Donnerstag , 19 Januar 2017
Startseite » 2013 » Oktober

Monatliches Archiv: Oktober 2013

Gefälschte Produktbewertungen im Netz: Wem Verbraucher noch trauen können

Bild: ©Media-Saturn-Holding GmbH / Flickr.com

Wenn Verbraucher die Ware beim Shopping im Internet schon nicht in den Händen halten und mit den eigenen Augen begutachten können, so müssen sie sich auf andere Weise über die Qualität des Produktes informieren. Erste Anlaufstelle ist hierfür sicherlich der Webauftritt des Herstellers, der gerne über Funktionen und Eigenschaften aufklärt. Ob die Ware dann auch etwas taugt, das erfährt der …

Mehr lesen »

Wenn die Schuldenfalle zuschnappt – Verschuldet!

Bild: ©Kerem Tapani / Flickr.com

Alarmierende Zahlen zur Zahlungsmoral Der Schuldneratlas 2012 brachte es ans Licht: Knapp 10 Prozent aller erwachsenen Deutschen sind überschuldet und können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen – das waren gegenüber dem Vorjahr 190.000 Menschen mehr. Somit erhöhte sich die Zahl der als zahlungsunfähig geltenden Bundesbürger auf 6,6 Millionen. Das ist eine besorgniserregende Größenordnung in Zeiten steigender Löhne und sinkender Arbeitslosigkeit. …

Mehr lesen »

Solidarität oder fehlende Gleichberechtigung? Gerechtigkeit oder Ausbeutung? – Die Neuerungen der GEZ

Bild: ©Wuerml / Flickr.com

Im Jahr 2013 sollte eine neue Ära einbrechen. Die Gebühreneinzugszentrale sowie die Rundfunkgebühren gehören seit Anfang 2013 der Vergangenheit an. Anstatt von Haustür zu Haustür zu gehen und mögliche GEZ-Hinterzieher direkt persönlich zur Rechenschaft zu ziehen und mit hohen Strafen zu belasten, wird jetzt eine Haushaltspauschale als Rundfunkbeitrag für jeden Haushalt erhoben und die Gebühreneinzugszentrale nennt sich ganz harmlos Beitragsservice. …

Mehr lesen »

Düstere Aussichten für den Automarkt in Europa

Das hört sich ganz nach Vollbremsung an: Bereits im Jahr 2012 war der Autoverkauf in Europa stark rückläufig. Nach aktuellen Prognosen sieht es so aus, als würde sich die Krise auf dem europäischen Absatzmarkt im laufenden Jahr deutlich verschärfen. Eine Studie der Uni Duisburg-Essen kommt zu dem Ergebnis, 2013 werde das schlechteste Autojahr der letzten 30 Jahre in Westeuropa. Das …

Mehr lesen »

Unter den Wolken – wohnungslos in Deutschland

„Suchst du noch oder wohnst du schon?“ unter diesem Motto zogen vor einigen Wochen Studenten, Gewerkschafter und Aktivisten anderer politischer Gruppen durch deutsche Innenstädte. Denn gegen steigende Mieten in den großen Städten und zunehmende Knappheit bezahlbarer Wohnungen in Deutschland wird mobil gemacht. Zwar wird überall gebaut – doch es entstehen Büro-, statt Wohnhäuser. Selbst die Vertreter der Bauverbände sprechen bereits …

Mehr lesen »