Samstag , 18 Januar 2020
Startseite » Gesellschaft » Claudia spricht (page 2)

Claudia spricht

Das Jammern der Ärzte auf Milliarden-Niveau

Schön, Sie sind auch heute wieder mit im Gespräch, das sich diesmal um ein Thema dreht, das uns alle, ja, wirklich alle, angeht. Ärzte, ihre Honorare, das Jammern auf unsagbar hohem Niveau und wir, als kleiner, kranker Patient, zwischen all den Reformen und Ereignissen aus der Welt der Medizin und Politik. Erst kürzlich hat meine Kollegin hier über die Tatsache …

Mehr lesen »

BP-Öl, Elterngeld und haben Mücken eine Leber?

Manchmal frage ich mich doch, wie schnell so eine Woche vergehen und vor allem, was in nur wenigen Tagen alles geschehen kann. Verfolgt man die Medien, dann springen einem täglich neue Horrormeldungen entgegen und das Positives nur selten genannt wird, macht mich Tag für Tag reichlich nachdenklicher. Allerdings, eine Erfolgsmeldung gab es ja vor wenigen Tagen: BP hat endlich das …

Mehr lesen »

Alter schützt vor Arbeit nicht

„Gesucht: Eierlegende Wollmilchsau, maximal 25 Jahre alt, bevorzugt mit 40 Jahren Berufserfahrung, ohne Kinder und möglichst Nichtraucher“. Tolles Stellenangebot, nicht wahr? Sicherlich leicht überspitzt, aber so ähnlich – natürlich mit einer etwas gespreizteren Wortwahl – kann man immer wieder Stellenanzeigen lesen, die bar jeder Logik sind. Jung sollte man heute sein, total erfahren, mit spezifischen beruflichen Kenntnissen ausgestattet, am besten …

Mehr lesen »

Die Kunst des Kennenlernens

Hallo ich bin Claudia und wer bist du? Nein, also mal ganz ehrlich, die Zeiten sind doch schon lange vorbei als man derart zwanglos auf andere Menschen zugehen konnte. Ja, im Kindergarten und in der Schule ging das noch wirklich gut mit dem Kennenlernen von anderen. Aber dann? Wann haben wir eigentlich hier im Land die Fähigkeit verloren einfach einen …

Mehr lesen »

Recht auf Freiheit – dauerhaft und beschränkt

Also es gibt Themen, da geht mit mir der sprichwörtliche Gaul durch und das wo ich doch, seit Kindesbeinen an, eine hervorragende Reiterin bin. Was denken Sie eigentlich wie frei Sie, und somit auch alle anderen Menschen, sind? Also mal unter uns gesagt: Freiheit in seinem persönlichen Tun ist derart beschränkt, dass es schon wieder einen Lachreiz verursacht, wenn man …

Mehr lesen »

Punks laufen den Normalos den Rang ab

Gestern wurde ich unfreiwillige Zuhörerin eines Gesprächs, das sehr aufschlussreich war und beileibe nicht das einzige ist, dem ich notgedrungen schon häufig folgen musste. In manchen Situationen lässt sich solch ein Szenario des Hörens mancher Meinungskundgebung nicht entgehen und offenbart zeitgleich eine Denkweise, die einen, nein besser gesagt mich, doch nachdenklich stimmt.  Vor kurzem habe ich Sie zum Gespräch über …

Mehr lesen »

Wahre Liebe besteht oder lässt einfach gehen

Liebe, was ist das eigentlich? Eine interessante Frage, die trotz der vergangenen Jahrtausende nicht erklärbar ist und selbst die Wissenschaftler vor immer neue Rätsel stellt. Ist es das Kribbeln im Bauch, das so gerne mit dem Flattern von zarten Schmetterlingen verglichen wird? Gedanken, die sich nur um den geliebten Menschen drehen? Warum ist das Gefühl der Liebe zu einem Kind …

Mehr lesen »

Toleranz beginnt mit Fragen und Verstehen!

Toleranz ist ja ein ziemlich dehnbares Wort. Da toleriert man noch den Grillgeruch aus dem Nachbarsgarten, die sonderliche, spleenige Bekannte und auch das fröhliche Geschrei der Kinder, aber bei Emos*, Ausländern oder gar Kopftuchträgerinnen wird’s dann schon kritisch. Mit dem Tolerieren, meine ich. Was verstehen Sie eigentlich unter dem Wort Toleranz und sind Sie tatsächlich so offen im Bezug auf …

Mehr lesen »

Claudia spricht: Taffe Frauen brauchen keinen Ernährer!

Hallo allerseits! Langsam werden unsere Treffen zu einer liebgewonnenen Begegnung und das nicht nur, weil Sie so angeregt an unseren Gesprächen teilnehmen. Übrigens sehr angenehm, denn je besser wir uns kennenlernen, desto offener kann man schlussendlich über Themen reden, die nicht unbedingt diejenigen sind, die in den einschlägigen Zeitungen mit den vielen Bildchen und Hetzereien auftauchen. Sagen Sie mal, was …

Mehr lesen »

Claudia spricht: Frauen, wir sind krank!

Hallo, ich begrüße Sie! Heute wende ich mich im Speziellen an meine weiblichen Leser, allerdings ist das Aufregerthema auch für Männer mehr als interessant, immerhin sind sie indirekt ebenfalls betroffen. Sagen Sie mal, wissen Sie als Frau eigentlich wie krank Sie sind? Wie, Sie sind nicht krank? Natürlich sind Sie das, zumindest wenn man so manchen Pharmaunternehmen, Ärzten und selbsternannten …

Mehr lesen »