Dienstag , 17 Oktober 2017
Startseite » 2016 » Februar

Monatliches Archiv: Februar 2016

Unis und Firmen wollen mehr Weiblichkeit in MINT

Bioinformatiker, Prototypen-Koordinator, Beschleunigungstechnologe, Entwicklungs-Ingenieur – all das geht auch weiblich. Denn Frauen stehen Männern in Naturwissenschaften und Technik in nichts nach. Sie wissen es nur nicht. Vertanes Potenzial, finden mittlerweile viele Unternehmen und Hochschulen und rüsten auf. Sie wollen den weiblichen Nachwuchs für die sogenannten MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik gewinnen und so das Bildungssystem und den Arbeitsmarkt gerechter …

Mehr lesen »

Was kostet Deutschland die Flüchtlingskrise?

Was kostet die Integration der Flüchtlinge

Die große Flüchtlingswelle hält seit dem vergangenen Sommer nicht nur Deutschland, sondern sogar ganz Europa in Atem. Der nicht abreißende Strom von Menschen die aus Syrien, Afghanistan, Pakistan, dem Irak und diversen anderen Ländern flüchten und über das Mittelmeer den Weg nach Europa suchen, stellt die europäische Politik vor sehr große Herausforderungen. Leider möchten sich nicht alle europäischen Länder an …

Mehr lesen »

„Spielen ist Experimentieren mit dem Zufall“ – Über die Vielseitigkeit des Würfels im Spiel

Spielen ist für den Menschen mehr als bloßes Herumexperimentieren. Für die Entwicklung eines Kindes ist es elementar.Spielen ist für den Menschen mehr als bloßes Herumexperimentieren. Denn eben durch das spielerische Ausprobieren von Fähigkeiten, Grenzen und Rollen werden elementare Lebensgrundlagen erworben. Zumindest bei Kindern, die ihren Platz im gesellschaftlichen Gefüge und ihre Veranlagungen erst noch kennenlernen müssen. Aber selbstverständlich spielen auch …

Mehr lesen »

Warum kommen so viele Nordafrikaner nach Europa?

Flüchtlinge an der Grenze

Seit der Kölner Silvesternacht haften vor allem nordafrikanischen Asylbewerbern negative Vorurteile an: Die Übergriffe auf Frauen werfen ein schlechtes Bild auf marokkanische und algerische Schutzsuchende. Diese Vorurteile werden durch die stetig steigenden Zahlen an Asylbewerbern aus Nordafrika noch verstärkt – innerhalb eines Jahres hat sich die Anzahl der Einreisenden aus Marokko und Algerien vervielfacht. Die Bundesregierung entschloss erst Ende Januar, …

Mehr lesen »