Skip to main content

Weihnachtsbaumbeleuchtung im Test

Ein geschmückter Weihnachtsbaum mit festlicher Weihnachtsbaumbeleuchtung ist alle Jahre wieder ein fester Bestandteil vom Weihnachtsfest für viele Menschen. Ein beleuchteter Baum zu Weihnachten ist in der heutigen Zeit eine Selbstverständlichkeit, denn er sorgt für eine feierliche und gemütliche Atmosphäre. Um dennoch Kosten bei der Stromversorgung zu sparen, stehen für die Beleuchtung und Dekoration mehrere Varianten der Weihnachtsbaumbeleuchtung zur Verfügung. Stromsparende Beleuchtung wird dabei bei steigenden Stromkosten immer beliebter.



 

Echte Christbaumkerzen aus Wachs

Baumkerzen aus Bienenwachs am Christbaum sorgen mit ihrem warmen und flackernden Licht für weihnachtliche Stimmung, sie duften wunderbar und geben dem Raum ein besonderes weihnachtliches Flair. Da von diesen Kerzen eine Brandgefahr ausgeht müssen unbedingt einige Sicherheitsvorkehrungen berücksichtigt werden. Die Kerzenhalter müssen so am Baum befestigt werden, dass die Christbaumkerzen den Baum später nicht in Brand setzen können. Vor allem die Blaufichte eignet sich wegen ihrer starken Äste für den Einsatz der Weihnachtsbaumkerzen aus Wachs. Nachdem die Kerzen angezündet sind, sollte der Weihnachtsbaum nie unbeaufsichtigt sein, ein Eimer Wasser und ein Feuerlöscher sollten in der Nähe für den Ernstfall bereit stehen. Mit den nötigen Sicherheitsvorkehrungen können auch Weihnachtsbaumkerzen als Weihnachtsbaumbeleuchtung eingesetzt werden.

Lichterkette mit elektrischen Kerzen als Weihnachtsdekoration

Als Vorteil der elektrischen Lichterketten als Weihnachtsbaumbeleuchtung ist der Sicherheitsaspekt. Die heutigen Weihnachtsketten sind den echten Kerzen nachempfunden und besitzen einen durchscheinenden Schaft. Sie versetzen den Weihnachtsbaum mit einem stimmungsvollen Licht, welches warmweiß leuchtet, in eine weihnachtliche Atmosphäre. Mit den integrierten Befestigungsklammern lassen sich die Kerzen der Lichterketten leicht an den Zweigen anbringen. Eine Lichterkette als Weihnachtsbaumbeleuchtung sollte ein Prüfsiegel wie das VDE-Prüfzeichen oder das GS-Siegel für geprüfte Sicherheit besitzen, damit die Sicherheit gewährleistet wird.

LED Lichterkette einsetzen

Das Licht der emittierenden Dioden, auch LED genannt, verbrauchen nur knapp ein Drittel der Energie. Zudem sind diese viel langlebiger und robuster auch nach häufigem Gebrauch. Sie geben zwar nur ein gedämpftes Licht ab, sind aber in verschiedenen Farben und Formen erhältlich und lassen sich mühelos in jede Dekoration oder als Weihnachtsbaumbeleuchtung einbinden. Hier sollte ebenfalls ein GS- oder VDE-Prüfsiegel vorhanden sein, um die Sicherheit zu gewährleisten. Für den Außenbereich kann auch eine solarbetriebene Lichterkette eingesetzt werden. Die Solarzellen werden hier tagsüber aufgeladen und leuchten dann in der Dunkelheit. Allerdings muss die Lichterkette für Außen wenn spritzwasser- oder regenwassergeschützt sein.

Weihnachtsdekoration mit einer Lichterkette

Die ideale Technologie für Weihnachtsbaumketten ist LED, diese Leuchtelemente erhitzen sich nicht, Dekoration und Weihnachtsbaum sind somit sicher. LED- Lichterketten bieten gleichzeitig eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten und sind zudem energiesparend, auch wenn diese mal etwas länger brennen. Ganz egal, ob Sie eine Lichterkette in Kalt- oder Warmweiß, in bunt, mit klassischen Lampen oder in einer ausgefallenen Form gewählt werden, der eigene Geschmack bei der Weihnachtsbaumbeleuchtung ist bei der Wahl ausschlaggebend. Eine batteriebetriebene Lichterkette eignet sich besonders gut für eine Dekoration in Vasen oder Kübeln, der eigenen Kreativität sind hier keinerlei Grenzen gesetzt.

Weihnachtsbaumbeleuchtung sorgt für die perfekte Stimmung

Mit einer stimmungsvollen Weihnachtsdekoration und einer Weihnachtsbaumbeleuchtung zieht die herrliche Adventszeit zu Hause ein. Vor allem für Kinder kann die Wartezeit bis zum Heiligen Abend mit einer gelungenen Dekoration verkürzt werden. Beim Dekorieren können die Kinder mit eingebunden werden und die Freude auf das Weihnachtsfest kann so mit der ganzen Familie geteilt werden. Dabei ist ein kräftiges Rot nach wie vor die beliebteste Weihnachtsfarbe, aber auch Gold, Silber oder Bunt sind beliebte Elemente beim Dekorieren. Diese Weihnachtsfarben können mit Elementen in Naturweiß ergänzt werden, gleichzeitig werden stilvoll Akzente gesetzt. Stoffe, Kerzen, Nüsse, Äpfel und Orangen auf einem hellen Untergrund lassen sich perfekt in Szene setzen.

Die Dekoration für Weihnachten ins rechte Licht gerückt

Gerade in der dunklen Jahreszeit ist das Bedürfnis der Menschen nach Licht groß, große und kleine Lichtquellen sorgen für eine besinnliche Atmosphäre, eine Weihnachtsbaumbeleuchtung als Dekoration kann ebenfalls eingesetzt werden. Das warme Licht lässt das Haus oder die Wohnung so richtig gemütlich erscheinen. Um das passende Licht für eine Dekoration zu finden, kann der Testbericht der Stiftung Warentest bei der Auswahl helfen. Bei diesem Test werden neben der Lichterkette, der Weihnachtsbaumbeleuchtung oder Wachskerzen auch Lichtschläuche geprüft. So erhalten Kunden schnell einen Überblick über die empfohlenen Dekorationsartikel und Beleuchtungsmittel. Ein geringer Energieverbrauch, eine hohe Lebensdauer sowie eine minimale Wärmeentwicklung sorgen dabei für die Sicherheit während des Gebrauchs. Der Test gibt weiterhin Tipps für die Verwendung der Lichterketten, der Weihnachtsbaumbeleuchtung, der Weihnachtsbaumkerzen, der Lichtschläuche bei der Verwendung zur Dekoration in der Weihnachtszeit. Der Testbericht der Stiftung Warentest kann dem Verbraucher helfen, das passende Produkt zu wählen und gleichzeitig die Energiekosten niedrig zu halten.

Die Tradition, die hinter dem Weihnachtsfest steht

Weihnachten wird nicht nur als Fest der Liebe angesehen, es ist auch das Fest der Lichter. Der Weihnachtsbaum existiert bereits seit dem Jahr 1832, allerdings wurde dieser Brauch erst ab dem 19. Jahrhundert weltweit bekannt. Wurden zu dieser Zeit für die Weihnachtsbaumbeleuchtung Christbaumkerzen aus Wachs eingesetzt, werden heute eher elektrische Kerzen eingesetzt. Zwar haben echte Kerzen am Weihnachtsbaum ihren ganz eigenen Charme, dennoch nutzen viele Verbraucher eher eine elektrische Beleuchtung, um die Sicherheit in der Advents- und Weihnachtszeit zu gewährleisten. Nach wie vor kommen immer noch normale Leuchtmittel zum Einsatz, allerdings ist hier der Stromverbrauch sehr hoch und zudem können sie sehr heiß werden. Die Sicherheit kann hier nicht wirklich gewährleistet werden, dafür können die Lämpchen leicht ausgetauscht werden.

Emittierenden Dioden sind dagegen moderner, werden weniger heiß und verbrauchen wenig Strom. Die lange Lebensdauer sorgt für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Weihnachtsbaumbeleuchtung, die für den Innenbereich geeignet ist, sollte niemals für den Außenbereich genutzt werden. Die entsprechende Kennzeichnung vom Hersteller sollte bei der Nutzung unbedingt beachtet werden. Die Klassiker bei der Weihnachtsbaumbeleuchtung ist nach wie vor die Lichterkette. Die verwendeten Birnen sind in einer Reihe geschaltet und können zudem in den unterschiedlichsten Formen und Farben gewählt werden. Die Lämpchen sind alle mit einem Kabel miteinander verbunden und werden über eine Steckdose oder einen Adapter betrieben. Einzelne Kerzen sind in der Regel kabellos, stromsparend und können ganz flexibel eingesetzt werden. Durch eine kabellose Kette mit Lichtern können die Lichter überall dort angebracht werden, dass die Weihnachtsbaumbeleuchtung mit viel Echtheit überzeugt. Auch Lichtschläuche haben sich in den letzten Jahren immer mehr durchgesetzt, zur Verfügung stehen unterschiedliche Längen. Der Lichtschlauch ist ein Plastikschlauch, in dem sich die einzelnen Lichter befinden. Ganz egal, ob die Weihnachtsbaumbeleuchtung mit oder ohne Kabel, warmweiß, kaltweiß oder farbig gewählt wird, die Weihnachtsdekoration verschönert jedes Jahr das eigene Zuhause.

Die Weihnachtsbaumbeleuchtung zeigt im Test, dass für jeden Verbraucher die passende Dekoration genutzt werden kann. In unserem Testbericht kann sich jeder Verbraucher schon vor dem Kauf einer neuen Weihnachtsbaumbeleuchtung informieren, welche Produkte empfohlen werden und welche davon zusätzlich Energie sparen können. Der Weihnachtsbaum kann dann ganz nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen dekoriert und geschmückt werden und bringt strahlend Licht in die dunkle Jahreszeit. Mit einer stimmungsvollen Dekoration zieht das festliche und harmonische Flair zu Weihnachten in jedes Haus.

>>> Hier finden Sie die passende Weihnachtsbaumdecke <<<