Sonntag , 11 Dezember 2016
Startseite » Wirtschaft » Deutschland » Hidden Champions: Erfolgreiche Spezialisten, die im Hintergrund agieren
Deutsche Wirtschaft

Hidden Champions: Erfolgreiche Spezialisten, die im Hintergrund agieren

Medizintechnik, Qualitätswerkzeuge, Datenkommunikation: Deutschlands mittelständische Unternehmen sind in vielen Disziplinen Weltklasse – allerdings ist das oft bestenfalls in Fachkreisen bekannt. Dabei ist es faszinierend zu sehen, in welchen Bereichen kleine und mittelständische Firmen im Wettbewerb punkten – häufig sogar auf internationaler Ebene.

Innovationen in der Biotech-Branche

Die in Tübingen beheimatete Cegat GmbH ist Spezialist für die Entschlüsselung und medizinische Auswertung von Erbinformationen. Das Unternehmen hat ein molekulares Diagnostikverfahren entwickelt, das die Genome des Menschen kostengünstiger und schneller als je zuvor entschlüsselt. Mit diesem Verfahren zur Erkennung von Gendefekten gehört das Unternehmen zur internationalen Weltspitze. Ein anderes erfolgreiches Medizintechnik-Unternehmen ist die ebenfalls in Tübingen ansässige Ovesco Endoscopy AG. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt innovative Endoskopie-Systeme, die wesentlich zur verbesserten Behandlung von Darmkrebs beitragen. Ovesco zählt zu den Finalisten beim Deutschen Innovationspreis 2016 und gehört somit zu den drei innovativsten mittelständischen Unternehmen in Deutschland.

German Engineering: Von Werk- und Hebezeugen

Der europäische Marktführer beim B2B-Vertrieb von Qualitätswerkzeug sitzt in Deutschland an mehreren Standorten, unter anderem in München, Nürnberg und Bremen: die Hoffmann Group. Neben der Produktion hochwertiger Werkzeuge, dem Vertrieb derselben und dem dazugehörigen Service zeichnet sich das Unternehmen durch ein hohes Maß an sozialem Engagement aus: So unterstützt es seit Jahren ein Therapie- und Kreativzentrum für benachteiligte und traumatisierte Kinder und Jugendliche. Ein anderer Hardware-Spezialist für Energie- und Datenübertragung bei mobilen Verbrauchern sowie für Kransysteme und Hebezeuge ist die Transprotec GmbH aus Hamburg. Das Unternehmen stellt nicht nur einen Elektrokettenzug für zum Beispiel Bühnentechnik her, sondern ist auch für die Energiezuführungen auf bekannten Musical- und Eventbühnen zuständig. Dazu zählen „Rocky – Das Musical“, „Das Wunder von Bern“ und „Blue Man Group“. Zusätzlich bietet Transprotec weitere spezialisierte Produkte an, unter anderem Seilwinden, Krantechnik, Lastaufnahmemittel und Balancer.

Weltmarktführer bei Datenkommunikationsprodukten

Bereits kurz nach der Unternehmensgründung Weltmarktführer zu werden – der Devolo AG ist das 2002 geglückt. Heute ist das in Aachen ansässige Unternehmen mit seinen innovativen Datenkommunikations- und Powerline-Produkten eine der Top-Marken in der Technik- und IT-Branche – nicht zuletzt dank einer professionellen Markenführung. Der Erfolg ist in den Produkten begründet: Die WLAN-Adapter für die Steckdose sind ein Produkt, das für Privatkunden wie Unternehmen gleichermaßen einen hohen Nutzwert besitzt – den vor einem Jahrzehnt kaum jemand erahnt hat. Ebenfalls weltweit führend, aber in der Öffentlichkeit nur wenig bekannt ist die Ensinger GmbH. Die Firmengruppe entwickelt und produziert Isolierprofile für den Türen-, Fenster- und Fassadenbau. Besonders hervorzuheben ist bei diesem Hidden Champion aus dem baden-württembergischen Nufringen das Engagement in Sachen Nachhaltigkeit. Bei der Herstellung von Compounds, Profilen, Halbzeugen und technischen Teilen aus Konstruktions- und Hochleistungskunststoffen wird sehr viel Wert auf Energieeinsparung gelegt. Darüber hinaus sorgen die fertigen Produkte für Energieeinsparung. Da wundert es kaum, dass die gesamte Firmenphilosophie auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist.

Welterfolg durch Alleinstellung

Mit seinen mehr als 5.000 bei Unternehmen installierten Maschinen ist die Fette Compacting GmbH aus Schwarzenbek Weltmarktführer bei Herstellung und Vertrieb von Tablettenpressen für die Pharmaindustrie. Als alleiniger Hersteller der Pressen besitzt das Unternehmen ein weltweites Network mit fünf Kompetenzzentren in den USA, Brasilien, Indien, China und Deutschland. Fette Compacting ist es über Jahre gelungen, seine Produkte weltweit im B2B-Segment erfolgreich zu vermarkten.

Innovation als Antrieb

Die Ziehl-Abegg SE hat allein in Deutschland drei Firmensitze. Sie gehört auf internationaler Ebene zu den führenden Herstellern von Antriebsmotoren für Aufzüge und Ventilatoren für Luft- und Klimatechnik. Die Stärke von Ziehl-Abegg liegt in der permanenten Weiterentwicklung der eigenen Produkte. Auch bei Innovationen spielt das Unternehmen mit Headquarter im baden-württembergischen Künzelsau ganz vorn mit: Im Jahr 2013 stellte es einen getriebelosen elektrischen Antrieb für Stadtbusse vor – und gewann mit dem Motor einen Umwelttechnikpreis.

Bildernachweis:
Titelbild – Urheber: everythingpossible / 123RF Lizenzfreie Bilder

Check Also

Kassensysteme 2017

Januar 2017 – Neue Vorgaben für Kassensysteme

Inhaltsverzeichnis1 Was regelt die GoBD in Bezug auf Kassensysteme?1.1 Wer ist von den neuen Vorgaben …