Samstag , 18 Februar 2017
Startseite » 2010 » März

Monatliches Archiv: März 2010

Todesurteil wegen Hexerei

Im Laufe der Woche soll ein libanesischer Staatsbürger in Saudi-Arabien wegen Hexerei enthauptet werden, berichete die englischsprachige Ausgabe von Agence France Press, während der Nachmittagsstunden des 31. März. Nach einer Pilgerreise im Jahr 2008 wurde der libanesische Muslime, namens Ali Sibat, von der Religionspolizei in Medina verhaftet und vergangenen November wegen des Delikts der Hexerei zum Tode verurteilt. Nun erhielt …

Mehr lesen »

Warum ich Goethes letzte Worte nicht teile

An sich bin ich kein großer Mäkler: ich esse was auf den Tisch kommt, zahle meine Rechnungen ohne jegliches maulen und murren, und nehme meine Mitmenschen, so wie meine Mitmenschen eben nun einmal sind. Gerade letzteres sollte alle Leser – jedenfalls jene, welche zu ihrem leidvollstem Bekunden ebenfalls Mitmenschen haben – zum ideellen und mehrmaligen Ziehen eines im Geiste zu …

Mehr lesen »

Functional Food – wirklich so gesund?

Der Mensch wird immer älter. Eine Tatsache, die sich keinesfalls bestreiten lässt. Neben den gesundheitlichen Präventionen und verbesserten medizinischen Behandlungen, wird der stetige Anstieg des Alters der deutschen Bevölkerung vor allem auch auf eine gesündere Ernährung zurückgeführt, die, wie kann es anders sein, auch auf den täglich einströmenden Informationen aus dem Bereich der Ernährungswissenschaften basiert. Fünf am Tag, so lautet …

Mehr lesen »

Benutzen wir Google, oder benutzt Google uns?

Gibt es ein Leben ohne Google? Und wenn ja, wie sieht dieses Leben aus? In einer Umfrage, haben nicht weniger als 4,3% der Befragten angegeben, sie würden bei einem Google Ausfall eben solange mit ihren Suchanfragen warten, bis Google wieder funktioniert. Oder anders formuliert, sie kannten keine Alternativen. Und das war im Jahr 2008, als Gerald Reischl, Autor des Buches …

Mehr lesen »

Mibora minima – Weltweit kleinstes Gras ist bedroht

Mutter Erde birgt zahlreiche Schätze in sich, die einem auf den ersten Blick nicht ersichtlich sind. Das kleinste Gras der Welt, botanisch Mibora minima genannt, zählt zu diesen Schätzen und das allein aufgrund seiner Größe. Mit einem Wachstum von nur bis zu drei Zentimetern, blüht dieses einjährige Minigras bereits mit dem Beginn des Frühlings und bezaubert durch eine einzigartige Optik, …

Mehr lesen »

Millionenspenden für Interessensvertreter

Wen wundert es, wenn in einer Welt, in der sich alles um Geld dreht, Menschen käuflich sind. Sind die Ergebnisse von Expertenstudien wirklich immer zuverlässig? Können wir uns darauf verlassen, dass die Entscheidungen von Politikern immer auf gutem Glauben beruhen? Wie die Umweltschutzorganisation Greenpeace kürzlich bekannt gab, spendete ein wenig bekannter Ölkonzern viele Millionen Dollar verschiedenen Interessensgruppen, die einen Zusammenhang …

Mehr lesen »

Regelmäßige Angriffe somalischer Piraten

Acht sogenannter Dau-Boote mit indischer Besatzung wurden auf ihrem Weg von Somalia in die Vereinigten Arabischen Emirate von Piraten angegriffen und gefangen genommen. Die indische Marine spricht von bis zu 120 Geiseln. Bis jetzt sind noch keine Lösegeldforderungen gestellt worden. Bei diesem Fall handelt es sich nur um einen von vielen, mit unglaublicher Regelmäßigkeit vorfallenden Angriffe gegen Handelsschiffe- und Boote …

Mehr lesen »

Kann auch ein guter Film „zum kotzen“ sein?

Selten ist ein Kino-Film wirklich so schlecht, dass man sich, noch während der Betrachtung desselben, übergeben muss. Daher gilt der Begriff in der Überschrift meist nur im sprichwörtlichen Sinne. Mehr als nur wörtlich kann es jedoch gemeint sein, wenn man in einem 3D-Kino sitzt und unter der sogenannten 3D-Krankheit leidet, was bei gar nicht so wenigen Menschen der Fall ist. …

Mehr lesen »

Übersättigte Märkte: Ein Problem, das viele von uns betrifft

Wir leben in einer Welt des Konsums. Doch, um diesem nachkommen zu können, bedarf es der notwendigen Mittel. Um diese, also Geld, zu erlangen, ist es wiederum notwendig, ein Produkt, eine Leistung genaugenommen, zu veräußern. Dabei macht es relativ wenig Unterschied, ob die Leistung durch das Herstellen einer bestimmten Ware, durch den Handel damit, durch das Erbringen einer Dienstleistung oder …

Mehr lesen »

Die Geschichte des afrikanischen Sklavenhandels

Während die Geschichte des afrikanischen Sklavenhandels vorwiegend im Zusammenhang mit der Plantagenarbeit in Nord- und Südamerika in Verbindung gebracht wird, die nicht vor dem 17. Jahrhundert einsetzte, so beleuchtet das Buch von Tidiane N’Diaye,  „Der verschleierte Völkermord – Die Geschichte des muslimischen Sklavenhandels in Afrika!“, den Ursprung dieser brutalen und unmenschlichen Gepflogenheit, die seit 1.000 Jahren von der araboislamischen Welt …

Mehr lesen »

Israelische Militärjets und ein Mord in Budapest

Am Morgen des 17. März fiel in Budapest der Syrier Basam Trache einem Mordanschlag zum Opfer. Die offensichtlich professionellen Killer verschwanden unerkannt mit dessen Aktenkoffer. Etwa zur gleichen Zeit bewegten sich zwei Spionageflugzeuge der Israelischen Luftwaffe im Tiefflug über der Stadt. Der Chef der Luftfahrtsabteilung der Nationalen Verkehrbehörde wurde entlassen und gegen vier weitere Beamte läuft ein Disziplinarverfahren. Gleichzeitig wird …

Mehr lesen »

Passt Zwangswehrdienst in eine reformierte Gesellschaft

Vieles hat sich während des 20. Jahrhunderts in unserer Gesellschaft verändert. Mit Schaudern denken wir an vergangene Epochen, als Frauen der Zugang zu vielen Berufen noch verwehrt war, als sexuell anders Orientierte mit strafrechtlicher Verfolgung bedroht wurden, als es noch lange nicht reichte, einfach in Deutschland zu leben, um als Deutscher akzeptiert zu werden. Im Geschichtsunterricht lernen wir von Epochen, …

Mehr lesen »

Verseuchtes Hähnchenfleisch mit Durchfall-Erregern

Nach den zahlreichen Horrormeldungen von Rinderwahn und Gammelfleisch, tendierten viele Fleischliebhaber dann überwiegend zu Hähnchen und Co. Neueste Untersuchungen könnten nun jedoch auch bei diesem Fleisch für so manchen Widerwillen sorgen, denn wie entdeckt werden konnte, sind rund 62% der Schlachthähnchen im Land mit dem Durchfall-Erreger Campylobacter verseucht. Appetitanregend? Eher weniger, zumal sich noch mehr in den Hähnchen verbergen kann, …

Mehr lesen »

Johann Strauß – Pop(ulär)-Musik der Vergangenheit

Selbst Freunden traditioneller Walzerklänge ist oft Wesentliches der revolutionierenden Veränderungen, die von der Strauß-Dynastie herbeigeführt wurden, völlig unbekannt. Doch, wie könnte dies dem einfachen Musikgenießer verübelt werden, wenn seit hundert Jahren ein unvollständiges, und oft sogar völlig falsches, Bild durch die Medien geistert? Der, in Wien lebende (wo sonst, wenn es um Strauß geht?) Musikwissenschaftler und Historiker, Professor Helmut Reichenauer, …

Mehr lesen »

Herzinfarktschutz – ein Wanzenprotein zeigt Wirkung

Insekten, und Wanzen im Besonderen, sind ja bei den meisten Menschen in unseren Breitegraden nicht gerne gesehen, es sei denn, dass sie Liebhaber oder Forscher sind. Letztere haben sich nun im Speziellen mit einer Substanz beschäftigt, die sich in den Wanzen befindet und neuesten Forschungsergebnissen nach, nicht nur einen vorbeugenden Schutz vor einem Herzinfarkt ermöglichen kann. Bei der entdeckten Substanz …

Mehr lesen »

Wegwerfgesellschaft – selber müllreif?

Deutschland 2010. Täglich geht die Proklamation für Nachhaltigkeit durch sämtliche Medien, der Umweltschutz wird ebenso wörtlich gefördert als auch der Tierschutz und doch steckt bei all diesen Themen der Teufel im Detail. Die Gesellschaft, und mithin das Verhalten der einzelnen Landesbewohner, durchlief in den letzten dreißig Jahren eine erschreckende Entwicklung, die mittlerweile auch dem Verblendesten aufzeigt, dass eine Wegwerfmentalität im …

Mehr lesen »

Erdogan bemüht sich um Beziehungen mit Europa – auf seine Art

Vor wenigen Tagen äußerte der türkische Premierminister seinen Wunsch, dass auf deutschen Schulen auch in türkischer Sprache unterrichtet werden sollte, der allgemein, und zwar nicht nur beim Volk, sondern auch bei den Politikern, auf Ablehnung stieß. Nun beziehen sich seine zweifelhaften Kommentare wieder einmal auf das Thema der Armenier. Bezüglich der Verwendung des Begriffes „Völkermord“, kritisiert er u. a. den …

Mehr lesen »

Licht aus – was bringts?

Heute Abend ist es wieder soweit: It’s Earth Hour Time! Um 20:30 Uhr ruft nicht nur der WWF die Menschen rund um den Globus auf für eine Stunde das Licht auszumachen, um im Sinne des weltweiten Klimaschutzes ein weiteres Zeichen zu setzen. Rund 125 Länder wollen sich bislang beteiligen und selbst öffentliche Gebäude und Sehenswürdigkeiten in Dunkelheit legen, damit wieder …

Mehr lesen »

Der Overkill-Faktor wird um ein Viertel reduziert

Wie der Spiegel-Online heute berichtet, ist es nach monatelangen Verhandlungen nun zu einer Einigung gekommen. Die Vereinigten Staaten und Russland wollen jeweils ein Viertel ihrer Atomwaffen und die Hälfte der Trägersysteme vernichten. Abgesehen davon, dass dieses Abkommen in beiden Ländern erst von den Parlamenten Bestätigung finden muss, was würde eine derartige Reduktion der militärischen Schlagkraft letztendlich bewirken? Wie viele Atomsprengköpfe …

Mehr lesen »

Quo Vadis Deutschland? – Ein offener Brief an ALLE

Liebe Politiker, liebe Wirtschaftsbosse, liebe Medienmacher – liebes Volk! Wohlwissend, dass man einen offenen Brief ursprünglich, neben der allgemeinen Veröffentlichung, auch dem Adressaten auf dem Postweg hat zukommen lassen, entscheide ich mich dagegen, denn die Portokosten würden mich in den Ruin stürzen und die Post glücklich machen. Beides möchte ich tunlichst vermeiden. Ich hoffe einfach, dass die Leser die folgenden …

Mehr lesen »

Killer-Gesellschaft mit fatalen Folgen

Sondieren, aussortieren und fast schon eliminieren. Eine Vorgehensweise eines heißen Aktionstreifens oder eines Konsolenspieles? Wer nun glaubt, dass hier ein neues Spiel oder ein neuer Film vorgestellt wird, muss enttäuscht werden. Vielmehr geht es um eine wahre Killer-Gesellschaft, die als solches natürlich nirgends auf dem Papier besteht, jedoch täglich existent und sehr präsent ist. Die Opfer: Millionen von Kindern und …

Mehr lesen »

Der dritte Weltkrieg hat bereits begonnen

Zumindest nach Ansicht des russischen Wissenschaftlers, Konstantin Sivkov, erster Vizepräsident der Akademie für geopolitische Angelegenheiten. Ob es wirklich notwendig ist, für die Zukunft so schwarz zu sehen, darüber lässt sich diskutieren. In jedem Fall sind Sivkovs Darstellungen der beiden konträren Weltideologien, die in einem Artikel in der englischen Ausgabe der Pravda näher erläutert wurden, gewiss eine Überlegung wert. Nicht Kommunismus …

Mehr lesen »

Neue Audio-Botschaft von Osama Bin Laden

Er könnte ja sonst ganz in Vergessenheit geraten, glauben doch ohnehin immer weniger Menschen an die Höhlen-Theorie im Zusammenhang mit den Anschlägen des 11. September. Machte sich das Schattengespenst vor Jahren noch die Mühe, Botschaften per Video zu senden, dürfen seine Fans jetzt nur mehr (s)einer Stimme lauschen. Zum letzten Mal gegen Ende Januar – und endlich wieder. Wie schon …

Mehr lesen »

Wie alt „muss“ Mensch werden?

Mindestens 120. Hier ist allerdings nicht die lebensgefährliche Fahrt mit Tempo 120 durch die Innenstadt gemeint, sondern das geschätzte durchschnittliche Alter all derjenigen, die heute das Licht der Welt erblicken. Mag sich diese Zahl für so manchen gerade auch in gewisser Weise utopisch anhören, so liegt diese (und sogar noch höher) durchaus im Bereich des Machbaren, denn dank der medizinischen …

Mehr lesen »

Rückenleiden – die verrutschte Seele

Es schmerzt gewaltig in Deutschland. Nein, diesmal ist nicht die vermeintlich krisenhafte Volkserkrankung Geldmangel gemeint, sondern vielmehr einer der Spitzenreiter auf der Liste der Volksleiden- der Rückenschmerz. In den Industrieländern dieser Welt, und im Besonderen auch in Deutschland, nimmt der Schmerz im Rücken seit längerer Zeit permanent zu und macht nicht einmal mehr Halt vor Kindergarten- und Schulkinder, die mit …

Mehr lesen »