Startseite » Sonstiges » Allgemein » Die neue Medientechnik

Die neue Medientechnik

medientechnik

Die Medientechniken haben in den letzten Jahren einen gewaltigen Sprung nach vorn gemacht und bieten heute Möglichkeiten, von denen vor zwanzig Jahren noch niemand zu träumen wagte. Vor allem die audiovisuelle Kommunikationstechnik ist ein wesentliches Instrument der modernen Medien. Sie sorgt zum Beispiel in Konferenzräumen für maximalen Komfort der Gesprächsteilnehmer, wobei sich so mancher Konferenzteilnehmer durchaus an einem anderen Ort aufhalten kann. Die audiovisuelle Technik wird an den Bedarf und die räumlichen Bedingungen angepasst, hier müssen individuelle Lösungen bereits bei der Planung erarbeitet werden. Allerdings bietet eine optimal geplante Medientechnik nicht nur eine verbesserte Kommunikation unter Gesprächsteilnehmern, sondern sie kann auch für die Präsentation eines Markennamens genutzt werden, wobei die ausgearbeiteten Projekte für die Aufwertung einer Marke eindrucksvoll und bis ins Detail dargestellt werden können. Eine perfekt eingerichtete Medientechnik kann aber auch die Kommunikation der einzelnen Mitarbeiter einer Firma oder einer Institution innerhalb des Hauses verbessern oder auch zwischen einer Zentrale und der Zweigstelle. Die modernen Lösungen für innovative Videokonferenzen ersparen den Mitarbeitern lange Wege und verbessern die Arbeitsleistung, in dem die direkte Zusammenarbeit gefördert wird und das kann weltweit geschehen.

 

In Echtzeit Gespräche rund um die Welt führen

 

Zu den modernen Medientechniken gehören selbstverständlich die großen Multimediawände, die eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Nutzung anbieten. Unter anderem kann man dank ihrer schnellen Datenübertragung praktisch in Echtzeit mit einem Gesprächspartner am anderen Ende der Welt gesprochen werden, wobei er in voller Lebensgröße erscheint. Das erleichtert sowohl die Kontaktaufnahme wie auch die Zusammenarbeit auf unterschiedlichen Ebenen. Die modernen Medientechniken helfen den Menschen ihre Produktivität zu steigern, dies kann die Betriebskosten senken, denn es wird ein intensiver Kontakt zwischen Mitarbeitern geschaffen, die nicht im gleichen Raum arbeiten können. Eine große Multimediawand ist auch ein besonderes Highlight praktisch eines jeden Events wie zum Beispiel einer von der Firma selbst entworfenen Präsentation einer neuen Produktreihe, die reif für die Markteinführung ist. Hier können Fachpublikum und die Presse gleichermaßen auf das neue Produkt in innovativer und nachhaltiger Weise auf die Entwicklungen der Firma aufmerksam gemacht werden. Diese Form der Produktpräsentation weist den neuen Weg in die Zukunft, wie sie auch ökonomisch interessant ist, da sie auf diverse Arten die Betriebsunkosten senken kann.

 

Digitale Informationssysteme steigern die Leistungsfähigkeit

 

Die Datenflut verlangt moderne Medientechnik, die ihren Datenfluss auch problemlos verarbeiten kann. Darum setzen viele Unternehmen auf ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes digitales Wegeleitsystem, welches detailliert geplant wurde und auch ihre Corporate Identity berücksichtigt. Dabei müssen alle Komponenten wie auch die Sicherheitsvorschriften der Gebäudeverwaltung und des gesetzlichen Brandschutzes berücksichtigt werden. Das digitalisierte Informationssystem ist die wichtigste Basis für alle Unternehmensbranchen, die die modernen Medientechniken zu ihrem Vorteil zu nutzen verstehen. Sie wird eingesetzt, um gezielte Informationen zu lancieren, Präsentationen perfekt zu inszenieren und die globale Kommunikation umzusetzen. Hierbei sind hoch qualifizierte AV-Ingenieure gefragt, um die betrieblichen Bedingungen optimal mit den modernen Medientechniken zu verknüpfen, was zu einer verbesserten Arbeitsleistung aller Mitarbeiter führt, wobei gleichzeitig die Betriebskosten gesenkt werden. Dies ist aber nur gegeben, wenn durch sorgfältige Planung ein ausgeklügeltes AV-Medienmanagement entstanden ist, das von wenigen Mitarbeitern durch eine zentrale Steuerung einfach und komfortabel bedient werden kann. Dazu muss es möglich sein die verschiedenen Schnittstellen entsprechend zu koordinieren, zu denen unter anderem die Kontrolle der Beleuchtung gehört, wie auch der Sonnenschutz, die Einstellung der Heizung und der gesamten Technik der modernen Medien. Nur so kann eine wirklich perfekte Umsetzung der Präsentationsplanung erfolgen, die gleichzeitig Kunden oder Presse beeindrucken sollen. Dabei muss die zuverlässige Funktion aller beteiligten Elemente auf Dauer sichergestellt sein.

 

Zur perfekten Projektdarstellung gehört eine ausgezeichnete Akustik

 

Gerade Konferenzräume benötigen eine gute Akustik. Immerhin möchte jeder Beteiligte im Raum auch einen Redner von der anderen Seite genau verstehen, um dessen Informationen verarbeiten zu können, zudem förderte eine exzellente Raumakustik das Wohlbefinden der Konferenzteilnehmer. Plötzliche laute oder leise Geräusche können die Konzentration der Mitarbeiter stören und die Kommunikation nachhaltig behindern. Darum steigert eine ausgezeichnete Raumakustik die Qualität eines jeden Events oder jeder Veranstaltung. Das Gleiche gilt für die Beschallung von bestimmten Räumen wie zum Beispiel Hörsälen, für die eine gute Raumakustik entscheidend ist. Dies gilt auch für Kirchen oder Konzertsäle und auch Theaterbühnen. Sobald die Akustik stimmt, können mit den anderen Komponenten der innovativen Medientechnik außergewöhnliche und erstaunliche Projektpräsentationen entstehen, um so Marken, Leistungen oder neue Produkte vorzustellen. Dabei sollte die komplette Technik zentral steuerbar und komfortabel zu bedienen sein. Das gilt besonders für Broadcast und TV Studios. Gerade der Bereich Broadcast braucht die modernsten und ausgereiftesten Medientechniken. Qualifizierte AV-Medieningenieure können für die Broadcast Sparte außergewöhnliche Arbeitserleichterungen konzipieren und der Broadcast Bereich will immer die neuesten Medien nutzen.

 

Foto: Deklofenak – Fotolia.com

Über