Sonntag , 23 April 2017
Startseite » 2010 » Mai

Monatliches Archiv: Mai 2010

In The Memory of Mario Gross-Kestranek

Deutsche Version – There are people who can afford to stay in the background, despite their greatness. There are artists who work for the joy of creation; thinkers who are too familiar with the truth, in order to defend their views publicly. There are people, who know that not everything they did was right, and still have no regrets. The …

Mehr lesen »

Spritzen bis das Hirn aussetzt

Über 21 Millionen Google-Einträge lassen sich zum Thema Anti-Aging finden. Einer der Spitzenreiter in Sachen Serum der ewigen Jugend darf hierbei selbstverständlich nicht fehlen: Botulinumtoxin A. „Spritzen bis das Hirn aussetzt“ – kein böswilliger Angriff auf das sogenannte Botox, sondern eine der facettenreichen Realitäten des hochtoxinen Leichenbakteriums. Ein Bericht zwischen trügerischer Schönheit und faltenloser Verdummung. Botox gilt seit Jahren als …

Mehr lesen »

In Memoriam Mario Gross-Kestranek

English version– Es gibt Menschen, die sich leisten können, trotz ihrer Größe im Hintergrund zu bleiben. Künstler, die der Schaffensfreude wegen arbeiten. Denker, die mit der Wahrheit zu vertraut sind, um sie coram Publikum zu verteidigen. Es gibt Menschen, die wissen, dass sie nicht immer das Richtige tun, und die trotzdem nichts von dem, was sie getan haben, bereuen. Die …

Mehr lesen »

Haihaut-Lack reduziert Treibstoffverbrauch

Ressourcen sparen und die Umwelt schonen – nicht nur Wissenschaftler aus dem Bereich Bionik sind stets bestrebt diese Faktoren mit innovativen Entwicklungen umzusetzen. Dass hierbei die Tierwelt als Vorbild eine stetige treibende Kraft ist, erweist sich permanent als Nährboden solcher Innovationen. Aktuell wurde der Haihaut auf den Zahn gefühlt – mit viel Erfolg, denn ein spezieller Haihaut-Lack lässt zukünftig nicht …

Mehr lesen »

Der beste Weg in den Zusammenbruch

Der deutsche und amerikanische Finanzminister trafen einander in Berlin. Pressemeldungen zufolge, wären die Gespräche keineswegs harmonisch verlaufen. Während Deutschland an Sparen denkt, befürchten die Amerikaner, dass die Weltwirtschaft dadurch gefährdet werden könnte. Gleichzeitig beobachten Insider jedoch, dass das Volumen des US-Dollars drastisch reduziert wird. Ein Schritt, der zwischen 1929 und 1933 die damalige Wirtschaftskrise hervorgerufen hatte. Weniger Geld in Umlauf …

Mehr lesen »

Wenn dem Volk das Lachen vergeht

Lachen ist gesund. Eine Erkenntnis, die mittlerweile recht bekannt ist, jedoch hier im Land nicht wirklich zum Tragen kommt. Doch wie heißt es angelehnt an eine Werbung so schön „Ihnen wird geholfen“, denn Lachtherapien boomen. Erfreulich einerseits, ein Armutszeugnis anderseits – für ein Volk, dem das Lachen im Halse stecken bleibt, weil das Leben nicht viel zum Lachen übrig lässt. …

Mehr lesen »

Erstaunliche Filmtechnik und das älteste Musikvideo der Welt

Wer an die Anfänge des Kinos denkt, hat sofort das Bild von holprigen schwarzweißen Stummfilmen vor Augen. Doch das Kino konnte von Anfang an mehr als bisher angenommen. Bereits in den Kindertagen um 1900 waren Filme unglaublich farbig, man arbeitete schon mit noch heute gebräuchlichen Techniken und erstaunlich modernen Kameraeinstellungen. So entstand damals zum Beispiel auch das vielleicht älteste Musikvideo …

Mehr lesen »

Gefährliche Spannungen um Korea-Krise

Beim Versenken eines Schiffes handelt es sich um einen Kriegsakt. Nordkorea wird beschuldigt, am 26. März eine Korvette der südkoreanischen Kriegsmarine mittels eines Torpedos angegriffen zu haben. Die Behauptung wird durch die Ermittlung einer internationalen Kommission unterstützt. Die USA  sagen Südkorea jede Unterstützung zu. China, mit engen Verbindungen zu Nordkorea, ruft zu einer friedlichen Beilegung der Situation auf. Russland verhält …

Mehr lesen »

Bis(s) zum Abwinken – unser pubertäres Leseverhalten?

Vampire, Zauberer, Werwölfe, Geister… nein, wir befinden uns nicht auf einer Kinder-Gruselparty oder in einem liebevoll zugemüllten Jugendzimmer, sondern vor dem Bücherregal des erwachsenen Durchschnittslesers. Immer öfter finden sich Figuren und Motive aus Kindertagen zwischen unseren Buchdeckeln und halten sich auffällig langlebig in den Bestsellerlisten. Erwachsene Leser greifen vermehrt zu aktueller Jugendlektüre – ein Trend, der anscheinend nicht abreißt. Die …

Mehr lesen »

Ahornsirup – die gesündere Art des Süßens

Schwer zu beschreiben ist der besondere Geschmack des eingedickten Saftes bestimmter Arten von Ahornbäumen. Ist die Begeisterung für dieses hundertprozentig natürliche Süßungsmittel aber einmal geweckt, wird der relativ hohe Preis aber auch gerne in Kauf genommen. Ahornsirup kommt praktisch ausschließlich aus Nordamerika, doch auch dort sind die gewonnenen Mengen ziemlich bescheiden. Nur wenige Wochen im Jahr produzieren die Bäume den …

Mehr lesen »

Thüringer Allgemeine berichtet über Bilderberger

Man muss den Hut ziehen. Eine etablierte deutsche Zeitung, die Thüringer Allgemeine, greift das Thema der, ansonsten restlos ignorierten, Bilderberger-Konferenz auf. Und es handelt sich nicht nur um einen kurzen Hinweis, sondern Autor Hanno Müller hat sich wirklich die Mühe gemacht, alle seriös verfügbaren Informationen zusammen zu tragen. So wurde auch der Bundestag um eine Stellungsnahme bemüht. Die Antwort: „In …

Mehr lesen »

Noch zwei Wochen bis zum Bilderberger-Treffen

Trotz weitgehender Geheimhaltung, sickern immer mehr Informationen über das jährlich abgehaltene Treffen der Bilderberger-Gruppe an die Öffentlichkeit. Die diesjährige Zusammenkunft ist vom 3. bis zum 7. Juni in Sitges, Spanien, etwa 35 km südwestlich von Barcelona, anberaumt. Seit über einem halben Jahrhundert treffen sich rund 120 der einflussreichsten Menschen der westlichen Welt zu einer Konferenz, die, obwohl auch einige hochrangige …

Mehr lesen »

Dumpster Diving – stiller Protest und kriminelle Machenschaften

Wegwerf-Gesellschaft, Kritik und politische Motive auf der einen, kriminelle und finstere Machenschaften auf der anderen Seite, werden durch ein und denselben Begriff definiert – Dumpster Diving. Im realen Geschehen zeigt sich diese Bezeichnung einer bestimmten Handlungsweise jedoch als derart differenziert, dass im Grundsatz wahre Welten innerhalb  der Definition des „Dumpster Diving“ liegen. Ein Bericht über Menschen, die aus unterschiedlichen Beweggründen …

Mehr lesen »

Ein paar Minuten Glückseligkeit – Prostituierte in Deutschland

Es gilt als das älteste Gewerbe in der Menschheits-Geschichte, weist Jahr für Jahr Milliardenumsätze auf und wird doch mit einer Tabuisierung belegt, die unter dem Deckmantel der Scheinheiligkeit ihres gleichen sucht. Die Sprache ist von der Prostitution, die zwar in den vergangenen 109 Jahren eine deutlich verbesserte gesetzlich geregelte Unterstützung erhalten hat, jedoch immer noch den in dieser Branche arbeitenden …

Mehr lesen »

Frauen und Mütter im globalen Vergleich

Pünktlich zum Muttertag konnte die Organisation Save the Children einen Bericht veröffentlichen, der sich mit einem weltweiten Vergleich von Frauen, sowie Müttern und deren länderspezifischen Situation befasst. In welchem Land herrschen im Besonderen unter den Aspekten Gesundheit, Bildung oder auch Lebenserwartung für Mädchen, Frauen und Mütter die besten Lebensbedingungen? Deutschland ist innerhalb der europäischen Länder ebenfalls mit in dem Bericht …

Mehr lesen »

Chemtrails, Verschwörung und eine Erklärung in den Wetternachrichten

Natürlich, jeder kennt sie, die Kondensstreifen am Himmel. Manchmal verschwinden sie schnell, dann halten sie sich länger, und gelegentlich folgt massive Wolkenbildung. Manche Leute, die dieses Phänomen beobachten, sprechen von Chemtrails. Dieses Wort als Suchbegriff bei Wikipedia eingegeben, führt schon im ersten dort geschriebenen Satz zum Begriff: Verschwörungstheorie! Ein US-Meteorologe sprach kürzlich die Wahrheit aus. Und er wusste, wovon er …

Mehr lesen »

Folter im Namen der Gesundheit

„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“ (Art. 1 GG), ist eines der Gesetze, die eigentlich weltweit gelten sollten. Doch wie es scheint, wird unter dem Deckmantel der Medizin, Wissenschaft und Therapien dieser Grundsatz mit Füßen getreten, denn schockierende Bilder und Tatsachen im Rahmen der sogenannten „aversiven Therapie“ aus den …

Mehr lesen »

Teletubbies lassen Kleinkinder verdummen

Das Medium Fernsehen löste in den vergangenen Jahren einen immer stärker werdenden Magnetismus unter der Bevölkerung aus, der noch vor rund 30 Jahren kaum in diesem Ausmaß denkbar war. Einst gab es lediglich einige wenige öffentlich-rechtliche Fernsehsender, die im Besonderen für Kleinkinder oder Schulkinder nicht wirklich einen Anreiz gaben, sich stundenlang vor der Flimmerkiste zu tummeln. Heute jedoch sitzen bereits …

Mehr lesen »

Warnung: Bankschalter könnten geschlossen bleiben

Die Information stammt aus Österreich. Die Wahrscheinlichkeit liegt nahe, dass auch andere EU-Länder ähnliche Maßnahmen vorbereiten. Die absolut seriöse österreichische Tageszeitung Die Presse berichtet in ihrer Online-Ausgabe von einem Notfallsplan, falls sich die Krise zuspitzen sollte. Dazu gehört, Bankschalter vorübergehend geschlossen zu halten, um einen sogenannten „Run“ zu vermeiden. So etwas kann es bei uns nicht geben? Auch eine Krise …

Mehr lesen »

Rhodium, um ein Mehrfaches teurer als Gold

Rhodium ist ein silberweißes, glänzendes Edelmetall und besitzt große Ähnlichkeit mit Platin und Palladium. Schmuck aus Weißgold wird meist mit einer hauchdünnen Schicht Rhodium überzogen. Die wichtigste Verwendung, die den Preis zwischenzeitlich auch in sagenhafte Höhen trieb, findet sich in Katalysatoren. Während die Unze Gold z. Z. über 1.200 Dollar kostet, notiert Rhodium um das Zweieinhalbfache höher. Vor Beginn der …

Mehr lesen »

Gold als Wertanlage

Als Trendforscher Gerald Celente am vergangenen Donnerstag danach gefragt wurde, wie er selbst sein eigenes Geld anlege, gab er zur Antwort, zu 80 Prozent in Gold. Werfen wir einen Blick auf die Entwicklung des Goldpreises, so befindet sich dieser, mit 959 Euro, auf einem historischen Hoch. Könnte Gold somit bereits zu teuer geworden sein, um jetzt noch zu kaufen? Könnte …

Mehr lesen »

Lobbyismus – zwischen Gefahr und Normalität

Bei vielen lässt allein das Wort „Lobbyismus“ die demokratischen Warnglocken schrillen, ist damit doch häufig in den Köpfen die Vorstellung von unrechtmäßiger Einflussnahme in dunklen Hinterzimmern der (politischen) Macht verbunden. Gemeinhin ist damit außerdem vor allem die Einflussnahme durch die Wirtschaft gemeint. Auch wenn natürlich ebenso Organisationen wie Greenpeace, Attac oder ähnliche Gruppen Lobbying betreiben, ist die Wahrnehmung hier eine …

Mehr lesen »

Infektion durch Staub und Mäusedreck

Hantaviren sind innerhalb der breiten Bevölkerung kaum bekannt und doch wäre es gut zu wissen, dass man diese Viren relativ leicht aufnehmen kann. Die Übertragung der Viren, die durchaus einen tödlichen Ausgang der resultierenden Erkrankung auslösen können, erfolgt überwiegend durch die Kombination Mäuse und Staub. Bereits Ende April 2010 vermeldete das Robert Koch-Institut (RKI) 266 Infektionen in Deutschland. Tendenz steigend. …

Mehr lesen »

„Rheuma-Viren“ nun auch in Deutschland

Sie sind klein, kaum zu sehen, reichlich nervig beim Anflug und erweisen sich unter anderem als Transporteure für die sogenannten Sindbis-Viren. Die Rede ist hier von Mücken, die hierzulande schon ohne vorhandene Erreger eine wahre Plage sein können, nun jedoch zusätzlich die bisher in Schweden, Finnland oder auch in Afrika vorhandenen „Rheuma“-Viren Sindbis nach Deutschland eingeschleppt haben. Wissenschaftler entdeckten diese …

Mehr lesen »

Eindeutige Widersprüche bezüglich der Erderwärmung

Was kam zuerst – nicht die Henne oder das Ei – sondern CO2 oder Temperaturanstieg? Die Erde wird wärmer. Richtig. Auch CO2-Werte steigen. Gleichzeitig wünscht sich jeder, dass es keine Umweltverschmutzung gäbe. Und weil wir schließlich selbst mit dem Auto fahren, gelegentlich ein Flugzeug besteigen und auch Waren erwerben, die zur Luftverschmutzung beitragen, sind wir auch gerne bereit, einen Teil …

Mehr lesen »

Geheimes Gipfeltreffen in Dublin

An diesem Wochenende finden sich im irischen Dublin wieder einmal einige der einflussreichsten Menschen aus Europa, Amerika und Japan zu einem Treffen der Trilateralen Kommission zusammen. Einige der Teilnehmer gehören auch der Bilderberger-Gruppe an, deren nächste Konferenz für den Zeitraum zwischen dem 3. und 6. Juni in Spanien festgesetzt ist. Auch wenn die Trilaterale Kommission auf Verlangen Informationen aussendet, die …

Mehr lesen »

Hängt das Schicksal der Welt wirklich von den Börsenkursen ab

Am Donnerstag Nachmittag passierte in New York eine Tragödie, die für einige Minuten die Welt erzittern ließ. Der Dow Jones Aktienindex verlor, ganz plötzlich, fast 1.000 Punkte. Allerdings, nur wenige Minuten später, war der unglaubliche Kurseinbruch großteils wieder aufgeholt. Von einem Tippfehler berichteten einige Medien, was natürlich blanker Unsinn ist. Was dieser Vorfall jedoch unumstritten demonstriert, ist die Unsicherheit der …

Mehr lesen »

Claudia spricht: Taffe Frauen brauchen keinen Ernährer!

Hallo allerseits! Langsam werden unsere Treffen zu einer liebgewonnenen Begegnung und das nicht nur, weil Sie so angeregt an unseren Gesprächen teilnehmen. Übrigens sehr angenehm, denn je besser wir uns kennenlernen, desto offener kann man schlussendlich über Themen reden, die nicht unbedingt diejenigen sind, die in den einschlägigen Zeitungen mit den vielen Bildchen und Hetzereien auftauchen. Sagen Sie mal, was …

Mehr lesen »

Entstand das Internet wegen Angst vor Atomkrieg?

Wann fand das Internet seinen Anfang? Vor zehn, zwanzig oder dreißig Jahren? Bei einer genauen Betrachtung sind diese Zahlen weit von den einstigen Anfängen des weltweiten Netzes entfernt, denn bereits ein Ereignis am 29. August 1949 legte den ersten gedanklichen Grundstein des Internets, jedoch ohne dabei im Fokus zu haben, dass diese Kommunikationsform einmal für alle Menschen zur Nutzung bereitstehen …

Mehr lesen »

Deep Web – die unsichtbaren Tiefen des Internets

Das Internet ist heutzutage aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob private Verbindungen, die Darstellung eines Unternehmens oder der rasche Austausch von Informationen – das Internet lebt und nimmt hierbei einen riesigen Stellenraum innerhalb der sich täglich rasend schnell entwickelten Menschheit ein. Doch was die meisten User nicht wissen ist, dass es Tiefen im Internet gibt, die lediglich von einem …

Mehr lesen »