Samstag , 18 Januar 2020
Startseite » 2010 » Juli (page 2)

Monatliches Archiv: Juli 2010

Mel Gibsons tiefer Fall

Wer bekannt ist wie Mel Gibson, darf sich nicht leisten, sich gehen zu lassen. Alkohol, verletzte Gefühle, eine Frau, die ihn zur Raserei treiben mag, all das kann nicht als Entschuldigung für derart vulgäre Wutausbrüche gelten. Wer berühmt ist, wohlhabend, und gleichzeitig mit seiner Exfreundin im Streit lebt, muss damit rechnen, dass seine Telefongespräche mitgeschnitten werden. Dass seine Agentur ihm …

Mehr lesen »

Regierung unterbindet Wassertransport für Kalahari-Volk

Wasser bedeutet Leben. Doch genau das ist in der Kalahari-Wüste in Botswana Mangelware, denn bei dieser Wüstenregion handelt es sich um einen der Teile auf der Erde, der als eine der trockensten Regionen gilt. Und doch leben dort die Ureinwohner des Landes im Central Kalahari Game Reserve (CKGR), die nun durch die Regierung Botswanas im wahrsten Sinne des Wortes auf …

Mehr lesen »

Ölpest: Die schlimmsten Befürchtungen bewahrheiten sich

Nach dem Aufsetzen der Abdeckung wurde lange damit gezögert, die Ventile zu schließen. Befürchtungen bezüglich des entstehenden Drucks wurden geäußert. Plötzlich verbreiteten sich die guten Nachrichten rund um die Welt. Das Leck sei dicht! Allerdings, die Börsenkurse von BP reagierten wenig optimistisch. Eine mögliche, doch immer noch spekulativ wirkende Erklärung dafür, hatte der Geologe Chris Landau schon vorige Woche parat: …

Mehr lesen »

Das schwere Los der „Einwandererkinder“

Im Jahr 2005 ereigneten sich in mehreren französischen Städten Aufstände von „Jugendlichen“, wie die gewalttätigen Demonstranten, die Fahrzeuge und Geschäfte in Brand steckten und auf Feuerwehrleute ebenso schossen wie auf Polizisten, genannt wurden. Ähnliche Vorfälle wiederholten sich am vergangenen Wochenende in einem Vorort der Olympiastadt Grenoble. Anlass dafür war, dass, so schreiben die Medien, ein „Dieb auf der Flucht von …

Mehr lesen »

Warnhinweise für bestimmte Farbstoffe ab 20. Juli Pflicht

Limonaden, Süßigkeiten und viele andere Lebensmittel enthalten Farbstoffe, die von den Herstellern als sogenannte Zusatzstoffe beigefügt werden. Etwa 300 Zusatzstoffe in Getränken und Nahrungsmitteln sind für eine Beimischung zugelassen, darunter die bereits erwähnten Farbstoffe, von denen zwischenzeitlich bekannt ist, dass einige gerade der Gesundheit von Kindern nicht zwingend notwendig Gutes angedeihen lassen können. Sechs von 42 Farbstoffen müssen nun mit …

Mehr lesen »

Heute schon gemerkelt?

Wurden Sie schon einmal gebeten oder haben Sie es wenigstens einmal probiert, eine Satire über Angela Merkel zu schreiben? Welch leichte und dankbare Aufgabe, Sie würden es denken – ich dachte auch so. Zeit für diese Aufgabe, auch kein Problem, drei Wochen hatte man mir gegeben. Die Tage gingen dahin, schlichen einfach weg oder überschlugen sich – keine Sekunde Zeit, …

Mehr lesen »

BP-Öl, Elterngeld und haben Mücken eine Leber?

Manchmal frage ich mich doch, wie schnell so eine Woche vergehen und vor allem, was in nur wenigen Tagen alles geschehen kann. Verfolgt man die Medien, dann springen einem täglich neue Horrormeldungen entgegen und das Positives nur selten genannt wird, macht mich Tag für Tag reichlich nachdenklicher. Allerdings, eine Erfolgsmeldung gab es ja vor wenigen Tagen: BP hat endlich das …

Mehr lesen »

Dem Fritz Teufel, und damit uns, auch uns…

Den Fritz Teufel habe ich sehr gemocht. Von ihm kann ich es nicht sagen. Wenn ich recht denke, er hat mich nicht gekannt. Das macht aber nichts, ich mag ihn trotzdem sehr – sehr. Jetzt ist er auf der Wolke und braucht sich um die Revolution nicht mehr zu kümmern, gesund ist er auch wieder, schön. Für ihn und uns, …

Mehr lesen »

Die Absurdität der Strafe gegen Goldman Sachs

Was wird heutzutage nicht alles über Gerechtigkeit geschrieben. Schuldige müssen ihrer Strafe zugeführt werden. Betrüger gehören hinter Gitter und den Betrogenen steht zu, für ihren Schaden kompensiert zu werden. So sollte es sein. So glauben wir, dass es der Fall ist. Dieses moralisch bedingt Denken stößt jedoch an eine Grenze. Und zwar, wenn es um die internationalen Finanzmärkte geht. Der …

Mehr lesen »

Hitze: Stromsparen und trotzdem weniger schwitzen

Nach einem langen Winter dominiert nun eine Hitzewelle den Alltag in Deutschland. Temperaturen nahe 40 Grad sind derzeit nichts Ungewöhnliches und neben all dem Stöhnen, angesichts der hohen Thermometer-Anzeige, wird eifrig versucht sich abzukühlen. Kalte Getränke, Ventilatoren, Klimaanlagen versprechen etwas Abkühlung, aber nur selten wird daran gedacht, dass genau diese Kühlung für einen sprunghaften Anstieg der Stromkosten sorgen kann. Hier …

Mehr lesen »

Neuer Trend 2010: Yoga und kreatives Schreiben

In den meisten Fällen sportlicher oder meditativer Neuerungen, schwappen diese aus den USA nach Deutschland herüber. Umso erfreulicher ist es, dass sich seit kurzer Zeit zwei sehr beliebte Freizeit-Beschäftigungen zu einem neuen Trend vereinen, der seinen Ursprung hier im Land gefunden hat: Die Kombination aus kreativem Schreiben und Yoga. Kurse gibt es an immer mehr Orten und zum Teil auch …

Mehr lesen »

Genehmigung für größten Geflügelschlachthof in Europa erteilt

Geflügel zählt auch hierzulande zu den beliebtesten Nahrungsmitteln. Angesichts der vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten, des deutlich geringeren Kaloriengehaltes und der Bekömmlichkeit, werden Hühner und Hähnchen Millionenfach gekauft und weiterverarbeitet. Betrachtet man sich den durchschnittlichen Preis von 2,50 bis rund 4 Euro je Hähnchen, kommt man schon ins Grübeln, wie solch eine Preisgestaltung möglich werden kann. Die Antwort ist so einfach wie erschreckend: …

Mehr lesen »

Moderne Technik für ein sicheres Gefühl bei Eltern

Kinder sollen früh zu einer Selbständigkeit erzogen werden, damit sie es nicht nur in der Schule und im Alltag an sich, sondern vor allem im späteren Leben einmal etwas leichter haben. Auch wenn viele Eltern genau diesen Gedanken täglich in ihre Erziehung mit einbringen, bleibt die Sorge um den Nachwuchs doch bestehen. Ob Junior sich zum Fußballspielen verabredet oder die …

Mehr lesen »

BP-Aktien zeigen wenig Optimismus

Die Meldungen vom erfolgreichen Verschließen der Ölquelle im Golf von Mexiko klingen erfreulich. Die Bilder der Unterwasser-Kameras, wie sie von BP online gezeigt werden, wirken zufriedenstellend. Obamas Worte bei einer kurzfristig angesagten Pressekonferenz sind überzeugend. BP werde für alle entstandenen Schäden aufkommen. Am Donnerstag nachmittag, als die Quelle endlich verschlossen schien, kletterten die Aktienkurse von BP spontan nach oben. Allerdings, …

Mehr lesen »

Fernsehen muss erlernt werden

Knopf drücken, Fernseher an und einfach nur sehen und verstehen, was die bewegten Bildabfolgen übermitteln wollen. Hört sich einfach an, ist es aber nicht, wie nun eine deutsch-türkische Studie sehr eindrucksvoll aufzeigen konnte. In einer Kooperation zwischen einem Team rund um den Medien- und Kognitionspsychologen Prof. Dr. Stephan Schwan des Instituts für Wissensmedien, sowie der türkischen Filmwissenschaftlerin Dr. Sermin Ildirar, …

Mehr lesen »

Alter schützt vor Arbeit nicht

„Gesucht: Eierlegende Wollmilchsau, maximal 25 Jahre alt, bevorzugt mit 40 Jahren Berufserfahrung, ohne Kinder und möglichst Nichtraucher“. Tolles Stellenangebot, nicht wahr? Sicherlich leicht überspitzt, aber so ähnlich – natürlich mit einer etwas gespreizteren Wortwahl – kann man immer wieder Stellenanzeigen lesen, die bar jeder Logik sind. Jung sollte man heute sein, total erfahren, mit spezifischen beruflichen Kenntnissen ausgestattet, am besten …

Mehr lesen »

Politisch korrekt – Wer zieht die Grenzen

Eines Tages, vor rund zwanzig Jahren, tauchte dieser Begriff, „politische Korrektheit“, in den Medien der Vereinigten Staaten auf. Wie nicht anders zu erwarten war, pflanzte sich die damit verbundene Umerziehung nach Europa fort. Mittlerweile verfügt praktisch jeder über eine gewisse Vorstellung darüber, was gesagt oder geschrieben werden darf, ohne Anstoß zu erregen. In vielen Fällen korrespondieren die neuzeitlichen Richtlinien schlicht …

Mehr lesen »

Im Test: Sonnenschutzmittel für Kinder

Dass die Sonne immer aggressiver wird und selbst im Schatten der Planet eifrig brennt, ist unbestritten. Ebenso wie die Tatsache, dass gerade Kinder vor Sonnenstrahlen geschützt werden sollten. Nicht ohne Grund, denn Kinderhaut ist deutlich dünner als die der Erwachsenen und somit weitaus anfälliger für einen heftigen Sonnenbrand. Sonnenschutzmittel mit einem hohen Lichtschutzfaktor können die Haut, zumindest ein Stück weit, …

Mehr lesen »

Ärzte (be-)handeln wie im Wilden Westen

Seit der eingeführten Honorarverordnung für Ärzte, müssen die Krankenkassen im Land immer häufiger Beschwerden von Patienten zur Kenntnis nehmen. Wie die Ärzte-Zeitung berichtete, nehmen die Beschwerdefälle seit geraumer Zeit deutlich zu, denn zahlreiche Mediziner verlangen von ihren Patienten Vorkasse oder vergeben erst gar keine Termine. Allein die Deutsche Angestelltenkasse (DAK), konnte in bisher 1500 Fällen derartige Praktiken registrieren, bei denen …

Mehr lesen »

42 Tage Haft für Kinderschänder!

Ein US-Amerikaner ist nach dem Missbrauch einer 13jährigen zu 42 Tagen Haft verurteilt worden.  Der Mann hatte auf einer Feier eines Kollegen eine 13jährige mit Alkohol und Drogen gefügig gemacht und anschließend missbraucht. Nach seiner Verhaftung räumte der Täter die Vorwürfe ein und gestand die Tat. 42 Tage Haft für den Missbrauch einer 13jährigen. Manch einer mag sagen, dass ja …

Mehr lesen »

BP-Ölkatastrophe – Zurückhaltender Optimismus

Seit voriger Woche berichten die Medien von BPs neuestem Versuch, das Ölleck zu schließen. Auch wenn es sich dabei noch nicht um die Endlösung handelt, so sollte es doch gelingen, den Ölfluss zumindest vorübergehend zum Stillstand zu bringen. Am Montag abend sei es gelungen, den 68 Tonnen schweren Trichter auf die Bruchstelle aufzusetzen. Jetzt hinge alles davon ab, ob die …

Mehr lesen »

Steht das Imperium vor dem Zusammenbruch

Die Frage bezieht sich natürlich auf das amerikanische Imperium, die weltweit größte Militärmacht und gleichzeitiges Paradebeispiel für Demokratie und freie Marktwirtschaft. Harvard-Professor und Autor mehrerer Bücher, Niall Ferguson, betrachtet die amerikanische Vormachtstellung keinesfalls als gesichert. Als Wendepunkt erkennt er die Situation, wenn die Kosten für die Staatsschulden jene der Landesverteidigung übertreffen. In prominenter Gesellschaft hielt Ferguson die Eröffnungsrede beim diesjährigen …

Mehr lesen »

Roboter-Luftschiff und Drohnen decken Waldbrände auf

Waldbrände sind in fast allen warmen Ländern ein immer wiederkehrendes riskantes Thema. Ob bereits ein Großbrand oder Glutnester – nicht immer ist es für Löschkommandos einfach diese aufzuspüren. Zudem benötigt das Überwachen der Glutnester ebenso viel Personal als auch das Aufspüren von Rauchquellen und aufsteigenden Gasen. An der FernUniverstität Hagen konnte nun eine technische Neuentwicklung vorgestellt werden, die mittels eines …

Mehr lesen »

Neuer Zuschauerrekord bei WM-Finale?

In der modernen Medienwelt, ungeachtet, ob es sich um Sport, Unterhaltung oder Nachrichten handelt, gibt es einen unbestechlichen Bewertungsfaktor: Die Einschaltziffern. Und wo könnten diese höher liegen als bei internationalen Sportveranstaltungen? Und auch bei diesen gibt es Abstufungen, was die weltweite Begeisterung betrifft. Als absolutes Spitzenereignis bis zum gegebenen Zeitpunkt gilt die Eröffnung der Olympischen Spiele in Peking in 2008. …

Mehr lesen »

Achtung Satire: Der Sommertanz der deutschen Bahn

Nicht jedes Wort muss ein gesprochenes sein. Trotzdem sind diese stillen Worte mit einer Ausdrucksform versehen, welche uns vor dem Verstehen erst einmal ungläubiges Staunen verheißt. Von einer solchen Situation und ihren Umständen möchte ich heute erzählen. Es geht um den Beitrag der Deutschen Bahn für die Volksgesundheit und die Kultur, explizit dem klassischen und modernen Ballett. Besonders möchte ich …

Mehr lesen »

Die Kunst des Kennenlernens

Hallo ich bin Claudia und wer bist du? Nein, also mal ganz ehrlich, die Zeiten sind doch schon lange vorbei als man derart zwanglos auf andere Menschen zugehen konnte. Ja, im Kindergarten und in der Schule ging das noch wirklich gut mit dem Kennenlernen von anderen. Aber dann? Wann haben wir eigentlich hier im Land die Fähigkeit verloren einfach einen …

Mehr lesen »

BP-Ölkatastrophe: Alles nur Technik oder was läuft schief

Seit Monaten fließt unaufhörlich das Erdöl aus rund 1500 Metern Tiefe in den Golf von Mexiko. Auch wenn man viel darüber lesen kann, so etwa auch hier bei uns, bleiben doch so manche Unklarheiten offen, warum das ständig sprudelnde Loch nicht endlich dicht gemacht werden kann. Ein deutsches Video von Tiefseeforschern durchleuchtet und offenbart einige Details, das doch ein Mehr …

Mehr lesen »

EU: Verbot der Einfuhr von illegalen Tropenhölzern

Tropenholz wird schon seit Jahren dazu verwendet, um unterschiedliche Produkte, so etwa Möbel oder Baumaterial für den Innenausbau, herzustellen. Während Tropenholz aus Südostasien und Afrika als legales Material in die EU gelangt, zeigt sich gerade bei tropischen Gehölzen aus Indonesien, dass diese illegal geschlagen und vermarktet werden. Derartigen Praktiken werden nun dank eines neuen EU-Verbotes neue Riegel vorgeschoben, das es …

Mehr lesen »

Quälereien deutscher Bademeister in deutschen Hallenbädern

Satiriker können manchmal gut schreiben, eine Familie haben sie meist auch, einige sind sogar etwas älter, Urlaub gibt es selbst für diese Menschen ab und an. Besonders mutige Satiriker wollen auch das Schwimmen lernen. Bei den Satirikerinnen ist es etwas anders, die können meistens schwimmen. Undercover habe ich mich diesem entwürdigenden Ritual, dem mit dem Schwimmen lernen, unterworfen. Ein Report …

Mehr lesen »

Unfassbar – „Wir“ sind draußen, oder sind „die“ ausgeschieden?

Deutschland ist raus aus dem Rennen um den Titel der Fußball-WM 2010. Das ist ein Fakt. Nach zwei Spielen „Hurra-Fußball“, die man sonst nicht einmal von den Brasilianern gewohnt war, ist bittere Ernüchterung eingetreten. Nichts hat mehr an das Auftreten gegen Argentinien und England erinnert. Vorbei war’s mit der Attacke und dem Hunger nach Toren im mittleren einstelligen Bereich. Dabei …

Mehr lesen »