Dienstag , 17 Oktober 2017
Startseite » Nicole Saelzle

Nicole Saelzle

Ökostrom – In den USA kein Problem

Ein leidiges Thema: Grüne Energie – oder Ökostrom. Gerade in Deutschland vergeht so manch einem Verbraucher die Lust auf grünen Strom gehörig, wenn er erst einmal den Blick auf die Stromrechnung wagt. Mit seinem Konzept sollte Deutschland einst Vorreiter in Sachen grüner Energie sein. Das hätte auch funktioniert, hätte man sich diesen Weg schließlich nicht verbaut. Deutschland verliert Dabei hatte …

Mehr lesen »

Strompreise steigen 2017 massiv an

Neues Jahr. Aber neu ist das nicht: Die Strompreise steigen. Schon seit Monaten kündigt sich eine massive Preiserhöhung beim Strom an. Diese ist auf zahlreiche Faktoren zurückzuführen. Strompreise ziehen kräftig an Bereits zum Jahreswechsel haben nun rund 40 Prozent aller Grundversorger die Preise deutlich angehoben. Andere werden definitiv nachziehen. Wie Check24 derzeit erörterte, sind aktuelle 11 Millionen deutsche Haushalte von …

Mehr lesen »

Preisliche Umverteilung für Stromverbraucher

Weiter und immer weiter wird an den Strompreisen geschraubt. Insbesondere im kommenden Jahr wird sich einiges ändern – hauptsächlich zum Nachteil der Verbraucher. Nun hat sich laut der Frankfurter Allgemeinen Zeitung das Forschungsinstitut ewi ER&S mit den möglichen Folgen der kommenden Stromreform auseinandergesetzt. Umverteilung wird ersichtlich Die Netzreform bringt demnach eine Umverteilung mit sich. Gerade die Industrie, die auf Hochspannungsnetzwerke …

Mehr lesen »

Strom statt Öl, doch wer bezahlt?

Strom beherrscht unser Leben. Im digitalen Zeitalter mehr denn je. Da Strom allerdings immer teurer wird, bleiben einige Fragen offen, die es über kurz oder lang zu klären gilt. Vorstoß in Richtung Strom In den vergangenen Wochen machte das Thema „Strom“ immer häufiger Schlagzeilen. Zumeist im negativen Sinne. Wichtige Stromtrassen sind nicht fertig, verzögern sich und werden natürlich – wie …

Mehr lesen »

Strom: Unternehmensrabatte kosten Kunden Milliarden

Es ist lange kein Geheimnis mehr: Die deutsche Industrie darf sich über satte Rabatte freuen. Doch zu welchen Kosten? Nun offensichtlich zu beträchtlichen. Wie mehrere Zeitungen nun nennen, kommen diese Rabatte die Endkunden teuer zu stehen. Rabatte erleichtern Endkunden um Milliarden Die Stromunternehmen klagen – und doch haben sie es gar nicht so schwer. An der Börse erzielen die Strompreise …

Mehr lesen »

DSL: Telekom-Drama Teil eines globalen Angriffs

Zu Beginn der Woche hat das Drama bei der Telekom für eine Menge Aufmerksamkeit gesorgt. 900.000 Endkunden hätten unter dem Ausfall gelitten. Doch das alles scheint nur Teil eines größeren Plans zu sein. Telekom nur der Anfang Betroffen waren am Sonntag und zum Wochenanfang die DSL-Anschlüsse der Telekom. Tausende von Kunden konnten nicht mehr oder nach einem Reboot des Routers …

Mehr lesen »

Schnelles Internet: SpaceX gibt nicht auf

Im September musste das Unternehmen SpaceX einen gewaltigen Rückschlag einstecken, als eine Falcon-9-Rakete bei einem Test auf der Startrampe explodierte. Von diesem Rückschlag lässt sich das Unternehmen allerdings nicht aufhalten. Nach wie vor hält es an dem Vorhaben fest, schnelles Internet per Hunderter Satelliten zu realisieren. 4.425 Satelliten für schnelles Internet Mit über 4.000 Satelliten möchte die Firma SpaceX von …

Mehr lesen »

Keine Garantie bei Strompreisgarantien

Garantiert ist nichts. Das mussten viele Verbraucher bereits auf knallharte Weise herausfinden. Nun haben sie es auch schwarz auf weiß. Wie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen herausfand, sind viele Preisgarantien von Stromanbietern „wertlos“. Garantien sagen nichts aus Diese sogenannten Garantien garantieren den Verbraucherschützern zufolge rein gar nichts. Tatsächlich handelt es sich dabei sogar um so manch einen Fallstrick. Denn während die Anbieter …

Mehr lesen »

Internet: Deutschland arbeitet am Gigabit-System

Deutschland möchte den Ausbau seines Internets noch besser vorantreiben und so hat ein Treffen von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) mit Vertretern aus der Wirtschaft während eines Treffens der Netzallianz Digitales Deutschland das weitere Vorgehen beschlossen. „Gigabit-Gesellschaft“ wird angestrebt Wie unter anderem der Spiegel Online berichtet, sollen die Bemühungen in nächster Zeit von höheren Übertragungsgeschwindigkeiten in Richtung nahtlos vernetzte Gesellschaft verlegt …

Mehr lesen »

Innogy-Stromflatrate: Verbraucherschützer warnen

Die Strompreise steigen und da suchen die Verbraucher natürlich nach günstigen Alternative. Strompreisrechner stellen diese Option zur Verfügung. Stromanbieter vergleichen ist damit ganz einfach. Innogy bietet Strom-Flat Nun hofften viele Verbraucher allerdings auf eine interessante neue Möglichkeit, beim Strom ein gutes Angebot zu erwischen. Mit einer „Strom-Flat“ machte die RWE-Tochter Innogy nun auf sich aufmerksam. Spannend klingt das Versprechen von …

Mehr lesen »

Schnelleres DSL dank LTE Hybrid

Während die Politik nach wie vor den Träumen von flächendeckendem Hochgeschwindigkeits-Internet nachhängt, ist die Realität, dass gerade viele ländlichere Gegenden nur geringe Geschwindigkeiten beim Surfen im Internet erreichen. Viele Verbraucher sind verärgert. Schließlich wird im Zeitalter der digitalen Welt davon geschwärmt, wie vernetzt die gesamte Welt ist und welche bahnbrechenden Möglichkeiten schnelles Internet und übers Internet vernetzte Technologien mit sich …

Mehr lesen »

Deutschlands Strom überlastet Österreichs Netz

Die Energiewende ist mit unzähligen Problemen verbunden, wie Verbraucher wissen – und vor allem deutlich am Geldbeutel spüren. Eines dieser Probleme ist, dass der aus grünen Energien gewonnene Strom aus Norddeutschland nur bedingt im Süden ankommt, da die Stromtrassen nicht weit genug ausgebaut sind. Die Netze würden überlastet werden. Nun berichtet der Spiegel von einem weiteren Problem. Im Rahmen der …

Mehr lesen »

Heizt Amazon den DSL-Markt an?

Schenkt man diversen Medienberichten Glauben, könnte Amazon bald nicht nur Lieferant der verschiedensten Waren und Güter sein. Auch das Internet könnten Verbraucher dann schon bald vom Online-Kaufhaus beziehen. Wie die Welt berichtet, scheinen Deutschland und Großbritannien die auserkorenen Zielmärkte für den Internetgiganten zu sein, Amazon selbst äußert sich allerdings nicht zu den Berichten. DSL aus dem Online-Kaufhaus Was zunächst nach …

Mehr lesen »

Strom: Wer öfter wechselt, zahlt weniger

Es klingt fast schon verrückt, irgendwie aber auch logisch. Wer häufiger den Stromanbieter wechselt, der zahlt oftmals weniger. Häufiger wechseln, weniger zahlen Wie unter anderem der Focus berichtet, hat sich herausgestellt, dass auch ein etwas unerwarteter Faktor mit in den Strompreis des Einzelnen hineinspielt. Die ersten Kriterien, die einem natürlich sofort einfallen, sind der eigene Verbrauch, der Wohnort und natürlich …

Mehr lesen »

Alles auf Rot: Vodafone benennt Tarife um

Der Netz-Gigant Vodafone setzt auf eine neue Karte. Die rote Karte. Wie diverse Medien erläutern, benennt Vodafone seine Tarife um. Die Namen der Tarife werden somit künftig vom „Red“ ergänzt. Internet und Mobilfunk werden „Red“ Der Mobilfunk- und Festnetzbetreiber Vodafone setzt künftig nicht nur im Marketing voll auf die Rot. Beherrscht die Farbe bereits schon seit langem das Logo, die …

Mehr lesen »

Der Kampf um die Ökostromzulage geht weiter

Für Stromkunden trudeln jede Woche erneut schlechte Nachrichten ein. In gewisser Weise haben diese gerade in den letzten Monaten vor allem mit der Energiewende zu tun. Energiewende ein Flop, EEG-Zulage nicht tragbar Galt Deutschland vor wenigen Jahren noch als ein Vorreiter in Sachen sauberer Energie und Klimaschutz, hat das Land diesen Status seit geraumer Zeit eingebüßt. Andere Länder strafen Deutschland …

Mehr lesen »

Erdkabel machen Suedlink noch teurer

Dass der Strom erneut teurer wird, das will nun wirklich keiner mehr hören. Aber so ist es leider. Wie nun die Süddeutsche berichtet, können sich Verbraucher bereits darauf gefasst machen, dass Strom auch in Zukunft weiter und weiter verteuert wird. Der Grund liegt auf der Hand: Schuld ist die Stromtrasse „Suedlink“. Erdkabel statt überirdischer Leitungen Schon seit Jahren gibt es …

Mehr lesen »

2017 wird der Strom massiv teurer

Wieder einmal muss der Verbraucher darunter leiden, dass der Ausbau des Stromnetzes kaum vorangeht. Die Aussichten für 2017 sind düster. Tennet erhöht die Preise Wie die Wirtschaftswoche berichtet, hat der Stromnetzbetreiber Tennet bereits angekündigt, die Strompreise im Jahr 2017 massiv anzuheben. Für einen 3-Personen-Haushalt könnte die Stromrechnung also um bis zu 30 Euro höher ausfallen. Als Begründung führt Tennet an, …

Mehr lesen »

Klimaschutz: Deutschland kein Vorbild

Was vielen schon lange klar ist, stellen nun auch die Experten der Beratungsgesellschaft McKinsey noch einmal offiziell fest. In der Kritik stehen – erneut – die Widersprüchlichkeiten beim Erreichen der Klimaschutzziele. McKinsey kann es sich nicht erklären Das Team von Senior Partner Thomas Vahlenkamp bestehend aus Experten der Beratungsgesellschaft McKinsey erklären „Bei relevanten Zielen der Energiewende in Deutschland wird die …

Mehr lesen »

Wenn der Strom plötzlich erhöht wird…

Stromkostenvergleich

Wenn der Strom mal wieder teurer wird, ist das für die meisten Verbraucher äußerst ärgerlich. Aus der Situation kann aber auch etwas Gutes gewonnen werden, wie unter anderem N24 nun zu berichten weiß. Über Sonderkündigungsrecht informieren Wie das Magazin schreibt, sollten sich Verbraucher in einem solchen Fall unbedingt mit dem Thema Sonderkündigungsrecht vertraut machen. Gesetzlich ist geregelt, dass Stromanbieter ihre …

Mehr lesen »

Atomkraftausstieg soll negative Preisspitzen richten

Noch sind die Atomkraftwerke am Stromnetz. Aber schon in ein paar Jahren ist das Geschichte. Warum der Ausstieg aus der Atomkraft einen noch anderen Effekt auf den Strommarkt hat, als nur den, der den sauberen Energien den Vorrang zu geben, das schreibt unter anderem das RWI in einem Bericht. Erneuerbare Energien schütteln Strombörse durch Wie unter anderem Unternehmen-Heute berichtet, hat …

Mehr lesen »

G20: Kohle statt Klimaschutz

Stromkostenvergleich

Für den Klimaschutz wird zu wenig getan, da sind sich Experten einig. Und fordern daher die G20-Staaten dazu auf, sich stärker für den Klimaschutz einzusetzen. Denn aktuell handeln diese vermehrt kontraproduktiv. Kohle statt Klima Wie unter anderem T-Online berichtet, sehen Klimaschützer vor allem in Sachen Kraftwerke großen Nachholbedarf. Denn derzeit sorgen insbesondere neugeplante Kohlekraftwerke für enorme Bedenken. Wie aus einer …

Mehr lesen »

Neues Kraftwerk nutzt Wind und Wellen

Ökostrom ist in aller Munde. Mal im positiven, mal im negativen Sinne. Negativ meistens dann, wenn es um die Ökostromzulage geht und der Strom für die Verbraucher durch diese künstlich verteuert wird. Positiv… An dieser Stelle sind wir uns wohl alle einig, dass es positiv ist, auf sauberen Strom zu setzen, dessen Gewinnung die Umwelt nicht in dem Umfang belastet, …

Mehr lesen »

Energiewende: Wenn die Kohle den Wind ausbremst

In Sachen Energiewende und Strom gibt es viele Dinge, bei denen man schlichtweg den Kopf schütteln muss. Zum Beispiel dann, wenn Kohlekraftwerke Strom liefern, während Windkraftanlagen abgeschaltet werden. Grüne Energie ist zu viel Wie unter anderem auch die WAZ aufgreift, stehen heutzutage zahlreiche Windanlagen still, obwohl sie Strom generieren könnten, der aus einer sauberen und erneuerbaren Quelle kommt. Das ist …

Mehr lesen »

Wenn die Regierung der Energiewende im Weg steht…

Der „Stiebel Eltron Energie-Trendmonitor 2016“ befragte 1.000 Bundesbürgern zum Thema Energiewende. Diese Befragung fördert einen interessanten Einblick in deren Meinung zum Klimaschutz und der Energiewende zu Tage. Die Regierung boykottiert den Klimaschutz In der Befragung, über die auch das Energiemagazin Sonne, Wind, Wärme berichtet, geben demnach 80 Prozent der Befragten an, mit den Klimaschutzzielen einverstanden zu sein. Das ist insofern …

Mehr lesen »

Deutschlands Energiebedarf angestiegen

Während die Energiepreise munter weiter steigen und so manchen Verbraucher in die Verzweiflung treiben, steigt der Energiebedarf zugleich an. Deutschland verbraucht mehr Energie Das berichtet unter anderem die Welt, die in ihrem Artikel vom 15. August auf den steigenden Energieverbrauch in Deutschland eingeht. Denn im ersten Halbjahr 2016 stieg der Energieverbrauch hierzulande deutlich an, wie das Blatt in Bezugnahme auf …

Mehr lesen »

Sparpotenzial für Strom- und Gaskunden entdeckt

Die Strompreise steigen konsequent weiter. Klar, dass die Deutschen zu viel zahlen. Erst vor kurzem wurde Kritik daran laut, dass die Stromverbraucher teilweise auch für Phantomstrom aufkommen müssen. Mit Phantomstrom hat die Meldung dieses Mal allerdings nichts zu tun. Viele Verbraucher zahlen aus einem ganz anderen Grund viel zu viel für ihren Strom und das Gast. Milliarden zu viel gezahlt …

Mehr lesen »

BEE kritisiert überteuerte Strompreise

Bildquellenangabe: ©www.Rudis-Fotoseite.de / pixelio.de

Erneut wird Kritik in Sachen Strompreise laut. Grund dafür sind die sinkenden Strompreise, die aber nicht an die Kunden weitergegeben werden. BEE kritisiert Stromanbieter Das angesprochene Problem ist seit langem bekannt, wird häufig kritisiert, doch ändern tut sich rein gar nichts. Außer, dass die Strompreise für die Verbraucher weiter zulegen. Dieses Mal ist es (wieder) der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. …

Mehr lesen »

EnBW fährt Verlust ein

Während die Verbraucher über zu hohe Strompreise klagen und fleißig zum Strompreisrechner greifen, um doch noch irgendwie günstiger davonzukommen, hat sich der Markt für die Energieversorger selbst deutlich verschlechtert. Das zeigt auch der Verlust, den der Konzern EnBW im ersten Halbjahr 2016 eingefahren hat. Energiekonzerne kämpfen ums Überleben In den vergangenen Wochen und Monaten hat sich in Sachen Strommarkt einiges …

Mehr lesen »

Ultranet soll Süden mit Strom versorgen

Bildquellenangabe: ©www.Rudis-Fotoseite.de / pixelio.de

Die Stromtrassen zwischen dem Norden und dem Süden werden wieder und wieder diskutiert. Es wird schließlich auch knapp. Bis die Atomkraftwerke in den kommenden Jahren nach und nach vom Netz gehen werden, muss Ersatz parat sein. Ultranet in den Startlöchern Wie der General Anzeiger schreibt, steht die Bereitstellung des Ultranet bevor. Bereits im Jahr 2013 wurden im Alfterer Gebiet Höchststromtrassen …

Mehr lesen »