Sonntag , 24 September 2017
Startseite » News » Innogy-Stromflatrate: Verbraucherschützer warnen

Innogy-Stromflatrate: Verbraucherschützer warnen

Die Strompreise steigen und da suchen die Verbraucher natürlich nach günstigen Alternative. Strompreisrechner stellen diese Option zur Verfügung. Stromanbieter vergleichen ist damit ganz einfach.

Innogy bietet Strom-Flat

Nun hofften viele Verbraucher allerdings auf eine interessante neue Möglichkeit, beim Strom ein gutes Angebot zu erwischen. Mit einer „Strom-Flat“ machte die RWE-Tochter Innogy nun auf sich aufmerksam. Spannend klingt das Versprechen von Innogy jedenfalls. Denn der Kunde zahlt nur den vereinbarten Betrag. Wird schließlich doch mehr Strom verbraucht, fallen keine teuren Nachzahlungen an.

Wer ohnehin schon wenig Strom verbraucht, der kann sich gleich doppelt freuen. Denn wie Innogy verspricht, können Haushalte, die weniger als vereinbart verbraucht haben, auf eine Rückerstattung hoffen und werden zudem für das kommende Jahr niedriger eingestuft.

Mit dieser bahnbrechenden Idee könnte Innogy neue Wege gehen, doch…

…die Verbraucherschützer warnen

Wie RP-Online berichtet, zeigt sich die Verbraucherzentrale NRW von dem Vorhaben ganz und gar nicht begeistert. Demnach sei die Strom-Flatrate von Innogy laut Udo Sieverding, Energieexperte der Verbraucherzentrale, teilweise sogar teurer als die Grundversorgung. „Ich sehe das eher als Marketing-Gag“, ergänzt er kritisch.

Wer sparen möchte, ist bei der Strom-Flatrate von Innogy also an der falschen Adresse. Zwar scheint die Idee vielversprechend, aber nur auf den ersten Blick verlockend. Wer seinen Stromanbieter wechseln möchte, der sollte deshalb nach wie vor lieber zum Strompreisrechner greifen, denn sich sofort von einer neuen Kreation der Anbieter verführen zu lassen, wie es scheint.

Zuletzt hatte RWE eher negative Schlagzeilen geschrieben, als gerade zur Mitte des Jahres 2016 immer neue Diskussionen um den Erfolg des Unternehmens entbrannten. Deshalb hat das Unternehmen auch große strukturelle Veränderungen vorgenommen, um überhaupt überlebensfähig zu bleiben. Nach wie vor steht die Zukunft von RWE aber auf der Kippe und daran dürfte sich auch nicht allzu schnell etwas ändern.

Check Also

Sponsored Video: Guten Freunden schenkt man … wenn möglich auch 1 Million Euro!

Wollten Sie sich schon immer einmal richtig bedanken und ein Geschenk überreichen, das Ihre Freundschaft …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.