Dienstag , 19 Oktober 2021
Startseite » 2010 (page 10)

Jährliches Archiv: 2010

Den Rest des Jahres leben wir bei der Umwelt auf Pump

Die Menschheit im Allgemeinen ist recht maßlos und unachtsam im Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Ob im Bereich der Ernährung, der Energie oder im Ausstoß von CO 2– oftmals unbewusst wird von den Menschen all dies verbraucht oder in die Atmosphäre ausgestoßen. Am vergangenen Samstag, dem 21. August 2010, fand der „Welterschöpfungstag“ statt. Ein denkwürdiger Tag, der in diesem Jahr …

Mehr lesen »

Arm, arm , arm – ist unsre ganze Armee…

Liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren, natürlich ist die komplette Überschrift eine einzige Satire. Diese wunderbare Armee ist nicht arm, reichlich wird sie mit Geld versorgt – und mit Menschen. Jene Menschen, es handelt sich um Frauen und Männer, sie verfügen alle in der Regel über einen sicheren Arbeitsplatz, bis manchmal halt was dazwischen kommt. Viel passiert …

Mehr lesen »

„Windel-Willi“ – saubere Energie durch volle Windeln

Volle Windeln sind nicht wirklich der Hit und in der Regel versucht man diese auf eine flotte und dezente Art und Weise verschwinden zu lassen. Ob in Haushalten mit Windelkindern, in Alten- und Pflegeheimen oder in Kliniken – Windeln fallen in großen Mengen an und wollen entsorgt werden. Zumeist landen diese im Restmüll und folgend auf der Deponie und je …

Mehr lesen »

Solitary – Das eigene Ich ist der größte Gegner

Wer mich nicht kennt, kann folglich auch nicht wissen, dass ich bereits vor vielen Jahren dem Fernsehen zu 99% entsagt habe. Nach ebenso vielen Jahren als Fernseh-Junkie, der das Gedudel aus dem Kasten als Backgroundmusik laufen ließ, wurde mir eines Tages fast schlagartig bewusst, wie sehr ich meine wertvolle Lebenszeit damit verschwende, mir dämliche Talk-Shows anzusehen oder die 100. Wiederholung …

Mehr lesen »

Totes Meer – das Gewässer mit dem doppelten Tod

Zeitung lesend auf dem Rücken treibend, ist ein Charakteristikum für Badegäste am Toten Meer. Ebenso wie das Wissen darüber, dass das Gewässer mit seinem hohen Salzgehalt von durchschnittlich 28-33% für die Gesundheit des Menschen ein wertvolles Geschenk der Natur ist. Ob mit Neurodermitis, Schuppenflechte oder einer anderen Hauterkrankung sowie rheumatischen Beschwerden behaftet – ein Urlaub am Toten Meer kann durchaus …

Mehr lesen »

Schweinegrippe-Impfung und auftretende Narkolepsie Fälle

Die Hysterie rund um das Thema Schweinegrippe H1N1 aus dem vergangenen Jahr, ist bei vielen Menschen noch sehr gut in Erinnerung. Nach Angaben der Ärztezeitung wurden allein innerhalb der europäischen Union 30 Millionen Menschen vorsorglich gegen den Schweinegrippevirus geimpft. Sehr denkwürdig: Kürzlich wurde auf der Webseite der schwedischen Arzneimittelbehörde MPA zu dem Thema Schweinegrippe und Impfung ein Bericht veröffentlicht, der …

Mehr lesen »

Mehr Bestätigung für enorme Ölmengen im Golf

Während unabhängige Wissenschaftler seit einigen Tagen erklären, dass sich noch immer rund 80 Prozent der ausgetretenen Ölmenge von geschätzten 800 Millionen Litern im Golf von Mexiko befinden, wurde nun ein 35 km langer Ölschwaden, Hunderte Meter unter der Meeresoberfläche, entdeckt. Während wir gespannt auf den nächsten Bericht von Dr. Zangari warten, der mittels Satellitenbildern festgestellt hat, dass sich der sogenannte …

Mehr lesen »

Blutdiamanten – Steine an denen konfliktreiches Blut klebt

Diamanten. Schon Marylin Monroe sang „Diamanten sind die besten Freunde einer Frau“ und bis heute hat sich nichts an der Faszination dieser wunderschönen Steine verändert. Ob als Splitter, zart in einem Ring eingefasst oder, wie sie so manche Prominente stolz präsentieren, als Klunker an den Ohren – Diamanten sind nicht nur bezaubernd, sondern vor allem oft mit unermesslichem Geldwert behaftet. …

Mehr lesen »

Sind neue Personalausweise mit RFID-Chips ausgestattet

Was für Chips, mag sich so mancher Leser wundern. Ja, natürlich, die Zeitungen schreiben von einer neuen Elektronik. Mittels Lesegeräten können die Daten übermittelt werden. Selbstverständlich, nur zur persönlichen Sicherheit. RFID – Radio Frequency Identification Devise – ist jedoch eine Technologie, die wesentlich mehr kann. Ein derartiger Chips sendet Daten, ohne mit einem Lesegerät in direktem Kontakt zu stehen. Einfach …

Mehr lesen »

Sparpakete lösen keine Schuldenkrise

Schulden sind eine Last. Für Unternehmen, für Privatleute, doch ganz besonders für Staaten. Griechenland bot sich als erstes Land der EU an, die dramatischen Auswirkungen der Staatsverschuldung zu demonstrieren. Der Rest der EU stellte, nicht ganz freudig, Hilfe bereit. Gleichzeitig erwarteten alle, zumindest außerhalb Griechenlands, massive Einsparungen. Unter enormen Protesten, teils gewalttätig, wurden diese auch durchgeführt. Bleibt dadurch mehr Geld …

Mehr lesen »

Dieser Artikel zu Google Streetview schliesst das Sommerloch – endgültig

Es ist DAS Thema des Sommerlochs, es schlägt die Flut in Pakistan, die Brände in Russland und das Mistwetter in Deutschland. Außerdem hat in den vergangenen Tagen wirklich absolut jeder der meint eine Meinung zu dem Thema zu haben, oder haben zu müssen, diese über jeglichen Kanal hinausposaunt. Nun sollte man denken, dass wirklich auch der allerletzte Aspekt aus 360°-Sicht …

Mehr lesen »

Es reicht satt, das mit den Lebens-Mitteln…

Tja, meine Damen und Herren, es geht um unsere europäischen Bäuche. Da ich selbst stolzer Besitzer einer etwas größeren Ausführung bin, deshalb darf ich so beginnen. Überall sehen und spüren, hören und lesen wir, was Mutter Natur dieses Jahr mit uns anstellt – und nicht für uns. Da kommt doch wirklich aus der Grübelei nicht raus. Warum tut sie dieses, …

Mehr lesen »

Natürlich gesunde Ernährung auch ohne Zusatzstoffe

Künstliche Zusatzstoffe in Lebensmitteln lassen diese besser schmecken, häufiger und mehr zum Essen verleiten, unterstützen eine längere Haltbarkeit oder ermöglichen es ein, an sich farbloses, Nahrungsmittel optisch bunt und Esslustfördernd geschickt in das Auge des Konsumenten stechen zu lassen. Die eine Seite der Ernährungsmedaille. Dreht man diese jedoch um, dann offenbaren sich durch derartige Zusatzstoffe bei immer mehr Menschen Allergien, …

Mehr lesen »

ADHS Stempel für die jüngsten Kinder einer Schulklasse

Diagnose Aufmerksamkeits Defizit Hyperaktivitäts Syndrom (ADHS). Diese Diagnose wird mit zunehmender Tendenz von Ärzten gestellt und drückt bereits sehr jungen Kindern den Stempel auf anders als andere, gesunde Kinder zu sein. Nur eine Vermutung? Mitnichten, wie nun durch US-Forscher erschreckend deutlich gemacht wird. Diese schätzen aufgrund neuster Untersuchungen, dass rund 1 Million Schulkinder fälschlicherweise diese Diagnose, nebst den folgenden „Therapien“, …

Mehr lesen »

Nicht 25, sondern 80 Prozent des Öls sind noch im Golf

Umwelt-Katastrophen sind keine nationale Angelegenheit. Ihre Auswirkungen betreffen das gesamte ökologische System unseres Planten. Aus gutem Grund verfolgt die ganze Welt die Entwicklung im Golf von Mexiko. Von Anfang an wurden wir mit unzureichenden und falschen Informationen versorgt. Nach dem Abdichten der Bruchstelle, von der uns berichtet wurde, folgte die nächste Lüge. NOAA, die US-Wetter und Ozeanbehörde ließ uns „wissen“, …

Mehr lesen »

Menschliche ‚Kotzbrocken’ sind eine Risikogruppe – auch medizinisch

Unser menschliches Gefäßsystem zeigt eine frappierende Ähnlichkeit mit unterschiedlichen Nudelsorten, wie Fussili, Rigatoni, Fadennudeln oder Spaghetti auf. Im übertragenen Sinne werden dann das Blut zur Tomatensoße und der Parmesankäse zur Arterienverkalkung. In Bella Italia wurde diesem Thema, also den Gefäßen und deren Verkalkung, eine Studie gewidmet, die sich thematisch damit beschäftigte, ob menschliche „Kotzbrocken“ eine höhere Anfälligkeit für eine Gefäßverkalkung …

Mehr lesen »

US-Oberst kritisiert Israels Attacke der Gaza-Flotte

Schockierende Ereignisse passieren immer wieder. An manche wird regelmäßig erinnert, darüber berichtet, das öffentliche Interesse aufrecht erhalten. Anderes, nicht minder verwerflich, verblasst langsam hinter einem Mantel des Vergessens. Als die israelischen Kriegsstreitkräfte am 31. Mai eine Flotte mit Hilfsgütern für den Gaza-Streifen in internationalen Gewässern angriffen, neun Zivilisten starben und fünfzig weitere teils schwere Verletzungen erlitten, wurde der Vorfall von …

Mehr lesen »

Grünes Licht für Cannabis-Arzneien durch Schwarz-Gelb

Cannabis als Medizin? Viele haben davon schon gehört oder zumindest mal davon gelesen, aber ein wirkliches Wissen haben hier die wenigsten, wenn es darum geht ein „Rauschmittel“ als legales Therapeutikum zum Einsatz gelangen zu lassen. Trotzallem würden einer Umfrage zufolge rund 75% der Bevölkerung zustimmen, wenn diese Pflanze als Arzneimittel eingesetzt werden würde, um damit unter anderem Schmerzen zu lindern …

Mehr lesen »

Wird Greenpeace endlich aktiv

Gegründet im Jahr 1971, wurde Greenpeace zur bekanntesten und mächtigsten Umweltschutz-Organisation der Welt. Die Aktivitäten reichen vom Schutz der Wale, Kampf gegen Überfischen, Proteste gegen Atomkraftwerke, gegen die Zerstörung der Regenwälder, die Anwendung von Gen-Technologie bis zum Engagement zur Reduktion der Globalen Erwärmung. Auch über die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko wurden Bilder und Studienergebnisse veröffentlicht. Doch sollte von einer …

Mehr lesen »

Pakistan braucht dringend Hilfe, Mr. Gates!

Über Pakistan ist eine Katastrophe hereingebrochen. Auch wenn relativ wenige Tote zu beklagen sind, „nur“ 1.500, es sind 20 Millionen Menschen, die ihre Häuser verloren haben. Die Ernte wurde von den Wassermassen des Monsunregens vernichtet. Seuchen drohen auszubrechen. Das Land steckt in einem unvorstellbaren Chaos und braucht dringend Hilfe. Es fehlt an Milliarden. Nur zögernd, zu zögernd, wird Unterstützung angeboten. …

Mehr lesen »

Naturkatastrophen bedrohen die Nahrungsmittelversorgung

Die permanente Verfügbarkeit – und Erschwinglichkeit – von Lebensmitteln in der westlichen Welt lässt leicht vergessen, dass es sich dabei um das wichtigste Element des Daseins handelt. Buschbrände, Trockenheiten, Überschwemmungen und sogar Heuschrecken bedrohen die Ernten, reduzieren die weltweite Produktion, und treiben gleichzeitig die Preise immer weiter nach oben. Für Länder, die von Weizenimporten abhängen, nimmt der Preisanstieg bereits bedrohliche …

Mehr lesen »

Sind Sie mit Ihrem Arbeitsplatz zufrieden

Die überwiegende Mehrzahl der erwerbstätigen Bürger, mehr als 90 Prozent, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Arbeitnehmer. Einen „guten Arbeitsplatz“ zu finden, ist für die meisten Menschen das erste Ziel. Für die Selbständigkeit fehlt es entweder an Kapital, an Ideen oder an der Bereitwilligkeit, Risiko in Kauf zu nehmen. Meldungen über die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen klingen grundsätzlich erfreulich. Doch, nachdem …

Mehr lesen »

Monsterklage gegen BP

Der, kürzlich überraschend im eigenen Whirlpool ertrunkene, Finanzexperte Matt Simmons schätzte die Kosten, die BP durch die Ölkatastrophe entstehen sollten, auf eine Billion Dollar. Sollte sich diese Behauptung bewahrheiten, würde dies das Ende des Unternehmens bedeuten. Während die Obama-Regierung, zumindest der Öffentlichkeit gegenüber, harmonisch mit BP kollaborierte, fand sich nun einer der betroffenen Bundesstaaten, Alabama, der eine Klage gegen BP …

Mehr lesen »

Achtung Satire: Chip, Chip – Hurra

Meine Damen und Herren, es ist ein Wunder geschehen, ein Megawunder. Die Idee mit den Gutscheinen ist dort gelandet, wo sie hin gehört, in der Tonne. Ein flammender Bericht auf der führenden Nachrichten- und Informationsplattform, nämlich in dem allseits beachteten Medium der Extraklasse, The Intelligence, eindrucksvoll geschrieben von einem der bewundernswerten Autoren, einem gewissen Peter Reuter, hat dazu geführt – …

Mehr lesen »

Gefährlich: Rebirthing – Problemlösung durch Hyperventilation

Atmen ist Leben. Drei Wörter, die eine Tatsache beschreiben und im übertragenen Sinne für eine Therapieform zum Einsatz gelangen, die wiederum als Rebirthing, zu Deutsch Wiedergeburt, bezeichnet wird und durchaus mehr Schaden anrichten kann als Gutes zu tun. Rebirthing ist eine der Therapiemethoden, die bereits seit längerem unter die Kategorisierung der sogenannten Pseudo-Therapien fallen und mittlerweile schon Todesfälle nach sich …

Mehr lesen »

Setzt die Türkei chemische Waffen gegen Kurden ein

Nur äußerst vorsichtig wird in wenigen Tageszeitungen dieser Verdacht geäußert. Vor wenigen Stunden erschien ein ausführlicher Bericht in der taz, der die Fotos, die den Anschuldigungen zugrunde liegen, zur Verfügung stehen. Der Bericht eines Augenzeugen, demnach acht PKK-Kämpfer einem Angriff der türkischen Armee zum Opfer gefallen sind, korrespondiert mit dem schockierenden Zustand der Leichen. Markante Hautdefekte führen zur Annahme, dass …

Mehr lesen »

Pressefreiheit – nicht der Reporter, sondern der Sender entscheidet

Ein TV-Reporter, der sich über Jahrzehnte größter Beliebtheit erfreute, erlaubte sich einen gefährlichen Kommentar. Vermutlich verhielt er sich, während der folgenden Standpauke, nicht diplomatisch oder kooperativ genug. Er wurde auf unbestimmte Zeit suspendiert und seine Fans müssen sich damit einfach abfinden. Was für ein Kommentar war es, der die Gemüter der internen Zensoren so sehr erregte? Es ging um BP …

Mehr lesen »

Hochsensibilität – wenn das Leben zu viele Gefühle hat

Wenn eine Person Maria von einer Krankheit erzählt, dann leidet sie regelrecht mit. Erzählungen von schmerzhaften Knochenbrüchen, Magengeschwüren oder gezogenen Weisheitszähnen lassen die junge Frau zusammenzucken und oft genug verfolgen sie die gehörten und durchlebten Worte selbst bis in den Schlaf. Dagmar hingegen nimmt Stimmungen eines anderen Menschen auch dann wahr, wenn sie lediglich vor einem Computer sitzt und sich …

Mehr lesen »

Experten warnen: Testosteron-Therapie riskant für ältere Männer

Testosteron ist das Männer-Hormon schlechthin. Obwohl es auch in geringeren Mengen im weiblichen Organismus vorhanden ist, zeigt sich demgegenüber, dass dieses Hormon bei Männern für weitaus mehr zuständig ist als nur für die sexuelle Libido. Ein natürlicher Verlauf ist hierbei, dass die Testosteronproduktion bei einem zunehmenden Alter abnimmt und somit sowohl zu einer verringerten Libido als auch zu einer abnehmenden …

Mehr lesen »

Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko – was bleibt?

Die Ölkatstrophe im Golf von Mexiko ist nachwievor eines der wichtigen Themen, das inzwischen nicht mehr nur die betroffene Region angeht, sondern durchaus weitreichende Folgen für viele weitere Gebiete oder auch das Klima haben wird. Wissenschaftler rund um den Globus beschäftigen sich schon sehr lange mit den Ozeanen unseres Planeten, die nachweislich für die Erde, und somit die Menschen, einen …

Mehr lesen »