Samstag , 20 Juli 2024
Startseite » mrr (page 2)

mrr

Von allen Kräften verlassen? Der Sinneswandel des K.T. zu Guttenberg

Einige Stunden ist es nun her, dass Karl Theodor zu Guttenberg die Konsequenzen aus seinem multiplen Fehlverhalten gezogen hat. Und genau seit dem Moment, als er in einer Pressekonferenz während der keine Live-Bilder erlaubt waren(!?), die magischen Worte gesprochen hat, kreiseln meine Gedanken, wie man den Rückzug bewerten und kommentieren sollte. Kein einfaches Unterfangen, denn die Entwicklung war nun doch …

Mehr lesen »

Es wird immer unerträglicher: Bild startet „Ein Herz für Guttenberg“

Als der Mann mit den vielen Vornamen, nennen wir ihn hier kurz KTzG, im Jahr 2009 seinen Job als Interims-Wirtschaftsminister angetreten hat, war mein erster Gedanke: Schau an, die CSU hat mal was jung-dynamisches aus der Schublade geholt. Möglicherweise lag meine damalige Sympathie auch in der Tatsache begründet, dass KTzG und ich das musikalische Schaffen von AC/DC gut finden und …

Mehr lesen »

Bitte vergesst Sanktionen und stoppt diesen Wahnsinnigen!

Nach der Rede des libyschen Herrscher Muammar al-Gaddafi am gestrigen Tag muss auch dem letzten Ignoranten klar sein, dass dieser Mann nicht nur seinen Verstand verloren hat, sondern zusätzlich noch extrem gefährlich ist. So erklärte er, dass er lieber als Märtyrer sterben werde, als das Land zu verlassen. Die Demonstranten bezeichnete er als Ratten und Drogenabhängige. Es ist offensichtlich, dass …

Mehr lesen »

Geld regiert die Welt – Wer sind die Chefs von Merkel und Westerwelle?

Seit die schwarz-gelbe Koalition die Regierungsgeschäfte in Deutschland übernommen hat, wurde in erster Linie viel gestritten, hauptsächlich untereinander, selten mit der Opposition. Kam es dann doch einmal zu größeren Entscheidungen, hat der Normalbürger nur ungläubig mit den Augen gerollt, denn viele davon waren für die Bürger im Land nicht nachvollziehbar. Außer man zieht in Betracht, dass diese Gesetzesänderungen durch nicht …

Mehr lesen »

Veräppelt im doppelten Sinn des Wortes: Das iPhone 5

In Zeiten von Wikileaks, Revolution in Ägypten, Hartz IV-Debatte, Afghanistan-Krieg und der Euro-Krise gibt es natürlich auch noch wirklich wichtige Nachrichten, die die Volksseele in Wallung bringen. Die Rede ist hier ausnahmsweise einmal nicht von DSDS oder dem Dschungelcamp, sondern von der Nachricht, welche Funktionen das neue iPhone 5 besitzen wird, das in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. …

Mehr lesen »

Die Ägypten-Krise – Ein Zwischenfazit über Gewinner und Verlierer

Noch ist nicht klar, wie es in Ägypten weitergeht. Die Ansage von Präsident Mubarak, erst im September nicht mehr bei den Wahlen antreten zu wollen, ist den Oppositionsanhängern definitiv nicht genug. Sie wollen ihr Staatsoberhaupt loswerden, besser heute als morgen. Das letzte Wort ist also noch nicht gesprochen und die kommenden Tage werden weiterhin spannend. Allerdings ist seit Beginn der …

Mehr lesen »

Ägypten auf dem Weg zur echten Diktatur?

Auch wenn manch einer den unschönen Begriff aus dem Titel bereits seit geraumer Zeit verwendet, wenn es um die Staatsform in Ägypten geht, zumindest offiziell gibt es im Land der Pyramiden aktuell eine Präsidialrepublik. Mit der das Volk allerdings sehr unzufrieden ist, wie die erschreckenden Bilder zeigen, die uns über Live-Streams von Al Dschasira und extrem vereinzelt auch aus deutschen …

Mehr lesen »

BREAKING NEWS: Das RTL-Dschungelcamp wird geschlossen

Es gibt Ereignisse für die kein Zeitpunkt richtig erscheint. Besonders ärgerlich ist es dann, wenn man dadurch auch noch in Termin- oder Zeitdruck gerät. So geschehen am gestrigen Abend um 22 Uhr, als plötzlich der Server unseres kleinen aber feinen Informationsportals, auf dem sie diese Zeilen gerade lesen, zu mucken begonnen hat und zwischenzeitlich keine Dateien mehr annehmen wollte, die …

Mehr lesen »

Der Humor hat Pause – Zeit für ernste Kritik am Dschungelcamp

Die erste Woche Dschungelcamp ist beendet und in den vergangenen sechs Tagen habe ich stets versucht, das Geschehen in amüsanter Weise zu kommentieren und das eine oder andere Geläster von der Leine zu lassen, was mir wohl auch einigermaßen gut gelungen ist, wenn ich das Feedback betrachte, welches mich per Twitter, Facebook, in den Kommentaren und per Email erreicht hat. …

Mehr lesen »

Fliegeralarm im Foltercamp – Der „Spaß“ entgleitet den Verantwortlichen

„Fast hätte es geklappt“, geht es mir durch den Kopf, als ich die Bilder der gutgemeinten Regengüsse sehe, die der Wetterbeauftragte im Himmel auf das Dschungelcamp abgefeuert hat. Aber halt eben nur fast, denn am Ende konnten die zeitweise sogar in die Telefonzelle evakuierten „Bewohner“ – es fiel das Wort „Luftschutzkeller“ – wieder ihre angestammten und  jetzt leicht durchfeuchteten Plätze …

Mehr lesen »

Lähmungserscheinungen im Dschungelcamp

Es hätte so ein schöner Abend werden können, wenn da nicht diese dumme, am Frühstückstisch geborene Idee gewesen wäre, das RTL-Dschungelcamp von Anfang bis Ende zu gucken und darüber zu berichten. So war auch gestern um 22:15 Uhr wieder Schluss mit lustig: RTL an und verwundert den Kopf schütteln. Gemessen am intellektuellen Inhalt dieser „Show“ mutiert nämlich selbst das „Frühlingsmassaker …

Mehr lesen »

Terror bei RTL! Explosionen im Dschungelcamp!

Es ist so ekelhaft! Und dann noch diese Dschungelprüfung. Auch als positivst denkender Mensch hat man es nicht leicht, wenn man das verfolgt, was RTL einem da unter dem Überbegriff Unterhaltung kredenzt. Der vierte Tag des Dschungelcamps ist absolviert und mein Plan, dieses „Event“ zu einem Selbstversuch zu benutzen, gerät mehr und mehr ins Wanken. Ich gestehe ich hätte nicht …

Mehr lesen »

Die härteste Dschungelprüfung aller Zeiten – Auch für Autoren!

Das Positive gleich vorneweg, heute hat die Sendung „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ genau 60 Minuten gedauert, also keine zusätzlich verschenkte Lebenszeit, im Gegensatz zu gestern, als RTL mich 30 Extra-Minuten auf der Couch festgetackert hat. Ich hätte nicht gedacht, dass ich einmal für so eine Tatsache dankbar sein würde, schon gar nicht als mir die Idee …

Mehr lesen »

Mein Tag im Dschungelcamp – Endlich Sex, Drugs & Zickenkrieg

Da hat sich das Einschalten doch mal gelohnt. Endlich kann die Lästerbacke in mir ihr volles Potential ausschöpfen. Das ist es doch, worauf die ganze Nation wartet um sich tags darauf das Maul darüber zu zerreißen. Hoffentlich nicht über meinen Artikel, sondern die unvorstellbar und abgrundtief peinlichen Ereignisse im kaum noch verregneten Dschungel in Down Under. Aber bevor ich dazu …

Mehr lesen »

Auch wenn es weh tut – Selbstversuch Dschungelcamp

Die besten Ideen kommen bekanntlich unter der Dusche, daher bin ich mir nicht sicher wie es sich verhält, wenn einem am Frühstückstisch ein Gedanke kommt, der sich nicht in Windeseile wieder verflüchtigt. Beim morgendlichen Blick ins Weltgeschehen war nämlich zu lesen, wer sich nun endgültig für das RTL-Dschungelcamp qualifiziert hat und plötzlich kam der Abenteurer in mir durch der lauthals …

Mehr lesen »

Ein Staatssekretär zog die Notbremse – Interview mit Ulrich Kasparick

In der Woche vor Weihnachten haben wir über das Buch „Notbremse“ berichtet, in dem bekennende Polit-Junkie und ehemalige parlamentarische Staatssekretär Ulrich Kasparick darüber schreibt, wie er nach 20 Jahren im politischen Geschäft mehr oder weniger von heute auf morgen ausgestiegen ist und die Stille für sich entdeckt hat. Erfreulicherweise schreibt Kasparick nicht nur Bücher, sondern seit kurzem auch Beiträge bei …

Mehr lesen »

Wende im Fall des Loveparade-Mahnmals – Statements

Im Fall des Plagiatsvorwurfs um das Loveparade-Mahnmal gibt es eine überraschende Wende. Parallel zur Entscheidung der Jury, die Zusammenarbeit mit dem Künstler zu beenden, hat dieser von sich aus seinen Rückzug aus dem Projekt angekündigt. Die teilte uns der Sprecher der Initiative Spendentrauermarsch, Herrmann Kewitz, soeben telefonisch mit. Die Mail mit der Rückzugankündigung von Jürgen Meister wurde uns freundlicherweise von …

Mehr lesen »

Skandal um Loveparade Mahnmal: Urheberrechtsverletzung?

Gestern, Montag 20.12.2010, wurde im Rahmen einer Pressekonferenz der Entwurf für das Loveparade-Mahnmal in Duisburg der Öffentlichkeit vorgestellt. Eine Silhouette von tanzenden und jubelnden Menschen, die in 6 Meter Breite und 3 Meter Höhe realisiert werden soll. Der Künstler, der dafür offiziell verantwortlich zeichnet heißt Jürgen Meister und kommt aus Grevenbroich. Das ursprüngliche Original hingegen stammt von Petra Röder, einer …

Mehr lesen »

Liebe Frau Merkel, jetzt hat der Spaß ein Loch!

Ja, man sollte in emotionalen Momenten nichts von sich geben, was ein paar Stunden später möglicherweise bereut oder mit ganz anderen Augen gesehen wird. Aber in diesem Fall muss ich leider eine Ausnahme machen, denn was mir gerade durch den Kopf geht, seitdem ich die „Werbeanzeige“ unserer allseits geliebten Kanzlerin entdeckt habe, darf da nicht drin bleiben, sonst platzt mir …

Mehr lesen »

Sturz der Titanen – Nicht nur ein Roman, sondern gelebte Geschichte

Wenn Ken Follett einen neuen Roman veröffentlicht, dann ist es so gut wie garantiert, dass dieses Werk in kürzester Zeit alle Bestseller-Listen stürmt. Genauso verhält es sich auch diesmal mit dem Titel „Sturz der Titanen“, dem ersten Teil einer Trilogie, der die Erlebnisse von drei Familien in der Zeit von vor dem ersten Weltkrieg bis zum Ende des kalten Krieges …

Mehr lesen »

Noch ein Arbeitsloser weniger: Roland Koch bekommt einen Job

Im Mai hat die gesamte Republik gestaunt, als Roland Koch vollkommen unerwartet seinen Rücktritt von allen politischen Ämtern angekündigt hat. Ende August war es dann soweit und nach nun nicht einmal zwei Monaten hat der Mann schon wieder einen Job. Sogar einen ziemlich hoch dotierten, wie man annehmen darf, er wird im kommenden Jahr Vorstandsvorsitzender des Bauriesen Bilfinger Berger. Die …

Mehr lesen »

Eskalation bei Stuttgart 21 – n-tv hilft bei der Analyse

Als Journalist hat man es hin und wieder nicht leicht. Noch dazu wenn es um ein brandheißes Thema geht, in diesem Fall das gestrige Fiasko rund um den Stuttgarter Hauptbahnhof. Die Informationen prasseln auf einen ein, alle paar Minuten gibt es Updates, die das bisherige, vermeintliche Wissen über den Haufen werfen und einen bereits begonnenen Text zu reinen Bits und …

Mehr lesen »

Dramatische Ereignisse in Stuttgart – Massiver Polizeieinsatz und Verletzte

Der heutige Polizeieinsatz, anlässlich der geplanten Geländesperrung im Stuttgarter Schlossgarten, scheint deutlich über das Ziel hinausgeschossen zu sein. Die für heute Nachmittag um 15 Uhr vorgesehene Absperrung des Areals, auf dem Hunderte alter Bäume stehen, die jetzt für das Projekt Stuttgart 21 gefällt werden müssen, wurde laut Augenzeugen offensichtlich einige Stunden vorverlegt und mit einem massiven Polizeieinsatz forciert. Wasserwerfer und …

Mehr lesen »

Träumen erlaubt: Ist Deutschland noch zu retten und wenn ja, wie?

Eine Regierung, die seit einem knappen Jahr ihr Hauptaugenmerk auf internen Streit und die Befriedigung der Lobbyisten aus Pharma und Energie-Wirtschaft gelegt hat. Eine Opposition, die zwar, laut heute veröffentlichter Zahlen des Politbarometers, eine absolute Mehrheit erreichen würde, ansonsten aber auch nur durch die Organspende des SPD-Fraktionsvorsitzenden Steinmeier positive Schlagzeilen geliefert hat. Eine Finanzkrise und marodierende Banken die nur dank …

Mehr lesen »

S21, AKW und HRE – Aufreger oder Ablenker?

Noch dunkel erinnert man sich an die Zeit vor der politischen Sommerpause. Selbst die Fußball-Weltmeisterschaft konnte nicht komplett verhindern, dass das Volk immer ärgerlicher wurde, ob der herrschenden Nicht-Herrscher. Es gingen bereits Gerüchte um, das in Deutschland so oft und gerne verwendete Wort „Nachbarschaftsstreit“ ein wenig abzukürzen und fortan, politisch korrekt, durch „Koalition“ zu ersetzen. Und was passiert dann? Die …

Mehr lesen »

Rage 46 – Ein Science-Thriller mit Soundtrack

Ungewöhnliches gibt es von der Belletristik-Abteilung zu vermelden, denn Romane gibt es bekanntlich wie Sand am Meer. Die Anzahl der gelungenen Werke ist schon deutlich reduzierter, aber eine Kombination aus spannungsgeladenem Thriller und dazugehörigem Soundtrack auf CD ist eine sehr ungewöhnliche Erscheinungsform, die der Autorin Susan Ville mit ihrem Debüt-Werk „Rage 46 – Die Prüfung der Götter“ auch noch ausgesprochen …

Mehr lesen »

Deutschland schafft sich wirklich ab

Aus Dichtern und Denkern werden Mauschler und Dealer. Die zu Ende gehende 36. Kalenderwoche des Jahres 2010 zeigt wieder einmal eindrucksvoll, was in Deutschland mittlerweile alles möglich ist. Gemeint sind damit natürlich keine positiven Dinge wie Erfindergeist, Zukunftsprojekte oder gar Erfolgsgeschichten, sondern Entwicklungen, die einem schier den Atem rauben. Für das steuerzahlende Wahlvolk sind die drei Highlights der vergangenen sieben …

Mehr lesen »

Hirn einschalten, dann wird vieles einfacher – Das GMV Prinzip

Jeder kennt ihn, jeder hat ihn und jeder meint ihn zu nutzen – den gesunden Menschenverstand. Mit ihm kommt man besser durchs Leben. Man muss ihn nur regelmäßig einsetzen. Wenden Sie GMV einfach auf alles an und Sie werden sehen, sie sind zufriedener, vieles wird leichter. Aber auch das ist nicht so einfach, denn wir alle machen täglich Dummheiten. Es …

Mehr lesen »

Flattr: Social Payment für Webinhalte – heute schon geflattert?

Zugegeben, dieser Artikel ist nicht vollkommen uneigennützig, denn auch The Intelligence ist über kurz oder lang darauf angewiesen, ein paar Taler in die Kasse zu bringen. Der Aufwand, den wir mit unserem Informationsportal betreiben, ist nicht zu unterschätzen und auch wenn die Motivation überdurchschnittlich ist, sind leider keine Millionäre unter den Betreibern, die jedem Mitwirkenden ein stattliches Monatgehalt bezahlen und …

Mehr lesen »

Dieser Artikel zu Google Streetview schliesst das Sommerloch – endgültig

Es ist DAS Thema des Sommerlochs, es schlägt die Flut in Pakistan, die Brände in Russland und das Mistwetter in Deutschland. Außerdem hat in den vergangenen Tagen wirklich absolut jeder der meint eine Meinung zu dem Thema zu haben, oder haben zu müssen, diese über jeglichen Kanal hinausposaunt. Nun sollte man denken, dass wirklich auch der allerletzte Aspekt aus 360°-Sicht …

Mehr lesen »