Startseite » Wissen » Geschichte

Kategorie Archiv: Geschichte

Nichts veränderte unser Leben so wie das Papier

Foto: Wolfgang Dirscherl  / pixelio.de

“Ein Brief ist eine Seele” (Honoré de Balzac, 1799-1850) Briefe sind so alt, wie das menschliche Bedürfnis, sich mitzuteilen und das Erlebte in Worten festzuhalten. Auch Papierbriefe haben eine jahrhundertelange Geschichte und waren bereits im Alten China bekannt. Briefumschläge sind dagegen relativ jung und konnten sich erst in den letzten Jahrhunderten behaupten. Interessant ist es auch einen kurzen Blick darauf ... Mehr lesen »

Die Geschichte der Kerzen

kerzen

Heutzutage sind sie in jedem Haushalt eine Selbstverständlichkeit, doch das war freilich nicht immer so. Die Rede ist von der schlichten und einfachen Kerze. Was aktuell die Kerzen sind, waren früher Lagerfeuer und Streichholz. Es bedarf eines Blickes weit zurück in die Vergangenheit, um die Anfänge der Kerze zu durchleuchten. Genaue Jahreszahlen sind dahingehend nicht bekannt, jedoch ist davon auszugehen, ... Mehr lesen »

Wann und wo starb Martin Bormann nun wirklich?

ita_paraguay

Die nächste Frage könnte lauten: Warum soll dies überhaupt von Bedeutung sein? Heute lebt der wegen Kriegsverbrechen in Abwesenheit zum Tode verurteile Hitler-Vertraute mit Sicherheit ohnehin nicht mehr. Trotzdem erinnert Der Spiegel wieder einmal an „Die vielen Leben des Martin Bormann“. Durch Selbstmord 1945 in Berlin verstorben, lautet die offizielle Version. Nach dem Sturz des paraguayischen Diktators Alfredo Stroessner ergab ... Mehr lesen »

Maya-Kalender 2012: Der Beginn eines neuen Zyklus?

kolosseum_rom

Es gibt wohl niemanden mehr, der noch nicht vom legendären Maya-Kalender, von der „Langen Zählung“, gehört hat. Wir rücken dem Stichtag, dem 21. Dezember 2012, nun verdammt nahe. Und nichts deutet auf einen Weltuntergang. Ein solcher wurde von den Maya aber auch niemals prophezeit. Was der Neubeginn einer Kalenderzählung jedoch repräsentiert, ist der Übergang von einem Zyklus in einen anderen. ... Mehr lesen »

US-Kriegsschiff von israelischen Bombern angegriffen

mirage_III

Ein schockierender Vorfall, der 34 US-Matrosen das Leben kostete, jährt sich heute, am 8. Juni, zum 45. Mal. Während des sogenannten Sechstagekrieges im Jahr 1967 hielt sich das amerikanische Beobachtungsschiff USS-Liberty im Mittelmeer auf. Ohne ersichtlichen Anlass und ohne jegliche Vorwarnung erfolgte plötzlich ein Angriff durch israelische Kampfbomber und Torpedoboote. Das schwer beschädigte Schiff schaffte es schließlich doch noch, den ... Mehr lesen »

Neuer Maya-Kalender entdeckt: Der Weltuntergangsunsinn!

long_count_Takalik_Abaj

Wir kennen den keineswegs gutgemeinten Begriff des „Halbwissens“. Darüber hinaus gibt es dann noch Informationsbrocken, die Zeitungslesern vorgeworfen werden wie Fleischstücke den Wölfen. Mittlerweile ist wohl jedermann mit dem legendären Kalender der Mayas vertraut, dessen „lange Zählung“ am 21. Dezember 2012 endet. Schlussfolgerung für Dummies: An diesem Tag muss auch die Welt enden. Doch endlich, gerade sieben Monate vor dem ... Mehr lesen »

Drei Weltkriege, 1871 von Hochgrad-Maurer Albert Pike vorhergesagt

albert_pike

Es heißt, dass in jeder Legende ein Körnchen Wahrheit steckt. Viele Gerüchte ranken sich um den Hochgrad-Freimaurer des 19. Jahrhunderts, Albert Pike. Das Original eines Briefes, der von ihm 1871 verfasst wurde, und in dem drei geplante Weltkriege Erwähnung finden, soll sich im Britischen Museum in London befinden. Die erste nachweisbare Erwähnung erschien in einem Buch von William Guy Carr, ... Mehr lesen »

Jeder große Krieg beruht auf wirtschaftlichen Motiven

napoleon_ausschnitt_david

Nur ein Blick in die Geschichte erlaubt, die Gegenwart zu verstehen. Der herkömmliche Geschichtsunterricht mag deswegen gelegentlich als langweilig erscheinen, weil er sich nur all zu oft in Oberflächlichkeiten verliert. Was haben wir über Napoleon gelernt? Er war größenwahnsinnig und wollte die Welt – oder zumindest Europa – beherrschen. Die napoleonischen Kriege basierten ausschließlich auf wirtschaftlichen Aspekten! Der folgende kurze ... Mehr lesen »

Ein vergessenes Verbrechen zu Beginn des Zweiten Weltkriegs

russische_panzer_WWII

Jedes Schulkind weiß, dass Hitlers Überfall auf Polen am 1. September des Jahres 1939 den Zweiten Weltkrieg ausgelöst hatte. England und Frankreich sahen sich gezwungen, am 3. September Deutschland den Krieg zu erklären. Genau zwei Wochen später, am 17. September, marschierte die Rote Armee von Osten her in Polen ein. Das vermutlich schlimmste aller Massaker ereignete sich in Katyn. Der ... Mehr lesen »

Ein Massenmord jährt sich zum 66. Mal

enola_gay

Es war der 6. August 1945. Eine, bis dahin noch unbekannte, Waffe wurde auf die japanische Stadt Hiroshima abgeworfen. Drei Tage später folgte eine weitere in Nagasaki. Einsteins Formel, E = mc², wurde in die Realität umgesetzt. Die ersten Atombomben stellten ihre verheerenden Auswirkungen unter Beweis.  Bis zum heutigen Tag ist die Welt über diesen grausamen Angriff gegen die zivile ... Mehr lesen »