Dienstag , 6 Dezember 2016
Startseite » Ratgeber » Finanzen » Sinn und Zweck der Kreditkarten Prüfziffer
Prüfziffer bei Kreditkarte

Sinn und Zweck der Kreditkarten Prüfziffer

Jeder Kreditkarteninhaber musste sie bei Bezahlungen im Internet eingeben und stand bei der ersten Abfrage vor dem Problem: Was ist die Kreditkarten Prüfziffer und wo finde ich sie? In den drei bis vier Ziffern auf der Rückseite oder Front jeder Kreditkarte befindet sich der verschlüsselte Code, der die Daten des Inhabers speichert und Auskunft zur Legitimation gibt. Dementsprechend handelt es sich bei der Prüfziffer um eine zusätzliche Sicherheit, durch die dem Missbrauch von Kreditkarten vorgebeugt werden soll. Da die Prüfziffer direkt auf der Kreditkarte aufgedruckt ist, bietet sie natürlich keine vollständige Sicherheit und kann auch von Personen eingegeben werden, die eine Kreditkarte finden und sich unberechtigt Zugriff auf das Geld verschaffen.

Durch die Kreditkarten Prüfziffer wird aber dennoch ein wichtiger Bestandteil zur Sicherheit geleistet, denn die Ziffer ist nur aufgedruckt und nicht im Magnetstreifen gespeichert. Daher kann eine Kreditkarte nicht gefälscht und für Bezahlungen mit Abfrage der Prüfziffer genutzt werden, wenn die drei bis vier Ziffern dem Nutzer der Karte nicht bekannt sind. Verlierst du die Karte nicht, kennst nur du, beziehungsweise der Händler, bei dem du mit Kreditkarte bezahlst die Prüfziffer.

Haben alle Kreditkarten eine Prüfziffer?

Sowohl bei Master- und Visa Kreditkarten, als auch bei den immer beliebter werdenden Prepaid-Kreditkarten, gehört die Prüfziffer ins Portfolio. Sie ist eben auf die Oberfläche gedruckt, nicht erhöht und hervorgehoben, wodurch sie von Kartenprüfgeräten nicht einlesbar ist. Im Internet bezahlen ist ohne die Eingabe der Prüfziffer nicht möglich, da diese als Legitimation des Käufers für die in Auftrag gegebene Transaktion dient.

Nicht nur Visa und Master, sondern auch Discover und American Express Kartenbesitzer, müssen sich über die Prüfziffer verifizieren und den Code bei Transaktionen im Internet eingeben. Bei Barabhebungen am Automaten, sowie bei Zahlungen in Restaurants oder lokalen Ladengeschäften, wird die Prüfziffer nicht angefordert, da der Kreditkarteninhaber persönlich vorspricht und sich darüber verifiziert. Es gibt einige europäische und asiatische Kreditkarten, die nicht über den Code verfügen. In diesem Fall gibt man bei der Bezahlung entweder ein X ein oder fragt bei seiner kreditgebenden Bank nach, wie sich das Problem von Transaktionen ohne Prüfziffer umschiffen lässt.

Visa Kreditkarte
Visa Kreditkarten verfügen über die Prüfziffer / Bild: falco – Pixabay.com/de

Wenn die Prüfziffer unlesbar ist

Bei falscher Aufbewahrung oder einem Transport, der stetig auf der Kreditkarte reibt, kann es im Laufe zur Zeit zur Unleserlichkeit der Prüfziffer kommen. Um die Kreditkarte weiter zu nutzen und die Ziffernfolge eingeben zu können, muss der Inhaber diese entweder im Kopf verinnerlicht und gespeichert haben, oder sich bei seinem Kreditkarteninstitut melden und eine neue Karte anfordern.

Wichtig ist, dass du die Prüfziffer nicht aufschreibst, in deinem Handy speicherst oder sie direkt im Portemonaie mit der Kreditkarte bei dir führst.

Diese Methode erleichtert es, selbst einem unerfahrenen Taschendieb, neben deiner Kreditkarte direkt an alle wichtigen Informationen zu gelangen und dein Konto ohne dein Wissen zu belasten. Sollte die Nummer nicht mehr lesbar sein und du hast sie dir nicht gemerkt, informierst du das Kreditkarteninstitut und bekommst umgehend eine neue Karte ausgehändigt.

Vorteile der Kreditkarten Prüfziffer

Da die Daten der Prüfziffer nicht auf dem Chip oder im Magnetstreifen gespeichert sind, schützen sie dich vor einem Kreditkartenbetrug. Die Sicherheit ist natürlich nur gewährleistet, wenn sich die originale Kreditkarte in deinem Besitz befindet. Verlierst du sie oder wird sie entwendet, hat der „Finder“ nicht nur die originale Karte, sondern auch deine für die Bezahlung notwendigen Daten.

In diesem Fall musst du die Karte umgehend sperren lassen und einer Fremdverfügung vorbeugen. Fälschungen brauchst du aber nicht befürchten, da kein Dieb ohne die dazugehörige Kreditkarten Prüfziffer online bezahlen oder Geld von deinem Kreditkartenkonto auf seine Referenz transferieren kann. Die drei bis vier Ziffern sind also durchaus ein wichtiger Beitrag zur Sicherheit.

Titelbild: Urheber: georgenightingale / 123RF

Check Also

Anleihen und Aktien

Aktien und Anleihen sind zwei unterschiedliche Investmentmöglichkeiten

Wenn es um die Anlage auch kleinerer Beträge geht, dann hat sich die Landschaft der …