Freitag , 29 April 2016
Startseite » Politik » Kommentare

Kategorie Archiv: Kommentare

Ist Notwehr die einzige Möglichkeit gegen die NSA vorzugehen?

Foto: Andreas Preuß  / pixelio.de

Die Enttäuschung von Otto Normalbürger ist groß. Da die Bundesregierung nicht gegen die Angriffe der NSA vorgeht, überlegt er, selbst etwas dagegen zu unternehmen, falls notwendig auch gewaltsam. Wäre das erlaubt und rechtens? Die Antwort ist: Ja, unter bestimmten Voraussetzungen. Man stelle sich folgendes Szenario vor: Eine fremde, aber als befreundet bezeichnete Staatsmacht hat sich auf deutschem Staatsgebiet die Möglichkeit ... Mehr lesen »

Tierleichen im Müll, Schweinemast und Biogas – Die Sauerei mit den EU-Subventionen

Bildquelle: CC-BY-SA Heinrich-Böll-Stiftung, BUND, Le Monde Diplomatique"

58.000.000 Schweine werden jährlich in Deutschland gemästet und 1/3 der verarbeiteten Tierprodukte wandert wieder in den Müll. Schweinefleisch in den Supermärkten ist sehr billig. Mehr als die Hälfte des deutschen Schweinefleischs wird in riesigen Mastställen in Nord- und Ostdeutschland produziert, dort wo die Bevölkerung gering ist und nur wenig öffentliches Aufsehen erregt wird. Reinhild Benning vom Bund Umwelt und Naturschutz ... Mehr lesen »

Gefährliche Wuchtgeschosse: Uranmunition wird bis heute konsequent verharmlost

By Gremi-ch (Own work) [CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons

Das Thema beherrscht derzeit nicht gerade die Schlagzeilen, verdient es aber, näher beleuchtet werden. Zehn Jahre nach dem Irakkrieg ist das Stichwort Uranmunition immer noch aktuell. Am 6. November 2013 fand der Aktionstag für die Ächtung von Uranwaffen statt. Initiator war die globale, in 32 Staaten aktive ICUBW (International Coalition to Ban Uranium Weapons). Tatsache ist, dass Hintergrundinformationen über die ... Mehr lesen »

Koalitionsvertrag: Weihnachtsgeschenk für Genossen und Unionschristen – GroKo kommt

Foto: Tim Reckmann  / pixelio.de

Und wir werden alle verschaukelt, nur unter veränderten Vorzeichen sprich Farben. Denn was die schwarz-roten Spitzenteams von CDU/CSU und SPD in Berlin an Wohltaten zusammengeschnürt und mit dem Geschenkanhänger „Koalitionsvertrag“ versehen hat, betrachten nicht nur Anhänger der Oppositionsparteien mit Unbehagen: opulentes Weihnachtspaket für alle oder größte Mogelpackung aller Zeiten? Vom Wähler abgesegnetes Polittheater: „Mutti“ hält still, wenn Gabriel es will ... Mehr lesen »

Platzt die Bombe? War Angela Merkel ein Stasi Spitzel?

angel-merkel-stasi

Wenn man über die Stasi-Vergangenheit deutscher Spitzenpolitiker spricht, betrifft dies zumeist Mitglieder der Linken, ehemals PDS, ehemals SED. Die konservative CDU hatte diesbezüglich bislang wenig zu befürchten. Vor allem nicht die Bundeskanzlerin Angela Merkel, der kaum jemand in der Öffentlichkeit zutraut, als Stasispitzel tätig gewesen zu sein. Was sie auch vehement bestreitet. Trotzdem brodelt im Internet die Gerüchteküche, in zahlreichen ... Mehr lesen »

EU will Hausfrauen restlos abschaffen

mutter_mit_kind

Europa braucht mehr Arbeitskräfte. Jüngsten Meldungen zufolge, hat die EU-Kommission Deutschland, gleichzeitig auch Österreich und die Niederlande, aufgefordert, Maßnahmen zu setzen, um Hausfrauen und Mütter in den Arbeitsmarkt zu integrieren. In erster Linie durch das Schaffen von mehr Kindergärten. Daneben sollen auch älteren Menschen, Ausländern und unqualifizierten Arbeitskräften mehr Möglichkeiten geboten werden, einer Arbeit nachzugehen. Obwohl es zur Zeit Millionen ... Mehr lesen »

Solidarität oder fehlende Gleichberechtigung? Gerechtigkeit oder Ausbeutung? – Die Neuerungen der GEZ

Bild: ©Wuerml / Flickr.com

Im Jahr 2013 sollte eine neue Ära einbrechen. Die Gebühreneinzugszentrale sowie die Rundfunkgebühren gehören seit Anfang 2013 der Vergangenheit an. Anstatt von Haustür zu Haustür zu gehen und mögliche GEZ-Hinterzieher direkt persönlich zur Rechenschaft zu ziehen und mit hohen Strafen zu belasten, wird jetzt eine Haushaltspauschale als Rundfunkbeitrag für jeden Haushalt erhoben und die Gebühreneinzugszentrale nennt sich ganz harmlos Beitragsservice. ... Mehr lesen »

Die Taschenspielertricks eines Hubert Aiwanger

961185_10201897827626082_1237656031_n

“Ich habe in Bayern 600 Bu?rgermeister,” ließ sich Hubert Aiwanger jüngst im Handelsblatt zitierten. Nicht die Partei, sondern er. Diese Aussage lässt tief blicken, nicht nur in die Psyche des Vorsitzenden der Partei Freie Wähler, sondern auch in die Verfassung der Partei selbst. 280.000 Mitglieder soll seine Partei haben, lässt Aiwanger über die Medien verbreiten. FDP, Grüne und Linkspartei kommen ... Mehr lesen »

Frau Merkel, 100 Millionen Fluthilfe sind zu viel wenig!“

elbe-flut-250

Flut und Hochwasser erschüttern weite Teile Deutschlands. Die Schäden, die das Hochwasser zur Zeit in Deutschland verursacht, sind immens. Viele Orte sind komplett überflutet und das Wasser hat vielen Menschen ihr Haus und ihren Lebensraum genommen. Besonders betroffen sind Bayern, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Niedersachsen und Brandenburg steht das Schlimmste wohl noch bevor. Selbst der bayrische Ministerpräsident Seehofer zeigt sich ... Mehr lesen »

Berichterstattung über Russland wird manipuliert

russland2

  Wer heute in Deutschland eine Zeitung aufschlägt, oder die Nachrichten im Fernsehen anschaut, ist davon überzeugt, eine objektive Berichterstattung zu erhalten, die Sachlagen so wiedergibt, wie sie sich tatsächlich verhalten. Die Pressefreiheit ist im Grundgesetzt im Artikel fünf verankert uns garantiert allen Medien das Recht auf Meinungsfreiheit, Informationsfreiheit und Rundfunkfreiheit. Betrachtet man jedoch die Manipulation der Berichterstattung, die viele ... Mehr lesen »

Energiewende – die größte Lüge des Jahrhunderts

schwindel-ernergiewende

Wer nicht gerade Erstwähler ist, der wundert sich wie schnell die letzten vier Jahre seit der Bundestagswahl 2009 vergangen sind. „Was schon wieder Wahl – und wo sind die vier Jahre hin?“ denken sich viele Menschen. Zumal die Mitte-Rechts-Koalition aus CDU/CSU und FDP beinahe unsichtbar ist. Bis auf das eine, große Thema: Energiewende. Wie wirkt sich die Energiewende im Alltag ... Mehr lesen »

Olympisches Ringen um traditionelle Werte

olympisches-ringen.png

Sponsoring kann für alle Vertragspartner gleichermaßen lukrativ sein, sofern das gemeinsame Ziel nicht aus den Augen verloren wird. Will sagen, solange das gemeinsame Ziel einseitig nicht nur vorgeschoben wird, um eigene Interessen zu bedienen. Der „Olympische Gedanke“ im klassischen Sinne kann ein Lied davon singen: Citius, altius, fortius wird heutzutage weniger mit Fairness und mit „Dabeisein ist alles“ übersetzt, vielmehr ... Mehr lesen »

Permanente Spannungsherde: Wäre ein dritter Weltkrieg denkbar?

weltkrieg

„Friede durch Angst“ war einst, während des sogenannten „Kalten Krieges“ zwischen West und Ost, der Begriff für den Umstand, der einen tatsächlichen Konflikt praktisch ausschloss. Genau diese Situation hat sich, aufgrund der Weiterentwicklung moderner Waffensysteme, noch deutlich verschärft. Können wir den Drohgebärden, die von der selbsternannten Weltpolizei USA und ihren Vasallenstaaten ausgehen, also unbesorgt zusehen? Werden sich militärische Überfälle auch ... Mehr lesen »

Urlaub mit Hund in Dänemark? Könnte tödlich enden

Die_Waffen_der_Wartburg_319_Tafel_55_

Damit es ihnen nicht so ergeht wie dem Hundehalter, welcher vor einigen Wochen in Dänemark einen Urlaub verbrachte, der sicher unvergessen bleibt. Wie schon in der Vergangenheit plante Robert Rasmussen einen einwöchigen Kurzurlaub an Dänemarks Küste. Zuletzt bezog er vor vier Jahren ein gemütliches Strandhaus, das Beste daran war, Dänemark war schon zu dieser Zeit als hundefreundliches Urlaubsland bekannt. Im ... Mehr lesen »

Der Westen verpulvert sein Geld in Kriegen, China wirtschaftet sich reich

china_geld

Sozialismus und Kommunismus sind tot. Das westliche System von Freiheit und Demokratie ist politisch wie auch wirtschaftlich überlegen. So die einfache Weisheit, die wir aus den Erfahrungen mit dem politischen und wirtschaftlichen Zusammenbruch des ehemaligen Ostblocks vor reichlich 20 Jahren ableiten sollten. Wer die Guten und Erfolgreichen bzw. die Bösen und Loser sind, ist seitdem geklärt. Und natürlich hat man ... Mehr lesen »

Gespannte Weltlage: Was steht auf dem Programm?

world_symbols

Der oberflächliche Eindruck ist bestechend klar und deutlich. Wir sind die Guten. Wir leben in Freiheit. Die Anderen sind entweder von Grund auf „böse“ oder von „bösen Diktatoren“ unterdrückt. Und alle Welt würde gerne so leben wie wir – mit einem nicht wirklich gutbezahlten Job, seichter Unterhaltung und Wegwerfprodukten. Jedem, der sich mit dem Weltgeschehen analytisch befasst, ist natürlich völlig ... Mehr lesen »

Rentabilität von Erfolgsgrößen auf niederem Niveau

woelfe_1

Entpuppt sich die Erfolgsgröße im Verhältnis zum eingesetzten Kapital als schwindsüchtiges Zwerglein, erscheint die Liebe zum einst erwählten Objekt plötzlich nicht mehr rentabel und wird abgestoßen. Diese Gesetzmäßigkeit hat aber nichts mit Brandenburgs Vorhaben zu tun, ca. 1000 Wölfe in und um Berlin anzusiedeln. Es sei denn, man schreibt Wulff statt Wolf! Dann könnte dies zum Problem werden! Seine Auslegung ... Mehr lesen »

(Silvester-) Kracher und die Folgen

feuerwerk_2013

Für die Begrüßung des neuen Jahres geben allein die Bundesbürger Euros in dreistelliger Millionenhöhe aus. Sie verursachen damit Schäden, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) auf 40 Millionen schätzt, was durch entsprechende Beitragsanpassungen wiederum auf den Bundesbürger umgelegt wird. Entkommen kann nur derjenige, welcher zeitnah unter dem Berg an Böller-Raketen- und anderen Resten erstickt, welcher eine Senkung der entsprechenden ... Mehr lesen »

Das Jahr, in dem wir den Weltuntergang überlebten

sunset_seagulls

Bis dato hat sich unsere Zivilisation als höchst widerstandsfähig erwiesen. Was liegt nicht so alles seit Jahren in der Luft: Börsencrash, Bankencrash, Staatsbankrott, Weltkrieg, Hungersnot – und im Jahr 2012 drohte sogar der endgültige „Weltuntergang“. So glaubten zumindest Einige. Zweifellos blicken Viele der Zukunft noch immer mit Sorge entgegen, doch trotz aller weltbewegenden Themen zeigen sich im Alltag der meisten ... Mehr lesen »