Dienstag , 6 Dezember 2016
Startseite » Ratgeber » Haushalt » Wie entferne ich Rauchgeruch?
Rauchgeruch aus Wohnung entfernen

Wie entferne ich Rauchgeruch?

Rauchgeruch kann sehr störend sein. Es geht häufig nicht nur um den von Zigaretten und anderen Tabakwaren verursachten Rauchgeruch, sondern auch nach dem Anbrennen von Speisen um den üblen Dunst in der Wohnung. Rauchgeruch hält sich sehr hartnäckig und bleibt vor allem in Textilien lange haften. Welche Maßnahmen den lästigen Geruch vermindern und entfernen ist sehr unterschiedlich, weil Materialien den Dunst verschieden annehmen. Die erste Maßnahme nach dem Lüften gegen Rauchgeruch bleibt immer das Waschen der textilen Materialien.

Regelmäßiges Lüften gegen Rauchgeruch

Regelmäßiges Lüften hilft, dass sich der Rauchgeruch gar nicht erst in der Wohnung festsetzt. Am besten gehen Raucher zum Rauchen hinaus auf den Balkon oder rauchen nur im Freien. Ist ein Missgeschick passiert und ein Gericht auf dem Herd angebrannt, ist sofortiges Durchlüften angesagt. Der Luftaustausch verhindert, dass sich an Tapeten und Wänden eine starke Konzentration der üblen Gerüche niederschlägt.

Rauchgeruch aus Kissen entfernen
Reinigen Sie alle Textilien in Ihrer Wohnung / Bild: blickpixel – Pixabay.com/de

Rauchgeruch in Gardinen und anderen Wohntextilien

Bei starkem Rauchgeruch sollte man zuerst alle Textilien waschen, die in der Wohnung befindlich sind. Dabei geht es um Gardinen, Wohndecken, Kissen und Tischdecken, die den starken Geruch sehr lange festhalten können. Nach dem Waschen sind diese Dinge wieder frisch und geben durch den Weichspüler eine gute Duftnote an die Raumluft ab.

Möbel mit textilem Bezug reinigen

Möbel mit Polsterung und textilem Bezug sollte man mit Polsterreiniger behandeln. Ist der Rauchgeruch danach noch nicht vollständig verschwunden, kann man ein Spray verwenden, das Textilien auffrischt. Diese Textilerfrischer sind im Handel von verschiedenen Herstellern zu erwerben. Bei Bedarf wiederholt man die Behandlung.

Rauchgeruch aus Teppich entfernen
Mittels Teppichschauem den Geruch neutralisieren / Bild: amarjits – Pixabay.com/de

Teppiche reinigen gegen Rauchgeruch

Teppiche und Teppichböden halten den Geruch lange. Eine Teppichreinigung kann man zuhause veranlassen oder den Teppich in eine Reinigung geben. Die Teppichreinigung zuhause ist mit einem Schaumreiniger, der längere Zeit einwirken muss, mit einem Schwamm und einem Staubsauger gut umsetzbar. Der Reiniger wird mit dem Schwamm sorgfältig in die Teppichschlingen eingearbeitet und nach der Trockenzeit wieder mit dem Staubsauger entfernt. Der Teppich riecht wieder frisch und ist sauber.

Möbel mit einem Möbelpflegemittel abwischen

Möbel aus Holz kann man mit einer speziellen Holzpflege abwischen, aber es gibt auch für Möbel mit Lackoberfläche gute Putzmittel, die Gerüche binden. Besonders auf den Schränken setzen sich häufig Staubbeläge fest, die schlecht riechen. Wer Rauchgeruch aus der Wohnung verbannen will, muss dort auch die Oberflächen säubern und legt am besten Papier auf dem Schrank aus, welches man bei der nächsten Säuberungsaktion einfach herunternimmt und nach einem kurzen Abwischen der Oberfläche wieder neues Papier auslegt. Das Papier erspart die Beseitigung der fettigen Staubschicht, die sich in Küchen auf Schränken niederschlägt. Man nimmt diese mit dem alten Papier auf und schützt den Schrank mit neuen Papierlagen.

Fußböden öfters feucht wischen

Wer Rauchgeruch entfernen will, sollte statt des Staubsaugens öfter die Fußböden feucht wischen. Ein duftender Reiniger bringt Frische und Sauberkeit.

Lufterfrischer verwenden

Im Handel erhältliche Lufterfrischer sorgen für einen angenehmen Duft. Die verschiedenen Aromen können den Rauch gut überdecken, besonders Zitrone und Orange haben den frischen Duft, der gut gegen Rauchgeruch wirkt.

Geruch aus Tapeten entfernen
Gönnen Sie Ihrer Tapete einen neuen Anstrich / Bild: Pixabay.com/de

Rauchgeruch aus Tapeten entfernen

Rauchgeruch kann man aus Tapeten nur schlecht entfernen. Das Papier nimmt den schlechten Dunst an und gibt ihn langsam wieder an die Raumluft ab.

Wer nicht die ganzen Wände neu tapezieren möchte, kann die Tapeten mit Lack überstreichen, bei einer Raufasertapete ist ein frischer Anstrich die Lösung.

Ein Lufterfrischer-Spray hilft vorübergehend, wenn man es auf die Wände großflächig aufsprüht. Wände mit Farbanstrich bekommen eine neue Farbschicht, das ist relativ einfach umzusetzen.

Rauchgeruch aus Kleidung entfernen

Der Rauchgeruch in der Kleidung ist durch Auslüften, Waschen oder Reinigen zu entfernen. Es ist positiv für den neutralen Geruch, wenn man seine Garderobe möglichst nicht dort aufbewahrt, wo geraucht wird. Ein gut schließender Schrank hilft ebenfalls.

Titelbild: brayangarcia950 – Pixabay.com/de

Check Also

Saugroboter vs. Staubsauger

Staubsauger vs. Saugroboter – Eine Erleichterung im Haushalt?

Inhaltsverzeichnis1 Was können Saugroboter?1.1 Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Modelle1.2 Pro & Contra – Das …