Freitag , 20 September 2019
Startseite » Gesellschaft » Soziales (page 4)

Soziales

Achtung Satire: Von einer die auszog, HartzIV umzubenennen

Sie werden es nicht glauben, diese Woche habe ich gelitten – mit der Politik. Konkreter, es geht um Ursula von der Leyen, auch Ursel genannt. Und Frau Ursel hat die undankbare Aufgabe, jenes was wir Hartz 4 nennen, unter Berücksichtung christlicher, sozialer, ethischer moralischer und kindbezogener Faktoren neu zu ordnen. Und weil die Kassenlage das absolute Killerkriterium ist, ich will …

Mehr lesen »

90 Tage Haft und Berufsverbot für Lehrer

Kindesmisshandlung? Prügel oder gar sexuelle Belästigung? Was ist passiert? Eigentlich nichts, was nicht viele von uns selbst als Kinder zu „erleiden“ hatten. Und, wenn wir uns erinnern, wussten wir selbst immer ganz genau, wodurch wir den Unmut unseres Lehrers provozierten. Ein Schüler, der nicht zur Klasse gehörte, weigerte sich, der mehrmaligen Aufforderung, das Klassenzimmer zu verlassen, zu folgen. Im Gegenteil, …

Mehr lesen »

Brasilianische Indianer von Bewaffneten umzingelt

Eine große Gemeinschaft von Guarani Indigenen in Brasilien wird von bewaffneten Männern festgehalten. Die Männer wurden von Viehzüchtern angeheuert und blockieren seit einem Monat den Zugang zu Lebensmitteln und Wasser, sowie die medizinische Versorgung der Indigenen. Die bewaffneten Männer begannen die Mitglieder der Guarani Gemeinschaft der Ypo’i zu bedrohen, kurz nachdem diese auf ihr angestammtes Land zurückkehrten, welches nun von …

Mehr lesen »

Aus dem Tagebuch eines Hartz IV Empfängers (2)

„Wenn sie keinen Termin haben…“, sagte die Frau an der Anmeldung und schaute dabei prüfend auf ihre Fingernägel, die sie wohl heute beim Frühstück, in aller Eile lackiert hatte und die farblich weder zu ihrer Kleidung, noch zu ihren Haaren, oder ihrem Lippenstift passten. Jedenfalls ließ ihr Gesichtsausdruck genau diese Gedanken vermuten, was ihr „Freundlichkeitspotenzial“ nicht unbedingt erhöhte.“… dann müssen …

Mehr lesen »

Flattr: Social Payment für Webinhalte – heute schon geflattert?

Zugegeben, dieser Artikel ist nicht vollkommen uneigennützig, denn auch The Intelligence ist über kurz oder lang darauf angewiesen, ein paar Taler in die Kasse zu bringen. Der Aufwand, den wir mit unserem Informationsportal betreiben, ist nicht zu unterschätzen und auch wenn die Motivation überdurchschnittlich ist, sind leider keine Millionäre unter den Betreibern, die jedem Mitwirkenden ein stattliches Monatgehalt bezahlen und …

Mehr lesen »

Steinmeiers Organspende und der Ruf nach Rechtsänderung

SPD-Oppositionsführer Frank-Walter Steinmeier hat aktuell in einer erfolgreich verlaufenden Operation seiner Frau Elke Büdenbender eine Niere gespendet. Diese Organspende hat inzwischen dazu geführt, dass kontroverse Diskussionen dahingehend ausgelöst wurden, ob es zu einer Rechtsänderung in Sachen Organspende in Deutschland kommen soll. Bislang gilt hierzulande die sogenannte Zustimmungsregelung, die beinhaltet, dass eine volljährige Person mittels eines Organspendeausweises ihre Zustimmung zu einer …

Mehr lesen »

Muslimische Staaten bringen endlich Hilfe nach Pakistan

Einige der 57 Mitgliedesstaaten der OIC gehören zu den reichsten Ländern der Welt, bedingt durch enorme Ölvorkommen und unabhängige Währungspolitik. Während sich die sogenannte internationale Gemeinschaft bezüglich Spenden für die Opfer der Monsunkatastrophe in Pakistan relativ zurückhaltend zeigt, wurde nun endlich vom Generalsekretär der Organisation der Islamischen Konferenz, Ekmeleddin ?hsano?lu,  Hilfe im Wert von einer Milliarde Dollar zugesagt. Es handelt …

Mehr lesen »

Achtung Satire: Thilo gegen den Rest der Welt

Diese Aussage, meine Damen und Herren, die kann so nicht stehen bleiben. Bei der täglichen Lektüre meiner Ideengeber-Zeitung las ich die letzten Tage immer zuerst die Leser(innen)briefe. Donnerwetter, da geht der Punk ab. Die Redaktion macht das ja nicht ungeschickt, zuerst die ultimative Zustimmung zu den wirren Thesen vom Sarazenen Sarrazin, dann meist der Vorzeigemuslim, dann wieder die Fraktion der …

Mehr lesen »

Pakistan braucht dringend Hilfe, Mr. Gates!

Über Pakistan ist eine Katastrophe hereingebrochen. Auch wenn relativ wenige Tote zu beklagen sind, „nur“ 1.500, es sind 20 Millionen Menschen, die ihre Häuser verloren haben. Die Ernte wurde von den Wassermassen des Monsunregens vernichtet. Seuchen drohen auszubrechen. Das Land steckt in einem unvorstellbaren Chaos und braucht dringend Hilfe. Es fehlt an Milliarden. Nur zögernd, zu zögernd, wird Unterstützung angeboten. …

Mehr lesen »

Sind Sie mit Ihrem Arbeitsplatz zufrieden

Die überwiegende Mehrzahl der erwerbstätigen Bürger, mehr als 90 Prozent, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Arbeitnehmer. Einen „guten Arbeitsplatz“ zu finden, ist für die meisten Menschen das erste Ziel. Für die Selbständigkeit fehlt es entweder an Kapital, an Ideen oder an der Bereitwilligkeit, Risiko in Kauf zu nehmen. Meldungen über die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen klingen grundsätzlich erfreulich. Doch, nachdem …

Mehr lesen »

Achtung Satire: Chip, Chip – Hurra

Meine Damen und Herren, es ist ein Wunder geschehen, ein Megawunder. Die Idee mit den Gutscheinen ist dort gelandet, wo sie hin gehört, in der Tonne. Ein flammender Bericht auf der führenden Nachrichten- und Informationsplattform, nämlich in dem allseits beachteten Medium der Extraklasse, The Intelligence, eindrucksvoll geschrieben von einem der bewundernswerten Autoren, einem gewissen Peter Reuter, hat dazu geführt – …

Mehr lesen »

2010: Trinkwasser wird zum universellen Menschenrecht

Es gibt Themen, die viele Menschen als derart natürlich und selbstverständlich erachten, dass, wenn bestimmte Gesetze oder Rechte debattiert und oftmals folgend verabschiedet und festgesetzt werden, ein erstauntes Kopfschütteln auf den Plan rufen. Eines dieser Themen ist das Recht auf sauberes Trinkwasser und sanitäre Versorgung, das vor wenigen Tagen, um genauer zu sein am 28. Juli 2010, von der Generalversammlung …

Mehr lesen »

Befangener Richter hebt Heiratsverbot auf

Kalifornien genießt seit langem den Ruf der Offenheit gegenüber Liebespaaren des gleichen Geschlechts. Allerdings, in einem Punkt kam es immer wieder zu Konflikten. Und zwar, ob Schwule den Bund der Ehe schließen dürfen oder nicht. Vorübergehend hatte sich die Möglichkeit, dank richterlicher Beschlüsse, geboten. In einer Volksbefragung entschied sich die Mehrheit der Bürger jedoch dagegen. Wie auch in einer großen …

Mehr lesen »

Achtung Satire: Gutschein, Gutschein – über ahalles…

Meine Damen und Herren, es ist endlich soweit, Hartz4 wird gemäß einem Gerichtsurteil korrigiert. Das Gericht hatte nämlich festgestellt, dass sich die Regierung einen Teufel um die Kinder und ihre Bedürfnisse schert. Nun ja, ich gebe es zu, dies war und ist so nicht ganz richtig. Selbstredend kümmert sich die Regierung um Kinder, nämlich um jene, deren Eltern ein etwas …

Mehr lesen »

Achtung Satire: Sozialfrage gelöst oder Sprengstoff zu Baumkuchen

Heute ist ein schöner, ein fast schon historisch-schöner Tag. Nicht der Regierung dieses Landes, mir – mir alleine ist es gelungen, den sozialen Sprengstoff in unserem Land in eine Portion Baumkuchen umzuwandeln. Ich habe mir vorgenommen, der Ankündigung von Frau Merkel und ihrem Brüderle endlich Taten folgen zu lassen. Wir schnallen den Gürtel enger und konzentrieren uns auf das wesentliche: …

Mehr lesen »

Armutsbekämpfung durch rasantes Bevölkerungswachstum erschwert

Die weltweite Armut schreitet mit riesigen Schritten voran. Schon heute zeigt die Weltbevölkerungsuhr ein dynamisches Wachstum von durchschnittlich drei Menschen, die in der Sekunde geboren werden. Der aktuelle Stand, zur Zeit der Erstellung dieses Artikels beträgt 6.897.380.980 Menschen rund um den Globus. Die Auswirkungen, der rasend schnellen Bevölkerungszunahme, sind beträchtlich, und sollte sich nichts an der Entwicklung ändern, dann werden …

Mehr lesen »

Moderne Technik für ein sicheres Gefühl bei Eltern

Kinder sollen früh zu einer Selbständigkeit erzogen werden, damit sie es nicht nur in der Schule und im Alltag an sich, sondern vor allem im späteren Leben einmal etwas leichter haben. Auch wenn viele Eltern genau diesen Gedanken täglich in ihre Erziehung mit einbringen, bleibt die Sorge um den Nachwuchs doch bestehen. Ob Junior sich zum Fußballspielen verabredet oder die …

Mehr lesen »

Das moderne Mittelalter fordert seinen Tribut

Knechtschaft, Hexenverfolgung, Lehnsherrschaften und vieles mehr, prägten ein ganz bestimmtes Zeitalter in der menschlichen Entwicklung, das noch heute bestens als das Mittelalter bekannt ist. Als Epoche beginnend zwischen dem 6. Jahrhundert, und somit der Antike, bis hin zum 15. Jahrhundert, das als Neuzeit betitelt wird, erweist sich das Mittelalter von einst in einer erstaunlichen Weise mit dem heutigen Zeitalter des …

Mehr lesen »

Kindertagesstätten – Diagnose negativ!

Kindertagesstätten in Deutschland geben den Eltern oder Alleinerziehenden die Möglichkeit, sich beruflich freier bewegen zu können. Befürworter dieser frühkindlichen Betreuungsform sehen in diesen zudem die positive Möglichkeit, dass bereits ab dem Babyalter, dank der Betreuung außerhalb der elterlichen vier Wände, für eine geistige, motorische und soziale Förderung der Kleinen gesorgt werden kann. Dass jedoch Kindertagesstätten nicht zwingend notwendig nur positive …

Mehr lesen »

Freiheit erfordert Selbstverantwortung

Es wird wohl kaum jemanden geben, der die Frage, ob persönliche Freiheit zu seinen ersten Zielen zählt, nicht eindeutig mit ja beantwortet. „Wie frei ist ein freier Mensch“, haben wir einen unserer Artikel betitelt. Ungeachtet einer völlig falsch verstandenen illusorischen Freiheit, die sich oft nur in geschmackloser Kleidung und Respektlosigkeit manifestiert, wirkliche Freiheit verlangt ihren Preis. Nämlich, Eigenverantwortung. Je mehr …

Mehr lesen »

Ein paar Minuten Glückseligkeit – Prostituierte in Deutschland

Es gilt als das älteste Gewerbe in der Menschheits-Geschichte, weist Jahr für Jahr Milliardenumsätze auf und wird doch mit einer Tabuisierung belegt, die unter dem Deckmantel der Scheinheiligkeit ihres gleichen sucht. Die Sprache ist von der Prostitution, die zwar in den vergangenen 109 Jahren eine deutlich verbesserte gesetzlich geregelte Unterstützung erhalten hat, jedoch immer noch den in dieser Branche arbeitenden …

Mehr lesen »

Wegwerfgesellschaft – selber müllreif?

Deutschland 2010. Täglich geht die Proklamation für Nachhaltigkeit durch sämtliche Medien, der Umweltschutz wird ebenso wörtlich gefördert als auch der Tierschutz und doch steckt bei all diesen Themen der Teufel im Detail. Die Gesellschaft, und mithin das Verhalten der einzelnen Landesbewohner, durchlief in den letzten dreißig Jahren eine erschreckende Entwicklung, die mittlerweile auch dem Verblendesten aufzeigt, dass eine Wegwerfmentalität im …

Mehr lesen »

Interessante Sonderrechte für Indianer in Kanada

Während der Rest der Welt sich mit – oft aufgezwungenem – Multikulturalismus abfinden muss, berichtet die kanadische Tageszeitung Globe and Mail von der Ausweisung der wenigen weißen Einwohner aus einer indianischen Kleinstadt, auch Reservat genannt, vor den Toren Montreals. Natürlich, von dem Umstand ausgehend, dass vor einem halben Jahrtausend der ganze Kontinent ausschließlich von Indianern und Inuits bewohnt war, dass …

Mehr lesen »