Startseite » Enthüllungen » Politik Wirtschaft

Kategorie Archiv: Politik Wirtschaft

Der Einfluss der Finanzkrise auf die Mittelschicht im europäischen Raum

Europa in der Krise

Laut US-Geheimdienst Stratfor steht der europäischen Mittelschicht eine enorme Radikalisierung bevor. Dies zeigt sich in der steigenden Akzeptanz von Parteien, die mit erkennbar eurokritischem und radikalen Gedankengut auf immer mehr Zuspruch stoßen. Die derzeitige Politik ist keine Politik der Mittelschicht, sondern vielmehr eine Politik der Reichen. Arbeitslosigkeit und finanzielle Defizite in der Mittelschicht europäischer Länder stehen hinten an, betrachtet man ... Mehr lesen »

Humankapital, Staatsschulden und Einwanderung

Einwanderung

Wenn Nicht-Ökonomen, politisch Ungebildete und Nicht-Linguisten sich mit diesbezüglichen Konzepten auseinander setzen, dann lässt sich das Resultat schlicht als „Meinung“ einstufen. Wenn wir uns die physikalischen Konzepte der Schwerkraft erklären lassen, mögen wir die wissenschaftlichen Hintergründe verstehen lernen, warum ein Stein zu Boden fällt. Einfach vom Erfahrungswert auszugehen, dass noch kein Stein nach oben gefallen ist, wirkt laienhaft. Es könnte ... Mehr lesen »

Die Wahrheit über Assad und Syrien – Was die Medien verschweigen

Bildquellenangabe: Paul Sippel / pixelio.de

Das Märchen über Syrien können viele, auch ich, leider nicht mehr ertragen. Es ist erbärmlich was in den deutschen Medien darüber berichtet wird und gleichzeitig verschwiegen wird. Vielen wissen längst, dass etwas an der einseitigen Berichterstattung nicht stimmen kann. Seit dem Jahr 2011 tobt in Syrien ein brutaler und erbarmungsloser Krieg. Ausgangspunkt waren friedliche Proteste, die im Zuge des arabischen ... Mehr lesen »

“Zwangsabgabe” und “Enteignung” – und der Bürger als Geldschwein!

graffitti-182724_640

Die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main lehrt die sparsamen und vermögenden Menschen in Europa regelmäßig das Fürchten. Immer wieder geistern Wörter wie “Zwangsabgabe” und “Enteignung” durch den Blätterwald. Was unter der Leitung ihres Präsidenten, des italienischen Bankmanagers Mario Draghi, im Eurotower (oder Euroteuer?) angesichts der Euro-Krisenländer ausgebrütet wird, nimmt der brave Sparer nur als Spitze des Eisberges wahr – ... Mehr lesen »

Exklusiv: Die Wahrheit über Dominique Strauss-Kahn (Achtung Satire!)

hotelbett

Meine Damen und Herren, sie sind eifrige Leserinnen und Leser auf dieser Seite – und sie wissen auch warum. Unser Informationsportal ist weltweit bekannt für das gnadenlose Aufdecken von Fakten und Skandalen, da wackelt nicht nur eine Wand. Jetzt ist es wieder einmal so weit.  The Intelligence serviert ihnen aus niemals zu benennenden Quellen exklusiv die Aussagen von Dominique Strauss-Kahn ... Mehr lesen »

Wikileaks: „Neueste Enthüllung“ ist seit einem Jahr bekannt!

Guantanamo_Artikel

„In Guantanamo saßen jahrlang Unschuldige ein“, steht als Überschrift bei Bild. Zeit-Online verweist im Titel des Artikels sogar auf eingesperrte Kinder. Mehr als 200 deutschsprachige Zeitungen informieren plötzlich über die neueste „Wikileaks-Enthüllung“. The Intelligence berichtete das gleiche schon am 9. April 2010, also vor mehr als einem Jahr. Und dabei handelte es sich weder um eine Vermutung noch um Spekulation. ... Mehr lesen »

Datensammlung durch iPhones ist nur die Spitze vom Eisberg

iPhone4_steve_jobs

Handelt es sich um Zynismus oder wirklich um Unwissenheit, wenn Frau Minister Aigner sich Apple gegenüber stark macht und Aufklärung fordert. Alle Handys und GPS-Geräte speichern Daten, also nicht nur die von Apple, auch nachdem sie vom Nutzer gelöscht wurden. Und es scheint als würden auch die deutschen Behörden zu den Kunden von „Cellebrite“ zählen, einem Hersteller von Geräten zur ... Mehr lesen »

Hackerangriff enthüllt unverschämte Praktiken der Datenweitergabe

epsilon_standorte

Die deutsche Niederlassung von Epsilon-International befindet sich in Düsseldorf. Zum gegebenen Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, inwieweit deutsche Daten von diesem Hackerangriff betroffen sind. In den Vereinigten Staaten haben die Folgen des Datendiebstahls jedoch derartige Ausmaße erreicht, dass praktisch alle Medien Warnungen aussprechen. Der schockierendste Umstand dieses Vorfalles ist jedoch, dass Kundendaten von Unternehmen, zu denen sogar Bankhäuser wie JPMorgen ... Mehr lesen »

Wer finanziert den Angriff auf Libyen?

tomahawk_marschlflugkoerper_570

Nichts auf dieser Welt kostet mehr als Krieg. Nur zum Vergleich: Während die durch die Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Japan geschätzten Kosten bei rund 200 Milliarden Euro liegen sollen, verschlang der Krieg gegen den Irak bisher rund 500 Milliarden. Die Schäden im Land sind dabei nicht berücksichtigt. Gewiss, die Unkosten der Attacken gegen Libyen liegen von diesen Zahlen noch meilenweit ... Mehr lesen »

Fukushima: Die wahren Ausmaße werden geheim gehalten

abschalten_umdenken

Weltweit beklagen sich Wissenschaftler über den Mangel an exakten Informationen, an verlässlichen Daten, im Zusammenhang mit den tragischen Vorgängen im Kernkraftwerk Fukushima. Niemand weiß, wer die Rettungsarbeiten koordiniert, wer als Einsatzleiter verantwortlich ist. Selbst der japanische Premierminister gestand ein, dass er nicht ausreichend in Kenntnis gesetzt wird. Und während die US-Behörden ihren Bürgern empfehlen, die Gegend um Fukushima in einem ... Mehr lesen »