Sonntag , 11 Dezember 2016
Startseite » Enthüllungen » Nexus 5 und Nexus 6 – so sollen die neuen Google-Smartphones aussehen

Nexus 5 und Nexus 6 – so sollen die neuen Google-Smartphones aussehen

Fans der Google-Smartphones können sich dieses Jahr auf gleich zwei neue Versionen der Nexus-Reihe freuen. Laut Medienberichten wird es eine Neuauflage des Nexus 5 und Nexus 6 geben. Dato sind erstmals Fotos im Netz aufgetaucht, welche einen Ausblick auf die neuen Google-Smartphones verschaffen.

So soll es angeblich aussehen. (Bild: Inno Yudha)
So soll es angeblich aussehen. (Bild: Inno Yudha)

Das neue Nexus 5 im Überblick

Das Ende 2015 erscheinende Nexus 5 ist laut dem im Netz kursierenden Fotos kaum von dem im Jahre 2013 erschienenen Original zu unterscheiden. Das Smartphone ist kompakt und aus Kunststoff bestehend. Der Akku ist weiterhin fest verbaut, was ein Öffnen des Gerätes unmöglich macht. Darüber hinaus soll es neben dem gängigen schwarzen Modell, dieses mal auch ein weißes Nexus 5 zu kaufen geben. Neu hingegen ist die Kamera. Diese befindet sich, in Anbetracht der geleakten Fotos, nicht mehr am linken Gehäuserand, sondern zentriert auf der Geräterückseite. Außerdem soll die Kamera eine zweite Foto-Leuchte sowie einen Laser-Autofokus enthalten. Mitunter zeichnet sich das neue Nexus 5, des Herstellers LG, durch einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite aus. Auch wird das Bezahlsystem Android Pay integriert sein.

Das neue Nexus 6 im Überblick

Das Nexus 6, welches Ende 2015 erscheinen wird, zeichnet sich, den geleakten Informationen zu Folge, ebenfalls durch einen auf der Rückseite befindenden Fingerabdruckscanner aus. Ferner hat das von Huawei hergestellte Gerät aber wenig mit dem Original-Nexus 6 oder dem Nexus 5 zu tun. Aus hervorgehenden Bauplänen von Renderings wird die potentere Hardware nun nicht mehr durch eine Kunststoffhülle geschützt, sondern befindet sich in einem edlen Aluminiumgehäuse.

Maßgebend für das neue Nexus 6 soll offenbar das Ascend Mate 7 sein. Zu hoffen ist dennoch, dass der Hersteller Huawai dieses Mal den WLAN-Empfang verbessert hat. Des Weiteren soll das neue Nexus 6 keinen 6-Zoll-Display mehr haben, sondern stattdessen einen 5,5- oder 5,7-Zoll-Display erhalten.

Festzuhalten ist jedoch, dass die Informationen rein auf Leaks basieren und noch keine festen Versprechungen sind, wie im Endeffekt die neuen Nexus-Smartphones aussehen sollen.

Check Also

Junge im Rollstuhl

Der Duogynon-Skandal: An Risiken und Nebenwirkungen – will niemand schuld sein

Inhaltsverzeichnis1 Zwischen Ohnmacht und Wut2 Vertuscht und todgeschwiegen3 Trifft die Ärzte eine Mitschuld?4 Schweigen statt …