Donnerstag , 20 Juli 2017
Startseite » 2012 » Januar

Monatliches Archiv: Januar 2012

Ein Brief an Ansgar Heveling

Ansgar Heveling ist Abgeordneter des Bundestags, das ist meistens nicht so schlimm. Ansgar Heveling gehört der CDU an, auch das ist überhaupt nicht schlimm. Und Ansgar Heveling hat ganz viele Positionen, nämlich diese: Mitglied des Rechtsausschusses, Berichterstatter für Urheberrecht, geistiges Eigentum und Strafrecht. Mitglied der Enquête-Kommission Internet und Digitale Gesellschaft Projektgruppe Urheberrecht, Berichterstatter für Rechtsverstöße im Internet. Stellvertretendes Mitglied des …

Mehr lesen »

„Ich bin doch kein Nazi!“

Der WKR-Ball in der Wiener Hofburg, ein UNESCO Kulturerbe – Der Burschenschafterball, besser bekannt als Ball des Wiener Korporationsringes (WKR), ging am Freitag, den 27. Januar, wieder mit viel Aufsehen über die Bühne. Tausende Demonstranten hatten sich in der Wiener Innenstadt versammelt, Tausende Gäste kamen auf den Ball. Die Location für diesen Ball war schon Aufregung genug. Dieser fand nämlich …

Mehr lesen »

Kranke Familien – kranker Staat

Wer regelmäßig die Nachrichten verfolgt, muss zu dem Schluss kommen, dass diese Welt von einer Krise in die nächste schlittert. Erfreuliche Meldungen sind so selten wie Schneefall im August. Es gibt eine Menge gut honorierter Spezialisten, die uns erklären, woran es fehlt. Mit einer schon unzählbaren Zahl von verschiedensten Studien versuchen sie, ihre Thesen zu untermauern. Es mag bösartig klingen, …

Mehr lesen »

Der ESM und seine erstaunlichen Spielregeln

Der ESM soll also kommen und den EFSF ersetzen. Wie bitte? Wer soll was und warum und wer ist überhaupt dieser ESM? Gemach, gemach – es wird gleich heller im Keller! ESM – nach offiziellen Verlautbarungen heißt das „Europäischer Stabilitätsmechanismus“. Es könnte aber auch „Europäisches SchuldenMonster“ oder schlicht und ergreifend „Elender Schwachsinniger Müll“ heißen. Nach Informationen aus dem Kanzleramt sollte …

Mehr lesen »

Wo bleibt die Inflation?

Seit dem Zusammenbruch von Lehman-Brothers und dem Öffnen der Geldschleusen werden sogenannte Wirtschaftswissenschaftler nicht müde, das Schreckgespenst der Inflation an die Wand zu malen. Einigen scheint das Wort nicht mehr schrecklich genug. Sie müssen dem Bürger sogar mit einer sogenannten Hyperinflation den Schlaf rauben. Aber erklären können sie weder die eine noch die andere. Und noch weniger können sie erklären, …

Mehr lesen »

Durch Fakten bestätigt: Es gibt keine Erderwärmung

Es könnte sogar das Gegenteil der Fall sein. Eine langsame Abkühlung während der kommenden Jahrzehnte. Es ist aber gar nicht so lange her, dass die Massenmedien in gewohnter Einigkeit auf einen angeblich bedrohlichen Temperaturanstieg verwiesen. Respektable Studien, die diese Behauptung von Anfang an widerlegten, schafften selten den Weg zur breiten Öffentlichkeit. Die Zusammenfassung weltweiter Messungen belegt nun: Seit 15 Jahren …

Mehr lesen »

„Ein Teil von jener Kraft, …“

Welche Perspektiven bietet das vorherrschende materielle Weltbild noch? Sollte der Sinn des Daseins wirklich nur im Aufbau von Wohlstand und steigendem Konsum liegen, wie sinnlos wäre das Leben dann während einer wirtschaftlichen Rezession? Was nützt dem Menschen seine umfassende Denkfähigkeit, wenn er es trotzdem zulässt, dass seine eigenen Ansichten in vorgegebene Bahnen gezwängt werden? Was bleibt, wenn traditionelle Werte durch …

Mehr lesen »

Mysteriöse Geräusche in zumindest einem Fall bestätigt

Seit Monaten finden sich Hunderte von Videos aus aller Welt auf Youtube, die unerklärliche, teils schaurige Klänge vernehmen lassen. Ohne Zweifel handelt es sich bei vielen davon um einen schlechten Scherz. Doch nicht bei allen. Vergangenen Sonntag vernahmen die Bewohner der kanadischen Kleinstadt North Battleford ähnliche mysteriöse Geräusche, wie vom Fernsehsender CTV zweifelsfrei bestätigt wurde. Eine genaue Erklärung für deren …

Mehr lesen »

Der Internationale Holocaustgedenktag

Der 27. Januar 2012 ist Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, es ist der Internationale Holocaustgedenktag – dazu die Hilflosigkeiten und die Gedanken eines Schreibers …. Ist Sprache nur ein Ritual, ist Wahrheit nur ein Ritual?Warum hat die Kultur das Unbeschreibbare nicht verhindert und ihre Werkzeuge dafür hergegeben? Sprachfetzen und Gedankenfragmente, Notizen, Wahrheiten und Hilflosigkeiten in mehreren Kapiteln. Kapitel 1 …

Mehr lesen »

Weltwirtschaftsforum Davos: Gibt es wirklich nichts Neues?

Ohne Zweifel handelt es sich beim derzeit in Davos stattfindenden Gipfel um die bedeutendste Zusammenkunft von Wirtschaft und Politik des Jahres. Könnte es in Anbetracht der fortschreitenden Krise Wichtigeres zu berichten geben? Allerdings, bei den Punkten, die in den einzelnen Vorträgen angeschnitten werden, handelt es sich gewiss um keine Offenbarungen. Sollte der Austausch von Informationen tatsächlich nicht weiter reichen, wäre …

Mehr lesen »

Eine App, Andy Warhol und weitere Neuigkeiten aus dem Grassimuseum Leipzig

Vor einigen Tagen lud das Team des Leipziger Grassimuseums für Angewandte Kunst um Direktorin Dr. Eva Maria Hoyer zur Jahrespressekonferenz, um die Highlights für 2012 vorzustellen. Nach den bereits Anfang Dezember eingeweihten 18 Josef-Albers-Fenstern im Haupttreppenhaus folgt am 4. März 2012 die lang ersehnte Eröffnung des dritten Teils der ständigen Ausstellung Jugendstil bis Gegenwart. Auf 1200 Quadratmetern werden dann über …

Mehr lesen »

Haiti zwei Jahre nach der Erdbebenkatastrophe: Symptombekämpfung statt Konsequenz

230.000 Menschen riss das verheerende Beben am 12. Januar 2010 in den Tod, wie viel Menschen in Folge an Cholera, Hunger, Armut starben oder Verbrechen zum Opfer fielen, ist unklar. Da erscheint das Ernährungssicherheitsprogramm, mit dem sich die Behörde der Vereinigten Staaten für internationale Entwicklung, kurz USAID, sowie die “Batey Relief Alliance” (BRA) brüstet, weniger als der berühmte Tropfen auf …

Mehr lesen »

Rating-Agenturen als Sündenböcke

Es ist in Mode gekommen, die Rating-Agenturen verantwortlich zu machen für die Krise der Eurozone. Führende Politiker machen es aus Verzweiflung, weil sie die Probleme nicht in den Griff bekommen und Schuldige brauchen. Sogenannte Wissenschaftler bieten die „wissenschaftlichen“ Erklärungen dazu, und so mancher Wutbürger glaubt, dass es seine Probleme löst, wenn er in diesen Chor einstimmt. Aber besonders die Situation …

Mehr lesen »

Sonnensturm 2012: Live-Bilder der Nordlichter

Seit Jahren warnen Experten der NASA vor einem verstärkten Aufkommen von Sonnenstürmen während des Jahres 2012. Wie von vielen Medien ausführlich berichtet, erfolgten während der vergangenen Tage erhöhte Aktivitäten auf der Oberfläche unserer Sonne, sogenannte Massenauswürfe. Sobald die elektrisch geladenen Gaswolken auf die Erde treffen, bergen sie nicht nur eine Gefahr für den Flugverkehr und Satelliten in sich, auch verursachen …

Mehr lesen »

Davos-Treffen der Entscheidungsträger

Von „Geheimhaltung“ kann bezüglich des Jahrestreffens des Weltwirtschaftsforums in Davos keine Rede sein. Trotzdem wird dieser Zusammenkunft der Weltelite deutlich weniger Aufmerksamkeit geschenkt als sie verdient. Unter den erwarteten 2.600 Teilnehmern finden sich fast 40 Regierungschefs, 80 Minister und eine Unzahl von Vertretern praktisch aller internationalen Konzerne. Offizielles Ziel der Veranstaltung ist in erster Linie die Ausarbeitung von Lösungen. Insbesondere …

Mehr lesen »

Herr Hedgefond und sein Menschenrecht

Eine Meldung scheint mir in dieser Woche etwas untergegangen zu sein. Nicht nur bei „Spiegel.de“, auch in der Tagespresse war darüber zu lesen. Das Thema hat es meiner Meinung nach in sich. Wegen der Griechenland-Krise beabsichtigen die Hedgefonds, eine Klage beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte einzureichen. Es geht um das Menschenrecht auf Rendite. Falls sie sich über die Menschenrechte, wie …

Mehr lesen »

In der Wirtschaftspolitik steckt ein Grundsatzfehler

In Anbetracht der Finanzkrise, in die immer mehr europäische Länder schlittern, stelle ich mir schon lang die Frage, was mit diesen „kaputten“ Staaten eigentlich geschehen wird. Ist die Bevölkerung dieser Länder dem „Hungertod“ – oder zumindest der unabänderlichen Armut – geweiht? Wie ist das nach einem Krieg, wenn die Infrastruktur so gut wie komplett zerstört ist und alle Geldreserven im …

Mehr lesen »

53° 32′ 24“ Nord / 9° 58′ 58“ Ost

Für diese Sekunden scheint es so, als sei es ihm egal, dass der frische Herbstregen gegen sein Gesicht klatscht, als mache es ihm nichts aus, für diesen Moment schutzlos dem nasskalten Wetter ausgesetzt zu sein. Gebannt richtet sich sein Blick nach oben, während die Kapuze seiner Wetterjacke langsam immer weiter in Richtung Nacken rutscht, und dergestalt dem Niederschlag einen Weg …

Mehr lesen »

Irankrise Update: Ein offensichtlich faules Spiel

Die vom Iran geäußerte Androhung einer Sperre der Straße von Hormus geistert durch die Medien. Gleichzeitig wird von amerikanischen Bemühungen berichtet, immer mehr Länder dazu zu bewegen, kein Erdöl aus dem Iran zu beziehen. Um die dadurch entstehende Lücke von rund 2,5 Millionen Fass täglich auf den Weltmärkten zu schließen, erklärte sich Saudi Arabien bereit, die eigene Förderung entsprechend zu …

Mehr lesen »

Transparency Deutschland stellt Nationalen Integritätsbericht vor

Berlin – Die Antikorruptions-Organisation Transparency Deutschland hat heute den Nationalen Integritätsbericht Deutschland vorgestellt. Der Bericht untersucht den Stand der Korruptionsbekämpfung in der Bundesrepublik Deutschland. 13 Institutionen wurden danach bewertet, wie gut sie ausgestattet sind, ob sie Antikorruptionsmaßnahmen etabliert haben und inwieweit sie zur allgemeinen Korruptionsbekämpfung in Deutschland beitragen. Insgesamt wird Deutschland ein gutes bis sehr gutes Zeugnis zur Korruptionsprävention und …

Mehr lesen »

Tarnkappe für gerufene Geister – (Noch) Zukunftsmusik

Unliebsame Geister einfach verschwinden lassen, dies ist wohl der Traum der Menschheit, bzw. ihrer strategischen Zauberlehrlinge! So versuchen Wissenschaftler beispielsweise seit Jahren, Kampfjets oder Raketen optisch wieder von der Bildfläche verschwinden zu lassen. Jetzt ist es Forschern aus Michigan gelungen, die an sich segensreiche und lebensrettende Radaranlage zu überlisten. Zumindest im Versuchslabor. Professor Jay Guo von der Universität Michigan machte …

Mehr lesen »

SOPA: Der Tag, an dem Wikipedia stillstand

Der durch das Internet beinahe unbegrenzt freie Austausch von Informationen scheint wieder einmal in Gefahr zu geraten. Sollte der, als „SOPA“ bekannte, Gesetzesantrag in den USA in Kraft treten, öffnen sich Tore, diese allgemein gepriesene Freiheit Schritt um Schritt einzugrenzen. Die englische Version von Wikipedia, diese nicht ganz so objektive Online-Enzyklopädie, stellte am Mittwoch aus Protest ihre Dienste ein. Die …

Mehr lesen »

LIVE! – Das Finale der Weltfinanzliga

Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Sportfreunde! Ich begrüße sie recht herzlich live aus der globalen Finanzarena zur Verlängerung im Finale der Weltfinanzliga! Ja liebe Sportfreunde, alle 60 bis 80 Jahre kommt es zu einem solchen Finale und in der Vergangenheit haben wir wirklich denkwürdige Partien gesehen. Unsere heutige Paarung lautet: zinsbasiertes Schuldgeldsystem vs. Exponentialfunktion Ein Blick in die …

Mehr lesen »

Israelische Quelle bezeichnet Mossad für den Terroranschlag von Teheran verantwortlich

Mehrere israelische Zeitungen berichten, unter Verweis auf die Sunday Times, dass der Mordanschlag auf den iranischen Wissenschaftler Mostafa Ahmadi Roshan von Mossad-Agenten ausgeführt wurde. Es sei das Ziel derartiger Anschläge, den Wiederaufbau der Nuklearanlagen nach einem bevorstehenden Bombenangriff zu erschweren. Von offizieller israelischer Seite wird die Verantwortung für den Anschlag weder bestätigt noch dementiert. Hohe Militärangehörige machen gleichzeitig aber kein …

Mehr lesen »

Rating – Ein Riesengeschäft, auch gegen Privatpersonen

Ob sie nun Fitch, Standard & Poor´s oder Moodys heißen, ist eigentlich egal. Mir jedenfalls. Dieser lächerliche Versuch, die Finanzmarktlage auf dilettantische Weise zu beeinflussen, ist zwar geglückt, aber mich wundert es schon ein wenig, dass der weltweite Finanzapparat auf solche Signale derart abgeht. Immerhin sind es Unternehmen. Also Personengesellschaften mit eindeutigen Gewinnabsichten. Wie uns allen hoffentlich bekannt ist, residieren …

Mehr lesen »

Wie man drei Pfund Eiweiß in die Pfanne haut

Ihr Arbeitsplatz ist nicht gefährdet. Sie engagieren sich natürlich in politischen Foren und Debattierklubs, um halbwegs informierte Wahlentscheidungen zu treffen. Ihre Ehe ist nicht in der Krise und Ihre Kindererziehung läuft prima. Ihr Freundeskreis ist groß und interessant. Sie konsumieren selbstredend auch nur im Rahmen Ihres monatlichen Budgets. Frustkäufe unterlaufen Ihnen nicht. Falls das so ist: Herzlichen Glückwunsch. Sie haben …

Mehr lesen »

BILD jagt Wulff

Hier soll es nicht darum gehen, Partei zu ergreifen für eine der beiden Seiten. Die Aufgabe ist zu verstehen, was da passiert und warum es passiert. Es erscheint als offensichtlich, dass BILD eine Kampagne gegen den Bundespräsidenten führt. Diese hatte begonnen mit der Veröffentlichung von Details seines Privatkredits und dem Vorwurf, vor dem niedersächsischen Landtag darüber nicht die Wahrheit gesagt …

Mehr lesen »

Iran: Nuklear-Inspektoren versorgten Terroristen mit Informationen

Beim jüngsten Attentat auf den iranischen Wissenschaftler Mostafa Ahmadi Roshan handelt es sich bereits um den vierten Terroranschlag dieser Art innerhalb von zwei Jahren. Bei der Gedenkfeier am Samstag erklärte ein Sprecher des iranischen Außenministeriums, dass Beweismaterial existiere, das belegt, dass Inspektoren der Nuklearanlagen Terroristen mit detaillierten Informationen über die leitenden Mitarbeiter versorgt hätten. Obwohl die Vereinigten Staaten jede Anschuldigung …

Mehr lesen »

Im Krieg mit den USA – Forderung nach EU-Propagandaministerium

Es war ein Doppelschlag für die EU-Lobby am Wochenende: Standard & Poor’s nimmt Frankreich und Österreich das Top-Rating weg und dann kann sich Linde-Chef Wolfgang Reitzle einen Ausstieg Deutschlands aus dem Euro vorstellen und sieht darin sogar Vorteile. Erstmals kratzt damit ein Vertreter der Wirtschaftselite am Euro-Tabu. Kein Wunder, dass da bei einigen langjährigen EU-Lobbyisten wie dem CDU-Abgeordneten im Europaparlament, …

Mehr lesen »

S&P Herabstufungen lenken von der Situation in den USA ab

Durch die Herabstufungsorgie von Standard & Poor’s (S&P) rückt das Schuldendilemma der Eurozone erneut in den Fokus der medialen Betrachtung, während die wirtschaftlichen und sozialen Verwerfungen in den USA ein Schattendasein in der Berichterstattung fristen. Diesem Umstand gilt es Abhilfe zu schaffen. Ausgangspunkt dieser Betrachtung muss wohl das jüngste Wasserscheide-Ereignis, der Bankrott der Großbank Lehman Brothers im September 2008, sein, …

Mehr lesen »