Mittwoch , 26 Juni 2019
Startseite » Christian Brand

Christian Brand

Wer will schon eine Demokratie?

Was eigentlich genau ist eine Demokratie? Jeder versteht etwas anderes darunter, weshalb es sinnvoll erscheint, den Begriff Demokratie zunächst einmal allgemeingültig zu definieren. Im Gegensatz zu dem von jedem nachlesbaren Artikel über Demokratie bei Wikipedia betrachten wir noch eine andere Sichtweise. Der Begriff „Demos“ kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet so etwas wie „Dorf“. Als kleinste Verwaltungseinheit nannte man in …

Mehr lesen »

Hanf – Die Kriminalisierung einer Kulturpflanze

Was!?!, Du hast Haschisch im Garten? So oder ähnlich findet die seit Jahrzehnten erfolgreich durchgeführte Gehirnwäsche ihren Ausdruck. Niemand hat wirklich eine Ahnung – aber alle wissen, dass Hanf etwas hochgradig Gefährliches ist. Diese Kriminalisierung einer so wertvollen und alten Kulturpflanze der Menschheit seitens ahnungsloser oder verblödeter Politiker muss ein für alle Mal beendet werden. Hanf ist mit das Beste, …

Mehr lesen »

Der Fukushima Reaktor Nr. 2 ist undicht und droht zu Überhitzen

Die japanische Regierung hat hart daran gearbeitet, die Schwere der Katastrophe in Fukushima zu vertuschen. Behörden haben wichtige Daten versteckt in einem direkten und vorsätzlichen Versuch, die Öffentlichkeit über die wahren Auswirkungen der Katastrophe zu täuschen. Das Zurückhalten von wichtigen Dokumenten über den prognostizierten “Fallout” in Fukushima wurde von der Bevölkerung selbst unterschätzt. Das Umwelt-Notfall-System zur Vorhersage (SPEEDI) wurde kompromittiert, …

Mehr lesen »

Gott und die Götter

Folgt man den neuesten Erkenntnissen der Kulturethnologen und Anthropologen, so muss man anerkennen, dass der Begriff von einem Gott, so wie wir ihn heute kennen, zeitgeschichtlich sehr jung ist. Den uns heute bekannten Gott mit seinen Hierarchien und den daraus hervorgegangen Weltreligionen gibt es nicht einmal 4000 Jahre. Jetzt daraus zu Schlussfolgern unsere Vorfahren wären voll behaarte Wilde gewesen, die …

Mehr lesen »

Griechenland kommt nach Amerika

16.084.425.792.391,00 oder ausgeschrieben  sechzehn Billionen, vierundachtzig Milliarden, vierhundertfünfundzwanzig Millionen, siebenhundertzweiundneunzig Tausend und dreihundertundeinundneunzig US-Dollar, eine wirklich beeindruckende Zahl. Und genau so hoch ist nach der letzten Zählung die Staatsschuld in den Vereinigten Staaten. Somit ist die Fiskal- und Verschuldungssituation der USA nicht weniger dramatisch als die von Griechenland – mit vielleicht etwas mehr politischer Halluzinogene, was dem Wahnsinn der Verleugnung …

Mehr lesen »

Philosophieren über Nichts

Was ist das Wesen des Nichts oder Nicht-Sein? Ist es existent? Ist es echt? Ist es einfach nur leerer Raum? Solche Fragen und Antworten waren schon immer sehr verwirrend. Diese Verwirrung über das Problem des Nichts an sich in der Geschichte der Philosophie ist vor allem aufgrund der Mehrdeutigkeit von Aussagen wie „Nichts ist da”, die entweder die Negation des …

Mehr lesen »

Polverschiebung durch Planet X?

Nach Erdbeben in Norwegen verschiebt sich der Nordpol um 1.000 Kilometer, so ein neuer Bericht der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAS) nach dem heftigen Schütteln auf dem Grund der Norwegischen See. Das heftige Erdbeben der Stärke 6,2 in einer Tiefe von 8,8 km verursachte auch eine “unerwartete und schnelle” Verschiebung des magnetischen Nordpols von fast 1.000 km (621 Meilen). Weiterhin …

Mehr lesen »

Wem dient die EU?

Wir leben in einem einheitlichen Europa, das von einem Gebilde namens EU überschattet wird. Wie sehen die Errungenschaften dieser Gemeinschaft in der Praxis aus? Was hat der Bürger wirklich von dem jährlich ca. 139 Milliarden Euro verschlingenden Ungetüm? Natürlich wird als Hauptvorteil die einheitliche Währung zu nennen sein. Das Reisen ohne lästigen Geldumtausch ist sicherlich angenehmer. Weiter zu nennen sind …

Mehr lesen »

Esperanto – Eine Sprache wird 125 Jahre alt

Wer war Dr. Esperanto? Hinter dem Pseudonym verbirgt sich der 1859 in der damals zu Russland und heute Polen gehörende Stadt Bialystock geborene Humanist und Augenarzt Dr. Ludwig Zamenhof. Aufgewachsen in einer von Feindseligkeit und Rassenhass geprägten Umgebung entwickelte Zamenhof schon während seiner Schulzeit ein starkes Bedürfnis, die Ursache dieses Übels zu erkennen und zu beseitigen. Er hatte schnell erkannt, …

Mehr lesen »