Samstag , 18 Februar 2017
Startseite » 2011 » Januar

Monatliches Archiv: Januar 2011

Ägyptische Armee wird keine Gewalt anwenden

Während für morgen, Dienstag, in Ägypten der „Marsch der Millionen“ gleichzeitig mit einem Generalstreik angekündigt wurde, gab ein offizieller Sprecher der Armee bekannt, dass diese keine Gewalt gegen die Demonstranten anwenden werde. Gleichzeitig fordert Israel jedoch Europa und Amerika auf, sich nicht gegen Hosni Mubarak zu stellen. Während sich das Weiße Haus der Situation gegenüber ausgesprochen neutral verhält, die US-Medien …

Mehr lesen »

Plant Mubarak Flucht nach Israel?

Entsprechend der Ankündigung in seiner Rede in der Nacht von Freitag auf Samstag, ernannte der ägyptische Staatspräsident Hosni Mubarak seinen Vertrauten und Chef des Geheimdiensts Omar Suleiman zu seinem Stellvertreter. Auch wenn die Proteste vorübergehend an Dynamik eingebüßt haben, fordern Mitglieder der Opposition Mubaraks endgültigen Rücktritt. Einer Kurzmeldung Al-Jazeeras zufolge, sind Gespräche über ein mögliches Exil in Israel im Gange. …

Mehr lesen »

The Intelligence feiert Geburtstag – wir sagen danke

Liebe Leserinnen und Leser!Genau ein Jahr ist es her, dass wir unsere ersten Beiträge veröffentlicht haben. Von der Öl-Katastrophe über die Wikileaks-Enthüllungen bis zu den aktuellen Ausschreitungen in Ägypten hat es an Ereignissen während dieses Jahres keineswegs gemangelt. Genau wie jeder andere aufmerksame Beobachter, bemerkten auch wir die klaffenden Lücken in der Berichterstattung durch die etablierten Medien. Informationen, die Hintergründe …

Mehr lesen »

Intoleranz schlägt nicht nur mit dem Hammer zu

Ein aktueller Mordfall aus Uganda beschäftigt die Welt. Und auch mich. Vor wenigen Tagen wurde David Kato, seines Zeichens ein bekannter Schwulenaktivist des Landes, vermutlich mit einem Hammer erschlagen. Diesmal scheint nicht die Hautfarbe des Mannes zu Hass und seinem Tod geführt zu haben, sondern die Tatsache, dass sein Inneres für das gleiche Geschlecht schlug und er sich für alle …

Mehr lesen »

Ägypten auf dem Weg zur echten Diktatur?

Auch wenn manch einer den unschönen Begriff aus dem Titel bereits seit geraumer Zeit verwendet, wenn es um die Staatsform in Ägypten geht, zumindest offiziell gibt es im Land der Pyramiden aktuell eine Präsidialrepublik. Mit der das Volk allerdings sehr unzufrieden ist, wie die erschreckenden Bilder zeigen, die uns über Live-Streams von Al Dschasira und extrem vereinzelt auch aus deutschen …

Mehr lesen »

Das Schreiberleben – oder die Geschichte vom Schreibwettbewerb

Schön, dafür Dank, sie lesen mich. Das freut den Schreiber ungemein. Das Schreiberleben ist voller Romantik und ein einzigartiges und fortwährendes Wohlbefinden – denken sich Leserin und Leser. Tja, nicht immer ist es so. Verschiedene Menschen und Einrichtungen denken im Traum nicht daran, den eben beschriebenen Status Wahrheit werden zu lassen. Die Familie des Schreibers und der Schreiber auch, sie …

Mehr lesen »

Welt-Lepra-Tag: Eine vernachlässigte Krankheit braucht Aufmerksamkeit

Jeweils am letzten Sonntag im Januar findet dieser Aktions- und Gedenktag statt, der zu Ehren Mahatma Gandhis, dem Fürsprecher der Unberührbaren, 1954 ins Leben gerufen wurde. Die Weltgesundheitsorganisation WHO möchte auf eine „vernachlässigte Krankheit“ aufmerksam machen, die bereits Jahrhunderte v. Chr. in Überlieferungen aus dem ägyptischen, chinesischen, äthiopischen und indischen Raum erwähnt wird und auch heute noch lange nicht ausgerottet …

Mehr lesen »

(Hier bitte einen reißerischen Titel denken!)

Man macht sich schon so seine Gedanken, wenn man an einem Sonntagmorgen frisch gemästet zum Rechner schreitet um möglichst filigranes Geistesgut zu einer aus zwischen 500 und 600 Worten bestehenden Kolumne zu flechten. Doch die Gedanken sind zu zahlreich, dazu verworren und verknotet, es herrscht Hartleibigkeit im Kopf. Allzu viel strömt hinein, will verarbeitet, sortiert und auf einen Sinn hin …

Mehr lesen »

Volksaufstand in Ägypten war seit langem geplant

Ein von Wikileaks veröffentlichtes Cable aus der US-Botschaft in Kairo enthüllt, dass ein Regimewechsel in Ägypten von oppositionellen Kreisen zumindest seit dem Jahr 2008 vorbereitet wurde. Eine mögliche Unterstützung der Aktionen durch die US-Regierung geht aus dieser Botschaft jedoch nicht hervor. Ungeachtet wiederholter Verletzungen der Menschenrechte, zeigte sich über Jahre hinweg eine breite Basis der Zusammenarbeit zwischen der ägyptischen und …

Mehr lesen »

10 Sätze über … ausgelastete Autokonzerne

Die Spatzen pfeifen es von Dächern der Produktionshallen: in Deutschland werden wieder Autos in Mengen bestellt, so groß, dass etliche Hersteller dazu übergangen sind, an den Wochenenden Sonderschichten zu fahren, denn nur so sei es laut Konzernaussagen möglich, „die Wartezeit auf Neuwagen in erträglichem Maß zu halten“, petzte mir die Thüringer Allgemeine am Frühstückstisch. Bei einem aktuellen Bestand von 42,3 …

Mehr lesen »

Bernd Beutel – Ein Leben in der Zukunft – Teil 5

Was beim letzten Mal geschah finden sie hier.Bernds Unterarm fühlte sich an, als würde man ihn immer wieder durch einen Fleischwolf drehen. Der Sicherheitskontrollchip, den man ihm gerade bei  der Impfaufsichtsbehörde eingesetzt hatte, „assimilierte“ sich wohl. So nannte es jeden falls Dr. Peiniger, vom psychiatrischen Überwachungsdienst, dem er jetzt wieder gegenüber saß. „Na Herr Beute…, war doch gar nicht so …

Mehr lesen »

Mubarak denkt nicht an Rücktritt

Gespannt wartete das ägyptische Volk ebenso wie die internationale Presse auf eine Stellungnahme des ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak. Kurz nach Mitternacht Ortszeit wurde seine Rede vom staatlichen TV-Sender ausgestrahlt. Neben einer Menge beschönigender Worte verwies er darauf, dass nur Freiheit und Demokratie die Demonstrationen überhaupt ermöglichten. Am Ende seiner Rede erklärte er, die bestehende Regierung bereits abgesetzt zu haben und …

Mehr lesen »

Aufstand in Ägypten wird zur Revolution

Kriegsrecht in Ägypten. Sturm auf das Hauptquartier der Regierungspartei. Jüngsten Meldungen zufolge, wurde das Gebäude des staatlichen Fernsehsenders in Kairo ebenfalls gestürmt. Ein Al-Jazeera-Reporter berichtet, dass bis zu zehntausend Demonstranten das Ägyptische Museum vor Plünderern schützen. Trotz der massiven Ausschreitungen und lodernden Bränden im ganzen Land, sollen bisher nicht mehr als fünf Menschen ums Leben gekommen sein. Präsident Hosni Mubaraks …

Mehr lesen »

Der Euro als Hebel zum Bundesstaat Europa

Die Bundesregierung ist in der Zwickmühle. Worum es eigentlich geht, das kann sie nicht sagen, noch nicht. Im Hintergrund wird daran gearbeitet, sicher auch schon ein PR-Plan entworfen. Nur die Bürger erfahren davon nichts. Worum es geht? Es geht um die Euro-Krise und die einzige Möglichkeit, wie sie aus der Sicht der Regierungen gelöst werden kann. Gerade erklärte der französische …

Mehr lesen »

Afghanistan Mandat verlängert – Ein bewegender Kommentar

Nun hat die Armee freie Hand. Der Deutsche Bundestag hat heute mit Mehrheit zugestimmt, dass deutsche Soldaten an der beabsichtigen Offensive der Allianz in Afghanistan beteiligt sein können. Das ist neu. Deshalb muss man sich den 28. Januar 2011 merken. Seit etlichen Wochen haben diejenigen, die dieses Mandat erreichen wollten, an diesem Ziel gearbeitet. Es war eine sehr genau kalkulierte …

Mehr lesen »

Lässt sich durch Goldkauf Geld verdienen?

Keine Sorge, wir haben nicht vor uns ins Terrain der Anlageberater zu begeben. Trotzdem gibt es einige interessante Überlegungen zur Entwicklung des Goldpreises, der nach ganz kurzem Anstieg heute wieder deutlich nachgibt. Ohne Zweifel handelt es sich bei Gold um eine – langfristig betrachtet – sichere Wertanlage. Johann Saiger, ein Experte, der über vierzig Jahre Erfahrung verfügt, warnte in einem …

Mehr lesen »

Deutschland, einig Jammerland: Warum uns Nörgeln nach vorne bringt

Wer noch nie in seinem Leben gejammert hat, der sollte dieses Buch lesen, denn er hat bisher etwas verpasst. Aber auch die Vieljammerer unter uns werden an „Deutschland, einig Jammerland“ ihre Freude haben, denn das Werk von Annika Lohstroh und Michael Thiel hackt nicht etwa auf potentiellen Jammerlappen herum. Im Gegenteil, nicht umsonst trägt es den Untertitel „Warum uns nörgeln …

Mehr lesen »

Massive Angriffe gegen renommierten 9/11-Zweifler

Zu den Vorfällen vom 11. September 2001 gab es von Anfang an unterschiedliche Berichte, Meinungen und Analysen. Neben mehr oder weniger abstrusen Verschwörungstheorien gab es immer auch sehr ernst zu nehmende Kritiken an der Darstellung bzw. den Darstellungen diverser offizieller Stellen und Kommissionen. Schon relativ früh hat der Juraprofessor und UN-Sondergesandte Richard Falks die offizielle Version deutlich kritisiert. Seine jüngste …

Mehr lesen »

Wikileaks: Geheimdienst des Volkes oder Staatsfeind?

Spätestens seit dem veröffentlichen von Botschaftsdepeschen der US-Diplomaten Ende November 2010 dürfte der Begriff Wikileaks zumindest 90% der Bevölkerung bekannt sein. Der große internationale Durchbruch gelang der Organisation rund um den Gründer Julian Assange allerdings bereits im April vergangenen Jahres, als das Video Collateral Murder rund um die Welt ging, in dem zu sehen war, wie eine amerikanische Helikopter-Besatzung irakische …

Mehr lesen »

Aladin und die Energiesparlampe – Atomenergie in Abu Dhabi?

Die Vereinigten Arabischen Emirate dürfen sich glücklich schätzen: Auf ihrem Gebiet befindet sich eines der größten Erdölvorkommen der Welt. Für den Tag, an dem der letzte Tropfen des schwarzen Goldes gefördert ist, will man jedoch gerüstet sein: Zum vierten Mal lud Scheich Chalifa bin Zayed Al Nahyan, seines Zeichens Herrscher von Abu Dhabi, zum World Future Energy Summit (WFES). Dass …

Mehr lesen »

Fallender Goldpreis – Steigende Stabilität

Die Entwicklung der Märkte sagt üblicherweise wesentlich mehr über Trends aus als die Schlagzeilen in den Zeitungen. Zwar darf die Bedeutung von Gold in diesem Zusammenhang nicht überschätzt werden, doch bringt der derzeitige Kursverfall entsprechende Überlegungen mit sich. Parallel dazu nimmt auch der Rohölpreis ab. Was besonders ins Auge sticht ist der Umstand, dass der Goldpreis an dem Tag massiv …

Mehr lesen »

Sichere Altersvorsorge trotz Euro-Krise

Angesichts der hohen Verschuldung einiger EU-Staaten wird derzeit viel über die Zukunft des Euro diskutiert. Mancher mag sich in diesem Zusammenhang auch Gedanken darüber machen, was aus seinen Ersparnissen wird. Wie kann man vor dem Hintergrund zunehmender Unsicherheit an den Finanzmärkten seine Ersparnisse langfristig auch für die Absicherung im Alter bewahren? Es hat in den letzten 100 Jahren einige Wirtschafts- …

Mehr lesen »

Islam in Deutschland – ein Leserbrief

Ein kürzlich veröffentlichter Artikel, der die Frage behandelt, inwieweit die islamische Denkweise mit den sozialen Gepflogenheiten in Deutschland harmonisierbar ist, endet mit einer Einladung zu Lösungsvorschlägen. Ein Leser, der die Lehren des Islam zu seiner Glaubensform auserkoren hatte, bot sich an, uns seine Anschauungen näher zu bringen. Nicht ohne Kritik gegenüber vereinzelten radikalen Tendenzen, versucht er, den Islam von einer …

Mehr lesen »

Warum verheimlicht die Presse Bidens Eingeständnis?

Wenn der stellvertretende Präsident eines kriegführenden Landes an der Richtigkeit des Krieges zweifelt, sollte dies eigentlich für Schlagzeilen sorgen. Nicht so, wenn es um den Einmarsch in den Irak geht. Nicht so, wenn es sich um die Aussage des amerikanischen Vizepräsidenten Joe Biden handelt. Neben einer russischen Zeitung und Radio Havanna erwähnte eine internationale Presseagentur diese Aussage nur beiläufig. Bei …

Mehr lesen »

Flachbildfernseher – Worauf man beim Kauf achten sollte

In den Elektronik-Geschäften stehen sie oft Seite an Seite und nicht selten stehen Interessente vor der Frage: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Plasma TV, LCD, oder ein LCD Gerät mit LED Technik? Bei all diesen Geräten handelt es sich zwar um Flachbildfernseher, aber die zur Bilddarstellung verwendeten Technologien sind unterschiedlich. War man früher noch vor den Regalen gestanden …

Mehr lesen »