Donnerstag , 6 Mai 2021
Startseite » Politik » Politische Kommentare » PKW-Maut: Wegelagerei der krachledernen Art

PKW-Maut: Wegelagerei der krachledernen Art

pkw_maut„Einhundert Euro Mautgebühr, und zwar noch in dieser Legislaturperiode“, krachlederte Seehofer hinaus, vergleicht er sich offensichtlich gerne mit den dem Leder eigenen Charaktereigenschaften: Natürlich gewachsen, schon in früher Jugend enzymatisch auf das Leben vorgebeizt, von Tief- und Rückschlägen gewelkt und gefalzt, dadurch ausgereckt und innerlich gereift, weich und sensibel gegerbt für die Bedürfnisse seiner Mitmenschen, und somit mit einer individuellen einzigartigen Prägung versehen.

Wie das Wendeimitat gerade auf die 100 kommt, lässt sich nur erahnen. Vermutlich traf den weiß-blauen Ministerpräsidenten in seinem Horst die Erkenntnis, dass seine Kehren in 180-Grad -Schritten jedwegliche Glaubwürdigkeit hinauszentrifugieren und er zudem bei jedem zweiten Schritt auf eine seiner Meinungen trifft, an die er sich beim besten Willen nicht mehr erinnern kann. Da verschaffen ihm die 100-Grad-Schritte doch noch etwas Luft. Und die hat er nötig, denn sie wird dünn, die Luft da oben, wo er den Edelweißstrauß mit den 100-prozentigen Mehrheitsblättchen pflücken möchte, die der wippende Vorgänger mit dem kurzen Hals noch zu schützen wusste.

Langer Atem allein macht jedoch noch keinen Erfolg, trittsicher sollte man sein und wissen, wo es lang geht. Der Fettnäpfchenpfad leitet da nur in die Irre, das orientierungslose Herumtrampeln auf der Untertanen Seelen führt mit Sicherheit nicht zur gewünschten Anerkennung. Die sehen ihr Oberhaupt Legislaturperioden gezwungen zwar als Nummer 1, aber lediglich vor Nullen, die dem eigentümlichen Handeln nicht Einhalt gebieten.

Berechnungen der entlastenden Art fanden 100 prozentig nicht statt, auch nicht selbstkritische Betrachtungen, in wie weit bereits durch KFZ-Steuer u.ä. abgegriffene Mittel in der Vergangenheit zweckentfremdet verschleudert wurden. Solchermaßen komplizierte Berechnungen würden Köpfe zerbrechen lassen, und sollten Bruchstellen auftauchen, müssten die Ergebnisse aus Entlastungsgründen ungewohnt abgerundet werden. Wesentlich bequemer und für Fehlrechnungen weniger anfällig ist da die bewährte politische Milchmädchenrechnung: Kassiere die Hundert, lasse Null stehen und drohe mit Optionen der nach oben geöffneten Art. Es riecht! Leider nicht nach Leder, sondern anrüchig nach plumper Abzocke.

Check Also

Ist Notwehr die einzige Möglichkeit gegen die NSA vorzugehen?

Die Enttäuschung von Otto Normalbürger ist groß. Da die Bundesregierung nicht gegen die Angriffe der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.