Dienstag , 11 August 2020
Startseite » Gesellschaft » Soziales » Moderne Technik für ein sicheres Gefühl bei Eltern

Moderne Technik für ein sicheres Gefühl bei Eltern

kinder_freizeitKinder sollen früh zu einer Selbständigkeit erzogen werden, damit sie es nicht nur in der Schule und im Alltag an sich, sondern vor allem im späteren Leben einmal etwas leichter haben. Auch wenn viele Eltern genau diesen Gedanken täglich in ihre Erziehung mit einbringen, bleibt die Sorge um den Nachwuchs doch bestehen. Ob Junior sich zum Fußballspielen verabredet oder die Tochter alleine zum Balletunterricht gehen will – Kontrolle mögen die wenigsten Kinder und schon gar nicht Teenager ab etwa 10-12 Jahren. Was bleibt nun Eltern, um ihre Kinder zwar laufen zu lassen, aber doch kontrollieren zu können, wo sie sich tatsächlich befinden? Abhilfe kann eine Handy-Ortung bieten, die ohne viel Aufwand eingerichtet werden kann. 

Viele Kinder verfügen heute bereits über ein Mobiltelefon, denn nach den anfänglich horrenden Preisen für Handys, sind diese mittlerweile in zahlreichen Aktionen bereits für einen Euro zu haben. Ausgestattet mit einer Pre-Paid Karte, wird dieser einstige Luxus heute für fast jeden erschwinglich, ermöglicht den Kindern „in“ zu sein und eben für wachsame Eltern doch eine gewisse Kontrolle darüber ausüben zu können, wo sich der Sohn oder die Tochter befindet. Möglich wird diese Kontrollmöglichkeit aufgrund einer Ortung mittels GSM-Signale, die ständig von den nächstgelegenen Sendemasten an den jeweiligen Mobilnetzbetreiber gehen. Je nach Netzabdeckung, können besorgte Mütter und Väter somit, bei einer Abweichung von nur wenigen Metern, „sehen“ wo sich ihr Kind befindet.

Die Einrichtung dieses Ortungs-Systems ist sehr einfach und erfolgt lediglich über eine Freischaltungs-SMS von dem Handy des Kindes zum Netzbetreiber. Ist diese Funktion eingerichtet, lässt sich der Aufenthaltsort des Nachwuchses mittels des Internets oder auch über das eigene Handy schnell und sicher nachvollziehen. Somit ist zu jeder Tages- und Nachtzeit eine Ortung möglich, wobei man erwähnen muss, dass sich ein Dritter dieser Funktion nicht bedienen kann und somit die Kontrolle lediglich den Eltern selbst ermöglicht wird. Mag auch manches Kind oder so mancher Jugendlicher nicht ganz glücklich darüber sein, so erhöht sich doch die Sicherheit, denn angesichts der zahlreichen Vorfälle von Kindesmissbrauch oder auch Streitereien und Schlägereien unter Jugendlichen, können Eltern umgehend reagieren, wenn das Kind nicht zur abgemachten Zeit zuhause ist. Mit Sicherheit groß und selbständig werden, ist folglich mit einer Handy-Ortung deutlich mehr gegeben, als wenn Eltern diese Möglichkeit nicht zum Einsatz kommen lassen.

Check Also

Ungleichheit in Deutschland: Armut steigt und verfestigt sich

Inhaltsverzeichnis1 Die Schere öffnet sich stetig weiter2 Nimm von den Armen, gebe den Reichen3 Der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.