheit an. Anstatt von Haustür zu Haustür zu gehen und mögliche GEZ-Hinterzieher direkt persönlich zur Rechenschaft zu ziehen und mit hohen Strafen zu belasten, wird jetzt eine Haushaltspauschale als Rundfunkbeitrag für jeden Haushalt erhoben und die Gebühreneinzugszentrale nennt sich ganz harmlos Beitragsservice. …

Mehr lesen »

Wie viel Armut verträgt Deutschland?

Ob die Zuwanderung aus Bulgarien und Rumänien eine Gefahr und ein Problem wird? Immerhin wird in der Presse laut und deutlich davor gewarnt, dass zum einen die öffentlichen Haushalte belastet werden würden, wenn die Zuwanderer hier in Deutschland von Sozialleistungen leben wollen und zum anderen diese einfach nicht integrierbar seien. Zahlreiche Beispiele für die Bestätigung dieser Befürchtungen lassen sich bereits …

Mehr lesen »

Die teuerste Uhr der Welt vom Juwelier – One Million Dollar Caviar Uhr von Hublot

Das Sprichwort „Zeit ist Geld“ trifft auf die One Million Dollar Caviar Uhr wohl mehr zu als auf viele andere Zeitmesser. Der Luxus-Chronograf heimste auf internationalen Uhrmessen verschiedene Preise ein, und das sowohl im Bereich Design als auch in den Kategorien Funktionalität und Qualität. Der Name der Uhr spricht für sich, handelt es sich bei diesem edlen Zeitmesser tatsächlich um …

Mehr lesen »

Utopia 2.0: Der gerechte Steuerstaat

Seit Menschengedenken zerbrechen sich Philosophen und Staatstheoretiker die Köpfe, um den gerechten Staat zu erschaffen. Auch wenn ein Utopia 2.0 bis heute nicht in Aussicht steht, so versprechen Politiker – und zwar ebenfalls seit Menschengedenken – immer wieder, irgendwann eines zu erschaffen. Ob real oder fiktional bleibt in diesem Zusammenhang meist dahingestellt. Auf die äußerst komplexe Frage, wie so ein …

Mehr lesen »

Die miesen Tricks der unseriösen Autoankäufer – Niemals auf Ankauf-Werbekärtchen eingehen!

In ganz Deutschland sind sie auf Parkplätzen, auf Straßen und auf dem Gehweg verstreut: Visitenkarten von Autoankäufern. In so mancher Großstadt vergeht kaum ein Tag, an dem nicht tausende dieser Kärtchen, die oft nur mit einem Satz wie „Kaufe jeden Gebrauchtwagen“ und einer PrePaid-Handynummer versehen sind, unter Scheibenwischer und Fenstergummis geklemmt werden. Doch die nervige Werbung, die zudem illegal angebracht …

Mehr lesen »

Warum sind Elektroautos in Deutschland wenig beliebt?

Der Kampf gegen das Kohlendioxid soll durch eine Förderung in Höhe von 500 Millionen Euro vorangetrieben werden. Das Geld wird für die Mobilitätsforschung eingesetzt, um Elektroautos auf dem Markt attraktiver anbieten zu können. Die teuren Elektroautos sollen bis 2020 effizienter und günstiger für den Erwerber gekauft werden können. Die Technik von heute ist in der Lage Autos ohne Benzinmotor mit …

Mehr lesen »

Zinsen können letztlich nie bezahlt werden

Wir sehen uns global dem Problem gegenüber, dass die Staatshaushalte fast aller Nationen verschuldet sind, verschuldet in einem stets steigendem Ausmaß und ohne absehbare Möglichkeit diese Schuld reduzieren oder gar tilgen zu können. Selbst eine alleinige Begleichung der Zinsen ist ohne Neuverschuldung für die meisten Volkswirtschaften nicht mehr möglich.   Leider ist das Augenmerk bloß auf die Staatsverschuldung alleine gerichtet. …

Mehr lesen »

Die Taschenspielertricks eines Hubert Aiwanger

“Ich habe in Bayern 600 Bu?rgermeister,” ließ sich Hubert Aiwanger jüngst im Handelsblatt zitierten. Nicht die Partei, sondern er. Diese Aussage lässt tief blicken, nicht nur in die Psyche des Vorsitzenden der Partei Freie Wähler, sondern auch in die Verfassung der Partei selbst. 280.000 Mitglieder soll seine Partei haben, lässt Aiwanger über die Medien verbreiten. FDP, Grüne und Linkspartei kommen …

Mehr lesen »

Ist Hartz IV gegenüber Geringverdienern wirklich gerecht?

Das Leben als Bezieher von Arbeitslosengeld 2 ist kein Leichtes. Seit seiner Einführung im Januar 2005 hat sich der Regelsatz von damals 345 Euro bis heute auf lediglich 382 Euro pro Monat erhöht. Dies entspricht einem durchschnittlichen jährlichen Anstieg von etwa 1,3 Prozent. Die Inflationsrate betrug dagegen im Schnitt etwa 1,8 Prozent. Insofern sind Hartz IV Empfänger heute wirtschaftlich schlechter …

Mehr lesen »

Das Ende der zivilisierten gesellschaft: Promi Big Brother

Wenn man sich das aktuelle Fernsehprogramm ansieht, dann versteht man, weshalb immer häufiger von „Trash-TV“ die Rede ist. Kaum ein Sender verzichtet darauf mehr oder weniger bekannte Gesichter durch den Dschungel zu jagen, in der Wüste auszusetzen oder Sie in „Promi“-Gamesshows als Staffage einzusetzen. Nun will Sat 1 zehn sogenannte Promis für zwei Wochen in einen Container sperren und täglich …

Mehr lesen »

Ist Alkehol wirklich so schädlich?

Alkohol ist nach wie vor eine sehr umstrittene Substanz in unserer Gesellschaft. Unumstritten ist der entspannende Effekt, wenn man ein Glas Rotwein genussvoll trinkt. Solange noch ein Genuss vorhanden ist, schmeckt auch jeder Brandy, Whiskey, Cognac oder Wein. Sobald aber unkontrolliert und maßlos getrunken wird, ist es vorbei mit dem Genuß. Es entscheidet deshalb immer die Dosis und der Umgang …

Mehr lesen »

Die Geschichte der Kerzen

Heutzutage sind sie in jedem Haushalt eine Selbstverständlichkeit, doch das war freilich nicht immer so. Die Rede ist von der schlichten und einfachen Kerze. Was aktuell die Kerzen sind, waren früher Lagerfeuer und Streichholz. Es bedarf eines Blickes weit zurück in die Vergangenheit, um die Anfänge der Kerze zu durchleuchten. Genaue Jahreszahlen sind dahingehend nicht bekannt, jedoch ist davon auszugehen, …

Mehr lesen »

Die Lüge mit der Riester Rente

So wie die Riester Rente angepriesen und beworben wurde, haben viele Menschen darin eine adäquate Lösung zur privaten Vorsorge gesehen und sich dafür entschieden, durch Riestern mit staatlichen Zulagen, die Altersarmut zu umgehen und auf diesem Weg für den Lebensabend vorzusorgen. In einer Vielfalt von angebotenen Riester Produkten erkennen Sie, welche Wege laut Aussagen der aus Riester profitierenden Versicherungen zum …

Mehr lesen »

Die Gefahr der Biogas Anlagen

Niemand, außer den Betreibern von Konkurrenztechnologien vielleicht, würde so einer innovativen Methoden der Energiegewinnung widersprechen. Solange die Strompreise gleich bleiben. Solange kein Risiko in unmittelbarer Nachbarschaft besteht. In der Vergangenheit kam es jedoch zu schweren Havarien an Biogas-Anlagen. Aber sollte die Technologie deswegen als unverbesserlich und abschaffungswürdig gebrandmarkt werden? Im natürlichen Kreislauf In den Fermentern der Biogas-Anlagen läuft einer der …

Mehr lesen »

Der Islam – Eine Gefahr für Deutschland?

Das Thema „Islam“ gehört definitiv zu den kritischeren unserer Zeit. Die einen sind überzeugt, dass der „Islam zu Deutschland gehört“, worüber die anderen nur den Kopf schütteln können und „Multikulti“ als gescheitert erklären. In Deutschland leben rund 4,5 Millionen Muslime aus 49 verschiedenen Herkunftsländern. Immer wieder wird der mangelnde Wille zur Integration beklagt und eine Deutschenfeindlichkeit festgestellt – so zuletzt …

Mehr lesen »

Gold in den Niederlanden nicht mehr sicher?

Wenn erste Anzeichen auf eine bevorstehende Finanzkrise hindeuten, dann flüchten sich die Menschen in materielle Werte. Neben den Immobilien stehen dann auch Edelmetalle wie Gold, Silber und Platin hoch im Kurs. Doch nicht jeder Mensch hat die Möglichkeit, seine Goldbarren daheim oder im Firmensafe sicher lagern zu können. Immer öfter wird deshalb auf die Dienstleistungsangebote der Banken zur Lagerung kleinvolumiger …

Mehr lesen »

Frau Merkel, 100 Millionen Fluthilfe sind zu viel wenig!“

Flut und Hochwasser erschüttern weite Teile Deutschlands. Die Schäden, die das Hochwasser zur Zeit in Deutschland verursacht, sind immens. Viele Orte sind komplett überflutet und das Wasser hat vielen Menschen ihr Haus und ihren Lebensraum genommen. Besonders betroffen sind Bayern, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Niedersachsen und Brandenburg steht das Schlimmste wohl noch bevor. Selbst der bayrische Ministerpräsident Seehofer zeigt sich …

Mehr lesen »

Berichterstattung über Russland wird manipuliert

  Wer heute in Deutschland eine Zeitung aufschlägt, oder die Nachrichten im Fernsehen anschaut, ist davon überzeugt, eine objektive Berichterstattung zu erhalten, die Sachlagen so wiedergibt, wie sie sich tatsächlich verhalten. Die Pressefreiheit ist im Grundgesetzt im Artikel fünf verankert uns garantiert allen Medien das Recht auf Meinungsfreiheit, Informationsfreiheit und Rundfunkfreiheit. Betrachtet man jedoch die Manipulation der Berichterstattung, die viele …

Mehr lesen »

Elektrofahrräder im Test

Leidenschaftliche Fahrradfahrer kennen die Vorteile der muskelkraftunterstützen Fortbewegung auf zwei Rädern. Neben dem Umweltschutz, spielt natürlich auch die Bewegung eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, das Auto stehenzulassen und alternativ aufs Fahrrad umzusteigen. Doch wer bereits in die Jahre gekommen ist und trotzdem nicht auf das Fahrrad verzichten möchte, wird feststellen dass es mit zunehmendem Alter immer schwieriger wird, …

Mehr lesen »

Permanente Spannungsherde: Wäre ein dritter Weltkrieg denkbar?

„Friede durch Angst“ war einst, während des sogenannten „Kalten Krieges“ zwischen West und Ost, der Begriff für den Umstand, der einen tatsächlichen Konflikt praktisch ausschloss. Genau diese Situation hat sich, aufgrund der Weiterentwicklung moderner Waffensysteme, noch deutlich verschärft. Können wir den Drohgebärden, die von der selbsternannten Weltpolizei USA und ihren Vasallenstaaten ausgehen, also unbesorgt zusehen? Werden sich militärische Überfälle auch …

Mehr lesen »

Von mafiöser Gier zur Läuterung: Papst Franziskus und die Vatikanbank IOR

Papst Franziskus mahnte gestern erneut zu Solidarität mit den Armen und weniger Gier bei den Reichen. Und tatsächlich der Vatikan scheint sich langsam zu bewegen: Die Vatikanbank IOR war bislang kaum auf franziskanischer Linie, eher tendierte sie profitbezogen in Richtung Mafia. Sie geriet immer wieder ins Visier der italienischen Staatsanwaltschaft -jetzt soll auch sie transparenter werden. Ein schwerer Schock für …

Mehr lesen »

Gold als Wertanlage: Put-Optionen sind eine Versicherung gegen Kurseinbrüche

Goldmünzen als Alternative zum Sparbuch? Und was geschieht, wenn der Goldpreis weiter fällt? Gingen nicht mit dem kürzlich erfolgten Kurseinbruch gleichzeitig auch entsprechende Warnungen einher? Jede Art von Wertanlage verfügt über Vor- und Nachteile. Optionsscheine, auch Derivate genannt, sind jedoch in erster Linie nicht bloß Spekulationsinstrumente, sondern sie dienen der Absicherung gegen Preisveränderungen. Während Einlagen auf Sparbüchern inflationsbedingt zwingend Verluste …

Mehr lesen »

Ring frei in der Welt der Touchdisplays – Die Rivalität zwischen Samsung und Apple

Apple und Samsung, das sind die Namen der beiden Giganten im Business rund um Smartphones, Tablets und Co. Der marktbezogene Wettstreit dieser Konzerne entwickelte sich in den letzten Jahren zu einer ausgeprägten Rivalität, die seit 2011 auch noch zu einem handfesten Rechtsstreit ausgeartet ist. Grundlage der Streitigkeiten sind Patentrechte und deren Verletzung durch die Produkte des Rivalen. Doch weshalb konnte …

Mehr lesen »

Wieso bekommen Beamte alles vergünstigt wie z. B. Kredite, Versicherungen etc.

Der Beamte im Fokus der historischen Entwicklung Die Antwort auf diese Frage ist in der Geschichte des heutigen Beamtentums zu sehen. Diese Vergünstigungen rühren noch aus Zeiten, in denen selbst ein Schrankenwärter bei der ehemaligen Deutschen Bundesbahn oder Briefträger der Deutschen Bundespost im Beamtenstatus stand. Diese Personenkreise zählten zu den Angehörigen des einfachen Dienstes, die zwar laut Grundgesetz hoheitliche Aufgaben …

Mehr lesen »

Fachkräftemangel in Deutschland – Arbeitslose dürfte es gar nicht geben

Liest man mal wieder in den großen deutschen Druckmedien und im Internet, dass Deutschland unter Fachkräftemangel leidet, dann ist es nicht verwunderlich, dass auch ein Grund gesucht wird, wie dies in einem Land der Dichter und Denker geschehen konnte. Besieht man sich die deutsche Wirtschaft, dann wird langes Lernen und Einsatzfreude für die Karriere heute nicht mehr belohnt, denn die …

Mehr lesen »