Samstag , 18 Februar 2017
Startseite » 2011 » Februar

Monatliches Archiv: Februar 2011

Schlagfertigkeit braucht Humor und Sympathie

Schlagfertigkeit verbinden viele mit Plattmachen und Brüskieren – Gewinnen um jeden Preis eben. Dabei lässt sich mit Humor und Sympathie meist mehr erreichen. Eine positive Grundhaltung, ein gesundes Maß an Biss und eine Portion Humor sind die Zutaten für die neue Schlagfertigkeit – ein Schlagabtausch ohne Verletzte in dem beide Seiten ihr Gesicht wahren. Wer das beherrscht, fühlt sich in …

Mehr lesen »

Noch ein Wort zu BILD und „Wir sind Helden“

Sozusagen ein Nebenstrang der Deutschland weiten Plagiateritis fand in der letzten Woche gleichermaßen statt, bzw. sorgt weiterhin für Gesprächsstoff. Und in Zeiten in denen Köche Fernsehstars geworden sind ist es geradezu bezeichnend, dass es der Koch ist, der sich in der Talkshow (siehe Video am Artikelende), in der auch die Sängerin der Band „Wir sind Helden“, Judith Holofernes, am Freitag …

Mehr lesen »

Neue Kriegsgefahr in Korea

Zwei Vorfälle während des vergangenen Jahres, der Untergang eines südkoreanischen Kriegsschiffes und Kampfhandlungen während eines, ebenfalls von Südkorea abgehaltenen, Manövers im Grenzgebiet, brachten den geteilten Staat an den Rand eines neuen Kriegsausbruchs. Am Montag beginnen militärische Übungen, an denen sich 200.000 südkoreanische und mehr als 12.000 amerikanische Soldaten beteiligen werden. Am Sonntag äußerte sich Nordkorea mit der Behauptung, bei den …

Mehr lesen »

Es wird immer unerträglicher: Bild startet „Ein Herz für Guttenberg“

Als der Mann mit den vielen Vornamen, nennen wir ihn hier kurz KTzG, im Jahr 2009 seinen Job als Interims-Wirtschaftsminister angetreten hat, war mein erster Gedanke: Schau an, die CSU hat mal was jung-dynamisches aus der Schublade geholt. Möglicherweise lag meine damalige Sympathie auch in der Tatsache begründet, dass KTzG und ich das musikalische Schaffen von AC/DC gut finden und …

Mehr lesen »

Liebe in Zeiten des Web 2.0

Das Internet hat vieles bewegt und gesellschaftlich sowie global reichlich Sinnvolles und durchaus auch Negatives forciert. Einst war der Mensch auf seinen kleinen Kosmos konzentriert. Reisen, Kontakte schaffen, Geschäfte betreiben, erwies sich oft als schwierig, langwierig und zeitintensiv. Das World Wide Web hat gewiss so manches vereinfacht und überhaupt erst im Sinne jeglicher Beziehungen neue Strukturen und Möglichkeiten erschaffen. Grenzen …

Mehr lesen »

Ein Hohelied auf behördlich Ungedachtes!

Ich habe wirklich nicht die geringste Ahnung, warum ich mir ein neues Handy kaufte. Ich meine, das alte Gerät war durchaus noch gesund. Hie und da vielleicht ein paar leichte äußerliche Blessuren, die ja aber keinerlei Einfluss auf dessen innere Funktionalität hatten. Ich trage ja auch seit Jahren eine Narbe auf der Stirn, komme dem ungeachtet aber immer noch allein …

Mehr lesen »

Wenn sich Pflanzen unterhalten geht es nicht um Small-Talk

Menschen sind die klügsten, am weitesten entwickelten Lebewesen der Erde. Danach kommt lange, lange nichts, aber wir gestehen Tieren immerhin ein paar einfache, rudimentäre Fähigkeiten zu. Weit abgeschlagen rangieren Pflanzen in unserem Wertesystem. Sie sind stumm, bewegen sich in der Regel nicht von ihrem Standort weg und sind auf die in ihrer unmittelbaren Umgebung vorkommenden Nährstoffe angewiesen. Gut, es gibt …

Mehr lesen »

Zur Verteidigung der Wissenschaft in Deutschland – eine Streitschrift

Lange Jahre war ich auf Bundesebene mitverantwortlich für die Wissenschaftspolitik in Deutschland. Als Abgeordneter der Deutschen Bundestages im Forschungsausschuss, als stellvertretender forschungspolitischer Sprecher und als Parlamentarischer Staatssekretär. Es ist an der Zeit, sich schützend vor die gute Wissenschaft in Deutschland zu stellen. Denn offensichtlich sind die derzeitige Forschungsministerin und auch die Kanzlerin dazu nicht bereit. Der Verbleib eines Betrügers im …

Mehr lesen »

Wir schenken Hilfe – Eine soziale Plattform sucht Unterstützer

„Wir schenken Hilfe“ feiert heute seinen ersten Geburtstag und die Betreiber hoffen, dass es nicht der letzte sein wird. Genau am 25.02.2010 gründete Mirko Drescher mit weiteren sozial engagierten Menschen ein Forum, das es sich als Ziel gesetzt hat, bedürftige Menschen mit kostenlosen Sachspenden zu unterstützen. Gedanke war und ist es, dass Menschen die noch Gegenstände haben, die zu Schade …

Mehr lesen »

Wenn Satire real wird: Bitterer Ernst mit leichtem Schmunzeln

Demjenigen, der zivilen Ungehorsam übt, geht es damit um die Durchsetzung von Bürger- und Menschenrechten innerhalb der bestehenden Ordnung, nicht um Widerstand, der auf die Ablösung einer bestehenden Herrschaftsstruktur gerichtet ist. So steht es geschrieben und obwohl es im Grunde schon fast den Ursprung der gestrigen Spontan-Aktion einiger Menschen beschreibt, ist es nicht ganz richtig. Denn natürlich geht es auch …

Mehr lesen »

7 Tage, 1 Meinung – Die Woche der drei Revolutionen

Nach dieser Woche ist alles anders in Deutschland. Art und Stil der Politik haben sich unwiderruflich verändert. Die Macht der veröffentlichten Meinung und der etablierten Medien schwindet. Sie wird Stück für Stück abgelöst durch eine Art politischer Fan-Kultur wie sie bislang nur aus dem Show-Business bekannt war. Anlass, wenn auch wohl nicht Ursache, dieser Revolution ist Guttenberg. Ihm wurde der …

Mehr lesen »

US-Oberst behauptet, UFOs sind echt

Vor wenigen Tagen erschien ein Buch mit Titel „UFOs: Myths, Conspiracies and Realities“ (Mythen, Verschwörungen und Gegebenheiten), verfasst von Colonel John Alexander. Unverblümt erklärt der mittlerweile 74-jährige Armeeoberst i. R., dass Behauptungen, unser Planet würde regelmäßig von Außerirdischen besucht werden, der Wahrheit entsprächen. Während der vergangenen 25 Jahre erlaubte ihm sein militärischer Rang Gespräche mit den höchsten Generälen und Zugang …

Mehr lesen »

In der Politik und bei DSDS: Fassade ist (fast) alles

„Die Causa Guttenberg erregt diese Tage die Gemüter. Der Rang um Namen und Titel ist zum politischen Spiel geworden. Dabei ist dieser Fall nur die Spitze des Eisberges für ein gesellschaftliches Phänomen, das sich auch in der Wirtschaft immer mehr zum Vorschein kommt. Fassade ist (fast) alles.“ Das sind die Worte von Dr. Constantin Sander, seines Zeichens Business-Coach und Buchautor. …

Mehr lesen »

Revolten in Nordafrika – wie weit werden die Folgen reichen?

Wo immer es an Fakten fehlt, lassen sich diese oft durch logische Zusammenhänge ergänzen. Wenn oberflächliche Erklärungen zu politischen Entwicklungen all zu überzeugend wirken, sollte erst recht an dieser Oberfläche gekratzt werden. Das Märchen vom Volkszorn, der Tyrannen zu Fall bringt, entbehrt nicht einer romantischen Färbung, doch nur die Zukunft wird zeigen, wohin die derzeitigen Veränderungen letztendlich führen. Tunesien, Ägypten, …

Mehr lesen »

Nicht nur Benzin wird teurer werden

Wieder einmal findet sich ein allgemein verständlicher Anlass, Rohölpreise in die Höhe zu treiben. Der Anstieg setzte zu Beginn der Unruhen im arabischen Raum ein. Der blutige Konflikt in Libyen, einem wichtigen Exportland, beschleunigt den Trend. Wurde das Fass Brent Crude Oil noch vor wenigen Monaten um $ 70 gehandelt, so bewegt sich der Preis mittlerweile um die $ 110. …

Mehr lesen »

Ruckedigu, dem Gutti den Schuh! – Eine undenkbare Aktion

Es ist kein Märchen, welches es zu schreiben gilt, es ist eine Satire – und sonst nichts. Aus guten Gründen mag ich noch darauf aufmerksam machen, dass Namen und sonstige Ähnlichkeiten mit lebenden oder verstorbenen Personen der reine Zufall sind, nichts als der reine Zufall, und wie rein. Diese Ähnlichkeiten sind oder waren, sollten sie jemals auftreten, keinerlei Absicht. Wo …

Mehr lesen »

Bitte vergesst Sanktionen und stoppt diesen Wahnsinnigen!

Nach der Rede des libyschen Herrscher Muammar al-Gaddafi am gestrigen Tag muss auch dem letzten Ignoranten klar sein, dass dieser Mann nicht nur seinen Verstand verloren hat, sondern zusätzlich noch extrem gefährlich ist. So erklärte er, dass er lieber als Märtyrer sterben werde, als das Land zu verlassen. Die Demonstranten bezeichnete er als Ratten und Drogenabhängige. Es ist offensichtlich, dass …

Mehr lesen »

E10-Kraftstoff – schädlich für Auto und Umwelt?

Seit einigen Wochen sieht man sich als Autofahrer an vielen Tankstellen mit einer Neuerung konfrontiert und ausnahmsweise sind damit einmal nicht höhere Preise gemeint. Beim Superbenzin findet sich häufig noch in etwas kleineren Buchstaben der Zusatz „E10“. Die Abkürzung steht dafür, dass dem Kraftstoff bis zu 10 Prozent Ethanol beigemischt sein können. Auch vorher schon enthielt Benzin eine gewisse Beimengung …

Mehr lesen »

Maskenball der Realitäten

Selbstgespräche an frischer Luft können Entscheidungen beschleunigen. Zum Beispiel die Frage, ob ich die saisonale Maskerade überhaupt unterstützen möchte und, wenn ja, mit welcher Verkleidung. Eine freundliche Stimme riss mich aus meiner Gedankenwelt „Nehmen Sie meine – ich bin immer gut damit gefahren“. Ein älterer Herr streckte mir die Maske des mündigen Bürgers entgegen. Gerührt und erfreut darüber, dass er …

Mehr lesen »

Zusätzliche Vitamine verringern die Fruchtbarkeit

Eigentlich wollte sie erklären können, warum Vitamine gut für die Fruchtbarkeit sind. Denn Vitamine sind unsere Gesundheitsgaranten schlechthin. Sie wirken vorbeugend gegen Grippe, Krebs, Schlaganfall, Herzprobleme, Demenz … die Liste ist lang. Mehrere Studien belegen inzwischen, dass vitaminreiche Ernährung die Chance auf eine Schwangerschaft erhöht. Professor Nava Dekel forscht mit ihrem Team am Weizmann Institut für Wissenschaften in Rehovot, Israel, …

Mehr lesen »

Wie ich mal rot wurde: Mein Jahr in der Linkspartei

Er stammt aus dem tiefsten Bayern, ist in einem gutbürgerlichen Elternhaus groß geworden und als Journalist beim Magazin der Süddeutschen Zeitung tätig. Mit diesen Eckdaten im Lebenslauf könnte man auf die Idee kommen, dass der Mann der CSU nahesteht. Der Gedanke, er sei Mitglied bei der Linkspartei kommt eher nicht auf. Er hat es aber trotzdem getan und war für …

Mehr lesen »

Ein alternatives Bankensystem ist weltweit im Vormarsch

Wie wäre es damit, einen Kredit in Anspruch zu nehmen, ohne dafür Zinsen zu bezahlen? Eine Ausdehnung dieses Systems würde letztendlich sogar erlauben, zinsfreies Geld in Umlauf zu setzen. Wie dies möglich sein soll? Wer würde sein Geld zur Verfügung stellen, ohne durch Profit dafür belohnt zu werden? Die Lösung ist in dieses Bankensystem integriert. Anstatt starrer Zinsen, bietet es …

Mehr lesen »

Gaddafis Sohn Saif hält Rede im staatlichen Fernsehen

Am Montag früh, kurz nach Mitternacht, hielt Saif El Islam Gaddafi, Sohn von Staatschef Muammar Gaddafi, eine Rede, die vom libyschen Staatsfernsehen live ausgestrahlt wurde. Während die Weltpresse nur über spärliche Berichte von den Revolten in Libyen, bei denen bisher geschätzte 200 Menschen ums Leben gekommen sind, verfügt, bemühte sich Saif Gaddafi, „Strolche“ als Urheber der Unruhen zu identifizieren. Deutlich …

Mehr lesen »

Noch funktioniert die Zensur, aber auch in China brodelt es

Es ist offensichtlich, dass die chinesische Regierung alles versucht um eine Revolte im eigenen Land schon im Keim zu ersticken, bevor eine solche überhaupt erst entstehen kann. So wurde zum Beispiel aktuell im Internet das Wort „Jasmin“ blockiert, denn ermutigt von den Volksaufständen in Ägypten haben sich heute in China Hunderte Menschen zu verschiedenen Demonstrationen verabredet. Dabei folgten sie einem …

Mehr lesen »

Geburtstage sind erfreulich pervers

Ich hatte ihn vor wenigen Tagen. Und habe mich nur amüsiert. Geburtstag. Welch erfreulich perverser Tag im Jahr, an dem Menschen einem gratulieren, die 364 Tage Schwierigkeiten haben sich an einen Namen zu erinnern, aber als Kontakt oder „Freund“ natürlich durch ein Social Media System freundlicherweise daran erinnert werden, dass XY Geburtstag hat. Happy Birthday to you…Alles Gute zum Geburtstag…aber …

Mehr lesen »