Dienstag , 27 September 2016
Startseite » Wirtschaft » Deutschland » Millionen-Finanzierung für Thomas Wos
Thomas Wos_4

Millionen-Finanzierung für Thomas Wos

Start-Up-Finanzierer sind weltweit stets auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen. Diese sollen den Bedeutungszugewinn bestimmter Dienstleistungen und Branchen in der Industrie 4.0 oder der digitalisierten Gesellschaft für die Wertschöpfung verwenden. Thomas Wos gründete ein Unternehmen, welches auf der Basis moderner Technologie und eines soliden Geschäftsmodells die Möglichkeit hat, die Zukunft einer oder mehrerer Branchen zu revolutionieren.

Kürzlich war die Nachricht im Umlauf, dass das Unternehmen Unlimited-Emails.com von Thomas Wos eine Startup-Finanzierung in zweistelliger Millionenhöhe bekommen hat. Damit reiht sich das Unternehmen in die Reihe derjenigen Startups ein, die sich in den Finanzierungsrunden der kritischen Investoren durchsetzen konnten. Zum Vergleich: Kürzlich wurde ein Vermittler von Fest- und Tagesgeldern mit europäischer Einlagensicherung und dennoch einem Vielfachen der deutschen Zinsen mit 20 Millionen Euro finanziert. Aufgrund geschickter Verhandlungen konnte Thomas Wos einen Betrag von bis zu 30 Millionen Euro zu unschlagbaren Konditionen ergattern. 20 Millionen hat Thomas Wos bereits auf seinem Konto verbuchen können. Über weitere 10 Millionen Euro darf sich Thomas Wos freuen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Durch die jahrelangen erfolgreichen Beratungstätigkeiten von Thomas Wos, kam erst dieser Deal mit der Investorengruppe aus den USA zustande. Der Investor „Capital Finance Institut“ bewundert vor allem das Sanierungsgeschick von Thomas Wos in Bezug auf marode Unternehmen. Die Investoren sind sich sicher, dass dieses Geld bei Thomas Wos gut angelegt ist. Deshalb lohnt sich der Blick auf die Macher hinter dem Start-Up der E-Mail-Marketing-Branche sowie den Nutzen, den die Unternehmen aus dem Angebot ziehen können.

Das neue Startup überwindet Hindernisse auf dem Weg zum Kunden

Das Startup von Thomas Wos baut auf einer Beobachtung auf, die er dank seines volkswirtschaftlichen Wissens in praxisnahe Tools und Werkzeuge umsetzen kann. In vielen Märkten gibt es sehr gute Produkte, die allerdings nicht das volle Potenzial nutzen können. Vielfach Erreichen die Informationen über die Produkte und Dienstleistungen oder auch Beschreibungen der möglichen Verwendungen und Nutzen den Endkunden nicht. Die Mission von Unlimited-Emails.com ist es, die Unternehmen bei dieser schwierigen Aufgabe zu unterstützen und ihnen einen ganz eigenen Wettbewerbsvorteil zur Verfügung zu stellen. Mit dem globalen E-Mail Werkzeug von unlimited-emails.com können insbesondere kleinere und mittelere Unternehmen die Distanzen zum Kunden überwinden und die Mission von Thomas Wos umsetzen. Auf einer seiner Webseiten beschreibt er den Schlüssel bzw. den Weg zum Erfolg: „Erfolgreiche Produkte, kommen von erfolgreichen Firmen mit erfolgreichem Marketing und zündender Werbung. Ich zeige nur den Weg auf, das Ziel bestimmen Sie! “

Unlimited-Emails.com wird dank einer umfangreichen Programmierung sehr benutzerfreundliche Funktionen besitzen, so dass Sie als Unternehmer gleich mit effizienten und auch wirksamen E-Mail Kampagnen loslegen können. Bei der Festlegung des Funktionsumfangs und Leistungsspektrum bringt Thomas Wos seine Erfahrung aus der Beratung von Unternehmen ein. Bei drei Unternehmen konnte er den Turnaround schaffen und die Zukunftsaussichten stabilisieren.

Eine erste, bedeutende Funktion ist die Entlastung der örtlichen Infrastruktur beim E-Mail-Versand. Nicht jedes kleinere Unternehmen kann den zeitnahen Versand von beispielsweise 10.000 E-Mail-Newslettern auf einen Schlag handhaben. Im Gegensatz zu vielen anderen Dienstleistern setzt unlimited-emails.com zudem auf eine Bezahlung entsprechend der Nutzung: Das Unternehmen verlangt keine monatlichen Beiträge oder keinen Vertragsabschluss. Stattdessen bezahlen die Kunden pro einzelner Aktien einen sehr günstigen Preis pro E-Mail. Der Kundenkontakt bei einer großen E-Mail Aktion vom 100.000 Mails ist so beispielsweise schon für 0,00077 US-Dollar pro Mail möglich!
Neben dem intuitiv bedienbaren Aufsetzen und Versenden einer Kampagne gibt es umfangreiche Funktionen, die sehr gut zur Messung der Durchschlagskraft und Wirkung einer Kampagne geeignet sind: Umfangreiche Statistiken sagen dem Kampagneninhaber, wie oft die Mails geöffnet worden sind und wie viele Klicks auf Ihr Angebot daraus entstanden sind. Damit wendet sich unlimited-emails.com an alle diejenigen Inhaber von Internetshops, die ein großes und breites Sortiment haben. Aber nicht genügend Zeit und Wissen, die entsprechenden Erfolgstools selbst zusammenbauen zu können. FollowUp-Funktionen ermöglichen es mit den Kunden und Interessenten in Kontakt zu bleiben.
Thomas Wos bietet damit allen Interessierten am Online-Marketing nicht mehr nur zwei seiner erfolgreichen Bücher an, sondern stellt seine Kenntnisse auch anderen Unternehmen mit Hilfe des Start Ups unlimited-emails.com zur Verfügung.

Passt Unlimited-Emails.com in die Gründerszene?

In vielen Berichten in der Wirtschaftspresse und auch den sozialen Medien ist von dem Trend zur Digitalisierung die Rede, der immer mehr Branchen erfassen würde. Smarte Häuser bzw. smarte Geräte passen ihren Energieverbrauch an, wenn die Bewohner nicht zu Hause sind. Das Münchner Startup Tado gewinnt damit Momentum während Google mit dem Unternehmen Nest erst in den Startlöchern steht. Amazon testet in den USA bereits RFID-Geräte mit denen sich ein Produkt beispielsweise direkt von der Waschmaschine aus ordern lässt (Stichwort: Amazon Dash Button). Internetportale vergleichen nicht nur die besten Zinsen oder suchen den günstigsten Online-Broker: Weltsparen.de vergleicht europaweit Festgelder und leitet zur Kontoeröffnung über.

Unlimited-Emails.com bietet neben einer guten – stets ausgebauten – Funktionalität auch die Vorteile des Speicherns von Daten in der Cloud: Für Aktualisierungen und Updates sind keine umfangreichen Installationsarbeiten vor Ort notwendig. Unlimited-Emails.com ist deshalb auch ein Werkzeug für die zunehmende Auslagerung von Funktionen an einen zentralen Server. Dies erhöht die Datensicherheit, da der Nutzer nicht stets die Datensicherung und die Abläufe lokal im Blick haben muss.

theintelligence.de
Damit passt Unlimited-Emails.com sehr gut in die derzeitige Gründerszene, die die Produkte und Leistungen der innovativen deutschen Wirtschaft zunehmend weltweit und mit Einsatz modernster Technik vermarktet. Und damit Sprach- und Technologiebarrieren überwinden. Das System ist bereits in mehreren Sprachen verfügbar, der Kunde kann seine eigenen E-Mail Vorlagen oder auch Templates in seiner Wunschsprache hochladen und nutzen.

Die riskante, oft hoch profitable Welt der Start Ups

Wenn Sie sich die Historie der verschiedenen Startups der Technologiebranche ansehen, dann handelt es sich meist um die ersten, risikoreichen Schritte auf einer Lernkurve. Diese können sowohl in die Richtung exorbitanter Eigenkapitalrenditen und Wachstum führen. Es kann aber auch sein, dass es einen Technologie- oder Trendbruch gibt und die E-Mail-Kampagnen schon in ein paar Jahren von anderen, größeren Marktteilnehmern mit einem noch besseren Leistungsumfang angeboten werden. Und deshalb Unlimited-emails.com nur noch ein sehr schwaches Wachstum aufweisen wird. Deshalb lohnt es sich die Entwicklung des gesamten Marktes und auch die Entwicklung dieses doch sehr besonderen Startups interessiert zu verfolgen und auch die Meinung der Presselandschaft über das Start Up zu beobachten.

Dann lässt sich die Reise dieses Start Ups zumindest gedanklich begleiten. Auch weil es momentan für Unternehmen dieser Größenordnung keine sehr ausgebildete Landschaft der Neuausgabe von Aktien gibt. Wahrscheinlich können sich die Gründer und dessen Mitarbeiter aber auf eine sehr lange Zeit eines Marktbearbeitungs-Marathons einstellen. Dabei sind die schwäbischen Tugenden des Gründers ein wertvoller Pluspunkt. Eines Tages könnten Leistungen wie die von Unlimited-Emails.com angebotenen durchaus einen neuen Standard der Kundenkommunikation einläuten. Bis es dazu kommt sind echtes Unternehmertum und Risikobereitschaft im Startup von Thomas Wos gefordert.

Über Boris

Check Also

Deutsche Wirtschaft

Hidden Champions: Erfolgreiche Spezialisten, die im Hintergrund agieren

Inhaltsverzeichnis1 Innovationen in der Biotech-Branche1.1 German Engineering: Von Werk- und Hebezeugen1.2 Weltmarktführer bei Datenkommunikationsprodukten1.3 Welterfolg …