Sonntag , 24 Juli 2016
Startseite » Politik » Demokratie » Wir Abnicker 2.0 – Marco Bülow über den Stand der Dinge

Wir Abnicker 2.0 – Marco Bülow über den Stand der Dinge

wir_abnicker_2Vor gut einem Jahr hat The Intelligence als Lese-Empfehlung das Buch „Wir Abnicker“ von Marco Bülow vorgestellt. Der Autor ist Abgeordneter des Deutschen Bundestages und beschreibt somit aus erster Hand unter anderem die immer mehr um sich greifenden Lobby-Praktiken, sowie deren Auswirkungen auf die Parlamentarier, also unsere gewählten Volksvertreter. In einer 6-seitigen Fortsetzung, er nennt es „Wir Abnicker 2.0“, gibt es nun einige Updates und Reaktionen auf das wirklich sehr lesenswerte Buch. Viel geändert hat sich seit der Veröffentlichung nicht, allerdings sind ein paar weitere Beispiele für angewandten Lobbyismus hinzugekommen, die jeder noch gut im Gedächtnis haben dürfte. Das Stichwort lautet: Atomkraft. Das Wort hat Marco Bülow:

 

Wachsende Lobbymacht und die Selbstentmachtung der Abgeordneten

 

Vor etwa einem Jahr habe ich in meinem Buch „Wir Abnicker“ die Arbeit eines Abgeordneten und den Einflussverlust der Parlamentarier beschrieben. Es ging schwerpunktmäßig um den schmalen Grat zwischen Fraktionsdisziplin und Gewissensfreiheit, den Machtzuwachs von nichtlegitimierten Eliten und Lobbyisten und die damit verbundene Entmachtung der gewählten Politiker. Ich habe aufgezeigt, wie Abgeordnete ihre Entscheidungsmacht wieder zurückgewinnen und wie sie für die Bevölkerung wieder glaubwürdiger werden können.

Das Buch hat viele Diskussionen ausgelöst. Heute sind die Themen aktueller denn je. Haben einige Abgeordnete zunächst noch über meinen Titel „Wir Abnicker“, gelächelt, dämmert immer mehr Kollegen, dass an der provokanten Überschrift mehr dran ist, als ihnen lieb sein kann. Im Buch habe ich meine eigene Fraktion nicht vor Kritik verschont. Doch was ich in den letzten Monaten erlebt habe, übertrifft alle vorherigen Erfahrungen. Die neue Regierung ist seit gut 18 Monaten im Amt und die Entmachtung des Parlaments schreitet im rasanten Tempo voran. Allerdings wächst auch der Widerstand gegen solch eine Entwicklung aus den verschiedensten Richtungen. Es lohnt sich deshalb, ein kurzes aktuelles Fazit zu ziehen.

Lesen sie hier weiter, dieser Link öffnet die PDF-Datei auf der Homepage von Marco Bülow

 

Über

Check Also

demokratie_parlament_gebaeude

Demokratie – mehr als nur ein Schlagwort?

Wir leben mit diesem Begriff, wir verwenden ihn, wir sind bereit, dieses Ideal zu verteidigen …