Donnerstag , 25 April 2024
Startseite » 2010 (page 15)

Jährliches Archiv: 2010

Werbung: Information oder Manipulation

So sehr wir in unserer modernen Welt von Werbung in den verschiedensten Formen umgeben sind, so lästig kann sie auch auf uns wirken. Mit Sicherheit machen sich die Unsummen, die in Werbeeinschaltungen, Plakate, Fernsehspots, Inserate etc. investiert werden, auch bezahlt. Kurz gesagt, die Wirtschaft braucht Werbung für ihren Fortbestand. Doch dies beleuchtet gleichzeitig auch einen durchaus erschreckenden Umstand: Würden Menschen …

Mehr lesen »

Der Mensch als laufende Schadstoffbombe

Seit vielen Jahren werden Raucher damit konfrontiert, wie schädlich sich das Inhalieren von Nikotin und Kondensat auf die Gesundheit auswirkt. Noch tragischer sollen die Auswirkungen auf Nichtraucher sein, folglich werden diese mittlerweile durch unzählige Gesetze und Bestimmungen zumindest in öffentlichen Räumen geschützt. Dass der Mensch jedoch anderweitigen Schadstoffen ausgesetzt ist, die bis heute in ihren negativen Wirkungen nicht annähernd erforscht …

Mehr lesen »

Wahre Liebe besteht oder lässt einfach gehen

Liebe, was ist das eigentlich? Eine interessante Frage, die trotz der vergangenen Jahrtausende nicht erklärbar ist und selbst die Wissenschaftler vor immer neue Rätsel stellt. Ist es das Kribbeln im Bauch, das so gerne mit dem Flattern von zarten Schmetterlingen verglichen wird? Gedanken, die sich nur um den geliebten Menschen drehen? Warum ist das Gefühl der Liebe zu einem Kind …

Mehr lesen »

Sex & Gewalt – Jugendliteratur ohne Tabus?

Neben dem „All Ages”-Trend auf dem Buchmarkt, also der Vermischung zwischen Jugend- und Erwachsenenthemen und -motiven, die Jugendlektüre auch für Ältere interessant macht*, ist das Aufbrechen von Tabus eine weitere Tendenz im Bereich der Literatur. Und zwar, von den „Feuchtgebieten“ einmal abgesehen, gerade auch in Büchern für ein jugendliches Lesepublikum.  Grenzwertige Inhalte wie die zunehmende Darstellung von extremen Formen von …

Mehr lesen »

Wer wird Bundespräsident in der Demokratie

Welcher der beiden Spitzenkandidaten für das Amt des deutschen Bundespräsidenten von der Bevölkerung bevorzugt wird, war rasch herausgefunden. Auch wenn Umfragen durch Meinungsforschungs-Institute den Vorsprung Gaucks nicht ganz so deutlich zeigen, Internet-User, und dabei handelt es sich um eine durchaus breite Bevölkerungsschicht aller Altersgruppen, sprachen sich für Joachim Gauck aus. Und zwar in einem mehr als deutlichen Verhältnis von 88 …

Mehr lesen »

Das moderne Mittelalter fordert seinen Tribut

Knechtschaft, Hexenverfolgung, Lehnsherrschaften und vieles mehr, prägten ein ganz bestimmtes Zeitalter in der menschlichen Entwicklung, das noch heute bestens als das Mittelalter bekannt ist. Als Epoche beginnend zwischen dem 6. Jahrhundert, und somit der Antike, bis hin zum 15. Jahrhundert, das als Neuzeit betitelt wird, erweist sich das Mittelalter von einst in einer erstaunlichen Weise mit dem heutigen Zeitalter des …

Mehr lesen »

Die Ölpest hat ihren Buhmann gefunden

Jede Tragödie, die durch menschliche Aktivitäten ausgelöst wird, verlangt nach einem Schuldigen. Im Falle einer Hierarchie-Pyramide trägt die oberste Verantwortung jener Mann, der ganz oben an der Spitze steht. Die Ölpest im Golf von Mexiko betreffend, ist dieser Mann der Big Boss von BP, Tony Hayward. Gestern versuchte er, sich vor dem US-Kongress zu verantworten. Die Fragen waren hart und …

Mehr lesen »

Kindertagesstätten – Diagnose negativ!

Kindertagesstätten in Deutschland geben den Eltern oder Alleinerziehenden die Möglichkeit, sich beruflich freier bewegen zu können. Befürworter dieser frühkindlichen Betreuungsform sehen in diesen zudem die positive Möglichkeit, dass bereits ab dem Babyalter, dank der Betreuung außerhalb der elterlichen vier Wände, für eine geistige, motorische und soziale Förderung der Kleinen gesorgt werden kann. Dass jedoch Kindertagesstätten nicht zwingend notwendig nur positive …

Mehr lesen »

Der Schwindel mit der Wohltätigkeit geht weiter

Zuerst meldete sich Forbes zu Wort. Dann folgten Schlagzeilen rund um die Welt: „Milliardäre öffnen Geldbörse“, „Reiche sollen spenden“, „Das halbe Vermögen für die Wohltätigkeit“. Würden alle offiziellen US-Milliardäre dem Aufruf folgen, kämen rund 650 Milliarden Dollar zusammen. Über Warren Buffett wird sogar berichtet, er hätte bereits 99 Prozent seines Vermögens verschenkt. Wie niedlich! Wer sind die Empfänger der Großzügigkeit? …

Mehr lesen »

Wenn ein Imperium zusammenbricht

Neusten Meldungen zufolge, wird das Sparpaket die Konjunktur bremsen. Was für eine Überraschung! Ohne Einsparungen schlittert das Land in eine Krise. Wird das Staatsbudget saniert, wirkt dies zwangsweise konsumhemmend. Was auch immer passiert, das Problem lässt sich auf diesem Wege nicht lösen. Vielleicht sollte man darüber nachdenken, wie die Historiker der Zukunft unsere derzeitige Situation beurteilen werden. Wo werden sie, …

Mehr lesen »

BP stellt 20 Milliarden für Kompensationszahlungen bereit

Und trotzdem stieg der Aktienkurs am Mittwoch, an dem Tag, an dem die Bereitstellung dieser doch ansehnlichen Summe verkündet wurde. Diese Verlautbarung war für Investoren also keine Überraschung, auch wenn sie, sozusagen, „freiwillig“ erfolgte. Gewiss, der Unmut in der Bevölkerung stieg mit jedem Tag, und zwar gegen BP genauso wie gegen die Obama-Regierung, die bis jetzt nur wenig Engagement zeigte, …

Mehr lesen »

Ölkatastrophe – Obamas Beschönigungen

Gestern hielt der US-Präsident Barack Hussein Obama seine groß angekündigte Rede aus dem Oval Office. Gestern, am 57. Tag der Katastrophe. Amerika werde auch diese Herausforderung bewältigen, ließ er wissen, und ließ gleichzeitig Positives für andere Wirtschaftszweige in Verbindung mit Wind- und Sonnenenergie durchblicken. Während alles darauf hinweist, dass BP sich scheinbar unkontrolliert um die Angelegenheit kümmert, sprach Obama von …

Mehr lesen »

Das Ende von Las Vegas

Das amerikanische Symbol von schillerndem Glanz, unübertrefflichem Kitsch, erschwinglichem Luxus, das Spielerparadies Las Vegas steht vor dem Bankrott. Trotz der größten Pokerturnierserie weltweit, genannt WSOP, die während der kommenden zwei Monate für Belebung sorgt, ist es unübersehbar. Die Besucherzahlen und Umsätze sind derart rückläufig, dass einige Casinos bereits ihre Tore schlossen. Die offiziellen Arbeitslosenzahlen liegen bei 14,2 Prozent und 65 …

Mehr lesen »

Toleranz beginnt mit Fragen und Verstehen!

Toleranz ist ja ein ziemlich dehnbares Wort. Da toleriert man noch den Grillgeruch aus dem Nachbarsgarten, die sonderliche, spleenige Bekannte und auch das fröhliche Geschrei der Kinder, aber bei Emos*, Ausländern oder gar Kopftuchträgerinnen wird’s dann schon kritisch. Mit dem Tolerieren, meine ich. Was verstehen Sie eigentlich unter dem Wort Toleranz und sind Sie tatsächlich so offen im Bezug auf …

Mehr lesen »

Kindliche Werte und Glory: Kunstausstellung „Stele 1“ in Bad Pyrmont

Die bildende Kunst ist seit jeher Ausdruck und Verarbeitung von Gedanken, Gefühlen und Ereignissen. Während der Künstler an sich sein inneres Auge nach außen trägt, zeigt sich hingegen bei dem Betrachter von Gemälden, Skulpturen und vielen weiteren Elementen der bildhaft gewordenen Kunst, dass die aufgenommenen visuellen Eindrücke sich nach innen wenden und verschiedene Reaktionen auslösen. Glory, das Gefühl der Erhabenheit …

Mehr lesen »

Grand-Prix-Party in Montreal

Für nordamerikanische Verhältnisse gilt Montreal als Unterhaltungs-Zentrum. Von den immer wieder kehrenden Veranstaltungen, zu denen u. a. auch das berühmte Jazz-Festival zählt, stellt ein Ereignis jedoch alle anderen in den Schatten: Der Grand Prix von Montreal. Nicht nur die Hälfte der Stadtbewohner findet sich für zwei Nächte im Zentrum ein, Besucher aus aller Welt führen zu restlos überbuchten Hotels. Und …

Mehr lesen »

Wikileaks-Gründer Julian Assange auf der Flucht

Wie erst kürzlich bekannt wurde, gelang es den amerikanischen Behörden, den Geheimdienst-Mitarbeiter, der Wikileaks unter anderem jenes bekannte Video ausgehändigt hatte, das US-Miltärs beim Beschuss von Zivilisten, einen Verletzten mitsamt seinen Helfern eingeschlossen, zeigt, zu verhaften. Gleichzeitig wurde berichtet, dass 260.000 Geheimdokumente auf diesem Wege in die Hände von Wikileaks geraten seien. Auch wenn diese Zahl keine Bestätigung findet, so …

Mehr lesen »

Grundlagen der Demokratie – Die Wahl des Bundespräsidenten

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“ So lautet die Eidesformel, die der frisch gewählte Bundespräsident sprechen muss um für zumindest 5 Jahre …

Mehr lesen »

Freiheit erfordert Selbstverantwortung

Es wird wohl kaum jemanden geben, der die Frage, ob persönliche Freiheit zu seinen ersten Zielen zählt, nicht eindeutig mit ja beantwortet. „Wie frei ist ein freier Mensch“, haben wir einen unserer Artikel betitelt. Ungeachtet einer völlig falsch verstandenen illusorischen Freiheit, die sich oft nur in geschmackloser Kleidung und Respektlosigkeit manifestiert, wirkliche Freiheit verlangt ihren Preis. Nämlich, Eigenverantwortung. Je mehr …

Mehr lesen »

Die Zukunft verspricht wenig Gutes

Sonderbar ruhig scheinen die Weltnachrichten. Die Fußball-WM in Südafrika hat begonnen. Die Formel I verspricht wieder einmal einen spannenden Grand Prix von Montreal. An das Ölleck im Golf von Mexiko haben wir uns langsam gewöhnt, und außerdem fängt BP ohnehin täglich ein paar tausend Liter auf . Iran wird mit weiteren Sanktionen leben können. Der Türkei Forderungen nach Konsequenzen, wegen …

Mehr lesen »

Biosiegel wirkt auf das Gehirn verführerisch

Nicht nur in Zeiten der Lebensmittel-Skandale greifen immer häufiger Verbraucher zu Produkten, die mit einem Siegel als „Bio-Ware“ bezeichnet sind. Bio verspricht möglichst wenige Schad- und Zusatzstoffe und folglich ein kontrollierter Anbau oder Viehwirtschaft. Allerdings erweist sich hierbei das Bio-Siegel als ein Logo mit großer Verführungskraft, denn wie Wissenschaftler nun herausfanden, wirkt es direkt auf das Belohnungssystem des Gehirns und …

Mehr lesen »

Das Volk wacht auf – erste Massendemonstrationen am 23. Juni geplant!

Genau eine Woche vor der Wahl des Bundespräsidenten will das deutsche Volk endlich wieder einmal geschlossen auf die Strasse gehen. Diese Information wurde The Intelligenceheute aus gut informierten Kreisen zugespielt. Es wird auch Zeit, Gründe sind schließlich im Überfluss vorhanden. Wer allerdings an politische Demonstrationen gedacht hat, wird nun wahrscheinlich schwer enttäuscht sein, denn der wahre Grund ist, gemessen an …

Mehr lesen »

Geheimnis von „schlafenden Viren“ enträtselt

Monate, ja mitunter jahrelang, spürt und sieht man nichts von bestimmten Viren, die in so gut wie jedem Menschen vorhanden sind. Herpesviren und Co. treten scheinbar urplötzlich auf, bilden juckende und nässende Bläschen, um dann nach einigen Tagen wieder zu verschwinden. Wissenschaftler bezeichnen diese Form von Erregern als „schlafende Viren“ und forschen bereits seit längerer Zeit nach der Antwort, wie …

Mehr lesen »

Ist Gold eine krisensichere Wertanlage

In Krisenzeiten, Kriegszeiten, während politischer Veränderungen, welche Wertanlagen können wirklich als sicher erachtet werden? Aus der geschichtlichen Entwicklung lässt sich lernen. Wertpapiere, insbesondere Aktien, unterliegen Kursschwankungen sowie Geld jederzeit massiv abgewertet werden könnte. Grund und Boden? Während des 20. Jahrhunderts, wurden in halb Europa Landbesitzer enteignet. Und Gold? Über Gold als Wertanlage haben wir schon einmal ausführlich berichtet. Wenn Menschen …

Mehr lesen »

Haftung von BP könnte mit 75 Millionen begrenzt sein

Ungeachtet der ökologischen Katastrophe, der BP-Konzern investiert täglich ein unschätzbares Vermögen in die Reinigungsarbeiten bzw. in die Versuche, soviel ausströmendes Öl wie möglich aufzufangen. Trotzdem, in den betroffenen Regionen erleiden viele Tausende, vermutlich Zehntausende von Menschen und Betrieben ebenfalls, durch die Ölpest verursachten, finanziellen Schaden. Selbstverständlich ist BP auch dafür haftbar. Allerdings, entsprechend den derzeitigen Bestimmungen, ist die Haftung mit …

Mehr lesen »

Studie beweist: Koffein kann Ängste auslösen

Kaffee, des Deutschen liebstes Getränk zum Munterwerden oder Wachbleiben, gilt als eine natürliche Droge und wird von Frauen und Männern nur allzu gerne konsumiert. Dass das enthaltene Koffein wach machen kann, ist hierbei hinlänglich bekannt. Unbekannt war jedoch bislang, in welchem Maße sich Koffein auf die Aufmerksamkeit oder gar Ängste des Menschen auswirken. Diese Frage zu klären lag im Fokus …

Mehr lesen »

Politik-Experte William Engdahl über das Bilderberg-Treffen

Auch wenn die Bilderberg-Gruppe plötzlich eine neue Webseite online stellt, darin die Teilnehmerliste veröffentlicht und die Themenpunkte anschneidet, was wirklich hinter verschlossenen spanischen Türen vor sich geht, bleibt weiterhin ein Geheimnis. Der erfahrene amerikanische Journalist William Engdahl sprach mit Russia Today und teilte seine Meinung mit. Was er ausdrückt, ist eine Mischung aus Fakten und logischen Schlüssen. Spekulationen überlässt er …

Mehr lesen »

Bilderberger Update: Geheimhaltung offiziell beendet! Ein Paukenschlag

Man mag seinen Augen nicht trauen. Auf den ersten Blick erscheint es wie ein PR-Gag. Beim zweiten Hinsehen wird allerdings klar, dass die Bilderberger-Gruppe soeben einen Quantensprung hingelegt hat, den man sich noch vor zwei Tagen nicht einmal zu träumen gewagt hätte. Es gibt eine aktuelle Presse-Erklärung mit den Diskussionsthemen und – Achtung festhalten – die offizielle Liste der Teilnehmer …

Mehr lesen »

Die sonderbare Geschichte von BP

In der modernen Konzernwelt wird es immer unüberschaubarer, welches Unternehmen wem gehört. Der BP-Konzern, vormals British Petrol genannt, ist dabei keine Ausnahme. Werfen wir jedoch einen Blick auf die Entwicklung des, im Jahr 1909 gegründeten, Unternehmens, so erscheint die Entwicklung der folgenden Jahrzehnte nicht nur sonderbar, sie beleuchtet gleichzeitig auch den gravierenden Einfluss der Konzerne auf die Politik – und …

Mehr lesen »

Deepwater Horizon: Studie zur Ölausbreitung im Golfstrom

Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko hat noch lange kein Ende, und Mitteilungen des Ölkonzerns BP darüber, dass bis August das ausströmende Öl im Griff sein soll, erscheint mehr als ignorant. Die weitreichenden Folgen der Zeitverzögerung sind derzeit selbst in Expertenkreisen noch nicht gänzlich abzuschätzen, allerdings werden fast täglich neue Erkenntnisse offensichtlich, die aufzeigen, dass noch lange Zeit die Ölkatastrophe …

Mehr lesen »