Samstag , 10 Dezember 2016
Startseite » Politik » Annäherungspolitiker Egon Bahr ist tot

Annäherungspolitiker Egon Bahr ist tot

Egonbahr2005Der deutsche Politiker Egon Bahr ist tot. Er starb im Alter von 93 Jahren. Seine politische Karriere wurde in der Nachkriegszeit geprägt, bis zuletzt sprach sich Egon Bahr für mehr Respekt gegenüber Russland aus – Vermittlungsarbeit zwischen den Ländern, dies probagierte er schon während der Zeit des Kalten Krieges.

Der Sozialdemokrat verstarb zum heutigen Donnerstag, geboren wurde Bahr 1922 in Treffurt. Er galt als wichtiger Berater von Richard von Weizsäcker, gemeinsam bildeten sie den Flügel zur Ostpolitik. Er war tätig als Bürgermeister-Pressesprecher von Berlin, war Staatssekretär im Kanzleramt und verantwortlich als Bundesminister für besondere Aufgaben. Schrittweise wurde der Wandel weg von der Trennung zwischen Europa und Deutschland, hin zu einer gemeinsamen Zukunft vollzogen. Egon Bahr wurde oft als der Architekt der Ostverträge bezeichnet, auch als Basis für die russische Politik von Michail Gorbatschow in der 80er Jahren.

Im Gegensatz zu vielen deutschen Staatsmännern hielt sich Egon Bahr mehr im Hintergrund auf und nutzte seine Fähigkeiten als Berater und Diplomat. Er arbeitete unter Willy Brandt und Helmut Schmidt, dennoch war er ein Gegner des von Schmidt befürworteten Nato-Doppelbeschlusses zu Beginn der 1980er Jahre.

In seiner Rolle als Vermittler und Verfechter der Annäherung handelte der Sozialdemokrat bis zuletzt. Diese Position sah Bahr auch bei der Krim Annexion durch Russland. Diese unkritische Haltung gegenüber Wladimir Putin brachte ihm nicht nur Zuspruch, sondern auch Kritik ein, so beklagte der amtierenden Außenminister Frank-Walter Steinmeier, die Missachtung von Grenzen und Völkerrechten.

Bildquelle: „Egonbahr2005“ von Holger Noß – Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons – https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Egonbahr2005.jpg#/media/File:Egonbahr2005.jpg

Check Also

Flüchtlingswelle

Flüchtlingswelle: Die gewollte Invasion

Wir kennen alle die Bilder aus dem Fernsehen, als die Flüchtlingsströme aus Afrika und den …