Dienstag , 20 August 2019
Startseite » Belletristik » Ausgewichtelt – Ein Weihnachtsroman für ruhige Stunden

Ausgewichtelt – Ein Weihnachtsroman für ruhige Stunden

ausgewichtelt_minicoverEs weihnachtet mal wieder und so verwundert es nicht, wenn die eine oder andere Neuerscheinung auf dem Büchermarkt auftaucht. Eines der aktuellen Bücher ist „Ausgewichtelt“ von Paula Havaste, das als Weihnachtsroman für die ganze Familie durchaus seine Berechtigung in den langen Bücherreihen der Buchhandlungen einnehmen kann. Die Handlung dieses weihnachtlichen Romans spielt in Lappland, dem Land der dunklen Nächte, des meterhohen Schnees und der Fjells. Paula Havaste hat in „Ausgewichtelt“ wohl bewusst einen sehr leichten Schreibstil verwendet, denn grundsätzlich kann selbst ein Grundschulkind sich eigenständig in die Geschichte des Weihnachtsmannes einlesen, der schon lange nicht mehr altert und nur eine Nacht im Jahr seine magischen Fähigkeiten erhält, um die Kinder der Welt zu besuchen und ihnen den Geist der Weihnacht sowie Geschenke zu bringen.

Beim Lesen von „Ausgewichtelt“ kann man problemlos und recht bildhaft den Spuren des Weihnachtsmannes folgen, der die Fähigkeit besitzt mit den Tieren sprechen zu können und somit auch die eine oder andere einsame Stunde am Korvatunturi, wie die Heimstätte des guten Mannes heißt, leichter zu überstehen. Der Zauber Lapplands ist in den Zeilen der Autorin fast fühlbar und dank vieler liebevoller Details, bekommt man das Gefühl ein klassisches Weihnachtsmärchen zu lesen.

Bezaubernde Illustrationen begleiten so manche Seite dieser Lektüre, die dafür geeignet ist, sich mit seinem Kind unter der Decke eingekuschelt, der Phantasie rund um den Weihnachtsmann, Wichtel und so manche kleine, fast weltlich zu nennende Irrung und Wirrung hinzugeben. Nicht alles ist nur eitel Sonnenschein in diesem Buch: So wird ein Zauber-Ren gestohlen, Staalo, ein unangenehmer Zeitgenosse mit Zauberkräften versucht fast eine Armee von bösen Trollen aufzustellen und auch die Einsamkeit der tiefen Schneewelt wird einem in diesem Buch nahe gebracht.

ausgewichtelt_coverIch möchte an dieser Stelle nicht allzu viel von dem Inhalt des Buches „Ausgewichtelt“ erzählen, um die Lust auf das Lesen nicht zu mindern. Dieser Weihnachtsroman ist meines Erachtens für lese- und fantasiefreudige Kinder ab etwa neun Jahren ein liebevolles Geschenk. Auch ein Erwachsener wird gewiss seinen Lesespaß darin finden, allerdings wohl eher, wenn er das Buch gemeinsam im Kreise seiner Familie liest und bei Plätzchen, Tee oder Glühwein so manche dunkle Winterstunde versüßen möchte. Der Zauber der Weihnacht, kann durch die Abenteuer des Weihnachtsmannes, der bei seiner Geburt von einem Polarlicht geküsst wurde,  im Norden des Polarkreises, dann auch hier in heimischen und flachen Gefilden erlebt werden.

Das Buch umfasst 208 Seiten, ist im Bastei Lübbe Verlag zu einem Preis von 7,99€ erschienen und sowohl im Buchhandel als auch direkt hier erhältlich.

Check Also

Tomás González: „Das spröde Licht“

In der aktuellen Bestenliste des „Weltempfängers“ glänzt der Kolumbianer Tomás González mit seinem neuesten Roman …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.