Startseite » Feuilleton » Zehn Sätze über …

Kategorie Archiv: Zehn Sätze über …

10 Sätze über … ausgelastete Autokonzerne

10saetze

Die Spatzen pfeifen es von Dächern der Produktionshallen: in Deutschland werden wieder Autos in Mengen bestellt, so groß, dass etliche Hersteller dazu übergangen sind, an den Wochenenden Sonderschichten zu fahren, denn nur so sei es laut Konzernaussagen möglich, “die Wartezeit auf Neuwagen in erträglichem Maß zu halten”, petzte mir die Thüringer Allgemeine am Frühstückstisch. Bei einem aktuellen Bestand von 42,3 ... Mehr lesen »

10 Sätze über … Dioxin

10saetze

Wer kennt ihn nicht, den Ausspruch, der seit unzähligen Generationen von Mahlzeit zu Mahlzeit in stoischer Regelmäßigkeit von Muttern herunter gepredigt wurde, und welcher besagt, dass gegessen wird, was auf den Tisch kommt. Solch eine verbale Zurechtweisung mag in Zeiten von reiner Naturkost, wo an die Frucht nicht mehr an Chemie herankam, als aus den Bauern heraus, durchaus berechtigt sein. ... Mehr lesen »

10 Sätze über … Sarah Palin

10saetze

Ich mag Sarah Palin nicht. Nicht das ich denke, die Palin könne nicht eine erstklassige Lebensabschnittspartnerin abgeben, denn garantiert zaubert sie einen ganz hervorragenden Fried Pumper – also eine traditionale Speise aus Alaska, hauptsächlich bestehend aus Elch- oder Hirschherz, Salz, Knoblauchpulver, und Pfeffer – auf den zu teilenden Tisch. Und auch im zu teilenden Bett macht sie unter Umständen, was ... Mehr lesen »

10 Sätze über … mehr Netto vom Brutto

10saetze

Natürlich ist man als Bürger mit einer gewiss schmal zu nennenden Schulbildung von 10 Klassen einer Polytechnischen Oberschule des ehemaligen Ostdeutschlands nicht unbedingt intellektuell so gut unterfüttert, um sich somit, mit einem fundierten Wissen in Sachen Ökonomie und Sozialkunde als wehrhaftem Bollwerk, über die Aussagen der Granden bundesdeutscher Politik das Maul zu zerreißen. Allerdings komme ich nicht umhin darauf zu verweisen, ... Mehr lesen »

10 Sätze über … Bücherverbrennungen

10saetze

Durch alle Jahrhunderte ziehen sich die Rauchschwaden unzähliger Bücherverbrennungen. Seitdem der Mensch die technische Möglichkeit hat, seine Gedanken in Druckschriften niederzulegen, neigt er nämlich leider auch dazu, die Schriften seiner vermeintlichen Widersacher den alles vernichtenden Flammen zu übergeben. Insbesondere gläubige Eiferer – ganz gleich ob diese nun an eine Erlösung oder an den Endsieg glaubten – waren immer schnell zur ... Mehr lesen »

10 Sätze über … den alten Mann und das Geld

10saetze

Fernab all unserer banalen zwischenmenschlichen Katastrophen in Lebensabschnittsgemeinschaft, Firma und auch den zeitlichen Räumen dazwischen, gibt es hie und da doch noch ab und an einen guten Grund, nicht vollkommen zu verzweifeln. So ist es doch als sehr helles Licht am ach so dunklen sozialen Horizont zu bezeichnen, wenn inmitten all der Raffer und Gierhälse ein Mensch sein Eigentum verschenkt, ... Mehr lesen »

10 Sätze über … den neuen Personalausweis

10saetze

Selbstverständlich ist der der neue Personalausweis nicht sicher. So wie es keinen einhundertprozentigen Schutz vor ungewollter Schwangerschaft gibt und auch keine lebenslange Garantie für Neuwagen von Opel. Nach 160.000 Kilometern ist Sense und auch bei 160.000 Kopulationen – ganz gleich ob mit Pille, Kondom oder gar mit willentlicher Kastration – bringt die Statistik immer wieder Schwangerschaften ans Licht. Und so ... Mehr lesen »

10 Sätze über … den Sommer

10saetze

Mannhaft kam er daher. Mit breiter muskulöser Brust marschierte er im Juli ein, sengte und brannte und schrie: Seht her, ich bin der Terminator unter den Jahreszeiten! Doch nun? Regenschauer auf Regenschauer. Und Sandalen trägt nur noch, wessen festes Schuhwerk irrtümlich in der Kleiderspende landete. Selbst Nachbars Hund geht nur noch raus, wenn die Blumentöpfe wirklich randvoll sind. Denn Sonne ... Mehr lesen »

10 Sätze über … keine Leute

10saetze

Der Nachwuchs stirbt aus. So tönt es seit geraumer Zeit in der Industrie und auch vor allem im Handwerk, wo es alljährlich im September gilt, neues Blut – im nachfolgenden Auszubildende genannt – der jeweiligen Firma zuzuführen. Unter anderem sei der Geburtenknick schuld, dass es momentan zu wenig junge Leute gäbe, wobei ich hier nicht nur meine Hände in Unschuld ... Mehr lesen »

10 Sätze über … Promi-Hochzeiten

10saetze

Kaum ein Medium kommt an ihnen vorbei. Sobald irgendwo auf dieser Welt ein A-, B-, oder C-Promi-Pärchen vor den Traualtar tritt, um einander Treue und Steuerersparnisse zu versprechen, sabbern lüstern Yellow Press und auch renommierte Blätter mit Fotoapparat im Anschlag, um das junge oder auch manchmal schon recht betagte Glück abzulichten. Selbst die Öffentlich-Rechtlichen nehmen sich das Recht, die sich ... Mehr lesen »