Mittwoch , 24 Mai 2017
Startseite » Gesellschaft » Volksverdummung

Volksverdummung

Es gibt keine objektive Berichterstattung in den Massenmedien

Es ist der Alptraum jedes ehrgeizigen Journalisten: Er stößt auf Fakten, recherchiert, trägt Beweise zusammen, arbeitet eine Story aus, die höchste Wellen schlagen sollte. Dann erfolgt die unanfechtbare Entscheidung des Chefredakteurs: Nein, darüber berichten wir nicht! Sie glauben, das wäre ein Einzelfall? Ganz im Gegenteil: Es ist die Regel. Und was bindet Journalisten trotzdem an die marktführenden Zeitungen und Fernsehanstalten? …

Mehr lesen »

In Deutschland werden mehr Frauen vergewaltigt als in Indien

Alle 18 Stunden wird in Delhi eine Frau vergewaltigt, schreiben die Zeitungen. In Deutschland geschieht dies, leider, alle 68 Minuten. Hochgerechnet, dass in Deutschland sieben Mal mehr Menschen leben als in Delhi, ist die Zahl der Vergewaltigungen noch immer doppelt so hoch. Gewiss, bei dem Vorfall in Indien handelt es sich um ein besonders brutales und abscheuliches Verbrechen, bei dem …

Mehr lesen »

Das Ende der zivilisierten gesellschaft: Promi Big Brother

Wenn man sich das aktuelle Fernsehprogramm ansieht, dann versteht man, weshalb immer häufiger von „Trash-TV“ die Rede ist. Kaum ein Sender verzichtet darauf mehr oder weniger bekannte Gesichter durch den Dschungel zu jagen, in der Wüste auszusetzen oder Sie in „Promi“-Gamesshows als Staffage einzusetzen. Nun will Sat 1 zehn sogenannte Promis für zwei Wochen in einen Container sperren und täglich …

Mehr lesen »

Die Verwässerung der deutschen Sprache durch Fremdsprachen

Die deutsche Sprache war und ist eine sehr lebendige Sprache, die offen ist für neue Wörter aus Fremdsprachen, die vom Ausdruck her vielleicht treffender als der deutsche Begriff erscheinen. Jedoch meinen manche Zeitgenossen, dass sie ihre mühsam erworbenen Sprachkenntnisse überall und jederzeit einfließen lassen müssen, um andere damit zu beeindrucken. Jedoch stört es auch das Sprachempfinden vieler Menschen, wenn sie …

Mehr lesen »

Fällt die Berliner Mauer ein zweites Mal?

Die Berliner Mauer ist das Wahrzeichen der jahrzehntelangen Trennung zwischen Ost und West. Sie gilt als Mahnmal, die Freiheit nicht als Selbstverständlichkeit anzusehen, sondern als Verpflichtung, diese für zukünftige Generationen zu erhalten. Doch diese Wertschätzung als wichtiges deutsches Denkmal genießt die Mauer offensichtlich nicht bei allen. Meter für Meter fallen die verbliebenen Mauerstücke dem Kommerz zum Opfer. Das gilt auch …

Mehr lesen »

Es ist an der Zeit für Störenfriede und deren Unterstützung

Nein liebe Leser, das hier ist kein Aufruf zu einer blutigen Revolution. Ganz im Gegenteil. Die Waffe der zu unterstützenden Störenfriede ist der Humor und mit dessen Hilfe ist es bekanntlich einfacher, dem Volk auch unschöne Wahrheiten näher zu bringen. Wohl niemand weiß das in diesem Land besser als die Kabarett-Legende Dieter Hildebrandt, der sich keineswegs auf das Altenteil zurückgezogen, …

Mehr lesen »

Deep Privacy Infiltration – Welche Politik verfolgen unsere Verfassungsschützer?

Der Kalte Krieg 2.0 richtet sich gegen Meinungsfreiheit und Datenschutz im Internet. Und die Empörung gegen Putin, denn in Russland findet dieser Krieg statt: Seit dem 1. November 2012 können bzw. sollen Internetprovider anhand einer vorgegebenen Liste komplette Sites sowie bestimmte Inhalte blockieren. All dies zum Schutze von Kindern und Jugendlichen. Den Recherchen von Spon nach zu urteilen, betrifft das …

Mehr lesen »

Atomkraft: Stress mit Tests und verdrängten Wahrheiten

Die bis dato bekannt gewordenen Testergebnisse dürften bei Gegnern der erfolgreich durchgeführten Energiewende Stress auslösen. Obwohl längst nicht alle AKW im Einzelnen überprüft und manche Faktoren erst gar nicht berücksichtigt wurden, kommt selbst die von der EU-Kommission angeordnete Untersuchung zu dem Ergebnis, europäische Kernkraftwerke weisen zum Teil schwere Mängel auf: In 121 Reaktoren müssen Erdbebenmessgeräte installiert oder nachgerüstet werden. Bei …

Mehr lesen »

Der Fukushima Reaktor Nr. 2 ist undicht und droht zu Überhitzen

Die japanische Regierung hat hart daran gearbeitet, die Schwere der Katastrophe in Fukushima zu vertuschen. Behörden haben wichtige Daten versteckt in einem direkten und vorsätzlichen Versuch, die Öffentlichkeit über die wahren Auswirkungen der Katastrophe zu täuschen. Das Zurückhalten von wichtigen Dokumenten über den prognostizierten “Fallout” in Fukushima wurde von der Bevölkerung selbst unterschätzt. Das Umwelt-Notfall-System zur Vorhersage (SPEEDI) wurde kompromittiert, …

Mehr lesen »

Brustkrebsvorsorge und das Geschäft mit der Angst

Eine Geschichte, die, wenn sie nicht so traurig wäre, hier zu Ihrer Belustigung beitragen könnte, passierte mir heute, was mich dazu bringt, mich mal wieder an Sie, liebe Leser von The Intelligence, zu wenden. Da habe ich doch im Briefkasten eine Einladung von der zentralen Stelle der KV Nordrhein in Düsseldorf, zum „Mammographie-Screening, ein Programm zur Früherkennung von Brustkrebs für …

Mehr lesen »

Das Buch – eine heilige Kuh?

Zu meinem Gespräch mit Kathrin Passig auf der #rp12. Oder: „Irgendwie weiß und ahnt man das ja, aber …“ Da unterhalte ich mich mit Kathrin Passig auf der re:publica 12 über meine Erfahrungen in der Buchbranche und Kathrin macht sich die Mühe, unseren Plausch bei Kaffee und Kartoffelsalat zu transkribieren. Zu meiner Freude stieß der Text (Anm. d.Red.: Dringende Leseempfehlung!), …

Mehr lesen »

Schlimmer geht’s nimmer – Der Musikantenstadl im Selbstversuch

Haben sie schon einmal ein Familienmitglied zu dessen 80. Geburtstag überrascht und diese kleine Feier über 15 Minuten lang live von der ARD übertragen lassen? Zur besten Prime-Time am Samstagabend? Nein? Dann haben sie entweder keinen 80-jährigen in der Verwandtschaft oder sie haben etwas falsch gemacht, denn die ARD ist dazu durchaus bereit und verlangt noch nicht einmal Geld dafür. …

Mehr lesen »

Vorsicht Experten!

Nichts ist unausrottbarer als unser Glaube, Experten sprächen a priori die Wahrheit. Wenn dieser „Experte“ dann auch noch einen Professorentitel trägt, scheinen wir unseren Verstand auf Sparflamme zu schalten. Mit dem unerschütterlichen Glauben an Experten haben wir selbst dieser Manipulation eine große Tür aufgemacht. Was ist eigentlich ein Experte? Grundsätzlich gibt es zwei Sorten. Jene mit akademischen Titeln und Experten …

Mehr lesen »

Ein Brief an Ansgar Heveling

Ansgar Heveling ist Abgeordneter des Bundestags, das ist meistens nicht so schlimm. Ansgar Heveling gehört der CDU an, auch das ist überhaupt nicht schlimm. Und Ansgar Heveling hat ganz viele Positionen, nämlich diese: Mitglied des Rechtsausschusses, Berichterstatter für Urheberrecht, geistiges Eigentum und Strafrecht. Mitglied der Enquête-Kommission Internet und Digitale Gesellschaft Projektgruppe Urheberrecht, Berichterstatter für Rechtsverstöße im Internet. Stellvertretendes Mitglied des …

Mehr lesen »

Tarnkappe für gerufene Geister – (Noch) Zukunftsmusik

Unliebsame Geister einfach verschwinden lassen, dies ist wohl der Traum der Menschheit, bzw. ihrer strategischen Zauberlehrlinge! So versuchen Wissenschaftler beispielsweise seit Jahren, Kampfjets oder Raketen optisch wieder von der Bildfläche verschwinden zu lassen. Jetzt ist es Forschern aus Michigan gelungen, die an sich segensreiche und lebensrettende Radaranlage zu überlisten. Zumindest im Versuchslabor. Professor Jay Guo von der Universität Michigan machte …

Mehr lesen »

Wie man drei Pfund Eiweiß in die Pfanne haut

Ihr Arbeitsplatz ist nicht gefährdet. Sie engagieren sich natürlich in politischen Foren und Debattierklubs, um halbwegs informierte Wahlentscheidungen zu treffen. Ihre Ehe ist nicht in der Krise und Ihre Kindererziehung läuft prima. Ihr Freundeskreis ist groß und interessant. Sie konsumieren selbstredend auch nur im Rahmen Ihres monatlichen Budgets. Frustkäufe unterlaufen Ihnen nicht. Falls das so ist: Herzlichen Glückwunsch. Sie haben …

Mehr lesen »

Generalverdacht? Der neue Spamfilter der Telekom

Neulich, ja, es war neulich vor genau zwei Tagen, da „flatterte“ mir doch so ein nettes Brieflein der Deutschen Telekom ins Haus. Naja, genau genommen handelte es sich um eine E-Mail, da sich besagtes Unternehmen ja dazu entschlossen hat, auch für uns selbstständig denkende Menschen den kompletten Schriftverkehr einschließlich der monatlichen Rechnungen zwanghaft zu digitalisieren. Einsprüche dagegen wurden bisher weder …

Mehr lesen »

Supertalentiertes Volksverblödungsfernsehen

Ich kann nicht anders, ich muss einfach einmal drüber schreiben, denn meine Fassungslosigkeit kennt keine Grenzen. Es gibt Dinge, die sind einfach nicht mehr lustig und bieten auch keinen Raum darüber etwas Lustiges zu sagen, und auch wenn sich viele angewidert abwenden, muss ich heute mal wissen, was Sie dazu sagen. Denn bei diesen Einschaltquoten muss es ja Menschen geben, …

Mehr lesen »

Öffentlich-rechtlicher Medienmüll gegen Griechen, Gewerkschaften & Globalisierungskritik

Griechenland kämpft gegen den Terror der Finanzmärkte: Massive finanzielle Einschnitte bei den Menschenrechten auf Bildung, Freiheit, Gesundheit; totalitär diktierte Lohnsenkungen; Preisexplosion via Mehrwertsteuer, bei weiterhin mit Samthandschuhen gehätschelter Geldelite. Als Vivian Forrester 1996 ihr aufrüttelndes Buch “Der Terror der Ökonomie” schrieb, konnte sie von diesen Dimensionen der Unmenschlichkeit noch nichts ahnen. Der Deutschlandfunk steht – neben der BILD-Zeitung u.a. deutschen …

Mehr lesen »

Bankenrettung 2.0 – Die Rettung der Geretteten

Warnung: Liebe Leser, der folgende Text könnte ihren Terminplan für den kommenden Samstag, 15. Oktober 2011, über den Haufen werfen. Bitte lesen sie trotzdem weiter und stornieren sie alle für Samstag geplanten Aktivitäten. Den Grund dafür erfahren sie am Ende des Textes. Vielen Dank! Wir, ich meine sie und auch mich, wir sind in diesem Land schon einiges gewöhnt. Trotzdem, …

Mehr lesen »

Besuchen Sie Japan, dort gibt es strahlende Souvenirs für die ganze Welt

Ein knappes halbes Jahr nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima erobern sich einige Reiseveranstalter die „Destination Japan“ zurück. „Reisen in den Großraum Tokios sowie in den Süden des Landes seien nun sicher, laut Strahlenexperten bestehe keine Gefahr durch erhöhte Radioaktivität“ wird ein Veranstalter bei SPON zitiert. Der immer noch geringen Nachfrage steuert man mit beruhigenden Argumenten entgegen: „In die verstrahlten Gebiete …

Mehr lesen »

Ein öffentlich-rechtlicher Skandal: Die ARD-Tagesthemen – powered by Apple

Noch vor wenigen Tagen hatte ich eher spaßeshalber getwittert, dass ich Angst hätte, die Tagesschau anzuschalten, weil ich befürchtete, dort eine Live-Schaltung zur Apple „Keynote“ sehen zu müssen. Ich erinnerte mich wohl an eine Ausgabe dieser angeblich wichtigsten Nachrichten-Sendung im deutschen Fernsehen, bei der ziemlich ausführlich über den Verkaufsstart des iPad berichtet wurde. Zur besten Sendezeit und gebührenfinanziert. Soweit mein …

Mehr lesen »

Die Diskreditierung von Wikileaks basiert auf Lügen und Verdrehungen

Am 1.9.2011 hatte die Whistleblower-Plattform WikiLeaks wieder einmal schlechte Presse: Durch eine Sicherheitspanne wurden rund 250.000 US-Diplomaten-Depeschen aus dem WikiLeaks-Datenbestand im Internet zugänglich. Diese Depeschen waren nicht redaktionell bearbeitet und enthüllen Namen von Informanten der US-Botschaften, die dort nach oben weitergemeldet wurden. Die Aufregung in den Medien ist groß und der Ruf von WikiLeaks, durch einen Sex-Skandal um Assange bereits …

Mehr lesen »

Ten Years After – Nein, nicht die Band, es geht um 9/11

Wissen sie noch, was sie am 15 Oktober 2010 um 17 Uhr gemacht haben? Nein? Dabei ist seither doch nicht einmal ein Jahr ins Land gegangen. Was man hingegen am 11. September 2001 gegen 15 Uhr am Nachmittag getan hat, daran kann sich wohl jeder noch sehr gut erinnern, auch wenn inzwischen mehr als die zehnfache Zeit vergangen ist. Ich …

Mehr lesen »

Verrechnet – Verstrahlte Zahlen und moralische Defizite

Seit März wird immer deutlicher, dass die Verantwortlichen nicht nur in Fukushima das kleine Einmaleins der sicheren Atomkraft niemals beherrschen werden. Fatal wird’s, wenn selbst Kenntnisse der Grundrechenarten nur mehr rudimentär vorhanden sind: Kaum meldet Kyodo news agency , dass es möglicherweise zu einer zweiten Kernschmelze gekommen sein könnte, was wiederum die „Höchsten und innerhalb kürzester Zeit für Menschen tödlich …

Mehr lesen »

Das Wort als Waffe

Gesellschaftlicher Wandel als kommunikativer Prozess – Die Struktur einer Gesellschaft ist nichts was einfach so existiert. Die Begriffe Legitimität, Herrschaft und soziale Wirklichkeit beschreiben ideelle Sachverhalte. Die diesen Sachverhalten zugrunde liegenden Realitäten sind also prinzipiell wandelbar. Ein Wandel der sozialen Wirklichkeit fußt daher gesetzmäßig auf einem Wandel der Wahrnehmung ebendieser. Bei der Frage was soziale Wirklichkeit letztendlich bedingt, stößt man …

Mehr lesen »

Klimaforschung die tut Not, doch wer zuviel forscht wird bedroht

Angesichts der sich häufenden Wetterextreme ist es durchaus im Sinne der Bevölkerung, rechtzeitig vor drohenden Gefahren gewarnt zu werden, um, nicht zuletzt mit Hilfe der durch Forschung gewonnenen Erkenntnisse, Gegenmaßnahmen ergreifen zu können. Sollte man meinen. Allein in Australien sorgten Anfang des Jahres Überschwemmungen dafür, dass Landstriche so groß wie Deutschland und Frankreich zusammen „down under“ lagen. Es liegt aber …

Mehr lesen »

Ein Schuh, eine Pizza und die Funkzellenauswertung (Achtung Satire!)

Tja, da haben wir den Salat. Dies dachten wir doch real alle, als wir von der Schleppnetzfahndung der Dresdner Polizei hörten, welche sich die Gesprächsdaten aller Handynutzer im Umfeld der Anti-Neonazi-Demonstration besorgte und fleißig auswertete. Ich konnte mir ernsthaft nicht vorstellen, dass die Polizei dieses Staates zu gesetzeswidrigen Maßnahmen greifen könnte, ich halte dies für schlichtweg ausgeschlossen. Und so war …

Mehr lesen »

Facebook User oder nicht? Im Grunde ist es egal, wir sind alle dabei

Haben Sie ein facebook Konto? Hatten Sie vielleicht eines? Oder haben Sie sich nie vom derzeit größten sozialen Netzwerk begeistern lassen? Im letzteren Fall, noch eine einzige Frage: Haben Sie Freunde, welche bei facebook angemeldet sind? Sollen Sie auf eine dieser Fragen mit ja geantwortet haben, dann stehen die Chancen überaus gut, dass es ein Profil Ihrer persönlichen Daten im …

Mehr lesen »

Idioten Made in Germany

In der Auto-Tuner Szene gibt es das Sprichwort „Hubraum ist durch nichts zu ersetzen – außer durch noch mehr Hubraum“. Das gleiche Prinzip müsste eigentlich auch in Sachen Bildung gelten, doch da sieht es leider komplett anders aus. Der passende Slogan „Bildung in Deutschland – eine geistige Klimakatastrophe“ steht daher nicht zu Unrecht auf dem Buchrücken des neuesten Werkes vom …

Mehr lesen »