Montag , 5 Dezember 2016
Startseite » Aktuelles » Upcycling – ein umweltfreundlicher Trend für kreative Menschen
Upcycling - kreative Produkte erschaffen

Upcycling – ein umweltfreundlicher Trend für kreative Menschen

Von Recycling haben Sie schon viel gehört und wissen, was es damit auf sich hat. Dabei wird aber nicht der Abfall an sich und in seiner Urform, sondern das im Müll enthaltene wieder verwendbare Material zu neuem Leben erweckt. Das beste Beispiel für Recycling ist der Plastik-Müll, den Sie von Ihrem Hausmüll trennen und der zu neuen Produkten geformt und in einem aufwändigen Prozess für die Wiederverwendung aufbereitet wird. Upcyclen ist ein ähnliches Prinzip, das aber nichts mit der Aufbereitung von Müll zu tun hat, sondern sich vollständig auf die direkte Verwendung von nutzlosen Stoffen in neue, häufig sehr kreative und einzigartige Produkte bezieht.

Es gibt so viele Materialien und Stoffe, die Sie bisher ungeachtet in der Mülltonne entsorgt und in einen Kreislauf mit hohem Co2 Ausstoß geführt haben. Dabei können Sie aus vielen Dingen nützliche, praktische und schöne Produkte gestalten und mit Ihrer Kreativität echte Unikate schaffen. Designer haben den Wert von Umverpackungen oder Verschlüssen, von allgemein „nutzlosen“ Stoffen und eigentlichen Wegwerfmaterialien längst erkannt und Ideen umgesetzt, die zum Staunen anregen. Jede zweckentfremdete Verwendung von Materialien, Behältern und Verpackungen ist ein Stück Umweltschutz und trägt dazu bei, weniger Co2 in die Atmosphäre zu bringen und dabei Freude an künstlerisch kreativen Aufgaben zu haben.

Was ist eigentlich Müll? – oder – Kunst liegt im Auge des Betrachters

Für den einen ist eine leere Kaffeekapsel einfach nur Müll. Für den anderen ist sie eine farbige Halbkugel, mit der sich dekorative Dinge gestalten lassen. Gleiches gilt auch für den Korken, der die Weinflasche verschließt und ebenso wie die Flasche selbst bisher direkt in der Mülltonne gelandet ist. Im Gegenzug dazu sind Sie ins Geschäft gegangen und haben eine Pinnwand gekauft, die zu 95 % aus Kork besteht und von einem Holzrahmen eingefasst ist. Diese hätten Sie aus Weinkorken ganz einfach selbst designen können und hätten weniger Müll produziert und damit eine einzigartige, bezaubernde und nachhaltige Pinnwand gestaltet.

Upcycling ist eine Idee, die die Welt bewegt und für ein besseres Leben auf unserem Planeten sorgt. Außer ein wenig Kreativität und vielen Ideen, die sich ganz einfach im Internet finden lassen, benötigen Sie nichts. Denn die Stoffe und Materialien, den eigentlichen Müll, haben Sie in großer Menge bereits im Haus und sorgen durch den Konsum und Verbrauch tagtäglich dafür, dass es mehr wird. Es gibt praktisch kein nicht-verderbliches Material, das im Upcycling keine Verwendung findet.

  • Einwegflaschen und
  • Kunststoffverpackungen,
  • Auto- und Fahrradreifen
  • alte Decken oder
  • verschlissene Gürtel,
  • nicht mehr getragene Kleidung und
  • nicht mehr benötigte Werbebanner

sind nur ein paar der zahlreichen Beispiele, aus denen Sie künstlerische Designs mit Funktionalität und einem enormen Nutzen kreieren können. Aus dem Trend der Wiederverwendung von „Müll“ hat sich eine neue Kunstrichtung entwickelt, die von Studenten und Umweltschützern, von Designern und renommierten Künstlern weltweit in innovative Projekte umgesetzt wird. Die konkrete Kunst hat ihre eigene Ästhetik und regt selbst Menschen zum Staunen an, die sich bisher wenig für Kunst begeisterten und bei Dekoration oder Lifestyle Produkten primär auf den Mainstream setzen und sich am Standard orientierten. Wie dieser Artikel zum Thema Upcycling von Designseller zeigt, liegt die Definition von Müll und Kunst nicht nur im Auge des Betrachters, sondern beim Upcycling auch sehr nah beieinander.

DIY – kreative Dinge für die Sie nicht bezahlen

Wie oft haben Sie sich bereits geärgert, wie teuer Dekoration ist und wie viel Geld Sie für eine moderne Gestaltung Ihrer Wohnräume ausgeben oder in modische Accessoires investieren?

Im Upcycling spielt nicht nur die umweltschützende Wiederverwendung von alten oder „unnützen“ Materialien eine Rolle, sondern Sie haben die Möglichkeit, aus alten Dingen neues zu erschaffen und sich an keiner Richtlinie orientieren zu müssen. Ob Gummi, Holz oder Eisen, Kunststoff, Pappe oder Stoff und Glas, für jedes Material gibt es ein zweites Leben, wenn Sie Ihre Phantasie spielen und sich von den DIY Ideen inspirieren lassen.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und Sie sparen viel Geld, in dem Sie unnötige Neukäufe vermeiden und sich auf die Dinge besinnen, die in Ihrem Haushalt bisher unbeachtet entsorgt und in den Müll geworfen wurden. Autark und unabhängig leben ist sicherlich nicht in allen Bereichen, wohl aber in der Dekoration und Einrichtung Ihrer Wohnung möglich. Da Sie die Grundmaterialien bereits im Haus haben, müssen Sie keinen teuren Bastelbedarf kaufen oder für Kleinteile und Zubehör viel Geld im Baumarkt oder Möbelhaus ausgeben.

Hier finden Sie einige Ideen, wie Sie aus Alt Neu machen und mit Ihrer Entscheidung für Upcycling künstlerisch tätig, sowie umweltorientiert werden.

Blechdosen Upcycling
Aus Dosen und Flaschen schaffen Sie Stauraum für Kleinkram.

Blechdosen und Kunststoffflaschen

Übertöpfe, Blumenvasen und Stiftbehälter lassen sich ganz einfach aus alten Dosen oder Flaschen designen. Sie benötigen nur ein wenig Farbe, eine Idee und ein bisschen Zeit für die Gestaltung. In jedem Haushalt fallen jährlich zahlreiche Blechdosen und Einwegflaschen an, die Sie achtlos in den Müll werfen und zurück in den Kreislauf der Wiederverwertung führen. Anstatt für Vasen und Co. eine Menge Geld auszugeben und die angebotenen Designs im Handel wählen zu müssen, können Sie Ihr ganz eigenes Design gestalten und müssen sich nicht an den aktuellen Trends der Farben und Muster orientieren.

Paletten Upcycling
Aus Paletten zaubern Sie Möbel, Regale, Tische und viele andere kreative Ideen.

Wenn Paletten zum Regal werden

Holz schafft Wärme im Raum und erzeugt ein natürliche und sehr wohnliches Flair. Aus alten Holzpaletten können Sie mit ein wenig handwerklichem Geschick und ein bisschen Farbe Regale designen, die Sie zum Beispiel als Kräutergarten oder Platz für Ihre Bücher verwenden können. Gerade die Unebenheit der Holzoberfläche erzeugt einen besonderen Reiz und lässt jedes Regal zu einem Unikat werden.

Lampe aus Schraubgläser
Lampen aus Schraubgläsern passen zum Industrial chic.

Schraubgläser

Industrial Chic ist in und gar nicht so günstig, auch wenn Sie sich fragen, warum eine aus einem alten Schraubglas hergestellte Lampe so teuer ist und wie sich der Preis errechnet. Sie zahlen nicht in erster Linie das Material, sondern die Idee, die hinter der Lampe aus einem Einmachglas steckt. Möchten Sie sich die Kosten sparen, stöbern Sie einfach in Ihrem Keller oder verwenden das nächste Gurkenglas, um selbst eine industrielle Lampe im einzigartigen Design zu gestalten. Die Technik dazu finden Sie im Baumarkt und können richtig sparen, da Kabel und Co. die günstigsten Bauteile Ihrer Lampe sind. Den Lampenschirm aus Glas besitzen Sie bereits und auch den Verschluss, den Sie in der gewünschten Farbe streichen können, müssen Sie dank des Deckels nicht separat kaufen.

Umweltschutz geht uns alle an

Upcycling ist ein Trend, dem wirklich jeder folgen kann. Egal welche Vorstellung Sie von Dekoration haben und welcher Stil Sie anspricht, mit der Methode „aus alt mach neu“ liegen Sie immer richtig und bedienen sich in einem großen Portfolio der Möglichkeiten. Jedes Glas, jeder nicht mehr benutzte Teller oder jede Decke, die Sie aufgrund zahlreicher Wäschen nicht mehr auf Ihr Sofa legen möchten, kann zu einem dekorativen Detail und mit wenigen Handgriffen in eine neue Form gebracht werden. Buchstützen aus altem Eisen, Sideboards aus Paletten oder Sitzbälle aus alten Fahrradschläuchen zaubern einen ganz besonderen Charme in Ihre Wohnung und wirken sich dabei positiv auf den Erhalt unserer Umwelt aus. Die Ressourcenverschwendung ist in unserer Wegwerfgesellschaft ein großes Problem, welches durch die Herstellung von Umverpackungen begünstigt wird.

Wenn Sie sich über doppelte Verpackungen oder Einwegflaschen ärgern, den Sinn eines Pappkartons um die in Folie eingeschweißte Pizza nicht verstehen oder sich fragen, warum Weinkorken im Müll landen und Pinnwände aus dem gleichen Material zu hohen Preisen gekauft werden, wird Sie Upcycling begeistern. Einige Menschen werden Sie fragen, ob Sie an Geschmacksverirrung leiden oder warum Sie sich sonst „im Müll einrichten“. Das sollte Sie nicht stören und Sie können lächelnd antworten, das Sie in diesem verschwenderischen System nicht länger mitmachen und von Ihrer Idee überzeugt sind.

Auf den ersten Blick sind Upcycling Designs gar nicht als Müll erkennbar, sodass auch Fragen an Sie herangetragen werden, wo Sie den tollen Übertopf oder das einzigartige Regal gekauft haben und ob es dieses Design noch gibt. In nur kurzer Zeit haben Sie Ihren gesamten Freundeskreis vom Upcycling überzeugt und werden erstaunt sein, wie individuell und künstlerisch Ihr Umfeld auf einmal tätig ist.

Fazit – Kreativität trifft Müll

Upcycling ist Ihre Chance, auf Dinge, die die Welt nicht braucht, zu verzichten. Das heißt nicht, dass Sie fortan primär ohne Umverpackung einkaufen oder nicht mehr Rad fahren, da der Reifen platzen könnte und entsorgt werden müsste. Vielmehr werden Sie feststellen, dass Sie sich über Ihren „Müll“ gar nicht mehr ärgern, sondern ihn in Ihren Gedanken bereits zu einer neuen Dekoration oder einem nützlichen Gebrauchsgegenstand formen. Wenn Sie bei der örtlichen Feuerwehr vorsprechen und nach einem ausgedienten Schlauch fragen, wird man Sie sicherlich mit verwirrtem Blick ansehen und Ihnen den Schlauch dennoch aushändigen. Besuchen Sie die Feuerwehr mit Ihrer aus dem Schlauch designten Tasche, wird man den Kopf schütteln und Ihre Kreativität bewundern.

Wie Sie sehen, gibt es viel weniger Müll als Sie denken. Upcycling lässt Sie eine neue Perspektive auf die Dinge einnehmen und die Welt aus ganz anderen Augen sehen. Dass Sie dabei etwas Gutes tun und den immer größer werdenden Müllbergen vorbeugen, ist ein mit dem Trend einher gehender Nebeneffekt. Inspiration finden Sie in großer Vielfalt online und werden erstaunt sein, welche vielschichtigen Gesichter „Müll“ haben kann.

Upcycling in der Wohnung – Welt der Wunder

Bilder:
Titelbild – Urheber: sorsillo / 123RF Lizenzfreie Bilder
Paletten Upcycling – werner22brigitte / Pixabay.com

Check Also

Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeit: Immer mehr ältere Versicherte sind betroffen

Mit dem Alter steigt das Risiko für eine Berufsunfähigkeit dramatisch an. Die Zahl der Arbeitnehmer …