Sonntag , 15 September 2019
Startseite » Sonstiges » Allgemein » Sonderbarer Youtube-Kontakt von Gabrielle Giffords

Sonderbarer Youtube-Kontakt von Gabrielle Giffords

giffords_youtbeUm es gleich vorweg zu nehmen: Es scheint, als hätte sich irgend ein Hacker einen schlechten Scherz erlaubt. Jedenfalls finden sich auf Ms. Giffords Youtube-Channel zwei Abonnements. Eines führt zur Seite von Ike Skelton, Kongressmitglied für die Republikanische Partei. Der andere Link trägt den Namen: „Classitup10“ – der Youtube-Channel von Jared Lee Loughner, jenem 22-Jährigen, der am Samstag sechs Menschen ermordete und ein Dutzend weitere teils schwer verletzte. Wie allgemein bekannt ist, schoss Loughner der US-Politikerin Gabrielle Giffords eine Kugel durch den Kopf.

Es wirkt völlig unlogisch. Es ergibt keinen Sinn. Könnte Gabrielle Giffords mit dem wirren Jared Lee Loughner bekannt gewesen sein? Wie u. a. der Spiegel-Online berichtet, fand sich im Haus des Mörders zwar ein Schreiben der Abgeordneten aus dem Jahr 2007, doch dürfte es sich dabei um eine einfache Aussendung handeln, die an Teilnehmer einer Versammlung gerichtet wurde. Eine ähnliche Zusammenkunft wie jene, die von dem fatalen Anschlag am Samstag überschattet wurde.

Gabrielle Giffords Youtube-Channel trägt zwar den Namen “Giffords2”, auch wird ihr Alter mit 27 angegeben (sie ist 40), doch führt ein Link von ihrer offiziellen Webseite genau dorthin. 317 Abonnenten finden sich. Ihre Fans. Politiker und andere Prominente unterlassen es jedoch oft, selbst als Verfolger aufzutreten. Allerdings, auf Giffords Seite finden sich zwei Einträge, Kongressmitglied Ike Skelton und Jared Lee Loughner.

Ein Versuch, mit ihrem Büro Kontakt aufzunehmen, blieb leider erfolglos. Sowohl aufgrund erhöhter Sicherheitsmaßnahmen als auch wegen einer enorm großen Zahl von Anrufen, werden keine Gespräche entgegen genommen. Es läuft ein Tonband.

Stehen als Erklärung für einen sonderbaren Vorfall mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, so entspricht es der Logik, zuerst einmal die naheliegendste zu respektieren. Nachdem es, allem Anschein nach, kaum einen Grund geben könnte, dass Gabrielle Giffords sich für die, von geistiger Verwirrung geprägten, Videos von Loughner hätte interessieren können, scheint es am wahrscheinlichsten, dass sich ein Hacker einen geschmacklosen Scherz erlaubte. Selbst wenn Mitarbeiter oder Sicherheitsberater der Abgeordneten eine mögliche Gefährdung durch Loughner in Erwägung gezogen haben könnten, wäre die Beobachtung seiner Aktivitäten vermutlich auf anderem Wege durchgeführt worden. Dass Giffords einen Grund hatte, ihren Kollegen von der Republikanischen Partei auf Youtube zu verfolgen, wäre zwar eine Möglichkeit, doch könnte einen Hacker auch diesen Kontakt hinzugefügt haben, um die Situation weniger offensichtlich zu gestalten.

Der Zustand Gabrielle Giffords’ wird weiterhin als kritisch bezeichnet. Allerdings ist sie mittlerweile zu einfachen Kommunikationen durch Händedruck oder das Bewegen von Fingern fähig.

Check Also

Online Outlet Warenhaus – so sparen Sie beim einkaufen

Inhaltsverzeichnis1 Mit Angeboten im Mode- und Designerbrillen Outlet richtig sparen!2 Im Online Outlet Warenhaus sparst …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.