Donnerstag , 22 Juni 2017
Startseite » 2014 » September

Monatliches Archiv: September 2014

Ukraine-Krise – Merkel wird vom Geheimdienst gewarnt

Warnbrief

Bundeskanzlerin Angela Merkel erhielt einen offenen Brief von ehemaligen Mitarbeitern des US-Geheimdienstes. In diesem Brief steht geschrieben, dass die USA Beweise vorlegt, die eine Invasion in der Ukraine zwar rechtfertigen würden, allerdings seinen diese sehr zweifelhaft, ähnlich wie die Beweise, die später den Irak-Krieg auslösten. Wie kam der Brief zur Kanzlerin? In Washington herrscht seit ein paar Tagen eine anti-russische …

Mehr lesen »

Verlieren wir jetzt den Kampf gegen Ebola?

Die Vereinigung Ärzte ohne Grenzen und die WHO sind machtlos- immer mehr Helfer infizieren sich mit der tödlichen Krankheit und für andere Patienten, die bislang nicht von Ebola betroffen sind, ist keine Zeit und kein Platz mehr, um auch diese zu behandeln. Hinzu kommt, dass aus Angst, sich selbst anzustecken, viele Helfer die dringend benötigt würden, direkt zu Hause bleiben. …

Mehr lesen »

Laut der OSZE „Keine Hinweise auf russischen Truppen auf ukrainischem Boden“

Widersprüchliche Angaben zu den tatsächlichen Verhältnissen in der Ukraine kursieren seit Wochen in allen medialen Kanälen. Sind die russischen Truppen in der Ukraine präsent? Ja oder nein? Die NATO behauptete kürzlich, belegbare Beweise für einen Einmarsch und die Stationierung der russischen Armee gefunden zu haben. Unterstützt wird diese Aussage durch die ukrainische Führung, die gar von einer Invasion russischer Armeetruppen …

Mehr lesen »