Montag , 28 September 2020
Startseite » Sonstiges (page 2)

Sonstiges

Sonderbarer Youtube-Kontakt von Gabrielle Giffords

Um es gleich vorweg zu nehmen: Es scheint, als hätte sich irgend ein Hacker einen schlechten Scherz erlaubt. Jedenfalls finden sich auf Ms. Giffords Youtube-Channel zwei Abonnements. Eines führt zur Seite von Ike Skelton, Kongressmitglied für die Republikanische Partei. Der andere Link trägt den Namen: „Classitup10“ – der Youtube-Channel von Jared Lee Loughner, jenem 22-Jährigen, der am Samstag sechs Menschen …

Mehr lesen »

Einblick in die Psyche eines Mörders

Wer ist der 22-jährige Mann, der in Tucson, im US-Bundesstaat Arizona, ein Blutbad anrichtete? Sechs Menschen kamen ums Leben. Zwölf wurden verletzt. Prominentestes Opfer ist die US-Abgeordnete Gabrielle Giffords, die einen Kopfdurchschuss erlitt. Die Ärzte kämpfen um ihr Leben. Geben die noch einsehbaren Youtube-Videos des Täters Aufschlüsse über sein Motiv? „Mein Kampf“ zählt zu den Lieblingsbüchern des Attentäters. Wirre Sprüche …

Mehr lesen »

Ägyptische Christen befürchten weitere Massaker

Die Gründung der ersten christlichen Gemeinde Ägyptens, bekannt unter dem Namen „Koptische Kirche“, geht auf das erste Jahrhundert zurück. Sie ist also deutlich älter als die Katholische Kirche. Trotz Jahrhunderte andauernder Unterdrückung durch die arabisch-muslimische Mehrheit des Landes, sind Millionen diesem Glauben treu geblieben. Der grausame Anschlag zum Jahreswechsel, der auch von der muslimischen Führung aufs Schärfste verurteilt wurde, führt …

Mehr lesen »

Allgäu Orient Rallye 2011 – Gewinner ist der gute Zweck

Bezahl- und durchführbar für – im positiven Sinne – verrückte Abenteurer sollte sie sein, die Antwort auf Paris – Dakar. Geschwindigkeit ist nicht das Ziel, sondern der gute Zweck. Diese Schnapsidee, in den Köpfen zweier Oberstaufener geboren, entwickelte sich unter der Schirmherrschaft der UN World Food Organisation und des jordanischen Königshauses zu der wohl ausgefallensten Rallye unserer Zeit, bei der …

Mehr lesen »

Das schwerwiegendste Ereignis des Jahres 2010

Während der letzten Tage des Monats Dezember findet sich in den meisten Zeitungen der sogenannte Jahresrückblick. Immerhin, nachdem Nachrichten regelmäßig an uns vorbei ziehen, und somit auch rasch wieder in Vergessenheit geraten, lohnt es sich, diese noch einmal in Erinnerung zu rufen. Üblicherweise erfolgt die Nennung der wichtigsten Ereignisse in chronologischer Ordnung. Sucht man jedoch die wirklich bedeutenden Geschehnisse heraus, …

Mehr lesen »

Roboter als Kellner (Video)

Das Einsparen von Arbeitskräften und gleichzeitig verbessertes Service wirkt nur auf den ersten Blick paradox. Technik macht’s möglich. In China eröffnete das erste Restaurant, in dem Roboter Speisen und Getränke an den Tisch servieren. Besitzer des Lokals ist Zhang Yongpei, der auch das Unternehmen, in dem die Roboter-Technologie entwickelt wird, sein eigen nennt. Das mit blinkenden Lichtern futuristisch ausgestatte Restaurant …

Mehr lesen »

Wie sich der „tote Winkel“ verhindern lässt

Ein Blick in den Außenspiegel. Die Nachbarspur scheint frei zu sein. Doch plötzlich, sobald Sie ihr Fahrzeug zur Seite steuern, vernehmen Sie den Klang einer Hupe. Sofort korrigieren Sie und bleiben auf der eigenen Spur. Und siehe da, ein anderes Auto bewegt sich an ihnen vorbei. Während ihnen der Fahrer von der Seite verächtliche Blicke zuwirft, ärgern Sie sich wieder …

Mehr lesen »

Waldbrand – Fahrlässigkeit, Brandstiftung oder Terrorismus?

Waldbrände können durchaus ohne jegliches menschliches Zutun entstehen, insbesondere durch Blitzschlag. Sie sind ein Bestandteil der Naturdynamik. In modernen Zeiten steckt jedoch meist Fahrlässigkeit oder auch Brandstiftung dahinter. Der katastrophale Brand im israelischen Karmel-Gebirge, der bis jetzt 42 Menschenleben forderte, ist noch lange nicht unter Kontrolle. Zwei jugendliche Drusen wurden von der israelischen Polizei festgenommen. Es wird vermutet, dass sie …

Mehr lesen »

Der Justizkrimi von Kaprun: Zwischen vergessen und vertuschen

Abweichungen und Ungeklärtes bestimmen auch nach zehn Jahren die Umstände der Brandkatastrophe von Kaprun. Die Bahn „Kitzsteingams“ war am 11. November 2000 während der Bergfahrt im Tunnel in Brand geraten – 155 Menschen starben. Der Opferanwalt vermutet kartellhafte Absprachen unter den Verantwortlichen. Damit wird die Kritik ausländischer Medien zum Verhalten der österreichischen Justiz in diesem Unglücksfall wieder aufgewärmt. Nun zieht …

Mehr lesen »

L.A.-„Rakete“ – Update

Wie The Intelligence als eine der ersten deutschen Nachrichten-Seiten heute früh bekannt gab, wurde rund 50 km vor der kalifornischen Küste ein mysteriöser Kondensstreifen, der allem Anschein nach durch eine Rakete produziert wurde, gesichtet und von einem Hubschrauber aus gefilmt. Das Mysteriöse an dem Vorfall ist nicht das fliegende Objekt selbst, sondern die „Ahnungslosigkeit“ der offiziellen Stellen. Sollten die amerikanischen …

Mehr lesen »

Geheimnisvolle Rakete über Los Angeles – Video

Am Montag, gegen 5 Uhr Nachmittag, zeigte sich ein breiter Kondensstreifen am Himmel über der Küste vor Los Angeles. Ein Hubschrauber des Nachrichtensenders KCBS bannte das Ereignis auf Video. Offensichtlich war es kein Flugzeug. Beobachter sind sich ziemlich einig, dass es sich um eine abgeschossene Rakete handelt. Mehrere US-Fernsehstationen sowie Zeitungen berichteten über das mysteriöse Geschehen. Das Pentagon wurde befragt, …

Mehr lesen »

Argumente zur Legalisierung von Pot

Im Umfeld der heutigen Volksabstimmung in Kalifornien über die beschränkte Legalisierung von Marihuana, sprach sich in einem Interview mit CNN die ehemalige Leiterin der amerikanischen Gesundheitsbehörde  Joycelyn Elders positiv für eine Veränderung der bestehenden Gesetzeslage aus. Während sie einerseits junge Leute vor strafrechtlicher Verfolgung schützen möchte, geht sie gleichzeitig davon aus, dass zu viele Mittel für die Bekämpfung dieser relativ …

Mehr lesen »

Obamas dritte Ehefrau ist nicht älter als neunzehn

Natürlich handelt es sich nicht um den amerikanischen Präsidenten Barack Hussein Obama, sondern um seinen, in Kenia lebenden, Bruder Malik Obama. Der 52-Jährige, der sich bereits zweier Frauen erfreut, nahm die 19-jährige Sheila Anyango zur dritten Ehefrau. Polygamie ist in Kenia, obwohl knapp 80 Prozent der Bevölkerung dem christlichen Glauben angehören, legal. Die Mutter der Braut gibt sich enttäuscht, dass …

Mehr lesen »

Chile: Mitgefühl oder „Big Business“

Es gibt Situationen, in denen das Leid Einzelner die Welt in Atem hält. Ohne Zweifel, sind es Hunderte von Millionen Menschen, die gespannt auf die Rettung der Minenarbeiter in Chile warten. ABC-Reporter Jeffrey Kofman vergleicht die Situation sogar mit der spektakulären Rettung der Apollo-13-Mission. Während 33 Arbeiter, die zur Überraschung aller noch immer lächelnde Gesichter zeigen, vielleicht nur noch Stunden …

Mehr lesen »

Sex-Orgie auf Atatürks Yacht

Mustafa Kemal Atatürk gilt als Vater der modernen Türkei. Sein Andenken wird in höchsten Ehren gehalten. Dementsprechend führte es zu einem landesweiten Skandal, dass gerade Atatürks historische Yacht zum Zweck einer Sex-Orgie gechartert wurde. Berichten zufolge, wurden bei einer, Anfang der Woche durchgeführten, Razzia mehr als 20 Menschen verhaftet. Milliardäre und Prostituierte, einige von ihnen minderjährig. Angemietet wurde die Yacht …

Mehr lesen »

Kein Golf-Krieg zwischen Europa und USA, nur der Ryder-Cup

Wenn man es so hört dann könnte man denken, dass es sich um ein Wettessen eines weltweit bekannten Schokoriegels handelt. Doch weit gefehlt, es geht um das wohl prestigeträchtigste Golfturnier der Welt. Der alle zwei Jahre ausgetragene Kampf zwischen den USA und Europa um die Vorherrschaft im Golfsport. Kommenden Freitag ist es wieder soweit, in Wales ist die komplette Golfelite …

Mehr lesen »

Die Cloud – Zukunftsweisend im IT-Bereich

In den technischen Medien hört und liest man in letzter Zeit immer mal häufiger von einer „Cloud”. Eine Wolke? Was soll das sein? Unter der so genannten „Cloud Programming” versteht man die Entwicklung und Programmierung von Software, die online auf einem Webserver läuft und somit ihre Dienste für viele Leute, von vielen Orten aus anbieten kann. Da „Cloud Computing” mit …

Mehr lesen »

Stell Dir vor es ist Fußball und eine ganze Stadt steht Kopf

Am Sonntag ist es wieder soweit: Derby-Zeit in der Hansestadt Hamburg. Nun, solche Fußballspiele sind in der Bundesliga doch nichts Besonderes, zumal man die Mutter aller Derbys hat: FC Schalke 04 vs. Borussia Dortmund. Doch dieses Spiel ist für die Stadt und die Region wirklich etwas ganz Besonderes. Warum, wird sich der nicht so fußballaffine Leser jetzt fragen? Diese Frage …

Mehr lesen »

Chile-Kumpels: Rettung erst in Monaten und jetzt auch noch Zahnschmerzen

Man kann es sich wohl kaum vorstellen wie es wohl ist, in einer Tiefe von 700 Metern unterhalb der Erdoberfläche, verschüttet zu sein. Ein Ereignis, das aktuell 33 Bergleute in Chile betrifft, bewegt derzeit emotional die Welt. Seit mehr als 30 Tagen sind die Männer in der Mine San José in der Atacama-Wüste, etwa 800 Kilometer nördlich der Hauptstadt Santiago, …

Mehr lesen »

Sprung aus dem Weltall

Ist die Idee, mittels eines Heliumballons die Atmosphäre zu verlassen und aus dem All auf die Erde zurück zu springen, neu? Keineswegs. Vor exakt 50 Jahren setzte Captain Joe Kittinger drei noch immer bestehende Rekorde. Einer davon ist der höchste, je durchgeführte, Fallschirmsprung und zwar aus einer Höhe von exakt 31.332 Metern. Der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner plant, diesen Rekord …

Mehr lesen »

Crossgolf – die Golfalternative mit Extravaganz und Kreativität

Golf. Einst noch der gänzlich elitäre Sport, der nebenbei erwähnt im Jahr 2016 wieder zur olympischen Disziplin wird, hat sich zwar mittlerweile etwas in Richtung populär gewandelt, stellt allerdings immer noch die sportliche Aktivität der gutbetuchteren Bevölkerung dar. Eine hervorragende Alternative gegenüber einer doch noch recht teuren Golfclub-Mitgliedschaft, ist die Variante Crossgolf, welche nicht nur viel Kreativität erfordert, sondern auch …

Mehr lesen »

Moderne Drachen fahren zweiköpfig

Innerhalb der Nibelungensagen sind Drachen die mystischen Tiere, welche es zu bekämpfen galt. Oft genug hatten diese feuerspeienden Ungeheuer nicht nur einen Kopf, sondern gleich zwei, was natürlich den Mut und die Heldenhaftigkeit der damaligen Drachentöter erst recht herausforderte. Moderne Drachen von heute zeigen sich ebenfalls zweiköpfig, allerdings speien sie kein Feuer. Das Gegenteil dessen ist der Fall, denn der …

Mehr lesen »

Neuer Zuschauerrekord bei WM-Finale?

In der modernen Medienwelt, ungeachtet, ob es sich um Sport, Unterhaltung oder Nachrichten handelt, gibt es einen unbestechlichen Bewertungsfaktor: Die Einschaltziffern. Und wo könnten diese höher liegen als bei internationalen Sportveranstaltungen? Und auch bei diesen gibt es Abstufungen, was die weltweite Begeisterung betrifft. Als absolutes Spitzenereignis bis zum gegebenen Zeitpunkt gilt die Eröffnung der Olympischen Spiele in Peking in 2008. …

Mehr lesen »

Lynchjustiz auf Video

Am Freitag wurde in dem libanesischen Dorf Ketermaya, 25 km südöstlich von Beirut, ein vierfacher Mörder von den aufgebrachten Bewohnern gelyncht. Unter den Hunderten von Beteiligten fanden sich einige, die die Szenen photographierten und filmten. Bei dem Getöteten handelt es sich um einen ägyptischen Muslimen, der seit Jahrzehnten in dem, ebenfalls von Muslimen bewohnten, Dorf lebte. Die Aktionen der aufgebrachten …

Mehr lesen »

Kentucky Derby – mehr als eine Million Euro warten auf den Sieger

Heute, am späten Nachmittag, gehen wieder einmal zwanzig Pferde an den Start, um das prestigeträchtigste Pferderennen Nordamerikas, wenn nicht sogar weltweit, zu bestreiten. Das 136. Kentucky Derby. Über zwei Millionen Dollar werden an Preisgeldern ausgeschüttet. Trotz angekündigter Gewitterstürme, sollten mehr als 100.000 Zuseher dem Ereignis beiwohnen. Die Umsätze der Buchmacher erreichen jedes Jahr Rekordhöhen. Man spricht von den „spannendsten zwei …

Mehr lesen »

Die schwersten Erdbeben der letzten zehn Jahre

Das Erdbeben in Chile, das in den frühen Morgenstunden des 27. Februar die Erde, etwa 320 km südlich der Hauptstadt Santiago, mit einer Stärke von 8,8 erzittern ließ, gehört zu den schwersten jemals gemessenen. Auch wenn die Zahl der Todesopfer bereits deutlich über 100 liegt, so lässt sich doch noch von Glück reden, dass sich die Katastrophe nicht in einem …

Mehr lesen »