Samstag , 18 Februar 2017
Startseite » 2010 » Januar

Monatliches Archiv: Januar 2010

Geplagtes Afghanistan – Auch der Einmarsch der ehemaligen UdSSR war eine vom CIA eingeleitete Falle

Im 19. Jahrhundert versuchte Russland den Weg zum indischen Ozean zu sichern, England wollte seine Kolonien ausweiten. Endlich, 1933, erlangte Afghanistan seine Unabhängigkeit. Knapp ein halbes Jahrhundert später, marschiere die Rote Armee ein, und verfing sich – unter massiven internationalen Protesten – in einem aussichtlosen Krieg. Die Verteidigung gegen die UdSSR wurde von den Vereinigten Staaten massiv unterstützt. Aus einer …

Mehr lesen »

Was verursacht die ungewollte Beschleunigung

Die Probleme mit den Gaspedalen einiger Toyotamodelle, zu denen unter anderem auch bestimmte Jahrgänge von Camry und Corolla zählen, sind nichts Neues. Schon am 26. August vorigen Jahres berichtete die kanadische Zeitung, National Post von einer freiwilligen Rückholaktion, bei der es sich, späteren Berichten zufolge, um 4,2 Millionen Fahrzeuge gehandelt haben soll. Und wo liegt das Problem? Sollte es wirklich …

Mehr lesen »

Hohe Uran- und Dioxin-Konzentration im Irak

In weiten Teilen des Landes befinden sich sowohl Krebsfälle als auch schwere Geburtsschäden deutlich im Ansteigen. Wie eine im Irak offiziell durchgeführte Studie festgestellte, besteht ein direkter Zusammenhang zwischen dem Auftreten von Giftstoffen, einschließlich aufbereiteten Urans, und den Krankheitsfällen. Zu den zumindest 42 betroffenen Örtlichkeiten zählt sowohl die Gegend von Basra, nahe der Grenze von Kuwait, als auch Mosul und …

Mehr lesen »

2012 – Droht eine globale Katastrophe?

Nein, wir setzen uns nicht mit Doomsday-Spekulationen auseinander. Weder biblische Prophezeiungen noch der, in besagtem Jahr endende, Maya-Kalender können wirkliche Befürchtungen schüren. Auch ist kein Komet bekannt, der sich auf Kollisionskurs mit der Erde befindet. Trotzdem, wird für dieses Jahr ein Ereignis erwartet, dass den gesamten Planeten mit ungeahnten Konsequenzen treffen könnte. Ein Ereignis, das vor 150 Jahren das letzte …

Mehr lesen »

Verschwörungstheorie

Seit vielen Jahren hat sich dieses Schlagwort in unseren Sprachgebrauch etabliert, und zwar vorwiegend im negativen Sinn. Während einerseits offensichtlich wirre Konzepte behaupten, alles Weltgeschehen würde der Steuerung einer kleinen Gruppe Auserwählter unterliegen, wird all zu gerne gesunde Kritik, und oft auch nur eine kritische Frage, in den Bereich von Verschwörungstheorien abgedrängt. Die Annahme, dass alle wichtigen Informationen über globale …

Mehr lesen »

Prinz von Anhalt will Schwarzeneggers Nachfolger werden

Was war das damals für ein Spektakel. Ein österreichischer Einwanderer, passionierter Bodybuilder und – für Amerikaner – exotischer Filmschauspieler, Arnold Schwarzenegger, stellte sich in Kalifornien zur Gouverneurswahl. Mit Erfolg, wie wir alle wissen. Nun geht seine Amtszeit, nach erfolgter Wiederwahl, dem Ende zu. Und weil in Kalifornien schließlich alles möglich zu sein scheint, wurde es am 26. Januar offiziell: Frédéric …

Mehr lesen »

Zahl der Selbstmorde unter amerikanischen Soldaten erreicht neuen Rekord

Wenig, wenn überhaupt, berichten die amerikanischen Medien über Selbstmorde unter amerikanischen Armeeangehörigen. Es scheint, nicht ins Klischee von Freiheitskampf und Heldentum zu passen. Waren es im Jahr 2004 noch 67 gemeldete Fälle, 83 im folgenden, 160 in 2008, so haben im Vorjahr 180 aktive Mitglieder der amerikanischen Streitkräfte ihrem Leben freiwillig ein Ende gesetzt. Sowohl psychischer als auch physischer Druck …

Mehr lesen »

ESTA – neue Anforderungen für Amerika-Reisende

Es gibt Begriffe im modernen Amerika, die an längst vergangene Zeiten erinnern, wie etwa „Heimatschutz“ (Homeland Security). Und wer glaubte, dass mit dem Ende des Eisernen Vorhangs auch die Antragstellung auf Reisegenehmigungen zu einem Ende gekommen sei, der irrt sich gewaltig. Großzügigerweise, erlauben die Vereinigten Staaten Bewohnern gewisser Länder, zu denen auch Deutschland, Österreich und die Schweiz zählen, ohne Visum …

Mehr lesen »

USA – das reichste Land der Welt oder das am meisten verschuldete?

Es mag sein, dass wir einen Menschen, der, mit goldener Rolex am Arm, im neuesten Mercedes sitzend, gerade in die Garage seiner Luxusvilla fährt, für reich halten. Er muss es aber nicht unbedingt sein, schließlich lässt sich die Uhr und das Auto auf Pump kaufen und das Haus kann gemietet sein. Und wie reich ist das sogenannte reichste Land der …

Mehr lesen »

USA führt Sondersteuer für Großbanken ein

Während Präsident Obama die oft unglaublich hohen Bonuszahlungen an Bankenvorstände als „obszön“ bezeichnet, wird von Geldinstituten, deren Vermögenswert 50 Milliarden Dollar übersteigt, ab kommenden Juli eine Gebühr eingehoben. Zwar hängt der Beschluss noch von der Absegnung im Kongress ab, doch soll dadurch das Rettungspaket zu Beginn der Finanzkrise refinanziert werden. Dass das Bankwesen als Ganzes immer Gewinne erwirtschaftet, haben wir …

Mehr lesen »

Konflikt zwischen Israel und dem Libanon

Die Spannungen zwischen den beiden Ländern im Nahen Osten eskalieren wieder einmal. Doch geht es weder um die politische noch um die wirtschaftliche Vorherrschaft, sondern um die kulinarische. Der Hummus-Krieg eskaliert weiter und es scheint, als hätte Israel durch einen Schachzug die Nase um eine Länge vorne. Der, 1948 ins Leben gerufene, Staat, der sich über eine Fläche von knapp …

Mehr lesen »

Obamas Kandidat als Chef der TSA wittert Terrorismusgefahr von Christen und Abtreibungsgegnern

Der ehemalige FBI-Agent Erroll Southers, von Präsident Obama vorgeschlagener Kandidat als Chef der TSA (Transport Security Administration), erklärte in einem Interview, dass er Regierungs- und Abtreibungsgegner, Gruppen, die sich nach christlicher Identität orientieren, als erstes Ziel behördlichen Argwohns betrachtet. Gegen seinen Amtsantritt wurde von den Republikanern vorläufig Protest erhoben, nachdem Southers des Amtsmissbrauchs beschuldigt wird. Er hat seine Position beim …

Mehr lesen »

Wir atmen die selben Atome, die Goethe und Schiller ausgeatmet haben

Manche unserer Mitmenschen, ungeachtet ob aus Gegenwart oder Vergangenheit, wecken unsere Bewunderung. Über andere mögen wir vielleicht mit Abscheu denken. In jedem Fall, teilen wir uns aber den gleichen Planeten. Und wir atmen die gleiche Luft. Ein bestimmter Teil davon, ich spreche vom Edelgas Argon, bleibt in unserer Luft unverändert erhalten. Wir atmen diese Atome ein und atmen sie wieder …

Mehr lesen »

Blasphemie wird zum Kriminaldelikt – zurück ins Mittelalter?

Es geht dabei nicht um ein theokratisches Land im Nahen Osten, sondern um eines der Europäischen Union. Irland! Seit dem 1. Januar ist dort ein neues Gesetz in Kraft, das Blasphemie unter Strafe stellt. Auch mit der katholischen Tradition Irlands steht dieses Gesetz in keinem Zusammenhang, denn es bezieht sich auf jede beliebige Religion. Während islamische Gruppen das neue Gesetz …

Mehr lesen »

Geldschöpfung – Werte aus dem Nichts schaffen

Fragen wir uns, was das Leben praktisch aller Menschen auf dieser Welt am stärksten beeinflusst, dann führt kein Weg daran vorbei, als Antwort Geld zu nennen. Direkt oder indirekt bestimmt es unser Leben. Und, obwohl jeder damit vertraut ist, jeder damit hantiert, Werte in Geld angegeben werden, was wissen wir eigentlich wirklich darüber? Wie viel Geld gibt es auf dieser …

Mehr lesen »

Ist das „Amerikanische Stonehenge“ die Ankündigung eines Massenmordes?

Nicht jede Drohung ist auch wirklich ernst zu nehmen. Viel Unsinn wird geredet und ebenso viel wird niedergeschrieben, in Briefen, in Artikeln und oft genug auch in Büchern. Unter welchen Voraussetzungen sollte man ihnen Beachtung schenken? Und wie sieht es damit aus, wenn Drohungen auf sechs Meter hohen, aufrecht stehenden Granittafeln eingraviert sind und das noch dazu in acht verschiedenen …

Mehr lesen »

Freimaurer – Was steckt wirklich dahinter?

Durch Dan Browns neuesten Weltbestseller, „Das verlorene Symbol“, werden wir wieder einmal an einen Begriff erinnert, den wir selten, doch meistens unter mysteriösen Umständen, zu hören bekommen: Freimaurer! Was bedeutet dieses Wort? Wer sind die Freimaurer? Welchem Zweck dient diese Organisation, die seit Jahrhunderten im geheimen existiert, und zwar rund um den Erdball? Handelt es sich um eine Gruppe von …

Mehr lesen »

Verschwörungstheorien, Volksverblödung und ein Geschenktipp

Verschwörungstheorien nerven – und zwar gewaltig. Warum das so ist, wird am Ende dieses Artikels erklärt, bis dahin erst einmal ein bisschen Basisinfos: Nicht alles, was uns die Medien heutzutage kredenzen, darf für bare Münze genommen werden. Dies ist keine neue Erkenntnis, sondern sollte mit gesundem Menschenverstand eigentlich unproblematisch erkannt werden. Soviel zur Theorie. In der Praxis, sieht das jedoch …

Mehr lesen »

Obamas Coup ist geplatzt – Staatsstreich in Amerika

Wir schreiben das Jahr 2011. Unruhen und allgemein verbreitetes Misstrauen sind aus der Kontrolle geraten. Schon seit Anfang 2010 fanden sich Barack Obama (USA), Felipe Calderon (Mexiko) und Stephan Harper (Kanada) zu geheimen Treffen zusammen. Plötzlich, zwei Tage bevor die neu gewählte Regierung eingesetzt wird, verkündet Präsident Obama die Schaffung einer Nordamerikanischen Union. Die USA ist abgeschafft. Die Verfassung für …

Mehr lesen »

Gibt’s auch in der Wirtschaft Strategie…

…oder doch nur beim Pokern? Vor einem guten Jahr hat die amerikanische Regierung Rabattgutscheine im Wert von 600 Dollar an alle ihre Bürger verschickt. Daraufhin hat der, in Thailand lebende, Schweizer Investment-Guru, Dr. Marc Faber, seine diesbezüglichen Überlegungen bekannt gegeben. Diese 600 Dollar, finanziert mit amerikanischen Steuergeldern, sollten, so wurde allen Amerikanern erklärt, die stagnierende amerikanische Wirtschaft ankurbeln. Dr. Faber …

Mehr lesen »