Mittwoch , 22 März 2017
Startseite » 2013 » August

Monatliches Archiv: August 2013

Zinsen können letztlich nie bezahlt werden

Wir sehen uns global dem Problem gegenüber, dass die Staatshaushalte fast aller Nationen verschuldet sind, verschuldet in einem stets steigendem Ausmaß und ohne absehbare Möglichkeit diese Schuld reduzieren oder gar tilgen zu können. Selbst eine alleinige Begleichung der Zinsen ist ohne Neuverschuldung für die meisten Volkswirtschaften nicht mehr möglich.   Leider ist das Augenmerk bloß auf die Staatsverschuldung alleine gerichtet. …

Mehr lesen »

Die Taschenspielertricks eines Hubert Aiwanger

“Ich habe in Bayern 600 Bu?rgermeister,” ließ sich Hubert Aiwanger jüngst im Handelsblatt zitierten. Nicht die Partei, sondern er. Diese Aussage lässt tief blicken, nicht nur in die Psyche des Vorsitzenden der Partei Freie Wähler, sondern auch in die Verfassung der Partei selbst. 280.000 Mitglieder soll seine Partei haben, lässt Aiwanger über die Medien verbreiten. FDP, Grüne und Linkspartei kommen …

Mehr lesen »

Ist Hartz IV gegenüber Geringverdienern wirklich gerecht?

Das Leben als Bezieher von Arbeitslosengeld 2 ist kein Leichtes. Seit seiner Einführung im Januar 2005 hat sich der Regelsatz von damals 345 Euro bis heute auf lediglich 382 Euro pro Monat erhöht. Dies entspricht einem durchschnittlichen jährlichen Anstieg von etwa 1,3 Prozent. Die Inflationsrate betrug dagegen im Schnitt etwa 1,8 Prozent. Insofern sind Hartz IV Empfänger heute wirtschaftlich schlechter …

Mehr lesen »

Das Ende der zivilisierten gesellschaft: Promi Big Brother

Wenn man sich das aktuelle Fernsehprogramm ansieht, dann versteht man, weshalb immer häufiger von „Trash-TV“ die Rede ist. Kaum ein Sender verzichtet darauf mehr oder weniger bekannte Gesichter durch den Dschungel zu jagen, in der Wüste auszusetzen oder Sie in „Promi“-Gamesshows als Staffage einzusetzen. Nun will Sat 1 zehn sogenannte Promis für zwei Wochen in einen Container sperren und täglich …

Mehr lesen »

Ist Alkehol wirklich so schädlich?

Alkohol ist nach wie vor eine sehr umstrittene Substanz in unserer Gesellschaft. Unumstritten ist der entspannende Effekt, wenn man ein Glas Rotwein genussvoll trinkt. Solange noch ein Genuss vorhanden ist, schmeckt auch jeder Brandy, Whiskey, Cognac oder Wein. Sobald aber unkontrolliert und maßlos getrunken wird, ist es vorbei mit dem Genuß. Es entscheidet deshalb immer die Dosis und der Umgang …

Mehr lesen »

Die Geschichte der Kerzen

Heutzutage sind sie in jedem Haushalt eine Selbstverständlichkeit, doch das war freilich nicht immer so. Die Rede ist von der schlichten und einfachen Kerze. Was aktuell die Kerzen sind, waren früher Lagerfeuer und Streichholz. Es bedarf eines Blickes weit zurück in die Vergangenheit, um die Anfänge der Kerze zu durchleuchten. Genaue Jahreszahlen sind dahingehend nicht bekannt, jedoch ist davon auszugehen, …

Mehr lesen »

Die Lüge mit der Riester Rente

So wie die Riester Rente angepriesen und beworben wurde, haben viele Menschen darin eine adäquate Lösung zur privaten Vorsorge gesehen und sich dafür entschieden, durch Riestern mit staatlichen Zulagen, die Altersarmut zu umgehen und auf diesem Weg für den Lebensabend vorzusorgen. In einer Vielfalt von angebotenen Riester Produkten erkennen Sie, welche Wege laut Aussagen der aus Riester profitierenden Versicherungen zum …

Mehr lesen »

Die Gefahr der Biogas Anlagen

Niemand, außer den Betreibern von Konkurrenztechnologien vielleicht, würde so einer innovativen Methoden der Energiegewinnung widersprechen. Solange die Strompreise gleich bleiben. Solange kein Risiko in unmittelbarer Nachbarschaft besteht. In der Vergangenheit kam es jedoch zu schweren Havarien an Biogas-Anlagen. Aber sollte die Technologie deswegen als unverbesserlich und abschaffungswürdig gebrandmarkt werden? Im natürlichen Kreislauf In den Fermentern der Biogas-Anlagen läuft einer der …

Mehr lesen »

Der Islam – Eine Gefahr für Deutschland?

Das Thema „Islam“ gehört definitiv zu den kritischeren unserer Zeit. Die einen sind überzeugt, dass der „Islam zu Deutschland gehört“, worüber die anderen nur den Kopf schütteln können und „Multikulti“ als gescheitert erklären. In Deutschland leben rund 4,5 Millionen Muslime aus 49 verschiedenen Herkunftsländern. Immer wieder wird der mangelnde Wille zur Integration beklagt und eine Deutschenfeindlichkeit festgestellt – so zuletzt …

Mehr lesen »